WTA Bukarest

Tennisturnier
Tennis Bucharest Open
Logo des Turniers „Bucharest Open“
WTA Tour
Austragungsort Bukarest
RumänienRumänien Rumänien
Erste Austragung 2014
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Center Court 5.000[1] Zuschauer
Website Offizielle Website
Stand: 16. Dezember 2016

Das WTA Bukarest (offiziell: Bucharest Open) ist ein Damentennisturnier, das seit dem Jahr 2014 im Rahmen der WTA Tour jeweils im Juli in der rumänischen Hauptstadt Bukarest ausgetragen wird. Gespielt wird im Arenele BNR, wo es neben dem Hauptplatz noch elf weitere Sandplätze gibt.[1]

der Hauptplatz des Arenele BNR (2012)

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
2014 Rumänien  Simona Halep Italien  Roberta Vinci 6:1, 6:3
2015 Slowakei  Anna Karolína Schmiedlová Italien  Sara Errani 7:63, 6:3
2016 Rumänien  Simona Halep Lettland  Anastasija Sevastova 6:0, 6:0
2017 Rumänien  Irina-Camelia Begu Deutschland  Julia Görges 6:3, 7:5
2018 Lettland  Anastasija Sevastova Kroatien  Petra Martić 7:64, 6:2
2019 Kasachstan  Jelena Rybakina Rumänien  Patricia Maria Țig 6:2, 6:0

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
2014 Rumänien  Elena Bogdan
Rumänien  Alexandra Cadanțu
Turkei  Çağla Büyükakçay
Italien  Karin Knapp
6:4, 3:6, [10:5]
2015 Georgien  Oksana Kalaschnikowa
Niederlande  Demi Schuurs
Rumänien  Andreea Mitu
Rumänien  Patricia Maria Țig
6:2, 6:2
2016 Australien  Jessica Moore
Thailand  Varatchaya Wongteanchai
Rumänien  Alexandra Cadanțu
Polen  Katarzyna Piter
6:3, 7:65
2017 Rumänien  Irina-Camelia Begu
Rumänien  Raluca Olaru
Belgien  Elise Mertens
Niederlande  Demi Schuurs
6:3, 6:3
2018 Rumänien  Irina-Camelia Begu
Rumänien  Andreea Mitu
Montenegro  Danka Kovinić
Belgien  Maryna Sanewska
6:3, 6:4
2019 Slowakei  Viktória Kužmová
Tschechien  Kristýna Plíšková
Rumänien  Jaqueline Cristian
Rumänien  Elena-Gabriela Ruse
6:4, 7:63

WeblinksBearbeiten

Commons: Bucharest Open – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Arenele BNR. In: zilesinopti.ro. Abgerufen am 31. Januar 2018 (rumänisch).