Hauptmenü öffnen

Anne Smith (Tennisspielerin)

US-amerikanische Tennisspielerin
Anne Smith Tennisspieler
Anne Smith
Anne Smith (re.) neben Martina Navrátilová
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 1. Juli 1959
Größe: 165 cm
1. Profisaison: 1978
Rücktritt: 2006
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.165.074 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 224:186
Höchste Platzierung: 12 (1. Mai 1982)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 223:100
Karrieretitel: 32 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 1 (1. Oktober 1981)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Anne Smith (* 1. Juli 1959 in Dallas, Texas) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Im Doppel gewann Anne Smith mit ihrer Partnerin Kathy Jordan alle vier Grand-Slam-Turniere. 1980 gewannen sie die French Open und Wimbledon, 1981 konnten sie die US Open und die Australian Open gewinnen. Ihren fünften Grand-Slam-Titel im Doppel gewann Smith 1982 zusammen mit Martina Navrátilová bei den French Open.

Im Mixed gewann sie weitere fünf Grand-Slam-Titel. Zusammen mit Billy Martin siegte sie 1980 bei den French Open. Mit Kevin Curren gewann sie 1981 und 1982 die US Open sowie 1982 in Wimbledon. Mit Dick Stockton sicherte sie sich 1984 den Titel bei den French Open.

1984 spielte Anne Smith für die Vereinigten Staaten im Federation Cup. Ihre Bilanz: drei Siege und eine Niederlage (nur Doppel).

TurniersiegeBearbeiten

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. März 1978 Vereinigte Staaten  Dallas WTA Virginia Slims Circuit Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Martina Navratilova Australien  Evonne Cawley
Niederlande  Betty Stöve
6:3, 7:6
2. November 1978 Vereinigte Staaten  Oldsmar WTA Colgate Series Hartplatz Vereinigte Staaten  Martina Navratilova Australien  Kerry Reid
Australien  Wendy Turnbull
7:6, 6:3
3. März 1979 Vereinigte Staaten  Dallas WTA Avon Championships Circuit Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Martina Navratilova Vereinigte Staaten  Chris Evert
Vereinigte Staaten  Rosie Casals
7:6, 6:2
4. August 1979 Vereinigte Staaten  Indianapolis WTA Colgate Series Sand Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Penny Johnson
Vereinigte Staaten  Paula Smith
6:1, 6:0
5. Oktober 1979 Vereinigte Staaten  Tampa WTA Colgate Series Hartplatz Rumänien 1965  Virginia Ruzici Sudafrika 1961  Ilana Kloss
Vereinigte Staaten  Betty-Ann Stuart
7:5, 4:6, 7:5
6. November 1979 Vereinigtes Konigreich  Brighton WTA Colgate Series Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Ann Kiyomura Sudafrika 1961  Ilana Kloss
Vereinigte Staaten  Laura duPont
6:2, 6:1
7. April 1980 Vereinigte Staaten  Hilton Head Island WTA Colgate Series Sand Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Candy Reynolds
Vereinigte Staaten  Paula Smith
6:2, 6:1
8. Juni 1980 Frankreich  French Open Grand Slam Sand Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Argentinien  Ivanna Madruga
Argentinien  Adriana Villagrán
6:1, 6:0
9. Juni 1980 Vereinigtes Konigreich  Eastbourne WTA Colgate Series Rasen Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Niederlande  Betty Stöve
6:4, 6:1
10. Juli 1980 Vereinigtes Konigreich  Wimbledon Grand Slam Rasen Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
6:4, 6:1
11. Juli 1980 Kanada  Montreal WTA Colgate Series Hartplatz Vereinigte Staaten  Pam Shriver Vereinigte Staaten  Ann Kiyomura
Sudafrika 1961  Greer Stevens
3:6, 6:6 Aufgabe
12. August 1980 Vereinigte Staaten  Indianapolis WTA Colgate Series Sand Vereinigte Staaten  Paula Smith Rumänien 1965  Virginia Ruzici
Tschechoslowakei  Renáta Tomanová
4:6, 6:3, 6:4
13. September 1980 Vereinigte Staaten  Las Vegas WTA Colgate Series Hartplatz Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Martina Navratilova
Niederlande  Betty Stöve
2:6, 6:4, 6:3
14. Oktober 1980 Vereinigtes Konigreich  Brighton WTA Colgate Series Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Martina Navratilova
Niederlande  Betty Stöve
6:3, 7:5
15. Januar 1981 Vereinigte Staaten  Cincinnati WTA Avon Championships Circuit Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Martina Navratilova
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
1:6, 6:3, 6:3
16. September 1981 Vereinigte Staaten  US Open Grand Slam Hartplatz Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
6:3, 6:3
17. Oktober 1981 Vereinigtes Konigreich  Brighton WTA Toyota Series Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Barbara Potter Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Mima Jaušovec
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
6:7, 6:3, 6:4
18. Dezember 1981 Australien  Australian Open Grand Slam Rasen Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Martina Navratilova
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
6:2, 7:5
19. Januar 1982 Vereinigte Staaten  Washington, D.C. WTA Avon Championships Circuit Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Martina Navratilova
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
6:2, 3:6, 6:1
20. März 1982 Vereinigte Staaten  Los Angeles WTA Avon Championships Circuit Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Barbara Potter
Vereinigte Staaten  Sharon Walsh
6:3, 7:5
21. März 1982 Vereinigte Staaten  Boston WTA Avon Championships Circuit Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
7:6, 2:6, 6:4
22. Juni 1982 Frankreich  French Open Grand Slam Sand Vereinigte Staaten  Martina Navratilova Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
6:3, 6:4
23. November 1982 Australien  Brisbane WTA Toyota Series Rasen Vereinigte Staaten  Billie Jean King Deutschland Bundesrepublik  Claudia Kohde-Kilsch
Deutschland Bundesrepublik  Eva Pfaff
6:3, 6:4
24. April 1983 Vereinigte Staaten  Orlando WTA Sand Vereinigte Staaten  Billie Jean King Vereinigte Staaten  Martina Navratilova
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
6:3, 1:6, 7:6
25. April 1984 Vereinigte Staaten  Amelia Island WTA Sand Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigtes Konigreich  Anne Hobbs
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Mima Jaušovec
6:4, 3:6, 6:4
26. März 1985 Vereinigte Staaten  Palm Beach Gardens WTA Sand Vereinigte Staaten  JoAnne Russell Peru  Laura Gildemeister
Argentinien  Gabriela Sabatini
1:6, 6:1, 7:6
27. März 1986 Vereinigte Staaten  Hershey WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Candy Reynolds Vereinigte Staaten  Sandy Collins
Vereinigte Staaten  Kim Sands
7:6, 6:1
28. Oktober 1986 Vereinigte Staaten  New Orleans WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Candy Reynolds Sowjetunion  Swetlana Parchomenko
Sowjetunion  Laryssa Sawtschenko
6:3, 3:6, 6:3
29. Februar 1990 Vereinigte Staaten  Chicago WTA Tier I Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Martina Navratilova Spanien  Arantxa Sánchez Vicario
Frankreich  Nathalie Tauziat
6:7, 6:4, 6:3
30. August 1990 Vereinigte Staaten  Albuquerque WTA Tier IV Hartplatz Vereinigte Staaten  Meredith McGrath Vereinigte Staaten  Peanut Louie Harper
Vereinigte Staaten  Wendy White-Prausa
7:6, 6:4
31. November 1990 Vereinigte Staaten  Oakland WTA Tier II Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Meredith McGrath Sudafrika 1961  Rosalyn Fairbank-Nideffer
Vereinigte Staaten  Robin White
2:6, 6:0, 6:4
32. Februar 1991 Vereinigte Staaten  Oklahoma City WTA Tier IV Hartplatz (Halle) Vereinigte Staaten  Meredith McGrath Vereinigte Staaten  Katrina Adams
Kanada  Jill Hetherington
6:2, 6:4
33. Juli 2005 Vereinigte Staaten  Southlake ITF $10.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Tara Snyder Vereinigte Staaten  Megan Bradley
Vereinigte Staaten  Shadisha Robinson
3:6, 7:64, 7:64

WeblinksBearbeiten

  Commons: Anne Smith – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien