Verónica Cepede Royg

paraguayische Tennisspielerin
Verónica Cepede Royg Tennisspieler
Verónica Cepede Royg
Cepede Royg 2015 bei den French Open
Nation: ParaguayParaguay Paraguay
Geburtstag: 21. Januar 1992
Größe: 163 cm
Gewicht: 62 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Ramón Delgado
Preisgeld: 1.226.061 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 378:244
Karrieretitel: 0 WTA, 14 ITF
Höchste Platzierung: 73 (7. August 2017)
Aktuelle Platzierung: 156
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 179:95
Karrieretitel: 1 WTA, 1 WTA Challenger, 20 ITF
Höchste Platzierung: 85 (19. September 2016)
Aktuelle Platzierung: 827
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
16. März 2020
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Verónica Cepede Royg (* 21. Januar 1992 in Asunción) ist eine paraguayische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Cepede Royg, die laut ITF-Profil Sandplätze bevorzugt, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Tennisspielen. Sie gewann bereits 14 Einzel- und 20 Doppeltitel auf dem ITF Women’s Circuit.

Von der ITF erhielt sie jeweils einen der beiden Quotenplätze für die Olympischen Sommerspiele in London und Rio de Janeiro.

Royg stand 2015 erstmals im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Sie schaffte die Qualifikation für die French Open. In der ersten Runde unterlag sie dann Virginie Razzano in drei Sätzen.

Bei den Panamerikanischen Spielen 2019 in Lima gewann sie eine Silbermedaille im Doppel und eine Bronzemedaille im Einzel.[1]

Für die paraguayische Fed-Cup-Mannschaft hat sie seit 2006 bereits 81 Partien bestritten, von denen sie 56 gewinnen konnte.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 18. Oktober 2009 Brasilien  Bauru ITF $10.000 Sand Brasilien  Vivian Segnini 6:0, 6:3
2. 25. Oktober 2009 Bolivien  Santa Cruz ITF $10.000 Sand Brasilien  Vivian Segnini 6:2, 6:2
3. 6. Dezember 2009 Chile  La Serena ITF $10.000 Sand Argentinien  Barbara Rush 6:1, 6:4
4. 21. November 2010 Paraguay  Asunción ITF $10.000 Sand Argentinien  Tatiana Búa 6:2, 6:2
5. 12. Dezember 2010 Chile  Talca ITF $10.000 Sand Chile  Camila Silva 7:62, 3:6, 6:3
6. 20. Februar 2011 Argentinien  Buenos Aires ITF $10.000 Sand Brasilien  Nathalia Rossi 4:1 Aufgabe
7. 15. Mai 2011 Paraguay  Encarnación ITF $10.000 Sand Argentinien  Ornella Caron 6:2, 6:2
8. 31. Juli 2011 Brasilien  Campos do Jordão ITF $25.000 Hartplatz Venezuela  Adriana Pérez 7:64, 7:5
9. 18. Dezember 2011 Chile  Santiago ITF $25.000 Sand Argentinien  Mailen Auroux 6:0, 1:6, 6:3
10. 10. November 2012 Paraguay  Asunción ITF $25.000 Sand Rumänien  Ioana Raluca Olaru 5:7, 7:67, 6:2
11. 2. November 2013 Venezuela  Caracas ITF $25.000 Hartplatz Brasilien  Laura Pigossi 6:2, 6:2
12. 14. Dezember 2013 Chile  Santiago ITF $25.000 Sand Argentinien  María Irigoyen 6:3, 6:4
13. 6. April 2014 Kolumbien  Medellín ITF $50.000 Sand Rumänien  Irina-Camelia Begu 6:4, 4:6, 6:4
14. 5. Dezember 2015 Chile  Santiago ITF $25.000 Sand Deutschland  Anne Schäfer 6:0, 2:6, 7:5

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 5. Dezember 2009 Chile  La Serena ITF $10.000 Sand Chile  Fernanda Brito Chile  Andrea Koch Benvenuto
Chile  Giannina Minieri
4:6, 6:0, [10:6]
2. 23. Oktober 2010 Brasilien  Santa Maria ITF $10.000 Sand Brasilien  Vivian Segnini Brasilien  Natasha Lotuffo
Brasilien  Roxane Vaisemberg
ohne Spiel
3. 13. November 2010 Paraguay  Asunción ITF $10.000 Sand Argentinien  Vanesa Furlanetto Argentinien  Luciana Sarmenti
Argentinien  Carolina Zeballos
6:0, 6:3
4. 20. November 2010 Paraguay  Asunción ITF $10.000 Sand Argentinien  Vanesa Furlanetto Argentinien  Lucía Jara-Lozano
Argentinien  Luciana Sarmenti
6:2, 2:6, [10:3]
5. 4. Dezember 2010 Chile  Santiago de Chile ITF $10.000 Sand Argentinien  Luciana Sarmenti Argentinien  Barbara Rush
Chile  Camila Silva
6:1, 6:3
6. 11. Dezember 2010 Chile  Talca ITF $10.000 Sand Argentinien  Luciana Sarmenti Brasilien  Flávia Guimarães Bueno
Chile  Belén Ludueña
6:3, 6:1
7. 12. Februar 2011 Argentinien  Buenos Aires ITF $10.000 Sand Argentinien  Luciana Sarmenti Chile  Fernanda Brito
Argentinien  Catalina Pella
6:0, 6:3
8. 19. Februar 2011 Argentinien  Buenos Aires ITF $10.000 Sand Argentinien  Luciana Sarmenti Argentinien  Andrea Benítez
Argentinien  Tatiana Búa
5:7, 6:3, [10:7]
9. 23. April 2011 Argentinien  Córdoba ITF $10.000 Sand Argentinien  Luciana Sarmenti Argentinien  Sofía Luini
Argentinien  Aranza Salut
6:2, 6:0
10. 14. Mai 2011 Paraguay  Encarnación ITF $10.000 Sand Argentinien  Luciana Sarmenti Argentinien  Ornella Carón
Argentinien  Jordana Luján
6:3, 6:2
11. 25. Juni 2011 Italien  Rom ITF $25.000 Sand Argentinien  Paula Ormaechea Russland  Marina Shamayko
Georgien  Sofia Shapatava
7:5, 6:4
12. 3. Juli 2011 Frankreich  Denain ITF $25.000 Sand Brasilien  Teliana Pereira Frankreich  Céline Ghesquière
Frankreich  Elixane Lechemia
6:1, 6:1
13. 7. Juli 2013 Brasilien  São José do Rio Preto ITF $25.000 Sand Venezuela  Adriana Pérez Bolivien  Maria Fernanda Alvarez Teran
Argentinien  Mailen Auroux
4:6, 6:4, [11:9]
14. 14. Juli 2013 Brasilien  Campinas ITF $25.000 Sand Venezuela  Adriana Pérez Argentinien  Florencia Molinero
Argentinien  Carolina Zeballos
6:0, 6:1
15. 3. November 2013 Venezuela  Caracas ITF $25.000 Hartplatz Venezuela  Adriana Pérez Argentinien  Florencia Molinero
Brasilien  Laura Pigossi
6:3, 6:3
16. 14. Dezember 2013 Chile  Santiago de Chile ITF $25.000 Sand Argentinien  María Irigoyen Chile  Cecilia Costa Melgar
Chile  Daniela Seguel
2:6, 6:4, [10:5]
17. 17. Mai 2014 Frankreich  Saint-Gaudens ITF $50.000 Sand Argentinien  María Irigoyen Kanada  Sharon Fichman
Vereinigtes Konigreich  Johanna Konta
7:5, 6:3
18. 30. Mai 2014 Italien  Grado ITF $25.000 Sand Liechtenstein  Stephanie Vogt Spanien  Lara Arruabarrena Vecino
Argentinien  Florencia Molinero
6:4, 6:2
19. 27. September 2014 Vereinigte Staaten  Las Vegas ITF $50.000 Hartplatz Argentinien  María Irigoyen Vereinigte Staaten  Asia Muhammad
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
6:3, 5:7, [11:9]
20. 1. November 2014 Vereinigte Staaten  New Braunfels ITF $50.000 Hartplatz Kolumbien  Mariana Duque Vereinigte Staaten  Alexa Glatch
Vereinigte Staaten  Bernarda Pera
6:0, 6:3
21. 27. November 2015 Vereinigte Staaten  Carlsbad WTA Challenger Hartplatz (Halle) Brasilien  Gabriela Cé Georgien  Oksana Kalaschnikowa
Deutschland  Tatjana Maria
1:6, 6:4, [10:8]
22. 20. Februar 2016 Brasilien  Rio de Janeiro WTA International Sand Argentinien  María Irigoyen Vereinigtes Konigreich  Tara Moore
Schweiz  Conny Perrin
6:1, 7:65

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 Bilanz Karriere
Australian Open Q1 Q1 1 0:1 1
French Open Q3 Q1 Q1 1 2 AF 1 4:4 AF
Wimbledon Q1 Q1 Q3 Q3 Q1 1 1 0:2 1
US Open Q3 Q1 Q3 Q1 Q1 1 0:1 1

DoppelBearbeiten

Turnier 2017 2018 Bilanz Karriere
Australian Open 0:0 0
French Open 0:0 0
Wimbledon 1 0:1 1
US Open 0:0 0

WeblinksBearbeiten

Commons: Verónica Cepede Royg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lima 2019