Shūko Aoyama

japanische Tennisspielerin
(Weitergeleitet von Shuko Aoyama)
Shūko Aoyama Tennisspieler
Shūko Aoyama
Shūko Aoyama 2013 bei den French Open
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 19. Dezember 1987
Größe: 154 cm
Gewicht: 53 kg
Spielhand: Rechts, Vorhand und Rückhand beidhändig
Trainer: Ando Masayuki
Preisgeld: 1.229.956 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 230:199
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 182 (9. Februar 2015)
Aktuelle Platzierung: 906
Doppel
Karrierebilanz: 375:228
Karrieretitel: 12 WTA, 26 ITF
Höchste Platzierung: 21 (17. Februar 2020)
Aktuelle Platzierung: 22
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
9. März 2020
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Shūko Aoyama (jap. 青山 修子, Aoyama Shūko; * 19. Dezember 1987 in Kanagawa) ist eine japanische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Aoyama, die im Alter von neun Jahren mit dem Tennissport begann, bevorzugt laut ITF Rasenplätze.

Zu ihren größten Erfolgen zählen die drei Doppeltitel, die sie 2012, 2013 und 2014 jeweils beim WTA-Turnier in Washington gewann, sowie die Titelgewinne beim WTA-Turnier in Kuala Lumpur (2013) und beim Japan Women’s Open Tennis in Osaka (2014). Zudem gewann sie bei ITF-Turnieren bereits vier Einzel- und 30 Doppeltitel.

2013 erreichte sie in Wimbledon ihr erstes Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier. An der Seite der Südafrikanerin Chanelle Scheepers unterlag sie dort der Paarung Hsieh Su-wei und Peng Shuai mit 4:6 und 3:6.

Aoyama spielt seit 2013 für die japanische Fed-Cup-Mannschaft; bislang hat sie im Fed Cup 15 Doppelpartien bestritten, von denen sie elf gewinnen konnte.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1 13. Juni 2010 Japan  Tokio ITF $10.000 Hartplatz Japan  Erika Takao 7:63, 6:3
2 27. Oktober 2013 Japan  Hamamatsu ITF $25.000 Rasen Japan  Eri Hozumi 7:64, 6:1
3 25. Oktober 2015 Japan  Hamamatsu ITF $25.000 Rasen Japan  Miyu Katō 6:2, 6:1
4. 23. Oktober 2016 Japan  Hamamatsu ITF $25.000 Teppich Russland  Ksenija Lykina 6:4, 6:4

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 3. August 2012 Vereinigte Staaten  Washington WTA International Hartplatz Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen Vereinigte Staaten  Irina Falconi
Sudafrika  Chanelle Scheepers
7:5, 6:2
2. 3. März 2013 Malaysia  Kuala Lumpur WTA International Hartplatz Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen Slowakei  Janette Husárová
China Volksrepublik  Shuai Zhang
6:74, 7:64, [14:12]
3. 3. August 2013 Vereinigte Staaten  Washington WTA International Hartplatz Russland  Wera Duschewina Kanada  Eugenie Bouchard
Vereinigte Staaten  Taylor Townsend
6:3, 6:3
4. 3. August 2014 Vereinigte Staaten  Washington WTA International Hartplatz Kanada  Gabriela Dabrowski Japan  Hiroki Kuwata
Japan  Kurumi Nara
6:1, 6:2
5. 12. Oktober 2014 Japan  Osaka WTA International Hartplatz Tschechien  Renata Voráčová Spanien  Lara Arruabarrena Vecino
Deutschland  Tatjana Maria
6:1, 6:2
6. 18. September 2016 Japan  Tokio WTA International Hartplatz Japan  Makoto Ninomiya Vereinigtes Konigreich  Jocelyn Rae
Vereinigtes Konigreich  Anna Smith
6:3, 6:3
7. 5. August 2017 Vereinigte Staaten  Washington WTA International Hartplatz Tschechien  Renata Voráčová Kanada  Eugenie Bouchard
Vereinigte Staaten  Sloane Stephens
6:3, 6:2
8. 16. September 2017 Japan  Tokio WTA International Hartplatz China Volksrepublik  Yang Zhaoxuan Australien  Monique Adamczak
Australien  Storm Sanders
6:0, 2:6, [10:5]
9. 16. Juni 2019 Niederlande  ’s-Hertogenbosch WTA International Rasen Serbien  Aleksandra Krunić Niederlande  Lesley Kerkhove
Niederlande  Bibiane Schoofs
7:5, 6:3
10. 12. Oktober 2019 China Volksrepublik  Tianjin WTA International Hartplatz Japan  Ena Shibahara Japan  Nao Hibino
Japan  Miyu Katō
6:3, 7:5
11. 19. Oktober 2019 Russland  Moskau WTA Premier Hartplatz (Halle) Japan  Ena Shibahara Belgien  Kirsten Flipkens
Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands
6:2, 6:1
12. 16. Februar 2020 Russland  St. Petersburg WTA Premier Hartplatz (Halle) Japan  Ena Shibahara Vereinigte Staaten  Kaitlyn Christian
Chile  Alexa Guarachi
4:6, 6:0, [10:3]

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

DoppelBearbeiten

Turnier 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 Karriere
Australian Open 2 1 1 1 1 AF 2 AF AF
French Open 1 2 1 1 1 1 2
Wimbledon 1 HF AF 1 2 2 2 2 HF
US Open 1 1 1 1 1 AF 2 2 AF

WeblinksBearbeiten

Commons: Shūko Aoyama – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien