Lisa Sabino

italienische Tennisspielerin
Lisa Sabino Tennisspieler
Nation: SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag: 26. Juli 1986
1. Profisaison: 2005
Trainer: Alessandro Galli
Preisgeld: 144.587 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 449:286
Karrieretitel: 0 WTA, 17 ITF
Höchste Platzierung: 315 (1. Dezember 2008)
Aktuelle Platzierung: 456
Doppel
Karrierebilanz: 238:122
Karrieretitel: 0 WTA, 34 ITF
Höchste Platzierung: 292 (10. August 2009)
Aktuelle Platzierung: 455
Letzte Aktualisierung der Infobox:
29. Juli 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Lisa Sabino (* 26. Juli 1986) ist eine Schweizer Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Lisa Sabino spielt hauptsächlich auf Turnieren des ITF Women’s Circuit, bei denen sie bereits 17 Titel im Einzel und 34 im Doppel gewinnen konnte.

Ihre bislang besten Weltranglistenpositionen erreichte sie im Dezember 2008 mit Platz 315 im Einzel und im August 2009 mit Platz 292 im Doppel.

In der deutschen Bundesliga spielte sie 2010 für den Club an der Alster und 2011 für den ETuF Essen, jeweils in der 2. Liga.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
7. 25. Juli 2008 Marokko  Rabat ITF $10.000 Sand Russland  Walerija Sawinych 6:1, 6:4
8. 5. Juli 2009 Italien  Cremona ITF $10.000 Sand Schweiz  Xenia Knoll 6:4, 7:63
9. 12. Juni 2011 Spanien  Madrid ITF $10.000 Sand Bulgarien  Isabella Schinikowa 7:5, 6:3
10. 30. August 2014 Schweiz  Caslano ITF $10.000 Sand Italien  Georgia Brescia 4:6, 6:0, 7:5
11. 14. Juni 2015 Turkei  Adana ITF $10.000 Sand Slowakei  Lenka Wienerová 6:2, 6:1
12. 27. Juni 2015 Italien  Rom ITF $10.000 Sand Italien  Anna-Giulia Remondina 1:6, 6:3, 6:3
13. 22. Mai 2016 Tunesien  Hammamet ITF $10.000 Sand Agypten  Sandra Samir 4:6, 7:5, 6:4
14. 23. Juli 2016 Spanien  Don Benito ITF $10.000 Teppich Spanien  Maria José Luque Moreno 6:0, 6:3
15. 22. Juli 2017 Spanien  Don Benito ITF $15.000 Teppich Spanien  Maria José Luque Moreno 6:1, 6:2
16. 26. November 2017 Griechenland  Heraklion ITF $15.000 Sand Israel  Vlada Ekshibarova 2:6, 6:2, 6:1
17. 30. Juni 2018 Italien  Tarvisio ITF $15.000 Sand Brasilien  Thaisa Grana Pedretti 6:3, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
9. 24. Mai 2008 Italien  Görz ITF $10.000 Sand Kroatien  Darija Jurak Slowenien  Maja Kambic
Slowenien  Anja Prislan
6:0, 6:1
24. 17. Mai 2014 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Serbien  Nina Stojanović Vereinigtes Konigreich  Lucy Brown
Russland  Polina Leykina
6:3, 4:6, [10:3]
26. 11. Oktober 2014 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Deutschland  Anne Schäfer Deutschland  Anna Klasen
Deutschland  Charlotte Klasen
6:4, 5:7, [10:6]
32. 25. August 2017 Schweiz  Casiano ITF $15.000 Sand Schweiz  Susan Bandecchi Italien  Chiara Giaquinta
Italien  Maria Aurelia Scotti
6:1, 6:2
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
6 Einzel und 30 ITF-Doppeltitel
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

WeblinksBearbeiten