Hauptmenü öffnen
Tennis Taiwan Open
WTA Tour
Austragungsort Taipeh
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh
Erste Austragung 1986
Letzte Austragung 2018
Kategorie WTA International
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Center Court > 7,000[1] Zuschauer
Website Offizielle Website
Stand: 16. Dezember 2016
Das Taipei Heping Basketball Gymnasium

Das WTA-Turnier von Taipeh (offiziell: Taiwan Open) ist ein ehemaliges Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das in Taiwans Hauptstadt Taipeh ausgetragen wurde.

Seit 2017 wurde wieder ein WTA-Turnier in der Hauptstadt ausgetragen, das zuvor in Kaohsiung stattfand.[2] Im ersten Jahr der Wiederaufnahme wurde in der Taipei Arena gespielt, die eine Kapazität von 15.000 Sitzplätzen bot.[3] Im Folgejahr ging man ins Taipei Heping Basketball Gymnasium.[4]

2019 wechselte die Turnierlizenz nach Hua Hin.[5]

Inhaltsverzeichnis

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
1986 Hongkong 1959  Patricia Hy Argentinien  Adriana Villagrán 6:7, 6:2, 6:3
1987 Australien  Anne Minter Deutschland Bundesrepublik  Claudia Porwik 6:4, 6:1
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1988 Vereinigte Staaten  Stephanie Rehe Niederlande  Brenda Schultz 6:4, 6:4
1989 Australien  Anne Minter Vereinigte Staaten  Cammy MacGregor 6:1, 4:6, 6:2
1990 und 1991 fand in Taipeh kein WTA-Turnier statt
1992 Vereinigte Staaten  Shaun Stafford Vereinigte Staaten  Ann Grossman 6:1, 6:3
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1993 Chinesisch Taipeh  Wang Shi-ting Vereinigte Staaten  Linda Harvey-Wild 6:1, 7:64
1994 Chinesisch Taipeh  Wang Shi-ting Japan  Kyoko Nagatsuka 6:1, 6:3
von 1995 bis 2016 fand in Taipeh kein WTA-Turnier statt
↓  Kategorie: International  ↓
2017 Ukraine  Elina Switolina China Volksrepublik  Peng Shuai 6:3, 6:2
2018 Ungarn  Tímea Babos Ukraine  Kateryna Koslowa 7:5, 6:1

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
1986 Vereinigte Staaten  Lea Antonoplis
Vereinigte Staaten  Barbara Gerken
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Australien  Susan Leo
6:1, 6:2
1987 Vereinigte Staaten  Cammy MacGregor
Vereinigte Staaten  Cynthia MacGregor
Vereinigte Staaten  Sandy Collins
Vereinigte Staaten  Sharon Walsh-Pete
7:6, 5:7, 6:4
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1988 Vereinigte Staaten  Patty Fendick
Vereinigte Staaten  Ann Henricksson
Australien  Belinda Cordwell
Australien  Julie Richardson
6:2, 2:6, 6:2
1989 Schweden  Maria Lindström
Vereinigte Staaten  Heather Ludloff
Schweden  Cecillia Dahlman
Japan  Nana Miyagi
4:6, 7:5, 6:3
1990 und 1991 fand in Taipeh kein WTA-Turnier statt
1992 Australien  Jo-Anne Faull
Australien  Julie Richardson
Sudafrika 1961  Amanda Coetzer
Vereinigte Staaten  Cammy MacGregor
3:6, 6:3, 6:2
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1993 Indonesien  Yayuk Basuki
Japan  Nana Miyagi
Australien  Jo-Anne Faull
Australien  Kristine Radford
6:4, 6:2
1994 Australien  Michelle Jaggard-Lai
Kanada  Rene Simpson-Alter
Belgien  Nancy Feber
Frankreich  Alexandra Fusai
6:0, 7:610
von 1995 bis 2016 fand in Taipeh kein WTA-Turnier statt
↓  Kategorie: International  ↓
2017 Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
Tschechien  Lucie Hradecká
Tschechien  Kateřina Siniaková
6:4, 6:2
2018 China Volksrepublik  Duan Yingying
China Volksrepublik  Wang Yafan
Japan  Nao Hibino
Georgien  Oksana Kalaschnikowa
7:64, 7:65

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Taipei Heping Basketball Stadium Construction Completed. In: dorts.gov.taipei. 29. September 2017, abgerufen am 28. Januar 2018 (englisch).
  2. TAIWAN OPEN MOVES TO TAIPEI. In: wtatennis.com. 20. April 2016, abgerufen am 20. April 2016 (englisch).
  3. Event Guide. In: taiwanopen.com.tw. Abgerufen am 28. Januar 2018 (englisch).
  4. Event Guide. In: taiwanopen.com.tw. Abgerufen am 28. Januar 2018 (englisch).
  5. WTA Thailand Open headed to Hua Hin in 2019. In: wtatennis.com. 5. Juli 2018, abgerufen am 19. Dezember 2018 (englisch).