ASB Classic 2018/Damen

Tennisturnier der WTA Tour

Das ASB Classic 2018 war ein Tennisturnier der Damen in Auckland. Das Hartplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2018 und fand vom 1. bis 7. Januar 2018[1] – parallel zu den WTA-Turnieren in Shenzhen und Brisbane – statt.

ASB Classic 2018
Datum 1.1.2018 – 7.1.2018
Auflage 33
Navigation 2017 ◄ 2018 ► 2019
WTA Tour
Austragungsort Auckland
NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Turniernummer 1049
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Finanz. Verpflichtung 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lauren Davis
Vorjahressieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Kiki Bertens
SchwedenSchweden Johanna Larsson
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Julia Görges
Sieger (Doppel) ItalienItalien Sara Errani
NiederlandeNiederlande Bibiane Schoofs
Stand: 7. Januar 2018

Titelverteidigerinnen waren Lauren Davis im Einzel und die Paarung Kiki Bertens/Johanna Larsson im Doppel.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für das ASB Classic 2018 fand vom 30. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 statt. Ausgespielt wurden vier Plätze für das Hauptfeld des Turniers.

Folgende Spielerinnen hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikantinnen
Kroatien  Jana Fett
Belgien  Ysaline Bonaventure
Vereinigte Staaten  Sachia Vickery
Slowakei  Viktória Kužmová

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Danemark  Caroline Wozniacki Finale
02. Deutschland  Julia Görges Sieg
03. Tschechien  Barbora Strýcová Viertelfinale
04. Polen  Agnieszka Radwańska Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Lauren Davis 1. Runde

06. Kasachstan  Julija Putinzewa 1. Runde

07. Deutschland  Mona Barthel 1. Runde

08. Kroatien  Donna Vekić 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Danemark  C. Wozniacki 6 6                        
 Vereinigte Staaten  M. Brengle 3 0   1  Danemark  C. Wozniacki 6 6
 Kroatien  P. Martić 7 6    Kroatien  P. Martić 2 2  
 Tschechien  M. Vondroušová 62 3     1  Danemark  C. Wozniacki 4 6 6
WC  Vereinigte Staaten  S. Kenin 6 6   WC  Vereinigte Staaten  S. Kenin 6 2 4  
Q  Kroatien  J. Fett 4 4   WC  Vereinigte Staaten  S. Kenin 6 7  
 Vereinigte Staaten  V. Lepchenko 6 6    Vereinigte Staaten  V. Lepchenko 4 66  
7  Deutschland  M. Barthel 2 2     1  Danemark  C. Wozniacki 6 6
4  Polen  A. Radwańska 6 4 6   Q  Vereinigte Staaten  S. Vickery 4 4  
 Brasilien  B. Haddad Maia 2 6 2   4  Polen  A. Radwańska 6 7  
 Vereinigte Staaten  C. McHale 6 4 4    Vereinigte Staaten  T. Townsend 3 5  
 Vereinigte Staaten  T. Townsend 1 6 6     4  Polen  A. Radwańska 2 2
 Paraguay 1990  V. Cepede Royg 6 6   Q  Vereinigte Staaten  S. Vickery 6 6  
 Spanien  L. Arruabarrena 3 3    Paraguay 1990  V. Cepede Royg 2 4  
Q  Vereinigte Staaten  S. Vickery 6 6   Q  Vereinigte Staaten  S. Vickery 6 6  
5  Vereinigte Staaten  L. Davis 1 2     1  Danemark  C. Wozniacki 4 64
6  Kasachstan  J. Putinzewa 3 3   2  Deutschland  J. Görges 6 7
Q  Belgien  Y. Bonaventure 6 6   Q  Belgien  Y. Bonaventure 4 3  
 Japan  N. Hibino 0 3    Chinesisch Taipeh  S.-w. Hsieh 6 6  
 Chinesisch Taipeh  S.-w. Hsieh 6 6      Chinesisch Taipeh  S.-w. Hsieh 0 6 6
 Japan  K. Nara 65 3   3  Tschechien  B. Strýcová 6 2 2  
 Schweden  J. Larsson 7 6    Schweden  J. Larsson 1 7 2  
WC  Italien  S. Errani 4 7 4   3  Tschechien  B. Strýcová 6 63 6  
3  Tschechien  B. Strýcová 6 63 6      Chinesisch Taipeh  S.-w. Hsieh 1 4
8  Kroatien  D. Vekić 65 6 4   2  Deutschland  J. Görges 6 6  
 Belgien  K. Flipkens 7 3 6    Belgien  K. Flipkens 4 2  
 Slowenien  P. Hercog 6 7    Slowenien  P. Hercog 6 6  
 Belgien  A. Van Uytvanck 4 5      Slowenien  P. Hercog 4 4
WC  Neuseeland  J. Lewis 4 3   2  Deutschland  J. Görges 6 6  
Q  Slowakei  V. Kužmová 6 6   Q  Slowakei  V. Kužmová 4 0  
 Puerto Rico  M. Puig 4 6 2   2  Deutschland  J. Görges 6 6  
2  Deutschland  J. Görges 6 4 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Japan  Eri Hozumi
Japan  Miyu Katō
Finale
02. Japan  Nao Hibino
Kroatien  Darija Jurak
Halbfinale
03. Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady
Argentinien  María Irigoyen
1. Runde
04. Australien  Arina Rodionowa
Belgien  Maryna Sanewska
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Japan  E. Hozumi
 Japan  M. Katō
6 6        
 Vereinigte Staaten  L. Davis
 Vereinigte Staaten  C. McHale
4 2     1  Japan  E. Hozumi
 Japan  M. Katō
6 6  
 Vereinigte Staaten  K. Christian
 Vereinigte Staaten  S. Kenin
1 1    Belgien  Y. Bonaventure
 Schweiz  V. Golubic
3 3  
 Belgien  Y. Bonaventure
 Schweiz  V. Golubic
6 6       1  Japan  E. Hozumi
 Japan  M. Katō
6 6  
3  Vereinigtes Konigreich  N. Broady
 Argentinien  M. Irigoyen
4 3      Vereinigte Staaten  M. Brengle
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
3 3  
 Vereinigte Staaten  M. Brengle
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
6 6      Vereinigte Staaten  M. Brengle
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
7 6  
 Niederlande  A. Rus
 Spanien  S. Soler Espinosa
6 2 [10]    Niederlande  A. Rus
 Spanien  S. Soler Espinosa
5 3  
WC  Neuseeland  P. M. Hourigan
 Neuseeland  E. Routliffe
2 6 [5]       1  Japan  E. Hozumi
 Japan  M. Katō
5 1
 Vereinigte Staaten  A. Muhammad
 Tschechien  B. Štefková
4 2      Italien  S. Errani
 Niederlande  B. Schoofs
7 6
 Italien  S. Errani
 Niederlande  B. Schoofs
6 6      Italien  S. Errani
 Niederlande  B. Schoofs
6 7    
 Kroatien  T. Mrdeža
 Schweiz  C. Perrin
1 3   4  Australien  Ar. Rodionowa
 Belgien  M. Sanewska
4 61  
4  Australien  Ar. Rodionowa
 Belgien  M. Sanewska
6 6        Italien  S. Errani
 Niederlande  B. Schoofs
6 6
 Polen  M. Fręch
 Indien  P. Thombare
5 6 [10]     2  Japan  N. Hibino
 Kroatien  D. Jurak
4 3  
 Deutschland  M. Barthel
 Kroatien  D. Vekić
7 3 [8]      Polen  M. Fręch
 Indien  P. Thombare
6 63 [3]  
WC  Chinesisch Taipeh  S.-y. Hsieh
 Neuseeland  J. Lewis
1 0   2  Japan  N. Hibino
 Kroatien  D. Jurak
4 7 [10]  
2  Japan  N. Hibino
 Kroatien  D. Jurak
6 6    

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tennis - Auckland Classic set for Sunday finish after further rain. In: tennis.life. 6. Januar 2018, abgerufen am 6. Januar 2018 (englisch).