Hauptmenü öffnen
Katarzyna Piter Tennisspieler
Katarzyna Piter
Katarzyna Piter 2014 bei den US Open
Nation: PolenPolen Polen
Geburtstag: 16. Februar 1991
Größe: 173 cm
Gewicht: 56 kg
1. Profisaison: 2006
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Tomas Janda
Preisgeld: 530.424 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 346:257
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 95 (12. Mai 2014)
Aktuelle Platzierung: 378
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 236:150
Karrieretitel: 1 WTA, 18 ITF
Höchste Platzierung: 67 (28. April 2014)
Aktuelle Platzierung: 242
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
19. März 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Katarzyna Piter (* 16. Februar 1991 in Poznań) ist eine polnische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Katarzyna Piter, die im Alter von fünf Jahren mit dem Tennissport begann, bevorzugt laut ITF-Profil Sandplätze. Auf Turnieren des ITF Women’s Circuit gewann sie bereits acht Einzel- und 18 Doppeltitel.

Am 13. Juli 2013 gewann sie an der Seite von Kristina Mladenovic ihren ersten Titel auf der WTA Tour. Die Paarung besiegte im Finale der 26. Italiacom Open in Palermo die Zwillingsschwestern Karolína und Kristýna Plíšková mit 6:1, 5:7 und [10:8].

Im März 2014 wurde sie mit Platz 96 erstmals in den Top 100 der Weltrangliste geführt. Im folgenden Monat erreichte sie im Doppel mit Platz 67 ihr bislang bestes Ranking, nachdem sie im Doppelwettbewerb der Australian Open erstmals in die zweite Runde eines Grand-Slam-Turniers eingezogen war. Gleiches gelang ihr dann auch in Roland Garros.

Für das polnische Fed-Cup-Team hat Piter seit Februar 2009 13 Partien (7 Siege) bestritten.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 18. August 2007 Deutschland  Bielefeld ITF $10.000 Sand Deutschland  Dominice Ripoll 3:6, 6:3, 6:4
2. 23. März 2008 Agypten  Ain Alsoukhna ITF $10.000 Sand Rumänien  Irina-Camelia Begu 7:67, 6:4
3. 30. März 2008 Agypten  Kairo ITF $10.000 Sand Niederlande  Bibiane Schoofs 6:1, 6:3
4. 16. November 2008 Vereinigtes Konigreich  Jersey ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Schweiz  Stefania Boffa 6:2, 6:2
5. 21. März 2010 Vereinigtes Konigreich  Bath ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Slowakei  Lenka Juricová 6:2, 7:66
6. 15. August 2010 Belgien  Koksijde ITF $25.000 Sand Niederlande  Kiki Bertens 6:4, 6:4
7. 31. Mai 2015 Italien  Grado ITF $25.000 Sand Slowakei  Kristína Schmiedlová 6:3, 6:0
8. 22. Januar 2017 Vereinigte Staaten  Orlando ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Sofia Kenin 6:74, 6:3, 6:4

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 10. Mai 2008 Slowakei  Michalovce ITF $10.000 Sand Slowakei  Lenka Juricová Slowakei  Romana Tabak
Slowakei  Nikola Vajdová
6:1, 6:1
2. 4. Oktober 2008 Spanien  Les Franqueses del Vallès ITF $10.000 Hartplatz Nordmazedonien  Aleksandra Josifoska Serbien  Bojana Borovnica
Spanien  Cristina Sánchez-Quintanar
6:3, 2:6, [10:3]
3. 20. März 2010 Vereinigtes Konigreich  Bath ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Danemark  Malou Ejdesgaard Vereinigtes Konigreich  Jade Curtis
Vereinigtes Konigreich  Anna Fitzpatrick
6:3, 6:2
4. 18. Juni 2011 Italien  Padua ITF $25.000 Sand Frankreich  Kristina Mladenovic Ukraine  Iryna Burjatschok
Ungarn  Réka-Luca Jani
6:4, 6:3
5. 15. Oktober 2011 Spanien  St. Cugat ITF $25.000 Sand Slowakei  Jana Čepelová Spanien  Leticia Costas
Spanien  Inés Ferrer Suárez
6:3, 2:6, [10:6]
6. 21. Mai 2012 Italien  Caserta ITF $25.000 Sand Slowakei  Romana Tabak Schweiz  Viktorija Golubic
Serbien  Aleksandra Krunić
6:2, 6:3
7. 30. Juni 2012 Schweden  Ystad ITF $25.000 Sand Polen  Magda Linette Georgien  Oksana Kalaschnikowa
Slowakei  Lenka Wienerová
6:3, 6:3
8. 13. September 2012 Bulgarien  Sofia ITF $25.000 Sand Polen  Barbara Sobaszkiewicz Russland  Marina Melnikowa
Rumänien  Raluca Olaru
7:5, 6:1
9. 22. September 2012 Bulgarien  Dobritsch ITF $25.000 Sand Polen  Barbara Sobaszkiewicz Schweiz  Lisa Sabino
Deutschland  Anne Schäfer
6:2, 7:5
10. 19. Oktober 2012 Spanien  Sevilla ITF $25.000 Sand Polen  Paula Kania Bulgarien  Aleksandrina Najdenowa
Brasilien  Teliana Pereira
5:7, 6:4, [10:6]
11. 9. November 2012 Frankreich  Équeurdreville ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Polen  Magda Linette Schweiz  Amra Sadikovic
Kroatien  Ana Vrljić
6:4, 7:64
12. 21. Dezember 2012 Turkei  Ankara ITF $50.000 Hartplatz (Halle) Polen  Magda Linette Ukraine  Iryna Burjatschok
Russland  Walerija Solowjowa
6:2, 6:2
13. 26. April 2013 Tunesien  Tunis ITF $25.000 Sand Serbien  Aleksandra Krunić Ungarn  Réka-Luca Jani
Russland  Eugeniya Pashkova
6:2, 3:6, [10:7]
14. 13. Juli 2013 Italien  Palermo WTA International Sand Frankreich  Kristina Mladenovic Tschechien  Karolína Plíšková
Tschechien  Kristýna Plíšková
6:1, 5:7, [10:8]
15. 10. August 2013 Turkei  Izmir ITF $25.000 Hartplatz Serbien  Aleksandra Krunić Vereinigte Staaten  Kristi Boxx
Neuseeland  Abigail Guthrie
6:2, 6:2
16. 19. Februar 2016 Australien  Perth ITF $25.000 Hartplatz Australien  Tammi Patterson Korea Sud  Han Na-lae
Korea Sud  Jang Su-jeong
4:6, 6:2, [10:3]
17. 10. Juni 2016 Italien  Padua ITF $25.000 Sand Italien  Alice Matteucci Rumänien  Cristina Dinu
Nordmazedonien  Lina Gjorcheska
2:6, 7:61, [10:8]
18. 24. Juni 2016 Italien  Rom ITF $25.000 Sand Italien  Claudia Giovine Venezuela  Andrea Gámiz
Ungarn  Réka-Luca Jani
6:3, 3:6, [10:7]
19. 25. Februar 2018 Deutschland  Altenkirchen ITF $25.000 Teppich (Halle) Lettland  Diāna Marcinkēviča Griechenland  Valentini Grammatikopoulou
Belgien  Maryna Sanewska
kampflos

WeblinksBearbeiten