Hauptmenü öffnen

Hiratsuka

Ort in der Präfektur Kanagawa, Japan

Hiratsuka (jap. 平塚市, -shi) ist eine Großstadt im Süden der japanischen Präfektur Kanagawa.

Hiratsuka-shi
平塚市
Hiratsuka
Geographische Lage in Japan
Hiratsuka (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Kanagawa
Koordinaten: 35° 20′ N, 139° 21′ OKoordinaten: 35° 20′ 8″ N, 139° 20′ 58″ O
Basisdaten
Fläche: 67,83 km²
Einwohner: 257.874
(1. Juni 2019)
Bevölkerungsdichte: 3802 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 14203-4
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Hiratsuka
Baum: Campherbaum
Blume: Dianthus superbus var. longicalycinus
Vogel: Seidenreiher
Rathaus
Adresse: Hiratsuka City Hall
9-1, Sengen-chō
Hiratsuka-shi
Kanagawa 254-8686
Webadresse: http://www.city.hiratsuka.kanagawa.jp/
Lage Hiratsukas in der Präfektur Kanagawa
Lage Hiratsukas in der Präfektur

GeographieBearbeiten

Hiratsuka liegt südlich von Tokio und Atsugi, südwestlich von Yokohama, westlich von Chigasaki und östlich von Odawara an der Sagami-Bucht.

Der Sagami (Fluss) durchfließt die Stadt von Nordosten nach Südosten.

GeschichteBearbeiten

Hiratsuka war eine Poststation (宿場町 Shukuba-machi) der Tōkaidō während der Edo-Zeit.

Im Rahmen des Zweiten Weltkriegs wurde die Stadt am 16. Juli 1945 durch die United States Army Air Forces (USAAF) mit Napalmbomben bombardiert. Der Angriff zerstörte rund 48 % des Stadtgebietes und forderte 235 Tote. (siehe Luftangriffe auf Japan)

Die Stadtgründung erfolgte am 1. April 1932.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

VerkehrBearbeiten

FabrikenBearbeiten

SportBearbeiten

Hiratsuka ist die Heimat des Fußballvereins Shonan Bellmare.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Hiratsuka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Rathaus von Hiratsuka