Hauptmenü öffnen
Challenge Bell 1998
Datum 26.10.1998 – 1.11.1998
Auflage 6
Navigation 1997 ◄ 1998 ► 1999
WTA Tour
Austragungsort Québec (Stadt)
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 656
Kategorie WTA Tier III
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 30E/25Q/16D/3Q
Preisgeld 164.250 US$
Vorjahressieger (Einzel) NiederlandeNiederlande Brenda Schultz-McCarthy
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tara Snyder
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kimberly Po
Stand: 3. August 2016

Das Challenge Bell 1998 war ein Damen-Tennisturnier in Québec (Stadt). Das Teppichplatzturnier war Teil der WTA Tour 1998 und fand vom 26. Oktober bis 1. November 1998 statt.

Inhaltsverzeichnis

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Belgien  Dominique van Roost Viertelfinale
02. Frankreich  Sandrine Testud Viertelfinale
03. Frankreich  Julie Halard-Decugis 1. Runde
04. Venezuela 1954  María Vento Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Chanda Rubin Finale

06. Vereinigte Staaten  Amy Frazier 1. Runde

07. Vereinigte Staaten  Tara Snyder Sieg

08. Frankreich  Nathalie Dechy Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Belgien  D. van Roost 7 6
 Deutschland  J. Kandarr 3 3      Kanada  J. Nejedly 6 1  
 Kanada  J. Nejedly 6 6     1  Belgien  D. van Roost 2 2
LL  Vereinigte Staaten  M. Washington 7 6       5  Vereinigte Staaten  C. Rubin 6 6  
 Vereinigte Staaten  M. Shaughnessy 6 4     LL  Vereinigte Staaten  M. Washington 6 6 4
 Chinesisch Taipeh  J. Lee 4 1     5  Vereinigte Staaten  C. Rubin 4 7 6  
5  Vereinigte Staaten  C. Rubin 6 6     5  Vereinigte Staaten  C. Rubin 6 6
3  Frankreich  J. Halard-Decugis 3 6       8  Frankreich  N. Dechy 2 4  
WC  Kanada  S. Jeyaseelan 6 7     WC  Kanada  S. Jeyaseelan 3 4
Q  Vereinigte Staaten  E. de Lone 4 3     Q  Vereinigte Staaten  A. Stevenson 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  A. Stevenson 6 6     Q  Vereinigte Staaten  A. Stevenson 2 6
 Italien  L. Golarsa 3 6       8  Frankreich  N. Dechy 6 7  
Q  Belgien  E. Callens 6 7     Q  Belgien  E. Callens
 Schweiz  E. Gagliardi 7 2 1     8  Frankreich  N. Dechy w. o.  
8  Frankreich  N. Dechy 5 6 6     5  Vereinigte Staaten  C. Rubin 6 4 6
7  Vereinigte Staaten  T. Snyder 6 6       7  Vereinigte Staaten  T. Snyder 4 6 7
 Australien  N. Pratt 4 2     7  Vereinigte Staaten  T. Snyder 6 6
 Deutschland  A. Glass 6 0 2      Deutschland  B. Rittner 0 3  
 Deutschland  B. Rittner 4 6 6     7  Vereinigte Staaten  T. Snyder 6 6
 Vereinigte Staaten  K. Po 3 3        Rumänien  C. Cristea 4 4  
 Rumänien  C. Cristea 6 6      Rumänien  C. Cristea 6 3 6
 Frankreich  A. Dechaume-Balleret 2 3     4  Venezuela 1954  M. Vento 0 6 3  
4  Venezuela 1954  M. Vento 6 6     7  Vereinigte Staaten  T. Snyder 1 6 7
6  Vereinigte Staaten  A. Frazier 6 3 2        Vereinigte Staaten  J. Chi 6 3 5  
Q  Tschechien  D. Chládková 4 6 6     Q  Tschechien  D. Chládková 2 2
 Tschechien  A. Gerši 1 5      Vereinigte Staaten  J. Chi 6 6  
 Vereinigte Staaten  J. Chi 6 7      Vereinigte Staaten  J. Chi 6 7
WC  Kanada  M.-È. Pelletier 1 3       2  Frankreich  S. Testud 4 5  
 Vereinigte Staaten  J. Capriati 6 6      Vereinigte Staaten  J. Capriati 3 7 6
  2  Frankreich  S. Testud 6 5 7  
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Belgien  Els Callens
Frankreich  Julie Halard-Decugis
Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Lori McNeil
Vereinigte Staaten  Kimberly Po
Sieg
03. Vereinigte Staaten  Chanda Rubin
Frankreich  Sandrine Testud
Finale
04. Rumänien  Cătălina Cristea
Vereinigte Staaten  Erika de Lone
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Belgien  E. Callens
 Frankreich  J. Halard-Decugis
6 2 6        
 Kanada  R. Kolbovic
 Vereinigte Staaten  M. Washington
1 6 2     1  Belgien  E. Callens
 Frankreich  J. Halard-Decugis
6 6  
 Frankreich  A. Cocheteux
 Frankreich  N. Dechy
   Schweiz  E. Gagliardi
 Deutschland  J. Kandarr
4 1  
 Schweiz  E. Gagliardi
 Deutschland  J. Kandarr
w. o.       1  Belgien  E. Callens
 Frankreich  J. Halard-Decugis
6 4 4  
3  Vereinigte Staaten  C. Rubin
 Frankreich  S. Testud
6 6     3  Vereinigte Staaten  C. Rubin
 Frankreich  S. Testud
2 6 6  
Q  Deutschland  A. Glass
 Deutschland  B. Rittner
2 4     3  Vereinigte Staaten  C. Rubin
 Frankreich  S. Testud
6 6  
 Vereinigte Staaten  A. Frazier
 Vereinigte Staaten  K. Schlukebir
6 6    Vereinigte Staaten  A. Frazier
 Vereinigte Staaten  K. Schlukebir
2 2  
 Kanada  P. Hy-Boulais
 Kanada  R. Simpson
1 2       3  Vereinigte Staaten  C. Rubin
 Frankreich  S. Testud
7 5 4
 Frankreich  A. Dechaume-Balleret
 Italien  L. Golarsa
6 6     2  Vereinigte Staaten  L. McNeil
 Vereinigte Staaten  K. Po
6 7 6
 Vereinigte Staaten  J. Chi
 Kanada  A. Soukup
1 2      Frankreich  A. Dechaume-Balleret
 Italien  L. Golarsa
6 6 6    
WC  Kanada  J. Nejedly
 Kanada  M.-È. Pelletier
6 3 1   4  Rumänien  C. Cristea
 Vereinigte Staaten  E. de Lone
3 7 2  
4  Rumänien  C. Cristea
 Vereinigte Staaten  E. de Lone
2 6 6        Frankreich  A. Dechaume-Balleret
 Italien  L. Golarsa
5 3
 Kanada  S. Jeyaseelan
 Kroatien  M. Murić
6 7     2  Vereinigte Staaten  L. McNeil
 Vereinigte Staaten  K. Po
7 6  
 Chinesisch Taipeh  J. Lee
 Australien  N. Pratt
4 5      Kanada  S. Jeyaseelan
 Kroatien  M. Murić
4 6 0  
 Mexiko  J. Fernandez
 Vereinigte Staaten  T. Singian
4 5   2  Vereinigte Staaten  L. McNeil
 Vereinigte Staaten  K. Po
6 0 6  
2  Vereinigte Staaten  L. McNeil
 Vereinigte Staaten  K. Po
6 7    

WeblinksBearbeiten