Alexander Ward

britischer Tennisspieler
Alexander Ward Tennisspieler
Alexander Ward
Ward 2014 in Wimbledon
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag: 30. April 1990
Größe: 185 cm
Gewicht: 85 kg
Rücktritt: 2018
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: ad-in Tennis Academy
Preisgeld: 279.019 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:4
Höchste Platzierung: 242 (6. Juni 2016)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 0:1
Höchste Platzierung: 379 (9. September 2013)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Alexander Ward (* 30. April 1990 in Northampton) ist ein ehemaliger britischer Tennisspieler aus England.

KarriereBearbeiten

Alexander Ward spielte hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er feierte 16 Einzel- und 4 Doppelsiege auf der Future Tour.

Sein Debüt im Einzel auf der ATP Tour gab er im Juli 2013 beim MercedesCup in Stuttgart, wo er sich für das Hauptfeld qualifizieren konnte, dort jedoch in der ersten Hauptrunde an Fabio Fognini in zwei Sätzen scheiterte. Seinen zweiten Auftritt auf der höchsten Tennis-Ebene hatte er 2016, erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier, in Wimbledon. Mit einer Wildcard startete er sowohl im Einzel als auch im Doppel, wo er jedoch jeweils in der ersten Runde scheiterte. Noch zwei weitere Male kam er zu einem Einsatz auf diesem Level.

2018 gab er seinen Rücktritt bekannt.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Alexander Ward – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ward calls time on his tennis career. In: northamptonchron. 5. September 2018, abgerufen am 20. Oktober 2020 (englisch).