Hauptmenü öffnen

ITF Midland

Tennisturnier des ITF Women's Circuit
Tennis Dow Tennis Classic
International Tennis Federation
Austragungsort Midland
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erste Austragung 1994
Kategorie $100.000
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/24Q/16D
Website Offizielle Website
Stand: 3. Februar 2019

Das ITF Midland (offiziell: Dow Tennis Classic) ist ein Tennisturnier des ITF Women’s Circuit, das in Midland, Michigan, auf Hartplatz (Halle) ausgetragen wird.

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: $25.000  ↓
1994 Niederlande  Brenda Schultz Vereinigte Staaten  Meredith McGrath 6:2, 1:0 Aufgabe
1995 wurde kein ITF-Turnier gespielt!
↓  Kategorie: $50.000  ↓
1996 Russland  Anna Kurnikowa Vereinigte Staaten  Lindsay Lee 7:6, 6:1
1997 Vereinigte Staaten  Kimberly Po Vereinigte Staaten  Meilen Tu 6:2, 6:3
1998 Vereinigte Staaten  Alexandra Stevenson Vereinigte Staaten  Samantha Reeves 7:6, 6:1
↓  Kategorie: $25.000  ↓
1999 Luxemburg  Anne Kremer Vereinigte Staaten  Tara Snyder 3:6, 6:1, 7:5
↓  Kategorie: $75.000  ↓
2000 Australien  Nicole Pratt Japan  Yuka Yoshida 6:4, 6:3
2001 Korea Sud  Cho Yoon-jeong Vereinigte Staaten  Tara Snyder 6:3, 6:1
2002 China Volksrepublik  Li Na Vereinigte Staaten  Mashona Washington 6:1, 6:2
2003 Deutschland  Bianka Lamade Vereinigte Staaten  Laura Granville 6:3, 1:6, 6:4
2004 Vereinigte Staaten  Jill Craybas Tschechien  Nicole Vaidišová 6:2, 6:4
2005 Vereinigte Staaten  Laura Granville Korea Sud  Cho Yoon-jeong 6:3, 3:6, 7:66
2006 Argentinien  María Emilia Salerni Russland  Wassilissa Bardina 6:3, 3:6, 6:4
2007 Vereinigte Staaten  Jill Craybas Vereinigte Staaten  Laura Granville 2:6, 6:3, 6:3
2008 Vereinigte Staaten  Laura Granville Vereinigte Staaten  Ashley Harkleroad 6:1, 6:1
2009 Tschechien  Lucie Hradecká Griechenland  Eleni Daniilidou 6:3, 6:3
↓  Kategorie: $100.000  ↓
2010 Vereinigtes Konigreich  Elena Baltacha Tschechien  Lucie Hradecká 5:7, 6:2, 6:3
2011 Tschechien  Lucie Hradecká Vereinigte Staaten  Irina Falconi 6:4, 6:4
2012 Weissrussland  Wolha Hawarzowa Slowakei  Magdaléna Rybáriková 6:3, 6:76, 7:65
2013 Vereinigte Staaten  Lauren Davis Kroatien  Ajla Tomljanović 6:3, 2:6, 7:62
2014 Vereinigtes Konigreich  Heather Watson Russland  Xenija Perwak 6:4, 6:0
2015 Deutschland  Tatjana Maria Vereinigte Staaten  Louisa Chirico 6:2, 6:0
2016 Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady Vereinigte Staaten  Robin Anderson 6:76, 6:0, 6:2
2017 Deutschland  Tatjana Maria Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady 6:4, 6:76, 6:4
2018 Vereinigte Staaten  Madison Brengle Vereinigte Staaten  Jamie Loeb 6:1, 6:2
2019 Vereinigte Staaten  Catherine McNally Vereinigte Staaten  Jessica Pegula 6:2, 6:4

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: $25.000  ↓
1994 Vereinigte Staaten  Erica Adams
Vereinigte Staaten  Jeri Ingram
Australien  Tracy Morton
Vereinigte Staaten  Vickie Paynter
6:1, 5:7, 6:4
1995 wurde kein ITF-Turnier gespielt!
↓  Kategorie: $50.000  ↓
1996 Vereinigte Staaten  Angela Lettiere
Vereinigte Staaten  Corina Morariu
Vereinigte Staaten  Katrina Adams
Vereinigte Staaten  Debbie Graham
7:6, 7:6
1997 Vereinigte Staaten  Angela Lettiere
Japan  Nana Miyagi
Vereinigte Staaten  Janet Lee
Vereinigte Staaten  Lindsay Lee
6:3, 6:2
1998 Australien  Catherine Barclay
Australien  Kerry-Anne Guse
Weissrussland  Wolha Barabanschtschykawa
Vereinigte Staaten  Erika de Lone
6:2, 6:4
↓  Kategorie: $25.000  ↓
1999 Sudafrika  Liezel Horn
Vereinigtes Konigreich  Samantha Smith
Deutschland  Kirstin Freye
Kanada  Sonya Jeyaseelan
7:6, 0:6, 7:5
↓  Kategorie: $75.000  ↓
2000 Sudafrika  Esme de Villiers
Japan  Rika Hiraki
Sudafrika  Surina de Beer
Israel  Tzipi Obziler
6:1, 1:6, 6:1
2001 Niederlande  Yvette Basting
Ukraine  Olena Tatarkowa
Vereinigte Staaten  Jennifer Hopkins
Slowenien  Petra Rampre
3:6, 7:64, 6:4
2002 Chinesisch Taipeh  Janet Lee
Ukraine  Olena Tatarkowa
Bulgarien  Maria Geznenge
Tschechien  Michaela Paštiková
6:1, 6:3
2003 Vereinigte Staaten  Teryn Ashley
Vereinigte Staaten  Abigail Spears
Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek
Vereinigte Staaten  Shenay Perry
6:1, 4:6, 6:4
2004 Schweden  Sofia Arvidsson
Schweden  Åsa Svensson
Vereinigte Staaten  Allison Baker
Vereinigte Staaten  Tara Snyder
7:65, 6:2
2005 Ukraine  Julija Bejhelsymer
Vereinigte Staaten  Kelly McCain
Russland  Anna Bastrikova
Weissrussland  Iryna Kurjanowitsch
6:2, 6:4
2006 Venezuela  Milagros Sequera
Vereinigte Staaten  Meilen Tu
Argentinien  María José Argeri
Brasilien  Leticia Sobral
4:6, 7:5, 6:4
2007 Vereinigte Staaten  Laura Granville
Vereinigte Staaten  Abigail Spears
Kanada  Maureen Drake
Kanada  Stéphanie Dubois
6:4, 3:6, 6:3
2008 Vereinigte Staaten  Ashley Harkleroad
Vereinigte Staaten  Shenay Perry
Sudafrika  Surina de Beer
Japan  Rika Fujiwara
3:6, 6:4, [10:6]
2009 Chinesisch Taipeh  Chen Yi
Japan  Rika Fujiwara
Ungarn  Melinda Czink
Vereinigte Staaten  Lindsay Lee-Waters
7:5, 7:65
↓  Kategorie: $100.000  ↓
2010 Tschechien  Lucie Hradecká
Vereinigte Staaten  Laura Granville
Vereinigte Staaten  Lilia Osterloh
Georgien  Anna Tatischwili
7:63, 3:6, [12:10]
2011 Vereinigte Staaten  Jamie Hampton
Georgien  Anna Tatischwili
Vereinigte Staaten  Irina Falconi
Vereinigte Staaten  Alison Riske
kampflos
2012 Tschechien  Andrea Hlaváčková
Tschechien  Lucie Hradecká
Russland  Wesna Dolonz
Frankreich  Stéphanie Foretz Gacon
7:64, 6:2
2013 Ungarn  Melinda Czink
Kroatien  Mirjana Lučić-Baroni
Brasilien  Maria Fernanda Alves
Vereinigtes Konigreich  Samantha Murray
5:7, 6:4, [10:7]
2014 Georgien  Anna Tatischwili
Vereinigtes Konigreich  Heather Watson
Kanada  Sharon Fichman
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
7:5, 5:7, [10:6]
2015 Frankreich  Julie Coin
Vereinigtes Konigreich  Emily Webley-Smith
Vereinigte Staaten  Sachia Vickery
Vereinigte Staaten  Jacqueline Cako
4:6, 7:64, [11:9]
2016 Vereinigte Staaten  Catherine Bellis
Vereinigte Staaten  Ingrid Neel
Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady
Vereinigte Staaten  Shelby Rogers
6:2, 6:4
2017 Vereinigte Staaten  Ashley Weinhold
Vereinigte Staaten  Caitlin Whoriskey
Vereinigte Staaten  Kayla Day
Vereinigte Staaten  Caroline Dolehide
7:61, 6:3
2018 Vereinigte Staaten  Kaitlyn Christian
Vereinigte Staaten  Sabrina Santamaria
Vereinigte Staaten  Jessica Pegula
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
7:5, 4:6, [10:8]
2019 Weissrussland  Wolha Hawarzowa
Russland  Walerija Sawinych
Vereinigte Staaten  Cori Gauff
Vereinigte Staaten  Ann Li
6:4, 6:0