Hauptmenü öffnen

Hobart International 2015

WTA-Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Hobart
Hobart International 2015
Datum 11.–17. Januar 2015
Auflage 22
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
WTA Tour
Austragungsort Hobart
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 1050
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) SpanienSpanien Garbiñe Muguruza
Vorjahressieger (Doppel) RumänienRumänien Monica Niculescu
TschechienTschechien Klára Zakopalová
Sieger (Einzel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Heather Watson
Sieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Kiki Bertens
SchwedenSchweden Johanna Larsson
Turnierdirektor Mark Handley
Turnier-Supervisor Mariana Alves
Letzte direkte Annahme KroatienKroatien Ajla Tomljanović (62)
Spielervertreter EstlandEstland Kaia Kanepi
Stand: 17. Januar 2015

Das Hobart International 2015 war ein Damen-Tennisturnier in Hobart. Das Hartplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2015 und fand vom 11. bis zum 17. Januar 2015 statt, zeitgleich mit dem Apia International (Kategorie: Premier) in Sydney.

Titelverteidigerinnen waren Garbiñe Muguruza im Einzel sowie Monica Niculescu und Klára Zakopalová im Doppel.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für das Hobart International 2015 fand vom 9. bis zum 11. Januar 2015 statt. Ausgespielt wurden vier Plätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Dazu kam noch ein Lucky Loser.

Folgende Spielerinnen konnten sich für das Hauptfeld qualifizieren:

Qualifikantinnen Lucky Loser
Niederlande  Richèl Hogenkamp Spanien  Silvia Soler Espinosa
Schweden  Johanna Larsson
Ukraine  Kateryna Koslowa
Vereinigte Staaten  Madison Brengle

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Australien  Casey Dellacqua Achtelfinale
02. Kasachstan  Sarina Dijas Viertelfinale
03. Italien  Camila Giorgi Viertelfinale
04. Vereinigte Staaten  Varvara Lepchenko Rückzug

05. Vereinigte Staaten  Sloane Stephens 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
06. Tschechien  Klára Koukalová 1. Runde

07. Deutschland  Mona Barthel 1. Runde

08. Vereinigte Staaten  Alison Riske Halbfinale

09. Italien  Roberta Vinci Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  C. Dellacqua 6 1 6                        
 Vereinigte Staaten  L. Davis 4 6 4   1  Australien  C. Dellacqua 5 6 3
 Italien  K. Knapp 7 6    Italien  K. Knapp 7 2 6  
 Kroatien  A. Tomljanović 5 2      Italien  K. Knapp 7 4 4
Q  Ukraine  K. Koslowa 4 6 6   Q  Vereinigte Staaten  M. Brengle 63 6 6  
 Belgien  K. Flipkens 6 3 4   Q  Ukraine  K. Koslowa 1 68  
Q  Vereinigte Staaten  M. Brengle 66 7 7   Q  Vereinigte Staaten  M. Brengle 6 7  
7  Deutschland  M. Barthel 7 5 62     Q  Vereinigte Staaten  M. Brengle 6 1 6
3  Italien  C. Giorgi 5 6 7    Japan  K. Nara 4 6 3  
WC  Australien  S. Sanders 7 1 66   3  Italien  C. Giorgi w. o.  
 Puerto Rico  M. Puig 4 1    Estland  K. Kanepi  
 Estland  K. Kanepi 6 6     3  Italien  C. Giorgi 1 6 2
Q  Schweden  J. Larsson 3 1    Japan  K. Nara 6 3 6  
SE  China Volksrepublik  S. Zheng 6 0 r   Q  Schweden  J. Larsson 61 4  
 Japan  K. Nara 0 6 6    Japan  K. Nara 7 6  
6  Tschechien  K. Koukalová 6 2 1     Q  Vereinigte Staaten  M. Brengle 3 4
9  Italien  R. Vinci 6 4 6    Vereinigtes Konigreich  H. Watson 6 6
WC  Australien  O. Rogowska 1 6 3   9  Italien  R. Vinci 3 6 6  
 Slowakei  J. Čepelová 7 5 4    Deutschland  A. Beck 6 3 3  
 Deutschland  A. Beck 64 7 6     9  Italien  R. Vinci 67 2
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson 7 6    Vereinigtes Konigreich  H. Watson 7 6  
 Slowakei  M. Rybáriková 5 1    Vereinigtes Konigreich  H. Watson 6 6  
 Rumänien  M. Niculescu 4 2   5  Vereinigte Staaten  S. Stephens 3 1  
5  Vereinigte Staaten  S. Stephens 6 6      Vereinigtes Konigreich  H. Watson 6 7
8  Vereinigte Staaten  A. Riske 6   8  Vereinigte Staaten  A. Riske 3 5  
 Vereinigte Staaten  C. McHale 4 r   8  Vereinigte Staaten  A. Riske 6 4 6  
 Kroatien  M. Lučić-Baroni 2 r    Serbien  B. Jovanovski 2 6 1  
 Serbien  B. Jovanovski 5     8  Vereinigte Staaten  A. Riske 6 6
Q  Niederlande  R. Hogenkamp 610 65   2  Kasachstan  S. Dijas 3 0  
WC  Slowakei  D. Hantuchová 7 7   WC  Slowakei  D. Hantuchová 5 1  
LL  Spanien  S. Soler Espinosa 3 4   2  Kasachstan  S. Dijas 7 6  
2  Kasachstan  S. Dijas 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Simbabwe  Cara Black
China Volksrepublik  Zheng Saisai
1. Runde
02. Polen  Klaudia Jans-Ignacik
Slowenien  Andreja Klepač
1. Runde
03. Kroatien  Darija Jurak
Vereinigte Staaten  Megan Moulton-Levy
1. Runde
04. Spanien  Lara Arruabarrena Vecino
Rumänien  Ioana Raluca Olaru
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Simbabwe  C. Black
 China Volksrepublik  S. Zheng
0 r        
 Russland  W. Djatschenko
 Rumänien  M. Niculescu
3      Russland  W. Djatschenko
 Rumänien  M. Niculescu
6 6  
 Slowakei  J. Čepelová
 Polen  A. Rosolska
4 6 [10]    Slowakei  J. Čepelová
 Polen  A. Rosolska
3 0  
 Chinesisch Taipeh  C.-j. Chuang
 Tschechien  E. Hrdinová
6 4 [4]        Russland  W. Djatschenko
 Rumänien  M. Niculescu
6 6  
3  Kroatien  D. Jurak
 Vereinigte Staaten  M. Moulton-Levy
6 4 [3]      Kroatien  A. Tomljanović
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
2 3  
 Vereinigte Staaten  S. Stephens
 Vereinigte Staaten  T. Townsend
4 6 [10]      Vereinigte Staaten  S. Stephens
 Vereinigte Staaten  T. Townsend
 
 Australien  M. Adamczak
 Australien  O. Rogowska
7 2 [9]    Kroatien  A. Tomljanović
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
w. o.  
 Kroatien  A. Tomljanović
 Vereinigtes Konigreich  H. Watson
5 6 [11]        Russland  W. Djatschenko
 Rumänien  M. Niculescu
5 3
 Spanien  S. Soler Espinosa
 Spanien  M. T. Torró Flor
6 6      Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
7 6
 Chinesisch Taipeh  C.-y. Hsu
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
2 3      Spanien  S. Soler Espinosa
 Spanien  M. T. Torró Flor
2 6 [6]    
 Chinesisch Taipeh  C.-w. Chan
 Georgien  O. Kalaschnikowa
4 65   4  Spanien  L. Arruabarrena Vecino
 Rumänien  I. R. Olaru
6 3 [10]  
4  Spanien  L. Arruabarrena Vecino
 Rumänien  I. R. Olaru
6 7       4  Spanien  L. Arruabarrena Vecino
 Rumänien  I. R. Olaru
6 3 [5]
 Australien  A. Nancarrow
 Australien  S. Sanders
w. o.      Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
2 6 [10]  
 Kroatien  M. Lučić-Baroni
 Vereinigte Staaten  L. Raymond
     Australien  A. Nancarrow
 Australien  S. Sanders
4 4  
 Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
6 7    Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
6 6  
2  Polen  K. Jans-Ignacik
 Slowenien  A. Klepač
4 5    

WeblinksBearbeiten