Hauptmenü öffnen

Nudnida Luangnam

thailändische Tennisspielerin
Nudnida Luangnam Tennisspieler
Nation: ThailandThailand Thailand
Geburtstag: 27. Februar 1987
Größe: 167 cm
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Adul Luangnam
Preisgeld: 199.943 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 409:300
Karrieretitel: 0 WTA, 13 ITF
Höchste Platzierung: 195 (13. Mai 2013)
Aktuelle Platzierung: 612
Doppel
Karrierebilanz: 145:120
Karrieretitel: 0 WTA, 13 ITF
Höchste Platzierung: 342 (13. November 2017)
Aktuelle Platzierung: 464
Letzte Aktualisierung der Infobox:
20. Mai 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Nudnida Luangnam (thailändisch ณัฐนิดา หลวงแนม, RTGS Natnida Luangnaem, Rufname Chun; * 27. Februar 1987 in Sukhothai) ist eine thailändische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Nudnida begann 2003 auf ITF-Turnieren, auf denen sie bislang jeweils 13 Einzel- und Doppeltitel gewann. Von 2006 bis 2013 spielte sie für Thailand im Fed Cup (ihre Bilanz: 4 Siege, 7 Niederlagen).

EinzelBearbeiten

Im April 2005 stand Nudnida bei einem kleineren ITF-Turnier in Jakarta erstmals im Finale, verlor dieses jedoch deutlich. Im September desselben Jahres konnte sie an gleicher Stelle den Titel gewinnen. 2006 folgte in Chennai der zweite ITF-Titel. Im Februar 2007 schaffte Nudnida erstmals die Qualifikation für ein WTA-Turnier, als sie in Bangalore Yan-Chong Chen, Asha Nanda Kumar und Andreja Klepač ohne Satzverlust besiegte. In Runde eins verlor sie dann in zwei Sätzen gegen die Ukrainerin Julija Bejhelsymer. In dem Jahr folgte noch der dritte ITF-Titel in Vic. Im Juli und August 2010 gewann Nudnida zwei ITF-Turniere in Folge; zunächst war sie in Nonthaburi, zwei Wochen später in Balikpapan erfolgreich.

2011 versuchte sie sich erstmals in der Qualifikation eines Grand-Slam-Turniers, bei den Australian Open scheiterte sie jedoch bereits in der ersten Runde. Für das anschließende Turnier in Pattaya erhielt sie eine Wildcard; gegen Ana Ivanović verlor sie deutlich mit 0:6 und 2:6. Im Februar 2012 gelang ihr zum zweiten Mal die Qualifikation für ein WTA-Turnier; in Kuala Lumpur besiegte sie Donna Vekić, Rika Fujiwara und Jelena Bowina, unterlag dann im Hauptfeld jedoch Ayumi Morita klar in zwei Sätzen. Im September 2012 spielte sie sich durch die Qualifikation in Guangzhou und schlug überraschend Jarmila Gajdošová in drei Sätzen. In Runde zwei verlor sie jedoch klar gegen Peng Shuai. Zwei Wochen später qualifizierte sie sich für das WTA-Turnier in Ōsaka; das Aus gegen Virginie Razzano kam erneut in Runde eins.

DoppelBearbeiten

Im Doppel gewann Nudnida im November 2004 in Manila zusammen mit Prim Buaklee ihren ersten ITF-Titel; ihre Gegnerinnen konnten zum Endspiel nicht antreten. Der zweite Titelgewinn folgte dann im April 2006 in Mumbai an der Seite von Thassha Vitayaviroj nach Aufgabe der Finalgegnerinnen im ersten Satz. Im Juli 2006 gewann sie mit Ayu-Fani Damayanti den dritten Doppeltitel in Bangkok. Ihr einziges Match bei einem WTA-Turnier verlor Nudnida 2005 zusammen mit Tamarine Tanasugarn in Bangkok knapp in drei Sätzen.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 25. September 2005 Indonesien  Jakarta ITF $10.000 Hartplatz Chinesisch Taipeh  Chen Lu-ling 6:4, 6:4
2. 8. April 2006 Indien  Chennai ITF $10.000 Sand Japan  Miki Miyamura 6:3, 6:0
3. 6. Mai 2007 Spanien  Vic ITF $10.000 Sand Italien  Lisa Tognetti 4:6, 6:3, 6:3
4. 24. Juli 2010 Thailand  Nonthaburi ITF $25.000 Hartplatz Japan  Tomoko Yonemura 2:6, 7:5, 6:1
5. 7. August 2010 Indonesien  Balikpapan ITF $25.000 Hartplatz Belgien  An-Sophie Mestach 6:0, 3:6, 6:2
6. 15. Februar 2014 Thailand  Nonthaburi ITF $10.000 Hartplatz China Volksrepublik  Xin Wen 6:3, 6:4
7. 13. September 2014 Japan  Kyoto ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Japan  Kyōka Okamura 7:67, 3:6, 6:4
8. 1. März 2015 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Russland  Aminat Kuschkhowa 6:1, 6:3
9. 15. März 2015 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Osterreich  Melanie Klaffner 6:2, 6:4
10. 17. November 2018 Thailand  Nonthaburi ITF $15.000 Hartplatz Japan  Misaki Matsuda 7:6, 2:6, 6:2
11. 1. Dezember 2018 Thailand  Hua Hin ITF $15.000 Hartplatz Indonesien  Aldila Sutjiadi 6:1, 3:6, 6:3
12. 9. Dezember 2018 Thailand  Hua Hin ITF $15.000 Hartplatz Indonesien  Aldila Sutjiadi 6:3, 1:6, 6:1
13. 26. Mai 2019 Singapur  Singapur ITF $25.000 Hartplatz Indonesien  Aldila Sutjiadi 6:3, 6:2

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 13. November 2004 Philippinen  Manila ITF $10.000 Sand (Halle) Thailand  Prim Buaklee Indonesien  Ayu-Fani Damayanti
Indonesien  Septi Mende
kampflos
2. 1. April 2006 Indien  Mumbai ITF $10.000 Hartplatz Thailand  Thassha Vitayaviroj Vereinigtes Konigreich  Natasha Khan
Vereinigtes Konigreich  Claire Peterzan
3:3 Aufgabe
3. 30. Juli 2006 Thailand  Bangkok ITF $10.000 Hartplatz Indonesien  Ayu-Fani Damayanti Thailand  Wilawang Choptang
Thailand  Thassha Vitayaviroj
6:2, 6:2
4. 23. Oktober 2015 Thailand  Bangkok ITF $15.000 Hartplatz Thailand  Peangtarn Plipuech Finnland  Emma Laine
Ukraine  Walerija Strachowa
6:2, 6:3
5. 14. Oktober 2016 Thailand  Hua Hin ITF $10.000 Hartplatz China Volksrepublik  Zhang Yukun China Volksrepublik  Guo Hanyu
China Volksrepublik  Lu Jiaxi
6:2, 6:3
6. 21. Oktober 2016 Thailand  Hua Hin ITF $10.000 Hartplatz Thailand  Varunya Wongteanchai Thailand  Chompoothip Jundakate
Thailand  Tamachan Momkoonthod
6:2, 6:72, [10:0]
7. 2. Dezember 2016 Thailand  Hua Hin ITF $10.000 Hartplatz Thailand  Varunya Wongteanchai Japan  Mai Hontama
Japan  Yukina Saigō
7:5, 6:3
8. 28. April 2017 Thailand  Hua Hin ITF $15.000 Hartplatz Thailand  Varunya Wongteanchai Thailand  Patcharin Cheapchandej
Korea Sud  Han Sung-hee
7:5, 6:2
9. 21. Juli 2017 Thailand  Hua Hin ITF $15.000 Hartplatz Thailand  Varunya Wongteanchai Thailand  Patcharin Cheapchandej
Korea Sud  Han Sung-hee
6:2, 7:65
10. 7. Oktober 2017 Thailand  Nonthaburi ITF $15.000 Hartplatz Thailand  Varunya Wongteanchai Malta  Elaine Genovese
Finnland  Oona Orpana
6:4, 6:4
11. 7. September 2018 Thailand  Nonthaburi ITF $15.000 Hartplatz Thailand  Bunyawi Thamchaiwat Chinesisch Taipeh  Cho I-hsuan
China Volksrepublik  Wang Dan Ni
6:2, 6:0
12. 16. November 2018 Thailand  Nonthaburi ITF $15.000 Hartplatz Thailand  Varunya Wongteanchai Thailand  Bunyawi Thamchaiwat
Japan  Ramu Ueda
2:6, 6:4, [10:7]
13. 30. November 2018 Thailand  Hua Hin ITF $15.000 Hartplatz Thailand  Bunyawi Thamchaiwat Japan  Ayaka Okuno
Indonesien  Aldila Sutjiadi
6:4, 6:2

WeblinksBearbeiten

Anmerkung zu thailändischen Namen: Dieser Artikel spricht Personen mit ihrem Vornamen an.