Amandine Hesse

französische Tennisspielerin
Amandine Hesse Tennisspieler
Amandine Hesse
Amandine Hesse 2019 in Wimbledon
Nation: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 16. Januar 1993 (27 Jahre)
Größe: 164 cm
Gewicht: 55 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Yannick Hesse (Vater)
Preisgeld: 708.367 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 305:285
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 154 (9. Mai 2016)
Aktuelle Platzierung: 269
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 132:136
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 108 (2. Mai 2016)
Aktuelle Platzierung: 193
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
16. März 2020
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Amandine Hesse (* 16. Januar 1993 in Montauban) ist eine französische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Hesse begann mit fünf Jahren das Tennisspielen und bevorzugt Hartplätze. Sie gewann auf Turnieren der ITF Women’s World Tennis Tour bislang vier Einzel- und sechs Doppeltitel.

2008 und 2014 im Doppel sowie 2012 im Mixed nahm sie mit einer Wildcard an den French Open teil, schied aber jeweils in der ersten Runde aus. 2014 trat sie bei den French Open und bei den US Open im Hauptfeld des Einzelwettbewerbs an, verlor aber erneut in Runde eins. 2015 besiegte sie in der ersten Runde der French Open Jarmila Gajdošová, ehe sie gegen Samantha Stosur ausschied.

Im Jahr 2016 erreichte sie mit den Positionen 154 im Einzel und 108 im Doppel ihre besten Platzierungen in der Weltrangliste.

Im Jahr 2017 spielte Hesse erstmals für die französische Fed-Cup-Mannschaft; ihre Fed-Cup-Bilanz weist bislang 3 Siege bei 1 Niederlage aus.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 22. Januar 2012 Frankreich  Le Gosier (Guadeloupe) ITF $10.000 Hartplatz Frankreich  Pauline Payet 7:5, 6:1
2. 10. November 2013 Frankreich  Équeurdreville ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Schweiz  Timea Bacsinszky 7:65, 3:6, 6:4
3. 15. Dezember 2013 Spanien  Madrid ITF $25.000 Hartplatz Tschechien  Eva Birnerová 4:6, 6:0, 6:2
4. 24. Juni 2018 Spanien  Madrid ITF $25.000 Sand (Halle) Italien  Martina Di Giuseppe 7:63, 4:6, 7:5

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 21. Juli 2013 Frankreich  Contrexéville ITF $50.000 Sand Argentinien  Vanesa Furlanetto Kroatien  Ana Konjuh
Kroatien  Silvia Njirić
7:63, 6:4
2. 31. August 2013 Niederlande  Rotterdam ITF $10.000 Sand Niederlande  Demi Schuurs Belgien  Elke Lemmens
Weissrussland  Swjatlana Piraschenka
3:6, 7:5, [10:4]
3. 18. Oktober 2014 Frankreich  Joué-lès-Tours ITF $50.000 Hartplatz (Halle) Frankreich  Stéphanie Foretz Italien  Alberta Brianti
Italien  Maria Elena Camerin
kampflos
4. 22. Juli 2017 Tschechien  Olmütz ITF $80.000 Sand Mexiko  Victoria Rodríguez Slowakei  Michaela Hončová
Rumänien  Raluca Georgiana Șerban
3:6, 6:2, [10:6]
5. 27. Oktober 2019 Frankreich  Poitiers ITF $80.000 Hartplatz (Halle) Frankreich  Harmony Tan Deutschland  Tayisiya Morderger
Deutschland  Yana Morderger
6:4, 6:2
6. 15. Februar 2020 Frankreich  Grenoble ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Frankreich  Elixane Lechemia Vereinigtes Konigreich  Samantha Murray Sharan
Deutschland  Julia Wachaczyk
6:3, 4:6, [13:11]

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2014 2015 2016 2017 2018 Bilanz Karriere
Australian Open 0:0
French Open 1 2 1 1 1 1:5 2
Wimbledon 0:0
US Open 1 1 0:2 1

DoppelBearbeiten

Turnier 2008 2009–2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 Bilanz Karriere
Australian Open 0:0
French Open 1 1 2 1 1 1 1 1:7 2
Wimbledon 0:0
US Open 0:0

WeblinksBearbeiten

Commons: Amandine Hesse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien