Hauptmenü öffnen

Topshelf Open 2015/Damen

Tennisturnier der WTA Tour
Topshelf Open 2015
Logo des Turniers „Topshelf Open 2015“
Datum 8.6.2015 – 14.6.2015
Auflage 20
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
WTA Tour
Austragungsort ’s-Hertogenbosch
NiederlandeNiederlande Niederlande
Turniernummer 822
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 32E/16Q/15D
Preisgeld 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Coco Vandeweghe
Vorjahressieger (Doppel) NeuseelandNeuseeland Marina Eraković
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
Sieger (Einzel) ItalienItalien Camila Giorgi
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Asia Muhammad
DeutschlandDeutschland Laura Siegemund
Turnierdirektor Marcel Hunze
Turnier-Supervisor Giulia Orlandi
Stand: 14. Juni 2015

Die Topshelf Open 2015 waren ein Tennisturnier der WTA Tour 2015 in ’s-Hertogenbosch. Das Rasenplatzturnier der Kategorie International fand vom 8. bis 14. Juni 2015 traditionell in der Ortschaft Rosmalen[1] statt.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die Topshelf Open 2015 fand vom 5. bis 7. Juni 2015 statt. Ausgespielt wurden vier Plätze für die Teilnahme am Hauptfeld des Turniers.

Die folgenden Spielerinnen überstanden die Qualifikation:

Qualifikantinnen
Polen  Urszula Radwańska
Vereinigte Staaten  Jessica Pegula
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
Tschechien  Andrea Hlaváčková

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Kanada  Eugenie Bouchard 1. Runde
02. Serbien  Jelena Janković Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Coco Vandeweghe Viertelfinale
04. Schweiz  Belinda Bencic Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Italien  Camila Giorgi Sieg

06. Russland  Anastassija Pawljutschenkowa Achtelfinale

07. Frankreich  Kristina Mladenovic Viertelfinale

08. Schweden  Johanna Larsson 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  Kanada  E. Bouchard 4 6 4                        
 Kasachstan  J. Schwedowa 6 1 6    Kasachstan  J. Schwedowa 6 6
 Neuseeland  M. Eraković 6 7    Neuseeland  M. Eraković 4 4  
 Deutschland  C. Witthöft 4 65      Kasachstan  J. Schwedowa 6 3 69
WC  Frankreich  O. Dodin 5 4   5  Italien  C. Giorgi 4 6 7  
WC  Niederlande  M. Krajicek 7 6   WC  Niederlande  M. Krajicek 7 2 4  
 Vereinigte Staaten  I. Falconi 5 2   5  Italien  C. Giorgi 62 6 6  
5  Italien  C. Giorgi 7 6     5  Italien  C. Giorgi 6 6
3  Vereinigte Staaten  C. Vandeweghe 7 6    Niederlande  K. Bertens 2 4  
 Rumänien  A. Mitu 61 1   3  Vereinigte Staaten  C. Vandeweghe 7 6  
 Deutschland  T. Maria 6 6    Deutschland  T. Maria 5 4  
 Tschechien  K. Siniaková 4 2     3  Vereinigte Staaten  C. Vandeweghe 4 1
 China Volksrepublik  S. Zhang 67 1    Niederlande  K. Bertens 6 6  
 Niederlande  K. Bertens 7 6    Niederlande  K. Bertens 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  M. Sanchez 2 64   6  Russland  A. Pawljutschenkowa 2 2  
6  Russland  A. Pawljutschenkowa 6 7     5  Italien  C. Giorgi 7 6
7  Frankreich  K. Mladenovic 7 4 6   4  Schweiz  B. Bencic 5 3
 Ungarn  T. Babos 64 6 2   7  Frankreich  K. Mladenovic 64 6 6  
 Japan  K. Nara 1 7 6    Japan  K. Nara 7 3 3  
 Belgien  K. Flipkens 6 64 4     7  Frankreich  K. Mladenovic 64 7 5
 Belgien  A. Van Uytvanck 7 6   4  Schweiz  B. Bencic 7 64 7  
 Russland  J. Rodina 5 3    Belgien  A. Van Uytvanck 3 2  
Q  Vereinigte Staaten  J. Pegula 2 63   4  Schweiz  B. Bencic 6 6  
4  Schweiz  B. Bencic 6 7     4  Schweiz  B. Bencic 6 6
8  Schweden  J. Larsson 4 1   2  Serbien  J. Janković 3 3  
 Tschechien  K. Koukalová 6 6    Tschechien  K. Koukalová 4 4  
Q  Polen  U. Radwańska 2 4    Deutschland  A. Beck 6 6  
 Deutschland  A. Beck 6 6      Deutschland  A. Beck 4 1
Q  Tschechien  A. Hlaváčková 6 2 6   2  Serbien  J. Janković 6 6  
 Ukraine  L. Zurenko 2 6 3   Q  Tschechien  A. Hlaváčková 1 4  
 Tschechien  T. Smitková 5 4   2  Serbien  J. Janković 6 6  
2  Serbien  J. Janković 7 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Ungarn  Tímea Babos
Frankreich  Kristina Mladenovic
Halbfinale
02. Australien  Anastassija Rodionowa
Australien  Arina Rodionowa
Halbfinale
03. Serbien  Jelena Janković
Russland  Anastassija Pawljutschenkowa
Finale
04. Niederlande  Kiki Bertens
Schweden  Johanna Larsson
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Ungarn  T. Babos
 Frankreich  K. Mladenovic
1 6 [11]  
WC  Kanada  E. Bouchard
 Ukraine  L. Zurenko
6 2 [9]     1  Ungarn  T. Babos
 Frankreich  K. Mladenovic
6 6    
   Belgien  Y. Bonaventure
 Niederlande  D. Schuurs
4 7 [10]        Belgien  Y. Bonaventure
 Niederlande  D. Schuurs
3 3    
   Schweiz  B. Bencic
 Tschechien  K. Siniaková
6 66 [8]       1  Ungarn  T. Babos
 Frankreich  K. Mladenovic
       
3  Serbien  J. Janković
 Russland  A. Pawljutschenkowa
6 6         3  Serbien  J. Janković
 Russland  A. Pawljutschenkowa
w. o.    
   Osterreich  S. Klemenschits
 Deutschland  T. Maria
3 0       3  Serbien  J. Janković
 Russland  A. Pawljutschenkowa
6 6  
   Niederlande  M. Krajicek
 Vereinigte Staaten  C. Vandeweghe
2 2          Georgien  O. Kalaschnikowa
 Russland  J. Rodina
4 4    
   Georgien  O. Kalaschnikowa
 Russland  J. Rodina
6 6         3  Serbien  J. Janković
 Russland  A. Pawljutschenkowa
3 5  
   Vereinigte Staaten  A. Muhammad
 Deutschland  L. Siegemund
6 6            Vereinigte Staaten  A. Muhammad
 Deutschland  L. Siegemund
6 7  
   Brasilien  P. C. Gonçalves
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
2 4          Vereinigte Staaten  A. Muhammad
 Deutschland  L. Siegemund
6 3 [10]  
   Rumänien  E. Bogdan
 Tschechien  E. Hrdinová
4 6 [7]     4  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
2 6 [7]  
4  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
6 2 [10]          Vereinigte Staaten  A. Muhammad
 Deutschland  L. Siegemund
4 7 [10]
   Japan  E. Hozumi
 Japan  J. Namigata
2 4         2  Australien  An. Rodionowa
 Australien  Ar. Rodionowa
6 [5] [8]  
   Vereinigte Staaten  I. Falconi
 Vereinigte Staaten  M. Sanchez
6 6          Vereinigte Staaten  I. Falconi
 Vereinigte Staaten  M. Sanchez
6 5 [7]
WC  Niederlande  I. de Vroome
 Niederlande  L. Kerkhove
63 6 [4]     2  Australien  An. Rodionowa
 Australien  Ar. Rodionowa
2 7 [10]  
2  Australien  An. Rodionowa
 Australien  Ar. Rodionowa
7 1 [10]  

Weblinks und QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. früher eigenständige Gemeinde; gehört seit 1996 zur Gemeinde ’s-Hertogenbosch