Ayaka Okuno

japanische Tennisspielerin
Ayaka Okuno Tennisspieler
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 21. Juni 1995
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Sylvano Simone
Preisgeld: 105.351 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 169:204
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 263 (22. Februar 2016)
Aktuelle Platzierung: 756
Doppel
Karrierebilanz: 219:173
Karrieretitel: 0 WTA, 16 ITF
Höchste Platzierung: 147 (10. April 2017)
Aktuelle Platzierung: 359
Letzte Aktualisierung der Infobox:
9. März 2020
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Ayaka Okuno (jap. 奥野 彩加, Okuno Ayaka; * 21. Juni 1995 in der Präfektur Osaka) ist eine japanische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Ayaka Okuno, die im Alter von sechs Jahren mit dem Tennissport begann, bevorzugt Hartplätze. Auf dem ITF Women’s Circuit gewann sie bislang zwei Einzel- und 16 Doppeltitel. Ihr erstes Profiturnier bestritt sie im August 2011 in Saitama.

Auf der WTA Tour spielte sie ihre erste Partie bei der Qualifikation zu den HP Japan Women’s Open Tennis 2013, wo sie mit einer Wildcard im Einzelwettbewerb an den Start ging. Sie scheiterte bereits in der ersten Qualifikationsrunde an Luksika Kumkhum.

Ihre bislang größten Erfolge erreichte sie im November 2015 und Februar 2016. Bei den mit 100.000 US$ dotierten Ando Securities Open erreichte sie das Viertelfinale, in dem sie Hsieh Su-wei unterlag. Im Februar 2016 erreichte sie bei den Taiwan Open 2016 als Qualifikantin zum ersten Mal das Hauptfeld eines WTA-Turniers, wo sie in der ersten Runde ebenfalls gegen Hsieh Su-wei verlor.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 11. Oktober 2014 Australien  Cairns ITF $15.000 Hartplatz Schweden  Ellen Allgurin 6:1, 7:5
2. 26. Juli 2015 China Volksrepublik  Hongkong ITF $15.000 Hartplatz Indien  Prerna Bhambri 6:4, 6:0

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 8. Juni 2014 Mexiko  Pachuca ITF $10.000 Hartplatz Russland  Wera Aleschtschewa Mexiko  Giovanna Manifacio
Mexiko  Yadira Rubio
7:65, 3:6, [10:7]
2. 23. Januar 2015 Frankreich  St. Martin ITF $10.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Alexa Guarachi Vereinigte Staaten  Lena Litvak
Kanada  Sonja Molnar
7:5, 6:3
3. 25. September 2015 Thailand  Bangkok ITF $15.000 Hartplatz Japan  Hiroko Kuwata Japan  Mana Ayukawa
Japan  Yūki Tanaka
2:6, 6:1, [10:6]
4. 30. Oktober 2015 Thailand  Bangkok ITF $15.000 Hartplatz Ukraine  Walerija Strachowa Thailand  Chompoothip Jundakate
Thailand  Peangtarn Plipuech
6:2, 7:62
5. 3. September 2016 Japan  Noto ITF $25.000 Teppich Japan  Rika Fujiwara Japan  Akari Inoue
Japan  Miki Miyamura
6:4, 1:6, [10:6]
6. 22. Oktober 2016 Japan  Hamamatsu ITF $25.000 Teppich Kroatien  Jana Fett Chinesisch Taipeh  Hsu Chieh-yu
Polen  Justyna Jegiołka
4:6, 7:65, [12:10]
7. 21. Januar 2017 Agypten  Kairo ITF $15.000 Sand Slowakei  Chantal Škamlová Oman  Fatma Al-Nabhani
Agypten  Sandra Samir
4:6, 6:4, [10:6]
8. 28. Januar 2017 Agypten  Kairo ITF $15.000 Sand Slowakei  Chantal Škamlová Oman  Fatma Al-Nabhani
Agypten  Sandra Samir
6:3, 6:1
9. 11. März 2017 Japan  Yokohama ITF $25.000 Hartplatz Japan  Erika Sema Japan  Kanako Morisaki
Japan  Minori Yonehara
6:4, 6:4
10. 7. April 2018 Japan  Kashiwa ITF $25.000 Hartplatz Japan  Kyoka Okamura Korea Sud  Han Na-lae
Japan  Robu Kajitani
6:2, 6:2
11. 13. Juli 2018 Indonesien  Solo ITF $15.000 Hartplatz Indonesien  Rifanty Kahfiani Indonesien  Fitriani Sabatini
Indonesien  Fitriana Sabrina
6:4, 6:0

WeblinksBearbeiten