Anne Schäfer (Tennisspielerin)

deutsche Tennisspielerin
Anne Schäfer Tennisspieler
Anne Schäfer
Schäfer (2016)
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 1. März 1987
Größe: 167 cm
Gewicht: 59 kg
1. Profisaison: 2005
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Paolo Galli
Preisgeld: 220.514 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 467:256
Karrieretitel: 0 WTA, 21 ITF
Höchste Platzierung: 161 (23. März 2009)
Aktuelle Platzierung: 653
Doppel
Karrierebilanz: 124:122
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 211 (25. Juli 2016)
Letzte Aktualisierung der Infobox:
20. August 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Anne Schäfer (* 1. März 1987 in Apolda) ist eine deutsche Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Schäfers Profikarriere begann 2005 mit ersten Teilnahmen bei ITF-Turnieren. Ihren ersten Turniersieg konnte sie 2006 beim $10.000-Turnier von Getxo feiern. Bislang gewann Schäfer hauptsächlich Turniere dieser Kategorie. Zwei Wochen später folgte der erste Titelgewinn im Doppel. Ihr bisher größter Erfolg war der Turniersieg 2012 beim $25.000-Turnier von Dobritsch; in den Jahren zuvor hatte sie fünf weitere Endspiele dieser Kategorie verloren.

Ihr bislang beste Platzierung in der WTA-Weltrangliste erreichte Schäfer im März 2009, als sie auf Rang 161 geführt wurde.

Sie trat auch zu Qualifikationsrunden für WTA- und Grand-Slam-Turniere an, konnte sich dort aber bis März 2016 für kein Hauptfeld qualifizieren. Bei den Claro Open Colsanitas 2016 in Bogotá stand sie erstmals im Hauptfeld eines WTA-Turniers. Sie gewann ihre erste Partie gegen Chloé Paquet mit 6:3, 2:6 und 6:2, schied aber in der zweiten Runde gegen Lara Arruabarrena Vecino aus (1:6 und 0:6).

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 1. Juli 2006 Spanien  Getxo ITF $10.000 Sand Spanien  Irene Rehberger Bescos 6:3, 3:6, 6:0
2. 16. Juli 2006 Danemark  Birkerød ITF $10.000 Sand Finnland  Piia Suomalainen 6:4, 6:2
3. 13. August 2006 Polen  Gdynia ITF $10.000 Sand Ukraine  Oksana Uzhylovska 6:3, 7:5
4. 20. August 2006 Polen  Kędzierzyn-Koźle ITF $10.000 Sand Tschechien  Kateřina Vaňková 7:62, 7:5
5. 8. Oktober 2006 Bulgarien  Sofia ITF $10.000 Sand Bulgarien  Tanja Germanliewa 6:2, 6:73, 6:4
6. 6. Juni 2010 Italien  Galatina ITF $10.000 Sand Schweiz  Lara Michel 4:6, 6:3, 6:1
7. 9. Oktober 2010 Italien  Cagliari ITF $10.000 Sand Italien  Francesca Mazzali 6:2, 6:2
8. 27. März 2011 Frankreich  Gonesse ITF $10.000 Sand (Halle) Italien  Anastasia Grymalska 7:5, 6:1
9. 30. Juli 2011 Italien  Gardone Val Trompia ITF $10.000 Sand Italien  Martina Caregaro 7:66, 0:6, 6:4
10. 8. Oktober 2011 Italien  Settimo San Pietro ITF $10.000 Sand Italien  Federica Di Sarra 3:6, 6:3, 7:63
11. 23. September 2012 Bulgarien  Dobritsch ITF $25.000 Sand Niederlande  Angelique van der Meet 6:2, 6:2
12. 24. März 2013 Frankreich  Gonesse ITF $10.000 Sand (Halle) Tschechien  Kateřina Vaňková 6:2, 2:1 Aufgabe
13. 9. November 2014 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Italien  Claudia Giovine 6:0, 6:3
14. 11. Januar 2015 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Niederlande  Elke Tiel 4:0 Aufgabe
15. 8. Februar 2015 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Georgien  Sopia Kwazabaia 6:2, 6:0
16. 26. April 2015 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $25.000 Sand Frankreich  Alizé Lim 6:4, 6:3
17. 30. August 2015 Italien  Bagnatica ITF $15.000 Sand Slowenien  Tamara Zidanšek 2:6, 6:1, 6:2
18. 5. Oktober 2015 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Italien  Camilla Rosatello 6:1, 6:3
19. 7. Februar 2016 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Slowakei  Viktória Kužmová 2:6, 6:2, 6:0
20. 14. Februar 2016 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Georgien  Sopia Kwazabaia 6:3, 6:1
21. 13. März 2016 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Ukraine  Anastasija Wassyljewa 6:3, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 16. Juli 2006 Danemark  Birkerød ITF $10.000 Sand Deutschland  Julia Paetow Danemark  Karina Jacobsgaard
Danemark  Hanne Skak Jensen
7:5, 6:1
2. 3. März 2012 Turkei  Antalya-Kaya Belek ITF $10.000 Sand Italien  Claudia Giovine Vereinigte Staaten  Sanaz Marand
Vereinigtes Konigreich  Nicola Slater
6:3, 3:6, [10:7]
3. 3. März 2013 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Italien  Gioia Barbieri Slowakei  Lenka Juríková
Slowakei  Chantal Škamlová
4:6, 6:3, [10:4]
4. 11. Oktober 2014 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Schweiz  Lisa Sabino Deutschland  Anna Klasen
Deutschland  Charlotte Klasen
6:4, 5:7, [10:6]
5. 18. Januar 2015 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Slowakei  Lenka Wienerová Frankreich  Audrey Albié
Frankreich  Alice Bacquié
6:4, 6:4
6. 16. November 2015 Slowakei  Bratislava ITF $25.000 Hartplatz Slowenien  Dalila Jakupović Slowakei  Michaela Hončová
Slowakei  Chantal Škamlová
6:7, 6:2, [10:8]
7. 30. April 2016 Schweiz  Chiasso ITF $25.000 Sand Deutschland  Antonia Lottner Polen  Olga Brózda
Polen  Katarzyna Kawa
6:1, 6:1
8. 11. Juni 2016 Deutschland  Essen ITF $50.000 Sand Spanien  Laura Pous Tio Belgien  Elyne Boeykens
Rumänien  Elena-Gabriela Ruse
6:2, 6:3

WeblinksBearbeiten