Hauptmenü öffnen

Sydney International 2018/Damen

Tennisturnier der WTA Tour
Sydney International 2018
Datum 7.1.2018 – 13.1.2018
Auflage 126
Navigation 2017 ◄ 2018 ► 2019
WTA Tour
Austragungsort Sydney
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 702
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 30E/32Q/16D
Preisgeld 710.900 US$
Finanz. Verpflichtung 776.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Johanna Konta
Vorjahressieger (Doppel) UngarnUngarn Tímea Babos
RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Angelique Kerber
Sieger (Doppel) KanadaKanada Gabriela Dabrowski
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan
Turnierdirektor Lawrence Robertson
Turnier-Supervisor Melanie Tabb
Letzte direkte Annahme RusslandRussland Jekaterina Makarowa (33)
Stand: 13. Januar 2018

Das Sydney International 2018 war ein Damen-Tennis­turnier der WTA Tour 2018. Das Hartplatzturnier der Kategorie Premier fand vom 7. bis 13. Januar 2018 in Sydney statt, zeitgleich mit dem WTA-Turnier in Hobart (Kategorie: International).

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für das Sydney International 2018 fand vom 6. bis 7. Januar 2018 statt. Ausgespielt wurden vier Plätze für das Hauptfeld des Turniers im Einzel.

Folgende Spielerinnen haben die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikantinnen Lucky Loser
Vereinigte Staaten  Catherine Bellis Deutschland  Carina Witthöft
Italien  Camila Giorgi Spanien  Lara Arruabarrena
Vereinigte Staaten  Kristie Ahn
Paraguay  Verónica Cepede Royg

EinzelBearbeiten

Die Spielerinnen Julia Görges und Peng Shuai sagten beide ihre Teilnahme wegen einer Knieverletzung kurzfristig ab, wodurch Carina Witthöft und Lara Arruabarrena als Lucky Loser ins Hauptfeld nachrückten.

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Spanien  Garbiñe Muguruza Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten  Venus Williams Achtelfinale
03. Lettland  Jeļena Ostapenko 1. Runde
04. Vereinigtes Konigreich  Johanna Konta 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Frankreich  Kristina Mladenovic 1. Runde

06. Vereinigte Staaten  Sloane Stephens 1. Runde

07. Deutschland  Julia Görges Rückzug

08. Lettland  Anastasija Sevastova 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1 WC  Spanien  G. Muguruza 6 7
Q  Vereinigte Staaten  K. Ahn 2 4      Niederlande  K. Bertens 3 66  
 Niederlande  K. Bertens 6 6     1 WC  Spanien  G. Muguruza 1
 Australien  D. Gawrilowa 6 1 7        Australien  D. Gawrilowa w. o.  
 Australien  O. Rogowska 4 6 5      Australien  D. Gawrilowa 6 6
WC  Australien  S. Stosur 4 7 6     WC  Australien  S. Stosur 4 2  
LL  Deutschland  C. Witthöft 6 5 3      Australien  D. Gawrilowa 6 4 2
3  Lettland  J. Ostapenko 63 1        Australien  A. Barty 3 6 6  
 Russland  J. Makarowa 7 6      Russland  J. Makarowa 4 1
 Russland  D. Kassatkina 5 6 4      Tschechien  B. Strýcová 6 6  
 Tschechien  B. Strýcová 7 1 6      Tschechien  B. Strýcová 3 2
 Australien  A. Barty 6 6        Australien  A. Barty 6 6  
Q  Paraguay  V. Cepede Royg 3 4      Australien  A. Barty 7 6
WC  Australien  E. Perez 6 4     WC  Australien  E. Perez 64 1  
5  Frankreich  K. Mladenovic 4 2 r      Australien  A. Barty 4 4
6  Vereinigte Staaten  S. Stephens 3 0        Deutschland  A. Kerber 6 6
Q  Italien  C. Giorgi 6 6     Q  Italien  C. Giorgi 7 6
 Kroatien  M. Lučić-Baroni 1 0 r      Tschechien  P. Kvitová 67 2  
 Tschechien  P. Kvitová 6 0     Q  Italien  C. Giorgi 6 6
Q  Vereinigte Staaten  C. Bellis 7 6        Polen  A. Radwańska 1 2  
 Slowakei  M. Rybáriková 62 0     Q  Vereinigte Staaten  C. Bellis 64 0
 Polen  A. Radwańska 6 7      Polen  A. Radwańska 7 6  
4  Vereinigtes Konigreich  J. Konta 3 5     Q  Italien  C. Giorgi 2 3
8  Lettland  A. Sevastova 3 1        Deutschland  A. Kerber 6 6  
 Slowakei  D. Cibulková 6 6      Slowakei  D. Cibulková 6 6
 Russland  J. Wesnina 6 6      Russland  J. Wesnina 4 4  
LL  Spanien  L. Arruabarrena 2 2      Slowakei  D. Cibulková 3 1
 Tschechien  L. Šafářová 7 68 2        Deutschland  A. Kerber 6 6  
 Deutschland  A. Kerber 63 7 6      Deutschland  A. Kerber 5 6 6
  2  Vereinigte Staaten  V. Williams 7 3 1  
 

1 Garbiñe Muguruza trat wegen einer Verletzung am rechten Oberschenkel im Viertelfinale nicht an.[1]

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Tschechien  Andrea Sestini Hlaváčková
Finale
02. Tschechien  Lucie Šafářová
Tschechien  Barbora Strýcová
Halbfinale
03. Kanada  Gabriela Dabrowski
China Volksrepublik  Xu Yifan
Sieg
04. Niederlande  Kiki Bertens
Schweden  Johanna Larsson
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Chinesisch Taipeh  L. Chan
 Tschechien  A. Sestini Hlaváčková
6 4 [10]        
 Spanien  A. Parra Santonja
 Tschechien  R. Voráčová
2 6 [3]     1  Chinesisch Taipeh  L. Chan
 Tschechien  A. Sestini Hlaváčková
7 1 [10]  
 Slowenien  A. Klepač
 Spanien  M. J. Martínez Sánchez
6 6    Slowenien  A. Klepač
 Spanien  M. J. Martínez Sánchez
63 6 [3]  
 Deutschland  A.-L. Grönefeld
 Vereinigte Staaten  V. King
1 1       1  Chinesisch Taipeh  L. Chan
 Tschechien  A. Sestini Hlaváčková
6 6  
4  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
6 7     ALT  Spanien  L. Arruabarrena
 Vereinigte Staaten  L. Davis
2 4  
 Chinesisch Taipeh  H.-c. Chan
 Slowenien  K. Srebotnik
4 5     4  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
64 6 [7]  
ALT  Spanien  L. Arruabarrena
 Vereinigte Staaten  L. Davis
6 7   ALT  Spanien  L. Arruabarrena
 Vereinigte Staaten  L. Davis
7 2 [10]  
 Ukraine  N. Kitschenok
 Australien  A. Rodionowa
3 5       1  Chinesisch Taipeh  L. Chan
 Tschechien  A. Sestini Hlaváčková
3 1
 Chinesisch Taipeh  S.-w. Hsieh
 China Volksrepublik  S. Peng
4 2      Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
6 6
 Japan  S. Aoyama
 China Volksrepublik  Z. Yang
6 6      Japan  S. Aoyama
 China Volksrepublik  Z. Yang
4 5    
 Australien  M. Adamczak
 Australien  S. Sanders
65 5    Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
6 7  
3  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
7 7        Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
w. o.
 Ukraine  K. Bondarenko
 Australien  C. Dellacqua
1 6 [10]     2  Tschechien  L. Šafářová
 Tschechien  B. Strýcová
 
 Lettland  J. Ostapenko
 Vereinigte Staaten  S. Stephens
6 4 [8]      Ukraine  K. Bondarenko
 Australien  C. Dellacqua
4 6 [7]  
 Polen  A. Rosolska
 Vereinigte Staaten  A. Spears
6 0 [8]   2  Tschechien  L. Šafářová
 Tschechien  B. Strýcová
6 3 [10]  
2  Tschechien  L. Šafářová
 Tschechien  B. Strýcová
4 6 [10]    

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Garbine Muguruza withdraws from Sydney International (espn.com vom 10. Januar 2018, abgerufen am 10. Januar 2018)