Billie Jean King Cup 2020/21

Tennisturnier der Damen

Der Billie Jean King Cup 2020/21 war die 58. Auflage des Tennisturniers der Nationalmannschaften der Damen. Gegenüber den Vorjahren hatte sich der Modus geändert. Die bisherigen Weltgruppen wurden durch eine Qualifikation im Februar 2020 mit 16 Mannschaften und ein Finalturnier im November 2021 mit 12 Mannschaften ersetzt.

Billie Jean King Cup 2020/21
Zeitraum: Februar 2020 – November 2021
Auflage: 58
Teilnehmende Nationen:  
Sieger: Russischer Tennisverband Russischer Tennisverband
Titel: 5
Spielerinnen: Jekaterina Alexandrowa
Weronika Kudermetowa
Anna Blinkowa
Anna Kalinskaja
Darja Kassatkina
Anastassija Pawljutschenkowa
Ljudmila Samsonowa
Teamchef: Igor Andrejew

Das Finalturnier sollte ursprünglich im April 2020 stattfinden, wurde aber wegen der COVID-19-Pandemie um ein Jahr verschoben.[1] Auch die im April 2021 in Budapest angesetzte Austragung konnte nicht realisiert werden. Schlussendlich wurde das Turnier vom 1. bis zum 6. November 2021 in Prag ausgetragen.[2]

QualifikationBearbeiten

Teilnehmer[3]
2 Verlierer der Halbfinale 2019 aus der Weltgruppe Rumänien  Rumänien [3] Belarus  Belarus [2]
3 Sieger der Play-offs 2019 aus der Weltgruppe Deutschland  Deutschland [4] Spanien  Spanien [5] Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten [1]
4 Verlierer der Play-offs 2019 aus der Weltgruppe Belgien  Belgien [7] Kanada  Kanada Lettland  Lettland Schweiz  Schweiz [6]
4 Sieger der Play-offs 2019 aus der Weltgruppe II Japan  Japan Russland  Russland Slowakei  Slowakei Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich [8]
3 Verlierer der Play-offs 2019 aus der Weltgruppe II
mit der besten Platzierung in der Fed-Cup-Nationenrangliste vom 22. April 2019
Brasilien  Brasilien Kasachstan  Kasachstan Niederlande  Niederlande

Anmerkung:

  • Tschechien als vierter Sieger der Play-offs 2019 aus der Weltgruppe hat eine Wildcard für das Finalturnier erhalten. Dadurch rückte das Team aus den Niederlanden in die Qualifikation nach.[4]
  • Die acht besten Mannschaften in der Fed-Cup-Nationenrangliste waren gesetzt. Die anderen Mannschaften wurde ihnen zugelost.

Am 21. August 2019 wurden die folgenden Spielpaarungen der Qualifikation festgesetzt:

Vereinigte Staaten – Lettland

Vereinigte Staaten  3
Lettland  2

Datum: 7. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: Angel of the Winds Arena, Everett, Vereinigte Staaten
Belag: Hartplatz (Halle)

Vereinigte Staaten  Lettland  Ergebnis
Sofia Kenin Anastasija Sevastova 6:2, 6:2
Serena Williams Jeļena Ostapenko 7:64, 7:63
Sofia Kenin Jeļena Ostapenko 3:6, 6:2, 2:6
Serena Williams Anastasija Sevastova 6:75, 6:3, 6:74
Sofia Kenin
Bethanie Mattek-Sands
Jeļena Ostapenko
Anastasija Sevastova
6:4, 6:0
Niederlande – Belarus

Niederlande  2
Belarus  3

Datum: 7. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: Sportcampus Zuiderpark, Den Haag, Niederlande
Belag: Sand (Halle)

Niederlande  Belarus  Ergebnis
Kiki Bertens Aljaksandra Sasnowitsch 6:75, 6:2, 6:1
Arantxa Rus Aryna Sabalenka 2:6, 3:6
Kiki Bertens Aryna Sabalenka 6:4, 6:4
Arantxa Rus Aljaksandra Sasnowitsch 6:0, 5:7, 2:6
Kiki Bertens
Demi Schuurs
Aryna Sabalenka
Aljaksandra Sasnowitsch
6:4, 3:6, 6:78
Rumänien – Russland

Rumänien  2
Russland  3

Datum: 7. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: BT Arena, Cluj-Napoca, Rumänien
Belag: Hartplatz (Halle)

Rumänien  Russland  Ergebnis
Elena-Gabriela Ruse Jekaterina Alexandrowa 1:6, 4:6
Ana Bogdan Weronika Kudermetowa 6:3, 6:75, 6:1
Ana Bogdan Jekaterina Alexandrowa 5:7, 6:3, 5:7
Jaqueline Cristian Weronika Kudermetowa 7:5, 6:3
Jaqueline Cristian
Elena-Gabriela Ruse
Anna Blinkowa
Anna Kalinskaja
3:6, 2:6
Brasilien – Deutschland

Brasilien  0
Deutschland  4

Datum: 7. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: Costão do Santinho Resort, Florianópolis, Brasilien
Belag: Sand

Brasilien  Deutschland  Ergebnis
Teliana Pereira Laura Siegemund 3:6, 3:6
Gabriela Cé Tatjana Maria 3:6, 6:75
Gabriela Cé Laura Siegemund 1:6, 2:6
Teliana Pereira Tatjana Maria nicht gespielt
Laura Pigossi
Luisa Stefani
Anna-Lena Friedsam
Antonia Lottner
1:6, 4:6
Spanien – Japan

Spanien  3
Japan  1

Datum: 7. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: Centro de Tenis La Manga Club, Cartagena, Spanien
Belag: Sand

Spanien  Japan  Ergebnis
Sara Sorribes Tormo Naomi Ōsaka 6:0, 6:3
Carla Suárez Navarro Misaki Doi 6:3, 6:4
Carla Suárez Navarro Kurumi Nara 6:1, 6:3
Sara Sorribes Tormo Misaki Doi nicht gespielt
Lara Arruabarrena
Aliona Bolsova Zadoinov
Shūko Aoyama
Ena Shibahara
2:6, 3:6
Schweiz – Kanada

Schweiz  3
Kanada  1

Datum: 7. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: Swiss Tennis Arena, Biel, Schweiz
Belag: Hartplatz (Halle)

Schweiz  Kanada  Ergebnis
Jil Teichmann Leylah Annie Fernandez 7:64, 6:4
Belinda Bencic Gabriela Dabrowski 6:1, 6:2
Belinda Bencic Leylah Annie Fernandez 2:6, 6:73
Jil Teichmann Gabriela Dabrowski 6:3, 6:4
Viktorija Golubic
Stefanie Vögele
Bianca Andreescu
Gabriela Dabrowski
nicht gespielt
Belgien – Kasachstan

Belgien  3
Kasachstan  1

Datum: 7. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: Lange Munte, Kortrijk, Belgien
Belag: Hartplatz (Halle)

Belgien  Kasachstan  Ergebnis
Elise Mertens Sarina Dias 1:6, 6:2, 6:1
Ysaline Bonaventure Julija Putinzewa 6:3, 6:72, 2:6
Elise Mertens Julija Putinzewa 6:1, 7:61
Kirsten Flipkens Sarina Dias 6:3, 6:4
Kirsten Flipkens
Greet Minnen
Anna Danilina
Jaroslawa Schwedowa
nicht gespielt
Slowakei – Vereinigtes Königreich

Slowakei  3
Vereinigtes Konigreich  1

Datum: 7. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: AXA Arena NTC, Bratislava, Slowakei
Belag: Sand (Halle)

Slowakei  Vereinigtes Konigreich  Ergebnis
Anna Karolína Schmiedlová Heather Watson 6:2, 6:3
Viktória Kužmová Harriet Dart 6:73, 6:3, 7:5
Rebecca Šramková Heather Watson 0:6, 5:7
Anna Karolína Schmiedlová Harriet Dart 7:5, 6:3
Viktória Kužmová
Magdaléna Rybáriková
Naiktha Bains
Emma Raducanu
nicht gespielt

FinalrundeBearbeiten

Datum: 1. bis 6. November 2021[5]
Austragungsort: O2 Arena, Prag, Tschechien
Belag: Hartplatz (Halle)

Zwölf Nationen nehmen an der Finalrunde teil:

  • Finalisten von 2019 (Australien und Frankreich)
  • Gastgeber
  • Wildcard (Kanada)
  • acht Sieger der Qualifikation
Australien  Australien Belarus  Belarus Belgien  Belgien Deutschland  Deutschland Frankreich  Frankreich Kanada  Kanada
Russischer Tennisverband  Russischer Tennisverband Schweiz  Schweiz Slowakei  Slowakei Spanien  Spanien Tschechien  Tschechien Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten

AuslosungBearbeiten

Die Auslosung der Gruppenphase fand am 11. Februar 2020 im Szépművészeti Múzeum in Budapest statt. Als Köpfe der vier Gruppen wurden der Titelverteidiger (Frankreich), der Finalist der letzten Ausgabe (Australien) und die zwei am höchsten platzierten Mannschaften der Rangliste unter den restlichen Teilnehmern (Vereinigte Staaten und Tschechien) gesetzt. Danach wurden die 5–8 platzierten Mannschaften der Rangliste (Belarus, Deutschland, Russland und Spanien), sowie die 9–12 platzierten Mannschaften der Rangliste (Slowakei, Schweiz, Belgien und Ungarn) zu den Gruppen gelost.[6]

Pandemiebedingte ÄnderungenBearbeiten

Ursprünglich sollte die Finalrunde vom 14. bis 19. April 2020 in der Papp László Budapest Sportaréna in Budapest, Ungarn stattfinden. Im Juni 2020 wurde sie dann auf 2021 verschoben und sollte vom 13. bis 18. April 2021 in Budapest stattfinden.[7] Weil die Endrunde nun aber in Prag stattfand, wurde der vorherige Gastgeber Ungarn durch Kanada ersetzt.[5]

TeamnominierungenBearbeiten

Australien  Australien
Spielerin Einzel Doppel
Ajla Tomljanović 43 141
Storm Sanders 120 33
Ellen Perez 199 42
Olivia Gadecki 234 195
Daria Gavrilova 411 554
Kapitänin: Alicia Molik
Belarus  Belarus
Spielerin Einzel Doppel
Aljaksandra Sasnowitsch 86 76
Julija Hatouka 228 494
Lidsija Marosawa 87
Iryna Schymanowitsch 267 308
Wera Lapko 356 241
Kapitänin: Tazzjana Putschak
Belgien  Belgien
Spielerin Einzel Doppel
Elise Mertens 20 2
Greet Minnen 69 78
Ysaline Bonaventure 143 392
Kirsten Flipkens 154 148
Kapitän: Johan Van Herck
Deutschland  Deutschland
Spielerin Einzel Doppel
Angelique Kerber 12 380
Andrea Petković 75 136
Anna-Lena Friedsam 137 92
Jule Niemeier 131
Nastasja Schunk 297 1313
Kapitän: Rainer Schüttler
Frankreich  Frankreich
Spielerin Einzel Doppel
Alizé Cornet 60 279
Caroline Garcia 74 171
Clara Burel 78 268
Fiona Ferro 101 410
Kapitän: Julien Benneteau
Kanada  Kanada
Spielerin Einzel Doppel
Rebecca Marino 147 177
Françoise Abanda 333 1212
Gabriela Dabrowski 716 5
Carol Zhao 330 564
Kapitän: Sylvain Bruneau
Russischer Tennisverband  Russischer Tennisverband
Spielerin Einzel Doppel
Anastassija Pawljutschenkowa 16 108
Darja Kassatkina 28 281
Weronika Kudermetowa 32 16
Jekaterina Alexandrowa 33 146
Ljudmila Samsonowa 42 1329
Kapitän: Igor Andrejew
Schweiz  Schweiz
Spielerin Einzel Doppel
Belinda Bencic 9 153
Jil Teichmann 39 104
Viktorija Golubic 45 145
Stefanie Vögele 116 962
Kapitän: Heinz Günthardt
Slowakei  Slowakei
Spielerin Einzel Doppel
Anna Karolína Schmiedlová 82 620
Kristína Kučová 108
Rebecca Šramková 176 469
Viktória Kužmová 177 59
Tereza Mihalíková 608 109
Kapitän: Matej Liptak
Spanien  Spanien
Spielerin Einzel Doppel
Sara Sorribes Tormo 37 67
Nuria Párrizas Díaz 66 360
Rebeka Masarova 168 273
Aliona Bolsova 175 89
Carla Suárez Navarro 335 1105
Kapitänin: Anabel Medina Garrigues
Tschechien  Tschechien
Spielerin Einzel Doppel
Barbora Krejčíková 4 4
Markéta Vondroušová 35 64
Tereza Martincová 51 191
Kateřina Siniaková 52 3
Lucie Hradecká 562 32
Kapitän: Petr Pála
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Spielerin Einzel Doppel
Danielle Collins 31 491
Shelby Rogers 40 72
Sloane Stephens 63 1083
Coco Vandeweghe 145 154
Caroline Dolehide 190 30
Kapitänin: Kathy Rinaldi
  • Einzel und Doppel: Weltranglistenplatzierung vom 25. Oktober 2021

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Team S-N Sätze Spiele
1 Russischer Tennisverband  Russischer Tennisverband 2:0 11:4 5:1
2 Kanada  Kanada 1:1 5:9 2:4
3 Frankreich  Frankreich 0:2 6:9 2:4
Frankreich – Kanada

Frankreich  1
Kanada  2

Datum: 1. November 2021
 
 

Frankreich  Kanada  Ergebnis
Fiona Ferro Françoise Abanda 6:4, 4:6, 4:6
Alizé Cornet Rebecca Marino 6:4, 7:65
Clara Burel
Alizé Cornet
Gabriela Dabrowski
Rebecca Marino
3:6, 6:76
Russischer Tennisverband – Kanada

Russischer Tennisverband  3
Kanada  0

Datum: 2. November 2021
 
 

Russischer Tennisverband  Kanada  Ergebnis
Darja Kassatkina Carol Zhao 6:3, 6:1
Anastassija Pawljutschenkowa Rebecca Marino 6:4, 4:6, 6:2
Weronika Kudermetowa
Ljudmila Samsonowa
Gabriela Dabrowski
Rebecca Marino
6:3, 6:1
Frankreich – Russischer Tennisverband

Frankreich  1
Russischer Tennisverband  2

Datum: 3. November 2021
 
 

Frankreich  Russischer Tennisverband  Ergebnis
Clara Burel Jekaterina Alexandrowa 3:6, 6:4, 6:3
Alizé Cornet Anastassija Pawljutschenkowa 7:5, 4:6, 2:6
Clara Burel
Alizé Cornet
Weronika Kudermetowa
Ljudmila Samsonowa
2:6, 1:6

Gruppe BBearbeiten

Team S-N Sätze Spiele
1 Australien  Australien 2:0 8:7 4:2
2 Belgien  Belgien 1:1 8:7 3:3
3 Belarus  Belarus 0:2 6:8 2:4
Belarus – Belgien

Belarus  1
Belgien  2

Datum: 1. November 2021
 
 

Belarus  Belgien  Ergebnis
Iryna Schymanowitsch Greet Minnen 2:6, 2:6
Aljaksandra Sasnowitsch Elise Mertens 2:6, 4:6, 2:6
Wera Lapko
Aljaksandra Sasnowitsch
Kirsten Flipkens
Elise Mertens
6:41, 6:3
Australien – Belgien

Australien  2
Belgien  1

Datum: 2. November 2021
 
 

Australien  Belgien  Ergebnis
Daria Gavrilova Greet Minnen 6:4, 1:6, 6:4
Storm Sanders Elise Mertens 3:6, 7:65, 6:0
Ellen Perez
Storm Sanders
Elise Mertens
Greet Minnen
2:6, 4:6
Australien – Belarus

Australien  2
Belarus  1

Datum: 4. November 2021
 
 

Australien  Belarus  Ergebnis
Storm Sanders Julija Hatouka 6:3, 6:3
Ajla Tomljanović Aljaksandra Sasnowitsch 4:6, 6:2, 6:3
Olivia Gadecki
Ellen Perez
Lidsija Marosawa
Aljaksandra Sasnowitsch
4:6, 4:6

Gruppe CBearbeiten

Team S-N Sätze Spiele
1 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1:1 7:6 3:3
2 Slowakei  Slowakei 1:1 8:8 3:3
3 Spanien  Spanien 1:1 7:8 3:3
Spanien – Slowakei

Spanien  2
Slowakei  1

Datum: 1. November 2021
 
 

Spanien  Slowakei  Ergebnis
Carla Suárez Navarro Viktória Kužmová 2:6, 6:3, 3:6
Sara Sorribes Tormo Anna Karolína Schmiedlová 6:3, 3:6, 6:2
Sara Sorribes Tormo
Carla Suárez Navarro
Viktória Kužmová
Tereza Mihalíková
4:6, 6:2, [10:7]
Vereinigte Staaten – Slowakei

Vereinigte Staaten  1
Slowakei  2

Datum: 2. November 2021
 
 

Vereinigte Staaten  Slowakei  Ergebnis
Shelby Rogers Viktória Kužmová 4.6, 4:6
Danielle Collins Anna Karolína Schmiedlová 6:3, 6:2
Caroline Dolehide
Coco Vandeweghe
Viktória Kužmová
Tereza Mihalíková
2:6, 7:65, [10:12]
Vereinigte Staaten – Spanien

Vereinigte Staaten  2
Spanien  1

Datum: 3. November 2021
 
 

Vereinigte Staaten  Spanien  Ergebnis
Sloane Stephens Nuria Párrizas Díaz 6:4, 6:4
Danielle Collins Sara Sorribes Tormo 6:1, 6:0
Caroline Dolehide
Coco Vandeweghe
Aliona Bolsova
Rebeka Masarova
3:6, 4:6

Gruppe DBearbeiten

Team S-N Sätze Spiele
1 Schweiz  Schweiz 2:0 10:3 5:1
2 Tschechien  Tschechien 1:1 7:7 3:3
3 Deutschland  Deutschland 0:2 4:11 1:5
Tschechien – Deutschland

Tschechien  2
Deutschland  1

Datum: 1. November 2021
 
 

Tschechien  Deutschland  Ergebnis
Markéta Vondroušová Andrea Petković 6:1, 6:3
Barbora Krejčíková Angelique Kerber 7:65, 0:6, 4:6
Lucie Hradecká
Kateřina Siniaková
Anna-Lena Friedsam
Jule Niemeier
6:4, 6:72, [10:8]
Deutschland – Schweiz

Deutschland  0
Schweiz  3

Datum: 2. November 2021
 
 

Deutschland  Schweiz  Ergebnis
Andrea Petković Viktorija Golubic 4:6, 5:7
Angelique Kerber Belinda Bencic 7:5, 2:6, 2:6
Anna-Lena Friedsam
Nastasja Schunk
Viktorija Golubic
Jil Teichmann
1:6, 2:6
Tschechien – Schweiz

Tschechien  1
Schweiz  2

Datum: 4. November 2021
 
 

Tschechien  Schweiz  Ergebnis
Markéta Vondroušová Viktorija Golubic 6:4, 6:2
Barbora Krejčíková Belinda Bencic 6:72, 4:6
Lucie Hradecká
Kateřina Siniaková
Belinda Bencic
Jil Teichmann
3:6, 3:6

HalbfinaleBearbeiten

Russischer Tennisverband – Vereinigte Staaten

Russischer Tennisverband  2
Vereinigte Staaten  1

Datum: 5. November 2021
 
 

Russischer Tennisverband  Vereinigte Staaten  Ergebnis
Ljudmila Samsonowa Sloane Stephens 1:6, 6:4, 6:3
Anastassija Pawljutschenkowa Danielle Collins 7:69, 6:72, 2:6
Weronika Kudermetowa
Ljudmila Samsonowa
Shelby Rogers
Coco Vandeweghe
6:3, 6:3
Australien – Schweiz

Australien  0
Schweiz  2

Datum: 5. November 2021
 
 

Australien  Schweiz  Ergebnis
Storm Sanders Jil Teichmann 0:6, 3:6
Ajla Tomljanović Belinda Bencic 3:6, 2:6
Ellen Perez
Storm Sanders
Viktorija Golubic
Stefanie Vögele
nicht gespielt

FinaleBearbeiten

Russischer Tennisverband – Schweiz

Russischer Tennisverband  2
Schweiz  0

Datum: 6. November 2021
 
 

Russischer Tennisverband  Schweiz  Ergebnis
Darja Kassatkina Jil Teichmann 6:2, 6:4
Ljudmila Samsonowa Belinda Bencic 3:6, 6:3, 6:4
Jekaterina Alexandrowa
Weronika Kudermetowa
Viktorija Golubic
Stefanie Vögele
nicht gespielt

Play-offsBearbeiten

Verlierer der Qualifikation Brasilien  Brasilien Kanada  Kanada Kasachstan  Kasachstan Japan  Japan
Lettland  Lettland Niederlande  Niederlande Rumänien  Rumänien Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Gewinner der 1. Gruppen aus den verschiedenen Zonen Argentinien  Argentinien Italien  Italien Mexiko  Mexiko Polen  Polen
Serbien  Serbien Ukraine  Ukraine Indien  Indien China Volksrepublik  Volksrepublik China

Acht Mannschaften qualifizierten sich aus den Zonen-Gruppen-I: vier Mannschaften aus der Europa-/Afrika-Zone, zwei Mannschaften aus der Asien-/Ozeanien-Zone und zwei Mannschaften aus der Amerika-Zone.

Polen – Brasilien

Polen  3
Brasilien  2

Datum: 16. bis 17. April 2021
Austragungsort: Hala Na Skarie, Bytom, Polen
Belag: Hartplatz (Halle)

Polen  Brasilien  Ergebnis
Magdalena Fręch Carolina Meligeni Alves 6:4, 6:3
Urszula Radwańska Laura Pigossi 6:79, 6:3, 2:6
Magdalena Fręch Laura Pigossi 4:6, 6:3, 7:64
Katarzyna Kawa Carolina Meligeni Alves 3:6, 5:7
Magdalena Fręch
Katarzyna Kawa
Carolina Meligeni Alves
Luisa Stefani
1:6, 6:2, 6:4
Vereinigtes Königreich – Mexiko

Vereinigtes Konigreich  3
Mexiko  1

Datum: 16. bis 17. April 2021
Austragungsort: National Tennis Centre, London, Vereinigtes Königreich
Belag: Hartplatz (Halle)

Vereinigtes Konigreich  Mexiko  Ergebnis
Katie Boulter Marcela Zacarías 7:5, 6:0
Heather Watson Giuliana Olmos 7:5, 6:1
Heather Watson Marcela Zacarías 3:6, 6:71
Katie Boulter Giuliana Olmos 6:4, 6:1
Harriet Dart
Heather Watson
Fernanda Contreras Gómez
Giuliana Olmos
nicht gespielt
Serbien – Kanada

Serbien  0
Kanada  4

Datum: 16. bis 17. April 2021
Austragungsort: Sport Hall Ibar, Kraljevo, Serbien
Belag: Hartplatz (Halle)

Serbien  Kanada  Ergebnis
Olga Danilović Leylah Annie Fernandez 5:7, 6:4, 4:6
Nina Stojanović Rebecca Marino 4:6, 6:76
Nina Stojanović Leylah Annie Fernandez 6:3, 3:6, 4:6
Olga Danilović Rebecca Marino nicht gespielt
Ivana Jorović
Aleksandra Krunić
Rebecca Marino
Carol Zhao
7:6, 3:6, 0:10
Lettland – Indien

Lettland  3
Indien  1

Datum: 16. bis 17. April 2021
Austragungsort: National Tennis Centre Lielupe, Jūrmala, Lettland
Belag: Hartplatz (Halle)

Lettland  Indien  Ergebnis
Jeļena Ostapenko Ankita Raina 6:2, 4:7, 7:5
Anastasija Sevastova Karman Thandi 6:4, 6:0
Anastasija Sevastova Ankita Raina 6:0, 7:64
Jeļena Ostapenko Karman Thandi nicht gespielt
Patricija Spaka
Daniela Vismane
Rutuja Bhosale
Zeel Desai
4:6, 7:5, [2:10]
Ukraine – Japan

Ukraine  4
Japan  0

Datum: 16. bis 17. April 2021
Austragungsort: Elite Tennis Club, Tschornomorsk, Ukraine
Belag: Sand

Ukraine  Japan  Ergebnis
Elina Switolina Chihiro Muramatsu 6:3, 6:2
Marta Kostjuk Yūki Naitō 6:3, 6:3
Elina Switolina Yūki Naitō 6:2, 4:6, 7:63
Marta Kostjuk Chihiro Muramatsu nicht gespielt
Ljudmyla Kitschenok
Nadija Kitschenok
Shiho Akita
Himari Sato
6:2, 7:62
Rumänien – Italien

Rumänien  1
Italien  3

Datum: 16. bis 17. April 2021
Austragungsort: Sala Polivalenta, Cluj-Napoca, Rumänien
Belag: Hartplatz (Halle)

Rumänien  Italien  Ergebnis
Irina Bara Elisabetta Cocciaretto 1:6, 4:6
Mihaela Buzărnescu Martina Trevisan 2:6, 6:2, 6:75
Elena-Gabriela Ruse Jasmine Paolini 1:6, 6:3, 6:4
Mihaela Buzărnescu Elisabetta Cocciaretto 5:7, 6:75
Monica Niculescu
Elena-Gabriela Ruse
Giulia Gatto-Monticone
Jasmine Paolini
nicht gespielt
Argentinien – Kasachstan

Argentinien  2
Kasachstan  3

Datum: 16. bis 17. April 2021
Austragungsort: Córdoba Lawn Tennis Club, Córdoba, Argentinien
Belag: Sand

Argentinien  Kasachstan  Ergebnis
Nadia Podoroska Julija Putinzewa 6:2, 4:6, 0:6
María Lourdes Carlé Jelena Rybakina 6:4, 3:6, 6:0
Nadia Podoroska Jelena Rybakina 4:6, 4:6
María Lourdes Carlé Julija Putinzewa 6:73, 7:63, Aufgabe
María Lourdes Carlé
Nadia Podoroska
Anna Danilina
Jaroslawa Schwedowa
0:6, 5:7
Niederlande – China

Niederlande  3
China Volksrepublik  2

Datum: 16. bis 17. April 2021
Austragungsort: Maaspoort Sports & Events, ’s-Hertogenbosch, Niederlande
Belag: Sand (Halle)

Niederlande  China Volksrepublik  Ergebnis
Kiki Bertens Wang Xinyu 6:2, 6:0
Arantxa Rus Wang Xiyu 1:6, 6:3, 2:6
Lesley Pattinama Kerkhove Wang Xiyu 3:6, 7:5, 4:6
Arantxa Rus Wang Xinyu 6:4, 4:3 Aufgabe
Arantxa Rus
Demi Schuurs
Xu Yifan
Zheng Saisai
6:1, 6:4

Amerika-ZoneBearbeiten

Gruppe IBearbeiten

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften qualifizierten sich für die Play-offs
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 5. bis 8. Februar 2020
Austragungsort: Club Palestino, Santiago de Chile, Chile
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A PAR COL VEN S-N
1 Paraguay  Paraguay 2:1 3:0 2:0
2 Kolumbien  Kolumbien 1:2 3:0 1:1
3 Venezuela  Venezuela 0:3 0:3 0:2
Gruppe B ARG MEX CHL PER S-N
1 Argentinien  Argentinien 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Mexiko  Mexiko 1:2 2:1 3:0 2:1
3 Chile  Chile 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Peru  Peru 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Paraguay  Paraguay 1:2 Mexiko  Mexiko
Aufstieg Kolumbien  Kolumbien 0:2 Argentinien  Argentinien
Abstieg Venezuela  Venezuela 1:2 Chile  Chile
Abstieg k. A. Peru  Peru

Gruppe IIBearbeiten

  • zwei Mannschaften steigen in die Gruppe I auf

Teil 1
Datum: 23. bis 26. Juni 2021
Austragungsort: Centro de Alto Rendimiento Fred Maduro, Panama-Stadt, Panama
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A URU BAH CRI S-N
1 Uruguay  Uruguay 2:1 2:1 2:0
2 Bahamas  Bahamas 1:2 2:1 1:1
3 Costa Rica  Costa Rica 1:2 1:2 0:2
Gruppe B ECU SLV CUB PAN S-N
1 Ecuador  Ecuador 3:0 3:0 3:0 3:0
2 El Salvador  El Salvador 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Kuba  Kuba 0:3 1:2 2:1 1:2
4 Panama  Panama 0:3 1:2 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Ecuador  Ecuador 2:0 Uruguay  Uruguay
3–4 Bahamas  Bahamas 2:0 El Salvador  El Salvador
5–6 Costa Rica  Costa Rica 2:0 Kuba  Kuba
7 k. A. Panama  Panama

Teil 2
Datum: 27. bis 30. Oktober 2021
Austragungsort: Club de Tenis La Paz, La Paz, Bolivien
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Asien-/Ozeanien-ZoneBearbeiten

Gruppe IBearbeiten

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften qualifizierten sich für die Play-offs
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 3. bis 7. März 2020
Austragungsort: Dubai Duty Free Tennis Stadium, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Belag: Hartplatz

Ursprünglich sollte die Veranstaltung vom 4. bis 8. Februar 2020 in Dongguan, China stattfinden. Wegen der COVID-19-Pandemie wurde sie nach Dubai verlegt.[8]

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A CHN IND KOR IDN TPE UZB S-N
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China 3:0 3:0 3:0 3:0 2:1 5:0
2 Indien  Indien 0:3 2:1 2:1 2:1 3:0 4:1
3 Korea Sud  Südkorea 0:3 1:2 2:1 1:2 3:0 2:3
4 Indonesien  Indonesien 0:3 1:2 1:2 2:1 3:0 2:3
5 Chinesisch Taipeh  Taiwan 0:3 1:2 2:1 1:2 2:1 2:3
6 Usbekistan  Usbekistan 1:2 0:3 0:3 0:3 1:2 0:5

Gruppe IIBearbeiten

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe I auf

Datum: 4. bis 8. Februar 2010 (A) und 9. bis 13. Juni 2020 (B)
Austragungsorte:

Belag: Hartplatz

A) Wellington

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A NZL PAK NGL SGP S-N
1 Neuseeland  Neuseeland 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Pakistan  Pakistan 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Mongolei  Mongolei 0:3 1:2 2:1 1:2
4 Singapur  Singapur 0:3 1:2 1:2 0:3
Gruppe B DEN FIN EGY POR S-N
1 Philippinen  Philippinen 2:1 3:0 3:0 3:0
2 Thailand  Thailand 1:2 3:0 3:0 2:1
3 Guam  Guam 0:3 0:3 3:0 1:2
4 Turkmenistan  Turkmenistan 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Neuseeland  Neuseeland 2:1 Philippinen  Philippinen
3–4 Pakistan  Pakistan 0:3 Thailand  Thailand
5–6 Mongolei  Mongolei 0:3 Guam  Guam
7–8 Singapur  Singapur 2:0 Turkmenistan  Turkmenistan
B) Kuala Lumpur

Teilnehmende Nationen:

Europa-/Afrika-ZoneBearbeiten

Gruppe IBearbeiten

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften qualifizierten sich für die Play-offs
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 5. bis 8. Februar 2020
Austragungsorte:

Belag: Hartplatz (Halle)

A) Tallinn

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A UKR CRO BUL S-N
1 Ukraine  Ukraine 3:0 3:0 2:0
2 Kroatien  Kroatien 0:3 2:1 1:1
3 Bulgarien  Bulgarien 0:3 1:2 0:2
Gruppe B ITA EST AUT GRE S-N
1 Italien  Italien 2:1 3:0 3:0 3:0
2 Estland  Estland 1:2 2:1 1:2 1:2
3 Osterreich  Österreich 0:3 1:2 2:1 1:2
4 Griechenland  Griechenland 0:3 2:1 1:2 1:2
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Ukraine  Ukraine 2:1 Estland  Estland
Aufstieg Kroatien  Kroatien 0:2 Italien  Italien
9 k. A. Osterreich  Österreich
Abstieg Bulgarien  Bulgarien 2:0 Griechenland  Griechenland
B) Esch an der Alzette

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A SRB SWE LUX S-N
1 Serbien  Serbien 2:1 2:1 2:0
2 Schweden  Schweden 1:2 2:1 1:1
3 Luxemburg  Luxemburg 1:2 1:2 0:2
Gruppe B POL SLO TUR S-N
1 Polen  Polen 2:1 3:0 2:0
2 Slowenien  Slowenien 1:2 2:1 1:1
3 Turkei  Türkei 0:3 1:2 0:2
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Serbien  Serbien 2:1 Slowenien  Slowenien
Aufstieg Schweden  Schweden 0:2 Polen  Polen
Abstieg Luxemburg  Luxemburg 0:2 Turkei  Türkei

Gruppe IIBearbeiten

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe I auf
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe III ab

Datum: 4. bis 7. Februar 2020
Austragungsort: Tali Tennis Center, Helsinki, Finnland
Belag: Hartplatz (Halle)

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A GEO TUN ISR MDA S-N
1 Georgien  Georgien 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Tunesien  Tunesien 1:2 2:1 3:0 2:1
3 Israel  Israel 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Moldau Republik  Moldau 0:3 0:3 0:3 0:3
Gruppe B DEN FIN EGY POR S-N
1 Danemark  Dänemark 2:1 1:2 3:0 2:1
2 Finnland  Finnland 1:2 3:0 2:1 2:1
3 Agypten  Ägypten 2:1 0:3 2:1 2:1
4 Portugal  Portugal 0:3 1:2 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Georgien  Georgien 2:1 Finnland  Finnland
Aufstieg Tunesien  Tunesien 1:2 Danemark  Dänemark
Abstieg Israel  Israel 2:0 Portugal  Portugal
Abstieg Moldau Republik  Moldau 0:2 Agypten  Ägypten

Gruppe IIIBearbeiten

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe II auf

Datum: 15. bis 19. Juni 2021
Austragungsort: SEB Arena, Vilnius, Litauen
Belag: Hartplatz (Halle)

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A NOR MKD ALB S-N
1 Norwegen  Norwegen 3:0 3:0 2:0
2 Nordmazedonien  Nordmazedonien 0:3 2:1 1:1
3 Albanien  Albanien 0:3 1:2 0:2
Gruppe B BIH CYP RWA S-N
1 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 2:1 3:0 2:0
2 Zypern Republik  Zypern 1:2 3:0 1:1
3 Ruanda  Ruanda 0:3 0:3 0:2
Gruppe C LTU NGA KOS S-N
1 Litauen  Litauen 3:0 3:0 2:0
2 Nigeria  Nigeria 0:3 3:0 1:1
3 Kosovo  Kosovo 0:3 0:3 0:2
Gruppe D IRL ARM ISL GHA S-N
1 Irland  Irland 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Armenien  Armenien 0:3 3:0 3:0 2:1
3 Island  Island 0:3 0:3 2:1 1:2
4 Ghana  Ghana 0:3 0:3 1:2 0:3
Gruppe E MLT ALG ZIM KEN S-N
1 Malta  Malta 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Algerien  Algerien 1:2 2:1 3:0 2:1
3 Simbabwe  Simbabwe 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Kenia  Kenia 0:3 0:3 0:3 0:3
Gruppe F RSA MNE AZE NAM S-N
1 Sudafrika  Südafrika 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Montenegro  Montenegro 0:3 3:0 2:1 2:1
3 Aserbaidschan  Aserbaidschan 0:3 0:3 3:0 1:2
4 Namibia  Namibia 0:3 1:2 0:3 0:3
Team Ergebnis Team
Halbfinale Irland  Irland 0:3 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina
Aufstieg Norwegen  Norwegen 2:0 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina
Team Ergebnis Team
Halbfinale Sudafrika  Südafrika 0:3 Malta  Malta
Aufstieg Malta  Malta 0:2 Litauen  Litauen

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2020 Fed Cup Finals rescheduled for 2021. In: billiejeankingcup.com. 26. Juni 2020, abgerufen am 8. Dezember 2020 (englisch).
  2. Billie Jean King Cup By BNP Paribas. o2arena.cz, abgerufen am 2. November 2021 (tschechisch).
  3. Draws&Results 2020. Qualifiers. FedCup.com, abgerufen am 18. Oktober 2019 (englisch).
  4. Czech Republic Awarded Fed Cup Finals Wildcard. FedCup.com, abgerufen am 19. Oktober 2019 (englisch).
  5. a b Billie Jean King Cup Finals to take place in November at Prague’s O2 Arena. In: billiejeankingcup.com. 27. August 2021, abgerufen am 3. Oktober 2021 (englisch).
  6. Finals: France draw Russia, Hungary in Group A. In: fedcup.com. 11. Februar 2020, abgerufen am 11. Februar 2020 (englisch).
  7. 2020 Fed Cup Finals rescheduled for 2021. In: fedcup.com. 26. Juni 2020, abgerufen am 27. Juni 2020 (englisch).
  8. Coronavirus: Fed Cup event moved from China. In: www.bbc.com. 26. Januar 2020, abgerufen am 6. März 2020 (englisch).