Mubadala Silicon Valley Classic 2018

Tennisturnier der WTA Tour
Mubadala Silicon Valley Classic 2018
Datum 30.7.2018 – 5.8.2018
Auflage 1
Navigation  2018 ► 2019
WTA Tour
Austragungsort San José (Kalifornien)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 703
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/16Q/15D
Preisgeld 733.900 US$
Finanz. Verpflichtung 799.000 US$
Website Offizielle Website
Siegerin RumänienRumänien Mihaela Buzărnescu
Sieger (Doppel) Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Latisha Chan
TschechienTschechien Květa Peschke
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sofia Kenin (91)
Stand: 5. August 2018

Die Mubadala Silicon Valley Classic 2018 waren ein Tennisturnier der Damen in San José, Kalifornien. Das Hartplatzturnier der Kategorie Premier war Teil der WTA Tour 2018 und fand vom 30. Juli bis 5. August 2018 statt. Zudem war es das erste Damenturnier der diesjährigen US Open Series.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die Mubadala Silicon Valley Classic 2018 fand vom 28. bis 29. Juli 2018 statt.

Folgende Spielerinnen hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

Qualifikantinnen Lucky Loser
Spanien  Georgina García Pérez Russland  Anna Blinkowa
Vereinigte Staaten  Amanda Anisimova Polen  Magdalena Fręch
Vereinigte Staaten  Danielle Lao
Paraguay  Verónica Cepede Royg

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Spanien  Garbiñe Muguruza Rückzug
02. Vereinigte Staaten  Madison Keys Rückzug
03. Vereinigte Staaten  Venus Williams Viertelfinale
04. Belgien  Elise Mertens Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Rumänien  Mihaela Buzărnescu Sieg

06. Vereinigte Staaten  Serena Williams 1. Runde

07. China Volksrepublik  Zhang Shuai 1. Runde

08. Ungarn  Tímea Babos Achtelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  LL  Russland  A. Blinkowa 1 0
 Weissrussland  W. Asaranka 6 67 7      Weissrussland  W. Asaranka 6 6  
 Ukraine  K. Bondarenko 3 7 5      Weissrussland  W. Asaranka 7 0 r
 Vereinigte Staaten  D. Collins 7 6        Vereinigte Staaten  D. Collins 64 3  
Q  Vereinigte Staaten  D. Lao 62 3      Vereinigte Staaten  D. Collins 6 3 6
 Weissrussland  W. Lapko 7 6      Weissrussland  W. Lapko 1 6 1  
7  China Volksrepublik  S. Zhang 62 0      Vereinigte Staaten  D. Collins 6 5 2
       Griechenland  M. Sakkari 3 7 6  
  3 WC  Vereinigte Staaten  V. Williams 6 4 6
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson 6 3 6      Vereinigtes Konigreich  H. Watson 4 6 0  
WC  Vereinigte Staaten  C. Liu 4 6 4     3 WC  Vereinigte Staaten  V. Williams 4 62
 Griechenland  M. Sakkari 6 6        Griechenland  M. Sakkari 6 7  
 Vereinigte Staaten  C. McHale 2 2      Griechenland  M. Sakkari 6 6
 Frankreich  K. Mladenovic 4 2     8  Ungarn  T. Babos 0 1  
8  Ungarn  T. Babos 6 6      Griechenland  M. Sakkari 1 0
6  Vereinigte Staaten  S. Williams 1 0       5  Rumänien  M. Buzărnescu 6 6
 Vereinigtes Konigreich  J. Konta 6 6      Vereinigtes Konigreich  J. Konta 6 6
 Vereinigte Staaten  S. Kenin 6 6      Vereinigte Staaten  S. Kenin 1 4  
Q  Paraguay  V. Cepede Royg 4 4      Vereinigtes Konigreich  J. Konta 64 3
WC  Vereinigte Staaten  A. Kratzer 6 4 7       4  Belgien  E. Mertens 7 6  
 Vereinigte Staaten  A. Riske 4 6 5     WC  Vereinigte Staaten  A. Kratzer 2 0
  4  Belgien  E. Mertens 6 6  
    4  Belgien  E. Mertens 6 3 1
5  Rumänien  M. Buzărnescu 6 4 6       5  Rumänien  M. Buzărnescu 4 6 6  
 Vereinigte Staaten  S. Vickery 3 6 3     5  Rumänien  M. Buzărnescu 7 2 6
 China Volksrepublik  Q. Wang 2 5     Q  Vereinigte Staaten  A. Anisimova 5 6 1  
Q  Vereinigte Staaten  A. Anisimova 6 7     5  Rumänien  M. Buzărnescu 6 7
 Australien  A. Tomljanović 6 6        Australien  A. Tomljanović 1 5  
Q  Spanien  G. García Pérez 4 1      Australien  A. Tomljanović 6 3 6
  LL  Polen  M. Fręch 4 6 3  
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Tschechien  Květa Peschke
Sieg
02. Rumänien  Mihaela Buzărnescu
Vereinigtes Konigreich  Heather Watson
Halbfinale
03. Ukraine  Ljudmyla Kitschenok
Ukraine  Nadija Kitschenok
Finale
04. Japan  Miyu Katō
Japan  Makoto Ninomiya
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  Chinesisch Taipeh  L. Chan
 Tschechien  K. Peschke
w. o.  
 Paraguay  V. Cepede Royg
 Vereinigte Staaten  I. Falconi
4 1      Vereinigte Staaten  S. Kenin
 Weissrussland  A. Sabalenka
 
 Vereinigte Staaten  S. Kenin
 Weissrussland  A. Sabalenka
6 6       1  Chinesisch Taipeh  L. Chan
 Tschechien  K. Peschke
6 6  
4  Japan  M. Katō
 Japan  M. Ninomiya
1 7 [10]       4  Japan  M. Katō
 Japan  M. Ninomiya
1 4  
 Polen  M. Fręch
 Vereinigte Staaten  M. Sanchez
6 5 [4]     4  Japan  M. Katō
 Japan  M. Ninomiya
6 6  
 Ukraine  K. Bondarenko
 Russland  W. Sawinych
4 4      Spanien  G. García Pérez
 Australien  P. Hon
4 2  
 Spanien  G. García Pérez
 Australien  P. Hon
6 6       1  Chinesisch Taipeh  L. Chan
 Tschechien  K. Peschke
6 6
 Argentinien  M. Irigoyen
 Vereinigte Staaten  D. Krawczyk
3 3       3  Ukraine  L. Kitschenok
 Ukraine  N. Kitschenok
4 1
 Russland  A. Blinkowa
 Russland  N. Dsalamidse
6 6      Russland  A. Blinkowa
 Russland  N. Dsalamidse
6 2 [6]
 Vereinigte Staaten  K. Christian
 Vereinigte Staaten  S. Santamaria
6 3 [7]     3  Ukraine  L. Kitschenok
 Ukraine  N. Kitschenok
1 6 [10]  
3  Ukraine  L. Kitschenok
 Ukraine  N. Kitschenok
4 6 [10]       3  Ukraine  L. Kitschenok
 Ukraine  N. Kitschenok
6 3 [10]
 Vereinigte Staaten  J. Cako
 Deutschland  N. Geuer
3 2       2  Rumänien  M. Buzărnescu
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
6 6 [8]  
 Vereinigtes Konigreich  J. Konta
 China Volksrepublik  S. Zhang
6 6      Vereinigtes Konigreich  J. Konta
 China Volksrepublik  S. Zhang
5 2
WC  Vereinigte Staaten  T. Culibrk
 Frankreich  S. Gauvain
3 3     2  Rumänien  M. Buzărnescu
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
7 6  
2  Rumänien  M. Buzărnescu
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
6 6  

WeblinksBearbeiten