Hauptmenü öffnen

St. Petersburg Ladies Trophy 2018

Tennisturnier der WTA Tour
St. Petersburg Ladies Trophy 2018
Datum 29.1.2018 – 4.2.2018
Auflage 4
Navigation 2017 ◄ 2018 ► 2019
WTA Tour
Austragungsort Sankt Petersburg
RusslandRussland Russland
Turniernummer 1086
Kategorie WTA Premier
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 733.900 US$
Finanz. Verpflichtung 799.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic
Vorjahressieger (Doppel) LettlandLettland Jelena Ostapenko
PolenPolen Alicja Rosolska
Sieger (Einzel) TschechienTschechien Petra Kvitová
Sieger (Doppel) SchweizSchweiz Timea Bacsinszky
RusslandRussland Wera Swonarjowa
Stand: 4. Februar 2018

Die St. Petersburg Ladies Trophy 2018 war ein Tennisturnier der Damen in Sankt Petersburg. Das Hartplatzturnier der Kategorie Premier war Teil der WTA Tour 2018 und fand vom 29. Januar bis 4. Februar 2018 statt.

Titelverteidigerinnen waren Kristina Mladenovic im Einzel und die Paarung Jeļena Ostapenko/Alicja Rosolska im Doppel.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die St. Petersburg Ladies Trophy 2017 fand vom 27. bis 29. Januar 2018 statt.

Folgende Spielerinnen hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikantinnen Lucky Loser
Tschechien  Tereza Martincová Deutschland  Andrea Petković
Slowakei  Viktória Kužmová
Italien  Roberta Vinci
Russland  Jelena Rybakina

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Danemark  Caroline Wozniacki Viertelfinale
02. Lettland  Jeļena Ostapenko Viertelfinale
03. Frankreich  Caroline Garcia Achtelfinale
04. Frankreich  Kristina Mladenovic Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Deutschland  Julia Görges Halbfinale

06. Russland  Anastassija Pawljutschenkowa 1. Runde

07. Russland  Jelena Wesnina 1. Runde

08. Russland  Darja Kassatkina Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Danemark  C. Wozniacki 6 6
WC  Russland  A. Potapowa 6 6     WC  Russland  A. Potapowa 0 1  
 Deutschland  T. Maria 2 4     1  Danemark  C. Wozniacki 62 3
 Deutschland  M. Barthel 3 5       8  Russland  D. Kassatkina 7 6  
 Frankreich  A. Cornet 6 7      Frankreich  A. Cornet 2 1
Q  Slowakei  V. Kužmová 6 4 1     8  Russland  D. Kassatkina 6 6  
8  Russland  D. Kassatkina 1 6 6     8  Russland  D. Kassatkina 6 3 2
      4  Frankreich  K. Mladenovic 3 6 6  
  4  Frankreich  K. Mladenovic 6 6
 Rumänien  S. Cîrstea 5 2      Slowakei  D. Cibulková 4 4  
 Slowakei  D. Cibulková 7 6     4  Frankreich  K. Mladenovic 6 6
 Kroatien  D. Vekić 3 6 4        Tschechien  K. Siniaková 4 3  
 Tschechien  K. Siniaková 6 2 6      Tschechien  K. Siniaková 7 7
 Russland  J. Makarowa 6 6      Russland  J. Makarowa 67 5  
6  Russland  A. Pawljutschenkowa 4 4     4  Frankreich  K. Mladenovic 1 2
5  Deutschland  J. Görges 6 7       WC  Tschechien  P. Kvitová 6 6
 Griechenland  M. Sakkari 2 65     5  Deutschland  J. Görges 7 6
Q  Italien  R. Vinci 6 6     Q  Italien  R. Vinci 5 0  
Q  Tschechien  T. Martincová 2 2     5  Deutschland  J. Görges 6 6
 Schweiz  T. Bacsinszky 4 3       Q  Russland  J. Rybakina 3 3  
Q  Russland  J. Rybakina 6 6     Q  Russland  J. Rybakina 4 7 7
  3  Frankreich  C. Garcia 6 66 65  
    5  Deutschland  J. Görges 5 6 2
7 WC  Russland  J. Wesnina 2 0       WC  Tschechien  P. Kvitová 7 4 6  
WC  Tschechien  P. Kvitová 6 6     WC  Tschechien  P. Kvitová 6 1 6
 Rumänien  I.-C. Begu 7 6      Rumänien  I.-C. Begu 3 6 1  
LL  Deutschland  A. Petković 65 1     WC  Tschechien  P. Kvitová 6 6
WC  Russland  W. Swonarjowa 6 0       2  Lettland  J. Ostapenko 0 2  
 Niederlande  K. Bertens 4 0 r     WC  Russland  W. Swonarjowa 66 3
  2  Lettland  J. Ostapenko 7 6  
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Kanada  Gabriela Dabrowski
China Volksrepublik  Xu Yifan
Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Raquel Atawo
Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Tschechien  Květa Peschke
1. Runde
04. Kroatien  Darija Jurak
Tschechien  Renata Voráčová
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
6 6        
 Russland  W. Kudermetowa
 Weissrussland  L. Marosawa
2 4     1  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
1 7 [10]  
 Rumänien  R. Olaru
 Ukraine  O. Sawtschuk
3 2    Italien  S. Errani
 Belgien  K. Flipkens
6 65 [6]  
 Italien  S. Errani
 Belgien  K. Flipkens
6 6       1  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
4 2  
4  Kroatien  D. Jurak
 Tschechien  R. Voráčová
3 3      Schweiz  T. Bacsinszky
 Russland  W. Swonarjowa
6 6  
 Russland  A. Kalinskaja
 Weissrussland  W. Lapko
6 6      Russland  A. Kalinskaja
 Weissrussland  W. Lapko
6 3 [8]  
WC  Russland  W. Pogrebnjak
 Russland  J. Rybakina
0 0    Schweiz  T. Bacsinszky
 Russland  W. Swonarjowa
3 6 [10]  
 Schweiz  T. Bacsinszky
 Russland  W. Swonarjowa
6 6        Schweiz  T. Bacsinszky
 Russland  W. Swonarjowa
2 6 [10]
 Spanien  L. Arruabarrena
 Polen  A. Rosolska
3 0      Russland  A. Kudrjawzewa
 Slowenien  K. Srebotnik
6 1 [3]
 Russland  A. Kudrjawzewa
 Slowenien  K. Srebotnik
6 6      Russland  A. Kudrjawzewa
 Slowenien  K. Srebotnik
7 4 [10]    
 Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  N. Geuer
6 6    Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  N. Geuer
5 6 [8]  
3  Vereinigte Staaten  N. Melichar
 Tschechien  K. Peschke
1 2        Russland  A. Kudrjawzewa
 Slowenien  K. Srebotnik
6 3 [11]
 Russland  J. Sisikowa
 Ukraine  D. Jastremska
6 6     2  Vereinigte Staaten  R. Atawo
 Deutschland  A.-L. Grönefeld
4 6 [9]  
 Russland  P. Monowa
 Russland  A. Potapowa
1 3      Russland  J. Sisikowa
 Ukraine  D. Jastremska
3 1  
 Russland  N. Dsalamidse
 Schweiz  X. Knoll
2 2   2  Vereinigte Staaten  R. Atawo
 Deutschland  A.-L. Grönefeld
6 6  
2  Vereinigte Staaten  R. Atawo
 Deutschland  A.-L. Grönefeld
6 6    

WeblinksBearbeiten