Hauptmenü öffnen
Tennis WTA St. Petersburg
WTA Tour
Austragungsort St. Petersburg
RusslandRussland Russland
Erste Austragung 1991
Kategorie WTA Premier
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 710.900 US$
Center Court 7.120 Zuschauer
Website Offizielle Website
Stand: 17. Dezember 2016

Das WTA St. Petersburg ist ein Tennisturnier der WTA Tour, das seit 2016 unter der Bezeichnung St. Petersburg Ladies Trophy in der russischen Metropole St. Petersburg ausgetragen wird. Die Spiele finden in der Sibur Arena und beim Tennis Club Dynamo statt.[1]

Inhaltsverzeichnis

EndspieleBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1991 Sowjetunion  Larissa Sawtschenko Deutschland  Barbara Rittner 3:6, 6:3, 6:4
von 1992 bis 2015 wurde hier kein Turnier ausgetragen
↓  Kategorie: Premier  ↓
2016 Italien  Roberta Vinci Schweiz  Belinda Bencic 6:4, 6:3
2017 Frankreich  Kristina Mladenovic Kasachstan  Julija Putinzewa 6:2, 6:73, 6:4
2018 Tschechien  Petra Kvitová Frankreich  Kristina Mladenovic 6:1, 6:2
2019 Niederlande  Kiki Bertens Kroatien  Donna Vekić 7:62, 6:4

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1991 Sowjetunion  Olena Brjuchowez
Sowjetunion  Natalija Medwedjewa
Frankreich  Isabelle Demongeot
Vereinigtes Konigreich  Jo Durie
7:5, 6:3
von 1992 bis 2015 wurde hier kein Turnier ausgetragen
↓  Kategorie: Premier  ↓
2016 Schweiz  Martina Hingis
Indien  Sania Mirza
Russland  Wera Duschewina
Tschechien  Barbora Krejčíková
6:3, 6:1
2017 Lettland  Jelena Ostapenko
Polen  Alicja Rosolska
Kroatien  Darija Jurak
Schweiz  Xenia Knoll
3:6, 6:2, [10:5]
2018 Schweiz  Timea Bacsinszky
Russland  Wera Swonarjowa
Russland  Alla Kudrjawzewa
Slowenien  Katarina Srebotnik
2:6, 6:1, [10:3]
2019 Russland  Margarita Gasparjan
Russland  Jekaterina Makarowa
Slowakei  Viktória Kužmová
Russland  Anna Kalinskaja
7:5, 7:5

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Venue. In: wta.formulatx.com. Abgerufen am 28. Januar 2018 (englisch).