Hauptmenü öffnen
Ellen Perez Tennisspieler
Ellen Perez
Perez 2019 in Wimbledon
Nation: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 10. Oktober 1995
Größe: 169 cm
Gewicht: 64 kg
Spielhand: Links
Trainer: Greg Royle, Jaslyn Hewitt
Preisgeld: 251.495 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 116:86
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 175 (7. Januar 2019)
Aktuelle Platzierung: 219
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 127:57
Karrieretitel: 0 WTA, 16 ITF
Höchste Platzierung: 87 (8. April 2019)
Aktuelle Platzierung: 98
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
13. Mai 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Ellen Perez (* 10. Oktober 1995 in Shellharbour City, New South Wales) ist eine australische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Perez spielt vorrangig auf dem ITF Women’s Circuit, wo sie bislang einen Titel im Einzel und 16 im Doppel gewinnen konnte.

Im Januar 2014 erreichte sie das Viertelfinale im Einzel bei dem mit 50.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier in Burnie. Im Doppel konnte sie im Dezember 2013 beim $10.000-Hartplatzturnier in Hongkong an der Seite ihrer Partnerin Abbie Myers ihren ersten Titel gewinnen.

Bei den ITA National Intercollegiate Indoor Championships 2015 schied sie als viertgesetzte in der zweiten Runde aus, ebenso wie bei den NCAA Division I Tennis Championships 2016.

Für die Australian Open erhielt sie 2016 eine Wildcard für das Hauptfeld im Doppel. An der Seite ihrer Landsfrau Belinda Woolcock scheiterte sie allerdings in der ersten Runde mit 4:6 und 2:6 gegen Jessica Moore und Storm Sanders. Im Juni und im Juli 2016 gewann Perez mit wechselnden Partnerinnen gleich vier Doppelturniere, wodurch sie im August auf Platz 400 der Doppelweltrangliste geführt wurde. Für das Hauptfeld des Dameneinzel der US Open 2016 erhielt sie eine Wildcard.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1 10. Juli 2016 Belgien  Brüssel ITF $10.000 Sand Belgien  Kimberley Zimmermann 6:2, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 13. Dezember 2013 Hongkong  Hongkong ITF $10.000 Hartplatz Australien  Abbie Myers Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
Chinesisch Taipeh  Lee Ya-hsuan
4:6, 6:3, [10:8]
2. 25. Juni 2016 Vereinigte Staaten  Baton Rouge ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Lauren Herring Vereinigte Staaten  Jamie Loeb
Vereinigte Staaten  Ingrid Neel
6:3, 6:3
3. 8. Juli 2016 Belgien  Brüssel ITF $10.000 Sand Brasilien  Carolina Meligeni Alves Schweiz  Karin Kennel
Belgien  Helene Scholsen
6:2, 6:3
4. 21. Juli 2016 Frankreich  Saint Gervais ITF $10.000 Sand Australien  Abbie Myers Oman  Fatma Al Nabhani
Frankreich  Estelle Cascino
7:65, 6:2
5. 29. Juli 2016 Belgien  Maaseik ITF $10.000 Sand Australien  Sally Peers Belgien  Deborah Kerfs
Vereinigte Staaten  Chiara Scholl
6:2, 6:2
6. 24. Juni 2017 Vereinigte Staaten  Baton Rouge ITF $25.000 Hartplatz Brasilien  Luisa Stefani Vereinigte Staaten  Francesca Di Lorenzo
Vereinigte Staaten  Julia Elbaba
6:3, 6:4
7. 29. Juli 2017 Kanada  Granby ITF $60.000 Hartplatz Kanada  Carol Zhao Chile  Alexa Guarachi
Australien  Olivia Tjandramulia
6:2, 6:2
8. 5. August 2017 Vereinigte Staaten  Fort Worth ITF $25.000 Hartplatz Mexiko  Giuliana Olmos Japan  Miharu Imanishi
Japan  Ayaka Okuno
6:4, 6:3
9. 9. Februar 2018 Australien  Launceston ITF $25.000 Hartplatz Australien  Jessica Moore Vereinigtes Konigreich  Laura Robson
Russland  Walerija Sawinych
7:65, 6:4
10. 16. Februar 2018 Australien  Perth ITF $25.000 Hartplatz Australien  Jessica Moore Australien  Olivia Tjandramulia
Australien  Belinda Woolcock
6:76, 6:1, [7:9] Aufgabe
11. 8. Juni 2018 Vereinigtes Konigreich  Surbiton ITF $100.000 Rasen Australien  Jessica Moore Australien  Arina Rodionowa
Belgien  Yanina Wickmayer
4:6, 7:5, [10:3]
12. 28. Juli 2018 Kanada  Granby ITF $60.000 Hartplatz Australien  Arina Rodionowa Japan  Erika Sema
Japan  Aiko Yoshitomi
7:5, 6:4
13. 12. August 2018 Vereinigte Staaten  Landisville ITF $60.000 Hartplatz Australien  Arina Rodionowa Chinesisch Taipeh  Chen Pei Hsuan
Chinesisch Taipeh  Wu Fang-hsien
6:0, 6:2
14. 27. Oktober 2018 Australien  Bendigo ITF $60.000 Hartplatz Australien  Arina Rodionowa Japan  Eri Hozumi
Japan  Risa Ozaki
7:5, 6:1
15. 3. November 2018 Australien  Canberra ITF $60.000 Hartplatz Australien  Arina Rodionowa Australien  Destanee Aiava
Australien  Naiktha Bains
6:75, 6:3, [10:7]
16. 26. Januar 2019 Australien  Burnie ITF $60.000 Hartplatz Australien  Arina Rodionowa Russland  Irina Chromatschowa
Belgien  Maryna Sanewska
6:4, 6:3
17. 25. Mai 2019 Frankreich  Straßburg WTA International Sand Australien  Darja Gawrilowa China Volksrepublik  Duan Yingying
China Volksrepublik  Han Xinyun
6:4, 6:3

Weltranglistenpositionen am SaisonendeBearbeiten

Jahr 2013 2014 2015 2016 2017 2018
Einzel 891 655 1199 629 343 181
Doppel 957 517 686 413 205 88

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ellen Perez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien