Hauptmenü öffnen

Leylah Annie Fernandez

kanadische Tennisspielerin
Leylah Annie Fernandez Tennisspieler
Nation: KanadaKanada Kanada
Geburtstag: 6. September 2002
Spielhand: Links, einhändige Rückhand
Preisgeld: 13.823 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 26:21
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 434 (31. Dezember 2018)
Aktuelle Platzierung: 437
Doppel
Karrierebilanz: 4:5
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 795 (31. Dezember 2018)
Aktuelle Platzierung: 795
Letzte Aktualisierung der Infobox:
28. Januar 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Leylah Annie Fernandez (* 6. September 2002 in Montreal) ist eine kanadische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Fernandez bevorzugt laut ITF-Profil Hart- und Sandplätze. Sie spielt vor allem auf dem ITF Women’s Circuit.

Im Juniorinneneinzel bei den French Open 2018 erreichte sie das Halbfinale, im Juniorinnendoppel unterlag sie mit ihrer Partnerin Joanne Züger bereits in der ersten Runde. Im Juniorinneneinzel in Wimbledon scheiterte sie in der zweiten Runde, im Juniorinnendoppel erreichte sie mit Gabriella Price das Achtelfinale.

Beim Rogers Cup 2018 erhielt sie eine Wildcard für die Qualifikation, wo sie in der ersten Runde gegen Alicja Rosolska glatt in zwei Sätzen gewann, sich jedoch in der Qualifikationsrunde Katie Boulter in drei Sätzen geschlagen geben musste und so ihr erstes Hauptfeld bei einem Turnier der WTA Tour verpasste.

Am 8. Juni 2019 gewann sie das Juniorinneneinzel der French Open. Im Finale besiegte sie Emma Navarro mit 6:3 und 6:2.

Am 20. April 2019 gab sie ihr Debüt für die kanadische Fed-Cup-Mannschaft.

WeblinksBearbeiten