Hauptmenü öffnen

Coupe Banque Nationale présentée par Vidéotron 2015

Tennisturnier der WTA Tour
Coupe Banque Nationale 2015
Datum 13.9.2015 – 20.9.2015
Auflage 23
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
WTA Tour
Austragungsort Québec
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 656
Kategorie WTA International
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) KroatienKroatien Mirjana Lučić-Baroni
Vorjahressieger (Doppel) TschechienTschechien Lucie Hradecká
KroatienKroatien Mirjana Lučić-Baroni
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Annika Beck
Sieger (Doppel) TschechienTschechien Barbora Krejčíková
BelgienBelgien An-Sophie Mestach
Turnierdirektor Jacques Herisset
Turnier-Supervisor Tony Cho
Stand: 20. September 2015

Die Coupe Banque Nationale 2015 war ein Damentennisturnier der WTA Tour 2015 in Québec. Das derzeit einzige WTA-Turnier, das auf Teppichboden ausgespielt wird, fand vom 13. bis 20. September 2015 parallel zu den Japan Women’s Open Tennis statt.

Titelverteidigerinnen in Québec waren Mirjana Lučić-Baroni im Einzel und die Paarung Lucie Hradecká/Mirjana Lučić-Baroni im Doppel.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die Coupe Banque Nationale présentée Vidéotron 2015 fand am 13. und 14. September 2015 statt. Ausgespielt wurden sechs Plätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Dazu kam noch ein Lucky Loser.

Folgende Spielerinnen hatten sich in der Qualifikation durchgesetzt und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikantinnen Lucky Loser
Frankreich  Amandine Hesse Ukraine  Kateryna Koslowa Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady
Vereinigte Staaten  Julia Boserup Vereinigte Staaten  Samantha Crawford
Luxemburg  Mandy Minella Vereinigte Staaten  Jessica Pegula

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Madison Keys Rückzug
02. Kroatien  Mirjana Lučić-Baroni Halbfinale
03. Deutschland  Mona Barthel 1. Runde
04. Tschechien  Lucie Hradecká Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Deutschland  Annika Beck Sieg

06. Deutschland  Tatjana Maria 1. Runde

07. Russland  Jewgenija Rodina Achtelfinale

08. Belgien  An-Sophie Mestach 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
LL  Ukraine  N. Kitschenok 2 4                          
   Vereinigte Staaten  A. Tatischwili 6 6        Vereinigte Staaten  A. Tatischwili 6 3 6
   Vereinigte Staaten  L. Chirico 7 4 6      Vereinigte Staaten  L. Chirico 2 6 4  
Q  Vereinigte Staaten  J. Boserup 5 6 1        Vereinigte Staaten  A. Tatischwili 6 5 3
   Russland  A. Kudrjawzewa 3 67     LL  Vereinigtes Konigreich  N. Broady 3 7 6  
LL  Vereinigtes Konigreich  N. Broady 6 7     LL  Vereinigtes Konigreich  N. Broady 6 6    
   Vereinigte Staaten  A. Glatch 1 6 6      Vereinigte Staaten  A. Glatch 4 2    
6  Deutschland  T. Maria 6 4 1     LL  Vereinigtes Konigreich  N. Broady 4 2  
3  Deutschland  M. Barthel 66 6 4      Lettland  J. Ostapenko 6 6    
   Lettland  J. Ostapenko 7 4 6      Lettland  J. Ostapenko 3 6 7  
Q  Vereinigte Staaten  J. Pegula 1 7 7   Q  Vereinigte Staaten  J. Pegula 6 2 63  
   Vereinigte Staaten  N. Gibbs 6 62 64        Lettland  J. Ostapenko 6 6  
   Tschechien  B. Krejčíková 3 5        Polen  P. Kania 0 1    
   Bulgarien  S. Karatantschewa 6 7        Bulgarien  S. Karatantschewa 3 3    
   Polen  P. Kania 6 6        Polen  P. Kania 6 6    
8  Belgien  A.-S. Mestach 4 3          Lettland  J. Ostapenko 2 2  
5  Deutschland  A. Beck 6 6     5  Deutschland  A. Beck 6 6  
WC  Kanada  S. Fichman 0 1     5  Deutschland  A. Beck 6 6    
   Tschechien  A. Hlaváčková 7 6        Tschechien  A. Hlaváčková 4 4    
   Vereinigte Staaten  S. Rogers 68 0       5  Deutschland  A. Beck 6 6  
Q  Frankreich  A. Hesse 6 6     4  Tschechien  L. Hradecká 0 3    
   Argentinien  M. Irigoyen 3 2     Q  Frankreich  A. Hesse 6 3 4  
   Kroatien  D. Vekić 2 2     4  Tschechien  L. Hradecká 1 6 6  
4  Tschechien  L. Hradecká 6 6       5  Deutschland  A. Beck 6 2 6
7  Russland  J. Rodina 6 6     2  Kroatien  M. Lučić-Baroni 2 6 4  
   Vereinigte Staaten  S. Vickery 2 2     7  Russland  J. Rodina 3 3    
Q  Luxemburg  M. Minella 2 1     Q  Vereinigte Staaten  S. Crawford 6 6    
Q  Vereinigte Staaten  S. Crawford 6 6       Q  Vereinigte Staaten  S. Crawford 6 4 1
Q  Ukraine  K. Koslowa 1 1     2  Kroatien  M. Lučić-Baroni 4 6 6  
   Osterreich  T. Paszek 6 6        Osterreich  T. Paszek 3 3    
WC  Kanada  F. Abanda 3 1 r   2  Kroatien  M. Lučić-Baroni 6 6    
2  Kroatien  M. Lučić-Baroni 6 3      

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Ukraine  Ljudmyla Kitschenok
Ukraine  Nadija Kitschenok
Viertelfinale
02. Deutschland  Tatjana Maria
Vereinigte Staaten  Anna Tatischwili
Viertelfinale
03. Argentinien  María Irigoyen
Polen  Paula Kania
Finale
04. Vereinigte Staaten  Asia Muhammad
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Ukraine  L. Kitschenok
 Ukraine  N. Kitschenok
6 6          
   Vereinigte Staaten  S. Crawford
 Vereinigte Staaten  S. Vickery
3 2       1  Ukraine  L. Kitschenok
 Ukraine  N. Kitschenok
3 4    
   Vereinigtes Konigreich  N. Broady
 Frankreich  A. Hesse
6 6        Vereinigtes Konigreich  N. Broady
 Frankreich  A. Hesse
6 6    
   Vereinigte Staaten  D. Lao
 Vereinigte Staaten  S. Marand
4 4            Vereinigtes Konigreich  N. Broady
 Frankreich  A. Hesse
7 5 [6]  
3  Argentinien  M. Irigoyen
 Polen  P. Kania
6 6       3  Argentinien  M. Irigoyen
 Polen  P. Kania
5 7 [10]  
   Vereinigte Staaten  J. Boserup
 Vereinigte Staaten  N. Gibbs
4 4       3  Argentinien  M. Irigoyen
 Polen  P. Kania
3 6 [10]  
   Vereinigte Staaten  J. Cako
 Vereinigte Staaten  L. Chirico
4 4        Luxemburg  M. Minella
 Lettland  J. Ostapenko
6 3 [4]  
   Luxemburg  M. Minella
 Lettland  J. Ostapenko
6 6         3  Argentinien  M. Irigoyen
 Polen  P. Kania
6 3 [10]
   Tschechien  B. Krejčíková
 Belgien  A.-S. Mestach
6 6          Tschechien  B. Krejčíková
 Belgien  A.-S. Mestach
4 6 [12]
WC  Kanada  M. Auger-Aliassime
 Kanada  C. Petrick
4 1          Tschechien  B. Krejčíková
 Belgien  A.-S. Mestach
7 6      
   Tschechien  L. Hradecká
 Kroatien  M. Lučić-Baroni
6 6        Tschechien  L. Hradecká
 Kroatien  M. Lučić-Baroni
5 3    
4  Vereinigte Staaten  A. Muhammad
 Vereinigte Staaten  M. Sanchez
3 1            Tschechien  B. Krejčíková
 Belgien  A.-S. Mestach
6 6  
   Frankreich  J. Coin
 Vereinigte Staaten  J. Pegula
65 7 [7]        Deutschland  A. Beck
 Russland  J. Rodina
3 1    
   Deutschland  A. Beck
 Russland  J. Rodina
7 62 [10]        Deutschland  A. Beck
 Russland  J. Rodina
6 7    
   Kanada  S. Fichman
 Kanada  C. Zhao
2 4     2  Deutschland  T. Maria
 Vereinigte Staaten  A. Tatischwili
0 5    
2  Deutschland  T. Maria
 Vereinigte Staaten  A. Tatischwili
6 6      

WeblinksBearbeiten