Hauptmenü öffnen
Tennis Brisbane International
Logo des Turniers „Brisbane International“
WTA Tour
Austragungsort Brisbane
AustralienAustralien Australien
Erste Austragung 1982
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 30E/32Q/16D
Preisgeld 894.700 US$
Center Court 5.500 Zuschauer
Website Offizielle Website
Stand: 6. Januar 2019
Spielszene aus dem Jahr 2009:
Ana Ivanović gegen Amélie Mauresmo

Das WTA Brisbane (offiziell: Brisbane International) ist ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das jeweils Anfang Januar in der australischen Stadt Brisbane ausgetragen wird. Das Vorgänger- und Nachfolgeturnier von Gold Coast gilt als Vorbereitungsturnier für die Australian Open. Parallel zum Turnier der Kategorie Premier findet auf der Anlage auch das Herrenturnier ATP Brisbane statt.

SpielstätteBearbeiten

Bis 1994 wurde im Milton Tennis Centre gespielt, bis 1988 auf Rasen- und von 1989 bis 1994 auf Hartplätzen. Seit 2009 findet das Turnier im Queensland Tennis Centre statt.

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
1982 Australien  Wendy Turnbull Vereinigte Staaten  Pam Shriver 6:3, 6:1
1983 Vereinigte Staaten  Pam Shriver (1) Australien  Wendy Turnbull 6:4, 7:5
1984 Tschechoslowakei  Helena Suková (1) Australien  Elizabeth Sayers 6:4, 6:4
1985 Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová Vereinigte Staaten  Pam Shriver 6:3, 7:5
1986 fand in Brisbane kein WTA-Turnier statt
1987 Tschechoslowakei  Hana Mandlíková Vereinigte Staaten  Pam Shriver 6:2, 2:6, 6:4
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1988 Vereinigte Staaten  Pam Shriver (2) Tschechoslowakei  Jana Novotná 7:6, 7:6
1989 Tschechoslowakei  Helena Suková (2)   Brenda Schultz 7:6, 7:6
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1990 Sowjetunion  Natallja Swerawa Australien  Rachel McQuillan 6:4, 6:0
1991 Tschechoslowakei  Helena Suková (3) Japan  Akiko Kijimuta 6:4, 6:3
1992 Australien  Nicole Provis Australien  Rachel McQuillan 6:3, 6:2
↓  Kategorie: Tier III  ↓
1993 Spanien  Conchita Martínez Bulgarien  Magdalena Maleewa 6:3, 6:4
1994 Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport Argentinien  Florencia Labat 6:1, 2:6, 6:3
1995–2008 fand in Brisbane kein Turnier statt
↓  Kategorie: International  ↓
2009 Weissrussland  Wiktoryja Asaranka Frankreich  Marion Bartoli 6:3, 6:1
2010 Belgien  Kim Clijsters Belgien  Justine Henin 6:3, 4:6, 7:66
2011 Tschechien  Petra Kvitová Deutschland  Andrea Petković 6:1, 6:3
↓  Kategorie: Premier  ↓
2012 Estland  Kaia Kanepi Slowakei  Daniela Hantuchová 6:2, 6:1
2013 Vereinigte Staaten  Serena Williams (1) Russland  Anastassija Pawljutschenkowa 6:2, 6:1
2014 Vereinigte Staaten  Serena Williams (2) Weissrussland  Wiktoryja Asaranka 6:4, 7:5
2015 Russland  Marija Scharapowa Serbien  Ana Ivanović 6:74, 6:3, 6:3
2016 Weissrussland  Wiktoryja Asaranka Deutschland  Angelique Kerber 6:3, 6:1
2017 Tschechien  Karolína Plíšková Frankreich  Alizé Cornet 6:0, 6:3
2018 Ukraine  Elina Switolina Weissrussland  Aljaksandra Sasnowitsch 6:2, 6:1
2019 Tschechien  Karolína Plíšková Ukraine  Lesja Zurenko 4:6, 7:5, 6:2

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
1982 Vereinigte Staaten  Billie Jean King
Vereinigte Staaten  Anne Smith
Deutschland Bundesrepublik  Claudia Kohde-Kilsch
Deutschland Bundesrepublik  Eva Pfaff
6:3, 6:4
1983 Vereinigtes Konigreich  Anne Hobbs
Australien  Wendy Turnbull
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Vereinigte Staaten  Sharon Walsh
6:3, 6:4
1984 Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Deutschland Bundesrepublik  Bettina Bunge
Deutschland Bundesrepublik  Eva Pfaff
6:3, 6:2
1985 Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Deutschland Bundesrepublik  Claudia Kohde-Kilsch
Tschechoslowakei  Helena Suková
6:4, 6:7, 6:1
1986 fand in Brisbane kein WTA-Turnier statt!
1987 Tschechoslowakei  Hana Mandlíková
Australien  Wendy Turnbull
Vereinigte Staaten  Betsy Nagelsen
Australien  Elizabeth Smylie
6:4, 6:3
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1988 Vereinigte Staaten  Betsy Nagelsen
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Deutschland  Claudia Kohde-Kilsch
Tschechoslowakei  Helena Suková
2:6, 7:5, 6:2
1989 Tschechoslowakei  Jana Novotná
Tschechoslowakei  Helena Suková
Vereinigte Staaten  Patty Fendick
Kanada  Jill Hetherington
6:7, 6:1, 6:2
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1990 Tschechoslowakei  Jana Novotná
Tschechoslowakei  Helena Suková
Australien  Hana Mandlíková
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
6:3, 6:1
1991 Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Tschechoslowakei  Jana Novotná
Vereinigte Staaten  Patty Fendick
Tschechoslowakei  Helena Suková
6:3, 6:1
1992 Tschechoslowakei  Jana Novotná
Lettland  Larisa Savchenko-Neiland
Niederlande  Manon Bollegraf
Australien  Nicole Provis
6:4, 6:3
↓  Kategorie: Tier III  ↓
1993 Spanien  Conchita Martínez
  Larisa Neiland
Vereinigte Staaten  Shannan McCarthy
Vereinigte Staaten  Kimberly Po
6:2, 6:2
1994 Italien  Laura Golarsa
Ukraine  Natalija Medwedjewa
Australien  Jenny Byrne
Australien  Rachel McQuillan
6:3, 6:1
1995–2008 fand in Brisbane kein Turnier statt!
↓  Kategorie: International  ↓
2009 Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Vereinigte Staaten  Vania King
Polen  Klaudia Jans
Polen  Alicja Rosolska
3:6, 7:5, [10:5]
2010 Tschechien  Andrea Hlaváčková
Tschechien  Lucie Hradecká
Ungarn  Melinda Czink
Spanien  Arantxa Parra Santonja
2:6, 7:63, [10:4]
2011 Russland  Alissa Kleibanowa
Russland  Anastassija Pawljutschenkowa
Polen  Klaudia Jans
Polen  Alicja Rosolska
6:3, 7:5
↓  Kategorie: Premier  ↓
2012 Spanien  Nuria Llagostera Vives
Spanien  Arantxa Parra Santonja
Vereinigte Staaten  Raquel Kops-Jones
Vereinigte Staaten  Abigail Spears
7:62, 7:62
2013 Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands
Indien  Sania Mirza
Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Tschechien  Květa Peschke
4:6, 6:4, [10:7]
2014 Russland  Alla Kudrjawzewa
Australien  Anastassija Rodionowa
Frankreich  Kristina Mladenovic
Kasachstan  Galina Woskobojewa
6:4, 6:1
2015 Schweiz  Martina Hingis
Deutschland  Sabine Lisicki
Frankreich  Caroline Garcia
Slowenien  Katarina Srebotnik
6:2, 7:5
2016 Schweiz  Martina Hingis
Indien  Sania Mirza
Deutschland  Angelique Kerber
Deutschland  Andrea Petković
7:5, 6:1
2017 Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands
Indien  Sania Mirza
Russland  Jekaterina Makarowa
Russland  Jelena Wesnina
6:2, 6:3
2018 Niederlande  Kiki Bertens
Niederlande  Demi Schuurs
Slowenien  Andreja Klepač
Spanien  María José Martínez Sánchez
7:5, 6:2
2019 Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Tschechien  Květa Peschke
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
6:1, 6:1

WeblinksBearbeiten