Hauptmenü öffnen

HP Japan Women’s Open Tennis 2012

Tennisturnier der WTA Tour
HP Japan Women’s Open Tennis 2012
Logo des Turniers „HP Japan Women’s Open Tennis 2012“
Datum 8.10.2012 – 14.10.2012
Auflage 4
Navigation 2011 ◄ 2012 ► 2013
WTA Tour
Austragungsort Osaka
JapanJapan Japan
Turniernummer 405
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 220.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Marion Bartoli
Vorjahressieger (Doppel) JapanJapan Kimiko Date Krumm
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Shuai
Sieger (Einzel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Heather Watson
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
Turnier-Supervisor Donna Kelso
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alexa Glatch (138)
Spielervertreter Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Heather Watson
Stand: 10. Mai 2013

Die HP Japan Women’s Open Tennis 2012 waren ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Osaka. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2012. Es fand zeitgleich mit dem Generali Ladies Linz 2012 vom 8. bis 14. Oktober 2012 statt.

Titelverteidiger im Einzel war Marion Bartoli, die nicht zur Titelverteidigung antrat. Im Doppel war die Paarung Kimiko Date Krumm und Zhang Shuai Titelverteidiger. Date Krumm zog mit ihrer Partnerin Heather Watson auch in diesem Jahr ins Doppelfinale ein. Dort verloren sie jedoch gegen die topgesetzte Paarung Raquel Kops-Jones/ Abigail Spears in zwei Sätzen mit 6:1, 6:4. Im Einzelfinale standen sich die beiden ungesetzten Spielerinnen Heather Watson (ATP Nr. 71) und Kai-chen Chang (ATP Nr. 134) gegenüber. Für beide wäre es der erste Einzeltitel bei einem Turnier der WTA-Tour gewesen. Gewinnerin im Einzel wurde Watson, die in einem spannenden Dreisatzmatch, das über drei Stunden dauerte, ihre Gegnerin Chang nach Abwehr von fünf Matchbällen mit 7:5, 5:7, 7:64 bezwang.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die HP Japan Women’s Open Tennis 2012 fanden vom 6. bis zum 8. Oktober 2012 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Australien  Samantha Stosur Halbfinale
02. China Volksrepublik  Zheng Jie Achtelfinale
03. Vereinigte Staaten  Christina McHale 1. Runde
04. Italien  Francesca Schiavone 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Kasachstan  Jaroslawa Schwedowa 1. Runde

06. Spanien  Anabel Medina Garrigues Achtelfinale

07. Sudafrika  Chanelle Scheepers Viertelfinale

08. Vereinigtes Konigreich  Laura Robson Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  S. Stosur 6 6                          
   Japan  E. Sema 4 2     1  Australien  S. Stosur 1 6 6
Q  Thailand  N. Luangnam 3 3        Frankreich  V. Razzano 6 2 4  
   Frankreich  V. Razzano 6 6       1  Australien  S. Stosur 6 6  
   Japan  A. Morita 3 2        Vereinigte Staaten  J. Hampton 2 4    
   Vereinigte Staaten  J. Hampton 6 6        Vereinigte Staaten  J. Hampton 7 7    
WC  Thailand  T. Tanasugarn 6 6     WC  Thailand  T. Tanasugarn 5 5    
5  Kasachstan  J. Schwedowa 3 2       1  Australien  S. Stosur 4 6 63
3  Vereinigte Staaten  C. McHale 3 65        Chinesisch Taipeh  K.-c. Chang 6 4 7  
   Chinesisch Taipeh  K.-c. Chang 6 7        Chinesisch Taipeh  K.-c. Chang 7 6    
   Japan  K. Date Krumm 3 6 4      Australien  C. Dellacqua 64 3    
   Australien  C. Dellacqua 6 3 6        Chinesisch Taipeh  K.-c. Chang 6 3 7
Q  China Volksrepublik  Zhou Yimiao 7 6     8  Vereinigtes Konigreich  L. Robson 4 6 64  
WC  Japan  K. Nara 5 4     Q  China Volksrepublik  Zhou Yimiao 4 4    
   Griechenland  E. Daniilidou 4 2     8  Vereinigtes Konigreich  L. Robson 6 6    
8  Vereinigtes Konigreich  L. Robson 6 6          Chinesisch Taipeh  K.-c. Chang 5 7 64
7  Sudafrika  C. Scheepers 6 6        Vereinigtes Konigreich  H. Watson 7 5 7
   Vereinigte Staaten  A. Glatch 4 1     7  Sudafrika  C. Scheepers 6 6    
   Kroatien  M. Lučić 4 6 6      Kroatien  M. Lučić 2 2    
Q  Thailand  L. Kumkhum 6 3 4     7  Sudafrika  C. Scheepers 6 1 3
   Japan  M. Doi 7 3 6      Japan  M. Doi 2 6 6  
   Vereinigte Staaten  J. Cohen 5 6 0      Japan  M. Doi 6 6    
Q  Russland  O. Putschkowa 6 2     Q  Russland  O. Putschkowa 3 2    
4  Italien  F. Schiavone 4 1 r        Japan  M. Doi 62 5  
6  Spanien  A. Medina Garrigues 3 6 6      Vereinigtes Konigreich  H. Watson 7 7    
   Italien  C. Giorgi 6 2 2   6  Spanien  A. Medina Garrigues 7 2 3  
   Vereinigtes Konigreich  H. Watson 6 6        Vereinigtes Konigreich  H. Watson 64 6 6  
   Slowenien  P. Hercog 4 4          Vereinigtes Konigreich  H. Watson 7 6  
   Frankreich  M. Johansson 2 2        Frankreich  P. Parmentier 5 3    
   Frankreich  P. Parmentier 6 6        Frankreich  P. Parmentier 6 6    
   Spanien  M. J. Martínez Sánchez 6 5 4   2  China Volksrepublik  J. Zheng 3 4    
2  China Volksrepublik  J. Zheng 4 7 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Raquel Kops-Jones
Vereinigte Staaten  Abigail Spears
Sieg
02. Spanien  Anabel Medina Garrigues
China Volksrepublik  Zheng Jie
Halbfinale
03. Kroatien  Darija Jurak
Ungarn  Katalin Marosi
Halbfinale
04. Japan  Kimiko Date Krumm
Vereinigtes Konigreich  Heather Watson
Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  R. Kops-Jones
 Vereinigte Staaten  A. Spears
6 6          
   Japan  M. Eguchi
 Japan  J. Namigata
2 3       1  Vereinigte Staaten  R. Kops-Jones
 Vereinigte Staaten  A. Spears
6 6    
   Vereinigte Staaten  J. Cohen
 China Volksrepublik  Y. Zhou
1 4        Thailand  L. Kumkhum
 Japan  M. Miyamura
3 1    
   Thailand  L. Kumkhum
 Japan  M. Miyamura
6 6         1  Vereinigte Staaten  R. Kops-Jones
 Vereinigte Staaten  A. Spears
6 6    
3  Kroatien  D. Jurak
 Ungarn  K. Marosi
4 6 [10]     3  Kroatien  D. Jurak
 Ungarn  K. Marosi
1 2    
   Chinesisch Taipeh  K.-c. Chang
 Thailand  N. Lertcheewakarn
6 4 [7]     3  Kroatien  D. Jurak
 Ungarn  K. Marosi
6 6    
   Griechenland  E. Daniilidou
 Thailand  T. Tanasugarn
           Russland  X. Lykina
 Russland  O. Putschkowa
1 2    
   Russland  X. Lykina
 Russland  O. Putschkowa
w. o.         1  Vereinigte Staaten  R. Kops-Jones
 Vereinigte Staaten  A. Spears
6 6  
   Japan  S. Aoyama
 Vereinigte Staaten  M. Moulton-Levy
7 6       4  Japan  K. Date Krumm
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
1 4  
WC  Japan  K. Nara
 Japan  E. Sema
5 2          Japan  S. Aoyama
 Vereinigte Staaten  M. Moulton-Levy
67 1      
   Kanada  E. Bouchard
 Vereinigte Staaten  A. Glatch
3 2     4  Japan  K. Date Krumm
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
7 6    
4  Japan  K. Date Krumm
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
6 6         4  Japan  K. Date Krumm
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
6 4 [10]
   Japan  R. Fujiwara
 Thailand  V. Wongteanchai
6 6       2  Spanien  A. Medina Garrigues
 China Volksrepublik  J. Zheng
3 6 [8]  
   Japan  M. Doi
 Japan  R. Sawayanagi
3 4          Japan  R. Fujiwara
 Thailand  V. Wongteanchai
3 5    
   Australien  C. Dellacqua
 Sudafrika  C. Scheepers
4 4     2  Spanien  A. Medina Garrigues
 China Volksrepublik  J. Zheng
6 7    
2  Spanien  A. Medina Garrigues
 China Volksrepublik  J. Zheng
6 6      

WeblinksBearbeiten