Hauptmenü öffnen
Heather Watson Tennisspieler
Heather Watson
Watson 2011 bei den Citi Open
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag: 19. Mai 1992
Größe: 170 cm
Gewicht: 63 kg
1. Profisaison: 2010
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Morgan Phillips
Preisgeld: 3.340.115 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 282:226
Karrieretitel: 3 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 38 (19. Januar 2015)
Aktuelle Platzierung: 119
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 116:122
Karrieretitel: 4 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 39 (25. Februar 2019)
Aktuelle Platzierung: 60
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
13. Mai 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Heather Miriam Watson (* 19. Mai 1992 in Guernsey) ist eine britische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Watson, die von der Kanalinsel Guernsey stammt und im Alter von sieben Jahren mit dem Tennissport begann, bevorzugt laut ITF-Profil Hartplätze. Mit zwölf Jahren ging sie nach Florida, um an der Tennis Academy von Nick Bollettieri zu trainieren.

Am 13. September 2009 gewann sie die US Open der Juniorinnen. Sie besiegte im Finale Jana Butschina aus Russland mit 6:4 und 6:1.

Am 14. Oktober 2012 gelang ihr in Ōsaka bei den HP Japan Women’s Open der erste Titelgewinn im Einzel auf der WTA Tour, als sie im Finale die Taiwanerin Chang Kai-chen in einem über drei Stunden dauernden Match nach Abwehr von fünf Matchbällen mit 7:5, 5:7, 7:64 besiegte. Damit stieß Watson im Einzel erstmals in die Top 50 der WTA-Weltrangliste vor. Im Doppel kann sie bereits drei WTA-Titel vorweisen, zwei davon an der Seite von Marina Eraković.

Ihr bislang bestes Abschneiden bei einem Grand-Slam-Turnier war das Erreichen der dritten Runde 2012 und 2015 in Wimbledon sowie 2013 bei den Australian Open.

2016 gewann sie an der Seite von Henri Kontinen den Mixed-Titel der Wimbledon Championships.

Für die britische Fed-Cup-Mannschaft hat sie seit 2011 bereits 34 Partien bestritten, bei denen sie 25 Siege feiern konnte.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 19. Juli 2009 Vereinigtes Konigreich  Frinton-on-Sea ITF $10.000 Rasen Vereinigtes Konigreich  Anna Fitzpatrick 4:6, 6:4, 6:2
2. 24. Juli 2010 Vereinigtes Konigreich  Wrexham ITF $25.000 Hartplatz Indien  Sania Mirza 6:2, 6:4
3. 6. November 2010 Kanada  Toronto ITF $50.000 Hartplatz (Halle) Frankreich  Alizé Lim 6:3, 6:3
4. 14. Oktober 2012 Japan  Ōsaka WTA International Hartplatz Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen 7:5, 5:7, 7:64
5. 10. Februar 2014 Vereinigte Staaten  Midland ITF $100.000 Hartplatz Russland  Xenija Perwak 6:4, 6:0
6. 12. Mai 2014 Tschechien  Prag ITF $100.000 Sand Slowakei  Anna Karolína Schmiedlová 7:65, 6:0
7. 17. Januar 2015 Australien  Hobart WTA International Hartplatz Vereinigte Staaten  Madison Brengle 6:3, 6:4
8. 6. März 2016 Mexiko  Monterrey WTA International Hartplatz Belgien  Kirsten Flipkens 3:6, 6:2, 6:3
9. 12. Mai 2019 Japan  Fukuoka ITF $60.000 Teppich Kasachstan  Sarina Dijas 7:61, 7:64

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 15. Juli 2012 Vereinigte Staaten  Stanford WTA Premier Hartplatz Neuseeland  Marina Eraković Australien  Jarmila Gajdošová
Vereinigte Staaten  Vania King
7:5, 7:67
2. 26. August 2012 Vereinigte Staaten  Dallas WTA International Hartplatz Neuseeland  Marina Eraković Lettland  Līga Dekmeijere
Vereinigte Staaten  Irina Falconi
6:3, 6:0
3. 10. Februar 2014 Vereinigte Staaten  Midland ITF $100.000 Hartplatz (Halle) Vereinigte Staaten  Anna Tatischwili Kanada  Sharon Fichman
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
7:5, 5:7, [10:6]
4. 27. Juli 2014 Aserbaidschan  Baku WTA International Hartplatz Russland  Alexandra Panowa Rumänien  Iona Olaru
Israel  Shahar Peer
6:2, 7:63
5. 20. Mai 2017 Slowakei  Trnava ITF $100.000 Sand Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
Tschechien  Renata Voráčová
6:3, 6:2
6. 3. März 2018 Mexiko  Acapulco WTA International Hartplatz Deutschland  Tatjana Maria Vereinigte Staaten  Kaitlyn Christian
Vereinigte Staaten  Sabrina Santamaria
7:5, 2:6, [10:2]
7. 11. Mai 2019 Japan  Fukuoka ITF $60.000 Teppich Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady Vereinigte Staaten  Kristie Ahn
Australien  Alison Bai
kampflos

MixedBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 10. Juli 2016 Vereinigtes Konigreich  Wimbledon Rasen Finnland  Henri Kontinen Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Kolumbien  Robert Farah
7:65, 6:4

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 Bilanz Karriere
Australian Open 1 3 1 1 1 2 1 1 3:8 3
French Open 2 2 1 2 2 2 Q3 2 6:7 2
Wimbledon 1 1 3 1 2 3 1 3 1 7:9 3
US Open 1 1 1 1 1 1 1 1 0:8 1

DoppelBearbeiten

Turnier 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 Bilanz Karriere
Australian Open 1 2 2 1 1 1 2:6 2
French Open 1 1 1 2 1:4 2
Wimbledon 2 1 1 1 1 2 AF 2 VF 8:9 VF
US Open 1 1 1 2 1 1:5 2

WeblinksBearbeiten

  Commons: Heather Watson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien