Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Frankreich)

Olympiamannschaft von Frankreich bei den Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg

FRA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
10 12 8

Frankreich nahm an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit 380 Sportlern in 33 Sportarten teil. Es war die insgesamt 28. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Qi Xuefei Einzel Vietnam  Nguyễn T. L. 0:2 (11:21, 11:21) 87:108 3 ausgeschieden
Schweiz  S. Jaquet 2:0 (21:10, 21:14)
Chinesisch Taipeh  Tai T.-y. 0:2 (10:21, 13:21)
Männer
Brice Leverdez Einzel Ukraine  A. Potschtarjow 2:0 (21:10, 21:8) 64:60 2 ausgeschieden 15
Malaysia  Lee Z. J. 0:2 (17:21, 5:21)
Mixed
Thom Gicquel
Delphine Delrue
Doppel Vereinigtes Konigreich  M. Ellis / L. Smith 0:2 (18:21, 17:21) 101:109 3 ausgeschieden
Thailand  D. Puavaranukroh / S. Taerattanachai 0:2 (9:21, 15:21)
Kanada  J. Hurlburt-Yu / J. Wu 2:0 (21:12, 21:13)

BasketballBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Wettbewerb Damen Herren
Athleten Alexia Chartereau
Héléna Ciak
Alix Duchet
Marine Fauthoux
Sandrine Gruda
Marine Johannès
Sarah Michel
Endéné Miyem
Iliana Rupert
Diandra Tchatchouang
Valériane Vukosavljević
Gabrielle Williams
Andrew Albicy
Nicolas Batum
Petr Cornelie
Nando de Colo
Moustapha Fall
Evan Fournier
Rudy Gobert
Thomas Heurtel
Timothé Luwawu-Cabarrot
Frank Ntilikina
Vincent Poirier
Guerschon Yabusele
Trainer Valérie Garnier Vincent Collet
Gruppenphase Japan  Japan (70–74)
Nigeria  Nigeria (87–62)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (82–93)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (83–76)
Tschechien  Tschechien (97–77)
Iran  Iran (79–62)
Viertelfinale Spanien  Spanien (67–64) Italien  Italien (84–75)
Halbfinale Japan  Japan (71–87) Slowenien  Slowenien (90–89)
Medaillenrunde Serbien  Serbien (91–76) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (82–87)
Platzierung Bronze Silber

  3×3 BasketballBearbeiten

Wettbewerb Damen
Athleten Ana Maria Filip
Laëtitia Guapo
Marie-Ève Paget
Mamignan Touré
Gruppenphase Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (10–17)
Italien  Italien (19–16)
Japan  Japan (15–19)
China Volksrepublik  China (13–20)
Mongolei  Mongolei (22–18)
Olympia  ROC (17–14)
Rumänien  Rumänien (22–12)
Viertelfinale Japan  Japan (16–14)
Halbfinale Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (16–18)
Spiel um den Dritten Platz China Volksrepublik  China (14–16)
Platzierung 4. Platz

  BogenschießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Lisa Barbelin Einzel 654 13 Italien  T. Andreoli 6:2 Niederlande  G. Schloesser 6:0 Mexiko  A. Valencia 0:6 ausgeschieden
Männer
Thomas Chirault Einzel 648 51 Niederlande  G. Broeksma 4:6 ausgeschieden
Pierre Plihon Einzel 653 36 Vereinigte Staaten  J. Williams 6:4 Korea Sud  Kim W.-j. 2:6 ausgeschieden
Jean-Charles Valladont Einzel 640 57 Niederlande  S. van den Berg 3:7 ausgeschieden
Thomas Chirault
Pierre Plihon
Jean-Charles Valladont
Mannschaft 1941 12 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 0:6 ausgeschieden
Mixed
Jean-Charles Valladont
Lisa Barbelin
Mannschaft 1307 14 Japan  Japan 5:3 Niederlande  Niederlande 4:5 ausgeschieden

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Maïva Hamadouche Leichtgewicht
bis 60 kg
Finnland  M. Potkonen 1:3 ausgeschieden 17
Männer
Billal Bennama Fliegengewicht
bis 52 kg
Freilos Kasachstan  S. Bibossynow 0:5 ausgeschieden 9
Samuel Kistohurry Federgewicht
bis 57 kg
Vereinigte Staaten  D. Ragan 2:3 ausgeschieden 17
Sofiane Oumiha Leichtgewicht
bis 63 kg
Freilos Vereinigte Staaten  K. Davis RSC ausgeschieden 9
Mourad Aliev Superschwergewicht
ab 91 kg
Freilos Tadschikistan  S. Suhurow 5:0 Vereinigtes Konigreich  F. Clarke DSQ ausgeschieden 5

  FechtenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Klassifikation Finale / Platzierung Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Coraline Vitalis Degen Einzel Freilos Estland  J. Beljajeva 5:15 ausgeschieden
Anita Blaze Florett Einzel Freilos Kanada  J. Guo 12:15 ausgeschieden
Pauline Ranvier Florett Einzel Freilos Kanada  E. Harvey 9:15 ausgeschieden
Ysaora Thibus Florett Einzel Freilos Ungarn  F. Pásztor 15:13 Olympia  L. Korobeinikowa 12:15 ausgeschieden
Anita Blaze
Astrid Guyart
Pauline Ranvier
Ysaora Thibus
Florett Mannschaft Kanada  Kanada 45:29 Italien  Italien 45:43 Olympia  ROC 34:45 Silber
Cécilia Berder Säbel Einzel Freilos Korea Sud  Choi S.-y. 11:15 ausgeschieden
Manon Brunet Säbel Einzel Freilos Indien  B. Devi 15:7 Japan  M. Emura 15:12 Olympia  O. Nikitina 15:5 Olympia  S. Posdnjakowa 10:15 Ungarn  A. Márton 15:6 Bronze
Charlotte Lembach Säbel Einzel Freilos Italien  I. Vecchi 11:15 ausgeschieden
Sara Balzer
Cécilia Berder
Manon Brunet
Charlotte Lembach
Säbel Mannschaft Freilos Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 45:30 Italien  Italien 45:39 Olympia  ROC 41:45 Silber
Männer
Alexandre Bardenet Degen Einzel Freilos Vereinigte Staaten  C. McDowald 15:12 Italien  A. Santarelli 11:15 ausgeschieden
Yannick Borel Degen Einzel Freilos Agypten  M. El-Sayed 11:15 ausgeschieden
Romain Cannone Degen Einzel Freilos Venezuela  R. Limardo 15:12 Niederlande  B. Verwijlen 15:11 Olympia  S. Bida 15:12 Ukraine  I. Rejslin 15:10 Ungarn  G. Siklósi 15:10 Gold
Alexandre Bardenet
Yannick Borel
Romain Cannone
Ronan Gustin
Degen Mannschaft Freilos Japan  Japan 44:45 Schweiz  Schweiz 45:37 Ukraine  Ukraine 45:39 5
Enzo Lefort Florett Einzel Freilos Mexiko  Diego Cervantes 15:11 Japan  T. Saitō 15:4 Italien  D. Garozzo 10:15 ausgeschieden
Julien Mertine Florett Einzel Freilos Hongkong  C. Ka Long 12:15 ausgeschieden
Maxime Pauty Florett Einzel Freilos Japan  K. Matsuyama 7:15 ausgeschieden
Erwann Le Péchoux
Enzo Lefort
Julien Mertine
Maxime Pauty
Florett Mannschaft Freilos Agypten  Ägypten 45:34 Japan  Japan 45:42 Olympia  ROC 45:28 Gold
Boladé Apithy Säbel Einzel Freilos Iran  M. Rahbari 13:15 ausgeschieden

  FußballBearbeiten

Wettbewerb Männer (Spiele/Tore)
Athleten Stefan Bajić
Melvin Bard (2/0)
Alexis Beka Beka (3/0)
Paul Bernardoni (3/0)
Anthony Caci (3/0)
Ismaël Doukouré
Enzo le Fée (3/0)
André-Pierre Gignac (3/4)
Pierre Kalulu (3/0)
Randal Kolo Muani (3/0)
Nathanaël Mbuku (2/0)
Clément Michelin (3/0)
Arnaud Nordin (2/0)
Timothée Pembélé (1/0)
Modibo Sagnan (2/0)
Téji Savanier (3/1)
Florian Thauvin (3/0)
Lucas Tousart (3/0)
Trainer Sylvain Ripoll
P-Akkreditierte Dimitry Bertraud
Jérémy Gelin
Isaac Lihadji
Niels Nkounkou (1/0)
Gruppenphase Mexiko  Mexiko (1:4)
Sudafrika  Südafrika (4:3)
Japan  Japan (0:4)
Viertelfinale ausgeschieden
Halbfinale
Finale
Platzierung Gruppendritter

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Anaïs Michel Bantamgewicht
bis 49 kg
78 kg 9 99 kg 6 177 kg 7 7
Dora Tchakounté Leichtgewicht
bis 59 kg
96 kg 2 117 kg 4 213 kg 4 4
Gaëlle Nayo-Ketchanke Schwergewicht
bis 87 kg
108 kg 7 139 kg 5 247 kg 5 5
Männer
Bernardin Matam Federgewicht
bis 67 kg
135 kg 9 ohne gültigen Versuch

  GolfBearbeiten

Athleten Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Gesamt Par Rang
Frauen
Céline Boutier 73 68 72 69 282 −2 34
Perrine Delacour 70 70 69 71 280 −4 29
Männer
Antoine Rozner 68 69 73 70 280 −4 45
Romain Langasque 69 70 69 69 277 −7 35

  HandballBearbeiten

Wettbewerb Frauen (Spiele/Tore) Männer (Spiele/Tore)
Athleten Méline Nocandy (8/15)
Blandine Dancette (1/0)
Pauline Coatanea (7/20)
Chloé Valentini (8/16)
Allison Pineau (8/31)
Coralie Lassource (8/10)
Grâce Zaadi (8/33)
Amandine Leynaud (8/0)
Kalidiatou Niakaté (8/8)
Cléopâtre Darleux (8/0)
Océane Sercien-Ugolin (6/13)
Laura Flippes (8/27)
Béatrice Edwige (8/4)
Pauletta Foppa (8/34)
Estelle Nze Minko (8/18)
Alexandra Lacrabère (2/1)
Nedim Remili (8/32)
Romain Lagarde (3/2)
Melvyn Richardson (3/11)
Dika Mem (8/29)
Nicolas Tournat (7/19)
Vincent Gérard (8/1)
Nikola Karabatić (8/22)
Kentin Mahé (8/19)
Yann Genty (8/0)
Timothey N’Guessan (5/8)
Luc Abalo (8/18)
Michaël Guigou (7/16)
Luka Karabatic (8/11)
Ludovic Fabregas (8/19)
Hugo Descat (7/32)
Valentin Porte (8/17)
Trainer Olivier Krumbholz Guillaume Gille
P-Akkreditierung Catherine Gabriel Rémi Desbonnet
Gruppenphase Ungarn  Ungarn (30:29)
Spanien  Spanien (25:28)
Schweden  Schweden (28:28)
Olympia  ROC (27:28)
Brasilien  Brasilien (29:22)
Argentinien  Argentinien (33:27)
Brasilien  Brasilien (34:29)
Deutschland  Deutschland (30:29)
Spanien  Spanien (36:31)
Norwegen  Norwegen (29:32)
Viertelfinale Niederlande  Niederlande (32:22) Bahrain  Bahrain (42:28)
Halbfinale Schweden  Schweden (29:27) Agypten  Ägypten (27:23)
Finale Olympia  ROC (30:25) Danemark  Dänemark (25:23)
Platzierung Gold Gold

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Shirine Boukli bis 48 kg Serbien  M. Nikolić 0s3:10 ausgeschieden 17
Amandine Buchard bis 52 kg Freilos Georgien  T. Lewizka-Schukwani 11:0s1 Korea Sud  Park D.-s. 10:0 Schweiz  F. Kocher 10:0 Japan  U. Abe 0:10s1 Silber
Sarah Léonie Cysique bis 57 kg Freilos Korea Sud  Kim J.-s. 1:0s2 Georgien  E. Liparteliani 10:1 Kanada  J. Klimkait 10s2:0s3 Kosovo  N. Gjakova 0H:10s1 Silber
Clarisse Agbegnenou bis 63 kg Freilos Kap Verde  S. Billiet 10:0 Niederlande  J. Franssen 1:0s1 Kanada  C. Beauchemin-Pinard 1:0 Slowenien  T. Trstenjak 1s1:0s2 Gold
Margaux Pinot bis 70 kg Freilos Griechenland  E. Teltsidou 0s3:10s1 ausgeschieden 9
Madeleine Malonga bis 78 kg Freilos Osterreich  B. Graf 11:0 Kuba  K. Antomarchi 11s2:1s2 Korea Sud  Yoon H.-j. 10:0s3 Japan  S. Hamada 0:10 Silber
Romane Dicko über 78 kg Freilos Litauen  S. Jablonskytė 10:0 Brasilien  M. S. Altheman 11:0 Kuba  I. Ortíz 0s1:1 Turkei  K. Sayit 10:0 Bronze
Männer
Luka Mkheidze bis 60 kg Freilos Spanien  F. Garrigós 1:0s2 Ukraine  A. Lessjuk 10:0 Chinesisch Taipeh  Yang Y.-w. 0s2:10s1 Korea Sud  Kim W.-j. 10:0s3 Bronze
Kilian Le Blouch bis 66 kg Niger  I. Alhassane 10s1:0s3 Japan  H. Abe 0s2:10 ausgeschieden 9
Guillaume Chaine bis 73 kg Brasilien  E. Barbosa 10s1:0s2 Georgien  L. Schawdatuaschwili 0s1:1 ausgeschieden 17
Axel Clerget bis 90 kg Freilos Tadschikistan  K. Ustopirijon 10:0s2 Niederlande  N. van ’t End 0:1s1 ausgeschieden 9
Alexandre Iddir bis 100 kg Aserbaidschan  Z. Kotsoyev 0s1:1s1 ausgeschieden 17
Teddy Riner über 100 kg Osterreich  S. Hegyi 10:0s1 Israel  O. Sasson 1:0 Olympia  T. Baschajew 0s1:1s2 Brasilien  R. Silva 11:0 Japan  H. Harasawa 10s1:0s3 Bronze
Mixed
Clarisse Agbegnenou
Amandine Buchard
Sarah Léonie Cysique
Romane Dicko
Madeleine Malonga
Margaux Pinot
Guillaume Chaine
Axel Clerget
Alexandre Iddir
Kilian Le Blouch
Teddy Riner
Mixed Team Freilos Israel  Israel 4:3 Niederlande  Niederlande 4:0 Japan  Japan 4:1 Gold

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale A/B/C Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Léa Jamelot K-1 200 m 43,589 s 6 43,338 s 4 ausgeschieden
Vanina Paoletti K-1 200 m 42,334 s 3 43,163 s 4 ausgeschieden
Manon Hostens K-1 500 m 1:53,668 min 6 1:54,095 min 2 1:57,394 min 6 1:58,133 min 7 23
Manon Hostens
Sarah Guyot
K-2 500 m 1:45,533 min 2 1:38,632 min 3 1:40,329 min 7 7
Sarah Guyot
Manon Hostens
Léa Jamelot
Vanina Paoletti
K-4 500 m 1:39,032 min 5 1:37,138 min 4 1:38,202 min 5 1:38,346 min 2 9
Männer
Adrien Bart C-1 1000 m 4:03,771 min 2 4:04,026 min 1 4:06,171 min 4 4
Maxime Beaumont K-1 200 m 35,259 s 2 36,072 s 6 35,998 s 1 9
Etienne Hubert K-1 1000 m 3:45,072 min 4 3:46,274 min 2 3:27,319 min 6 3:31,553 min 7 15
Guillaume Burger K-1 1000 m 3:53,241 min 4 3:52,817 min 5 ausgeschieden
Guillaume Burger
Étienne Hubert
K-2 1000 m 3:29,296 min 5 3:18,284 min 5 ausgeschieden 3:32,690 min 7 15

  KanuslalomBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Marie-Zélia Lafont K-1 110,25 s 13 115,81 s 14 ausgeschieden 14
Marjorie Delassus C-1 121,74 s 17 117,71 s 5 115,93 s 4 4
Männer
Boris Neveu K-1 91,78 s 5 94,86 s 2 101,18 s 7 7
Martin Thomas C-1 102,75 s 9 100,65 s 1 104,98 s 5 5

KarateBearbeiten

  KataBearbeiten

Athleten Wettbewerb Ausscheidungsrunde Platzierungsrunde Kampf um Gold / Bronze Rang
Punkte Rang Punkte Rang Gegner Punkte Rang
Frauen
Alexandra Feracci Kata 24,40 4 ausgeschieden 7

  KumiteBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Leïla Heurtault Kumite bis 61 kg 2 5 ausgeschieden 9
Männer
Steven Da Costa Kumite bis 67 kg 6 2 Kasachstan  D. Assadilow 5:2 Turkei  E. Şamdan 5:0 Gold

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Gémima Joseph 200 m 22,94 s 3 23,19 s 7 ausgeschieden
Amandine Brossier 400 m 51,65 s 2 51,30 s 6 ausgeschieden
Rénelle Lamote 800 m 2:01,92 min 1 1:59,40 min 5 ausgeschieden
Cyréna Samba-Mayela 100 m Hürden DNS ausgeschieden
Laura Valette 100 m Hürden DSQ ausgeschieden
Susan Jeptooo Kipsang Marathon 2:36:29 h 38 38
Gémima Joseph
Cynthia Leduc
Orlann Ombissa-Dzangue
Carolle Zahi
4 × 100 m 42,68 s 4 42,89 s 7 7
Amandine Brossier
Floria Gueï
Sokhna Lacoste
Brigitte Ntiamoah
4 × 400 m 3:25,07 min 5 ausgeschieden
Männer
Jimmy Vicaut 100 m 10,07 s 2 10,11 s 5 ausgeschieden
Pierre-Ambroise Bosse 800 m 1:45,97 min 6 1:48,62 min 6 ausgeschieden
Benjamin Robert 800 m 1:47,12 min 5 ausgeschieden
Gabriel Tual 800 m 1:45,63 min 3 1:44,28 min 3 1:46,03 min 7 7
Azeddine Habz 1500 m 3:41,24 min 4 3:35,12 min 10 ausgeschieden
Alexis Miellet 1500 m 3:41,23 min 14 ausgeschieden
Baptiste Mischler 1500 m 3:37,53 min 11 ausgeschieden
Jimmy Gressier 5000 m 13:33,47 min 9 13:11,33 min 13 13
Hugo Hay 5000 m 13:39,95 min 7 ausgeschieden
Morhad Amdouni 10.000 m 27:53,58 min 10 10
Wilhem Belocian 110 m Hürden DSQ ausgeschieden
Aurel Manga 110 m Hürden 13,24 s 1 13,24 s 2 13,38 s 8 8
Pascal Martinot-Lagarde 110 m Hürden 13,37 s 2 13,25 s 2 13,16 s 5 5
Wilfried Happio 400 m Hürden 49,39 s 5 49,49 s 7 ausgeschieden
Ludvy Vaillant 400 m Hürden 49,23 s 5 49,02 s 7 ausgeschieden
Djilali Bedrani 3000 m Hindernis 8:20,23 min 7 ausgeschieden
Louis Gilavert 3000 m Hindernis 8:36,35 min 12 ausgeschieden
Alexis Phelut 3000 m Hindernis 8:19,36 min 3 8:23,14 min 12 12
Morhad Amdouni Marathon 2:14:33 h 17 17
Hassan Chahdi Marathon 2:18:40 h 45 45
Nicolas Navarro Marathon 2:12:50 h 12 12
Gabriel Bordier 20 km Gehen 1:25:23 h 24 24
Kévin Campion 20 km Gehen 1:23:53 h 16 16
Yohann Diniz 50 km Gehen DNF
Mouhamadou Fall
Méba-Mickaël Zézé
Ryan Zézé
Jimmy Vicaut
4 × 100 m 38,18 s 4 ausgeschieden
Gilles Biron
Thomas Jordier
Muhammad Kounta
Ludovic Ouceni
4 × 400 m 3:00,81 min 6 ausgeschieden

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Yanis David Weitsprung 6,27 m 23 ausgeschieden 23
Rouguy Diallo Dreisprung 14,29 m 10 14,38 m 9 9
Mélina Robert-Michon Diskuswurf 60,88 m 14 ausgeschieden 14
Alexandra Tavernier Hammerwurf 73,51 m 5 74,41 m 4 4
Männer
Ethan Cormont Stabhochsprung 5,50 m 22 ausgeschieden 22
Renaud Lavillenie Stabhochsprung 5,75 m 6 5,70 m 8 8
Valentin Lavillenie Stabhochsprung 5,65 m 17 ausgeschieden 17
Augustin Bey Weitsprung ogV ausgeschieden
Benjamin Compaoré Dreisprung 16,59 m 19 ausgeschieden 19
Jean-Marc Pontvianne Dreisprung ogV ausgeschieden
Melvin Raffin Dreisprung 16,83 m 11 ogV 12
Lolassonn Djouhan Diskuswurf 60,74 m 21 ausgeschieden 21
Quentin Bigot Hammerwurf 78,73 m 4 79,39 m 5 5

Mehrkampf

Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswurf Stabhochsprung Speerwurf 1500 m Punkte Rang
Zeit Pkte. Weite Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Zeit Pkte. Zeit Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Weite Pkte. Zeit Pkte.
Zehnkampf Männer
Kevin Mayer 10,68 s 933 7,50 m 935 15,07 m 794 2,08 m 878 50,31 s 800 13,90 s 987 48,08 m 830 5,20 m 972 73,09 m 937 4:43,17 min 660 8726 Silber

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Marie Oteiza 19+1 215 2:10,15 min 290 87,70 s 293 12:44,75 min 536 1334 10
Élodie Clouvel 16+0 196 2:07,51 min 295 74,08 s 293 12:17,78 min 563 1347 6
Männer
Valentin Prades 19+3 217 2:00,73 min 309 82,05 s 270 10:38,89 min 662 1458 7
Valentin Belaud 18+4 212 2:04,13 min 302 78,16 s 293 11:05,74 min 635 1442 11

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit/Punkte Rang
Frauen
Mathilde Gros Sprint 10,400 s 4 ausgeschieden 9
Coralie Demay Sprint 11,849 s 29 ausgeschieden 29
Clara Copponi
Marie Le Net
Madison 19 5 5
Victoire Berteau
Marion Borras
Valentine Fortin
Marie Le Net
Coralie Demay
Mannschaftsverfolgung 4:12,502 min 5 4:10,388 min 7 7
Männer
Rayan Helal Sprint 9,669 s 20 ausgeschieden 21
Sébastien Vigier Sprint 9,551 s 10 ausgeschieden 7
Benjamin Thomas
Donavan Grondin
Madison 40 3 Bronze
Rayan Helal
Sébastien Vigier
Florian Grengbo
Teamsprint 42,722 s 4 42,331 s 3 Bronze

Keirin

Athleten Wettbewerb 1. Runde Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang Rang
Frauen
Mathilde Gros Keirin 6 2 5 ausgeschieden
Coralie Demay Keirin 5 4 ausgeschieden
Männer
Rayan Helal Keirin 1 3 4 4 10
Sébastien Vigier Keirin 6 3 ausgeschieden

Omnium

Athleten Wettbewerb Scratch Temporennen Ausscheidungs-
fahren
Punkte-
fahren
Punkte Rang
Punkte Rang Zeit Rang Punkte Rang Punkte Zieleinlauf
Frauen
Clara Copponi Omnium 16 DNF 24 9 40 1 5 7 85 8
Männer
Benjamin Thomas Omnium 38 2 38 2 30 6 12 19 118 4

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Juliette Labous Straßenrennen 3:56:07 h 30
Juliette Labous Einzelzeitfahren 32:42,14 min 9
Männer
Rémi Cavagna Straßenrennen DNF
Benoît Cosnefroy Straßenrennen 6:16:53 h 57
Kenny Elissonde Straßenrennen 6:15:38 h 38
David Gaudu Straßenrennen 6:06:33 h 7
Guillaume Martin Straßenrennen 6:11:46 h 27
Rémi Cavagna Einzelzeitfahren 58:39,06 min 17

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Pauline Ferrand-Prévot Cross-Country 1:20:18 h 10
Loana Lecomte Cross-Country 1:18:43 h 5
Männer
Victor Koretzky Cross-Country 1:26:00 h 5
Jordan Sarrou Cross-Country 1:26:50 h 9

   BMXBearbeiten

Athleten Wettbewerb Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Zeit Rang
Frauen
Axelle Etienne BMX-Rennen 9 3 11 3 45,853 s 7 7
Manon Valentino BMX-Rennen 15 5 ausgeschieden 20
Männer
Sylvain André BMX-Rennen 3 1 11 3 40,676 s 4 4
Joris Daudet BMX-Rennen 3 1 8 3 DNF 7
Roman Mahieu BMX-Rennen 10 3 4 1 41,952 s 6 6
Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Anthony Jeanjean Freestyle 84,65 4 78,20 7

  ReitenBearbeiten

  DressurreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Grand Prix GP Kür
Alexandre Ayache mit Zo What Einzel 68,929 % ausgeschieden 34
Morgan Barbançon Mestre mit Sir Donnerhall II Einzel 70,543 % ausgeschieden 24
Maxime Collard mit Cupido Einzel 69,068 % ausgeschieden 33
Alexandre Ayache mit Zo What
Morgan Barbançon Mestre mit Sir Donnerhall II
Maxime Collard mit Cupido
Mannschaft 6715,0 ausgeschieden 9

  SpringreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
Einzelwertung Nationenpreis
1. Umlauf 2. Umlauf Stechen 1. Umlauf 2. Umlauf Stechen
Mathieu Billot mit Quel Filou Einzel 7,00 ausgeschieden 43
Nicolas Delmotte mit Urvoso du Roch Einzel 0,00 5,00 12
Pénélope Leprevost mit Vancouver de Lanlore Einzel 10,00 ausgeschieden 54
Mathieu Billot mit Quel Filou
Pénélope Leprevost mit Vancouver de Lanlore
Simon Delestre mit Berlux Z
Mannschaft 15,00 DNF ausgeschieden

  VielseitigkeitsreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Minuspunkte
Dressur
Minuspunkte
Gelände
Minuspunkte
Springen
Minuspunkte
Gesamt
Rang
Karim Laghouag mit Triton Fontaine Einzel 32,40 0,00 4,00 8,80 45,20 12
Christopher Six mit Totem de Brecey Einzel 29,60 1,60 0,00 4,00 35,20 7
Nicolas Touzaint mit Absolut Gold Einzel 33,10 0,40 0,40 0,00 33,90 6
Karim Laghouag mit Triton Fontaine
Christopher Six mit Totem de Brecey
Nicolas Touzaint mit Absolut Gold
Mannschaft 95,10 2,00 4,40 101,50 Bronze

RingenBearbeiten

  Freier StilBearbeiten

Legende: G = Gewonnen, V = Verloren, S = Schultersieg

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde Halbfinale Hoffnungsrunde Finale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Mathilde Rivière Klasse bis 57 kg Mongolei  Boldsaichany C. V 5:7* ausgeschieden 14
Koumba Larroque Klasse bis 68 kg Mongolei  Sorondsonboldyn B. V 3:4S ausgeschieden 13
* Niederlage aufgrund einer Verletzung

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Frauen
Hélène Lefebvre
Élodie Ravera-Scaramozzino
Doppelzweier 6:55,65 min 2 Halbfinale 7:12,68 min 4 Finale B 6:58,52 min 2 8
Laura Tarantola
Claire Bové
Leichtgewichts-Doppelzweier 7:03,47 min 1 Halbfinale 6:42,92 min 2 Finale A 6:47,68 min 2 Silber
Violaine Aernoudts
Margaux Bailleul
Marie Jacquet
Emma Lunatti
Doppelvierer 6:33,64 min 5 Hoffnungslauf 6:47,41 min 5 Finale B 6:29,70 min 3 9
Männer
Hugo Boucheron
Matthieu Androdias
Doppelzweier 6:10,45 min OR 1 Halbfinale 6:20,45 min 1 Finale A 6:00,33 min OR 1 Gold
Thibaud Turlan
Guillaume Turlan
Zweier ohne Steuermann 7:09,79 min 4 Hoffnungslauf 6:49,19 min 2 Halbfinale 6:52,24 min 6 Finale B 6:28,01 min 3 9

  RugbyBearbeiten

Wettbewerb Frauen
Athletinnenen Coralie Bertrand
Anne-Cécile Ciofani
Caroline Drouin
Camille Grassineau
Lina Guérin
Fanny Horta
Shannon Izar
Chloé Jacquet
Carla Neisen
Séraphine Okemba
Chloé Pelle
Jade Ulutule
Trainer Christophe Reigt
Gruppenphase Fidschi  Fidschi (12:5)
Brasilien  Brasilien (40:5)
Kanada  Kanada (31:0)
Viertelfinale China Volksrepublik  China (24:10)
Halbfinale Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (26:19)
Finale Neuseeland  Neuseeland (12:26)
Platzierung Silber

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Frauen
Céline Goberville Luftpistole 10 Meter 577 8 114,9 8 691,9 8
Mathilde Lamolle Luftpistole 10 Meter 578 5 134,6 7 712,6 7
Céline Goberville Sportpistole 25 Meter 574 31 ausgeschieden 574 31
Mathilde Lamolle Sportpistole 25 Meter 582 12 ausgeschieden 582 12
Océanne Muller Luftgewehr 10 Meter 630,7 5 187,7 5 818,4 5
Océanne Muller Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1155-43x 31 ausgeschieden 1155 31
Lucie Anastassiou Skeet 119 9 ausgeschieden 119 9
Carole Cormenier Trap 117 12 ausgeschieden 117 12
Mélanie Couzy Trap 110 25 ausgeschieden 110 25
Männer
Clément Bessaguet Schnellfeuerpistole 25 Meter 582 7 ausgeschieden 582 7
Jean Quiquampoix Schnellfeuerpistole 25 Meter 586 2 34 1 620 Gold
Éric Delaunay Skeet 124 1 25 5 149 5
Emmanuel Petit Skeet 121 11 ausgeschieden 121 11

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Mélanie Henique 50 m Freistil 24,69 s 13 24,63 s 11 ausgeschieden 11
Marie Wattel 50 m Freistil 24,82 s 18 24,76 s 14 ausgeschieden 14
Charlotte Bonnet 100 m Freistil 53,67 s 15 54,10 s 15 ausgeschieden 15
Marie Wattel 100 m Freistil 53,71 s 16 53,12 s 9 ausgeschieden 9
Charlotte Bonnet 200 m Freistil 1:56,88 min 10 1:57,35 min 13 ausgeschieden 13
Béryl Gastaldello 100 m Rücken 1:00,69 min 23 ausgeschieden 23
Marie Wattel 100 m Schmetterling 57,08 s 8 56,16 s NR 2 56,27 s 6 6
Cyrielle Duhamel 200 m Lagen 2:11,11 min 11 2:10,84 min 11 ausgeschieden 11
Fantine Lesaffre 200 m Lagen 2:14,20 min 21 ausgeschieden 21
Fantine Lesaffre 400 m Lagen 4:41,98 min 13 ausgeschieden 13
Béryl Gastaldello
Charlotte Bonnet
Margaux Fabre
Anouchka Martin
4 × 100 m Freistil 3:36,61 min 10 ausgeschieden 10
Charlotte Bonnet
Assia Touati
Lucile Tessariol
Margaux Fabre
4 × 200 m Freistil 7:55,05 min 7 7:58,18 min 8 8
Lara Grangeon 10 km Freiwasser 2:00:57,3 h 9 9
Männer
Florent Manaudou 50 m Freistil 21,65 s 2 21,53 s 2 21,55 s 2 Silber
Maxime Grousset 50 m Freistil 21,97 s 15 21,87 s 12 ausgeschieden 12
Maxime Grousset 100 m Freistil 48,25 s 12 47,82 s 8 47,72 s 4 4
Mehdy Metella 100 m Freistil 48,68 s 23 ausgeschieden 23
Jonathan Atsu 200 m Freistil 1:47,75 min 28 ausgeschieden 28
Jordan Pothain 200 m Freistil 1:46,75 min 20 ausgeschieden 20
David Aubry 400 m Freistil 3:55,01 min 28 ausgeschieden 28
David Aubry 800 m Freistil 8:00,16 min 29 ausgeschieden 29
Théo Bussière 100 m Brust 1:00,75 min 33 ausgeschieden 33
Antoine Viquerat 200 m Brust 2:09,54 min 12 2:09,97 min 12 ausgeschieden 12
Yohann Ndoye Brouard 100 m Rücken 53,13 s 6 DSQ ausgeschieden 16
Mewen Tomac 100 m Rücken 53,49 s 10 53,62 s 14 ausgeschieden 14
Yohann Ndoye Brouard 200 m Rücken 1:57,96 min 17 1:56,83 min 9 ausgeschieden 9
Mewen Tomac 200 m Rücken 1:59,02 min 25 ausgeschieden 25
Mehdy Metella 100 m Schmetterling 51,53 s 10 51,32 s 9 ausgeschieden 9
Léon Marchand 200 m Schmetterling 1:55,85 min 15 1:55,68 min 14 ausgeschieden 14
Léon Marchand 200 m Lagen 1:58,30 min 18 ausgeschieden 18
Léon Marchand 400 m Lagen 4:10,09 min 7 4:11,16 min 6 6
Maxime Grousset
Florent Manaudou
Mehdy Metella
Clément Mignon
Charles Rihoux
4 × 100 m Freistil 3:12,35 min 4 3:11,09 min 6 6
Jonathan Atsu
Jordan Pothain
Hadrien Salvan
Enzo Tesic
4 × 200 m Freistil 7:08,88 min 11 ausgeschieden 11
Léon Marchand
Mehdy Metella
Yohann Ndoye Brouard
Antoine Viquerat
4 × 100 m Lagen 3:33,41 min 10 ausgeschieden 10
David Aubry 10 km Freiwasser DNF
Marc-Antoine Olivier 10 km Freiwasser 1:50:23,0 h 6 6

  SegelnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Charline Picon Windsurfen RS:X 36 2 2 1 38 Silber
Marie Bolou Laser Radial 121 11 ausgeschieden 121 11
Camille Lecointre
Aloïse Retornaz
470er 42 2 12 6 54 Bronze
Lili Sebesi
Albane Dubois
49erFX 95 7 16 8 111 9
Männer
Thomas Goyard Windsurfen RS:X 52 2 22 11 74 Silber
Jean Baptiste Bernaz Laser 90 9 2 1 92 6
Kevin Peponnet
Jérémie Mion
470er 87 11 ausgeschieden 87 11
Lucas Rual
Émile Amoros
49er 134 15 ausgeschieden 134 15
Mixed
Manon Audinet
Quentin Delapierre
Nacra 17 76 8 8 4 84 8

  SkateboardBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Madeleine Larcheron Park 32,34 13 ausgeschieden 13
Charlotte Hym Street 5,34 17 ausgeschieden 17
Männer
Vincent Matheron Park 74,07 7 42,33 7 7
Aurélien Giraud Street 35,88 1 29,09 6 6
Vincent Milou Street 34,36 5 34,14 4 4

  SportkletternBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Speed Bouldern Schwierigkeit Punkte Rang Speed Bouldern Schwierigkeit Punkte Rang
Frauen
Julia Chanourdie Olympische Kombination 8 15 9 1080 13 ausgeschieden 13
Anouck Jaubert Olympische Kombination 2 13 15 390 8 2 6 7 84 6 6
Männer
Mickaël Mawem Olympische Kombination 3 1 11 33 1 3 2 7 42 5 5
Bassa Mawem Olympische Kombination 1 18 20 360 7 DNS 8 8

  SurfenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale / Platz 3 Rang
Punkte Rang Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Pauline Ado Shortboard 9,17 3 9,66 2 Australien  S. Fitzgibbons 9,03:10,86 ausgeschieden 9
Johanne Defay Shortboard 10,60 2 Freilos Portugal  Y. Sequeira 9,40:10,84 ausgeschieden 9
Männer
Jérémy Florès Shortboard 7,63 4 11,37 2 Australien  O. Wright 12,90:15,00 ausgeschieden 9
Michel Bourez Shortboard 10,10 2 Freilos Marokko  R. Boukhiam 12,43:9,40 Brasilien  G. Medina 13,66:15,33 ausgeschieden 5

  SynchronschwimmenBearbeiten

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale
Technische Kür
TK
Freie Kür
FK-Q
Gesamt Freie Kür
FK-F
Gesamt
TK + FK-F
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Charlotte Tremble
Laura Tremble
Duett 88,5667 8 87,3474 8 175,9141 8 89,6333 8 176,9807 8

  TaekwondoBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Frauen
Magda Wiet-Hénin Klasse bis 67 kg Agypten  H. Malak 10:11 ausgeschieden 11
Althéa Laurin Klasse über 67 kg Mexiko  B. Acosta 21:3 China Volksrepublik  S. Zheng 14:6 Serbien  M. Mandić 5:7 Elfenbeinküste  A. Traoré 17:8 ausgeschieden Bronze

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale / Platz 3
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Fiona Ferro Einzel Lettland  A. Sevastova 2:6, 6:4, 6:2 Spanien  S. Sorribes Tormo 1:6, 4:6 ausgeschieden
Kristina Mladenovic Einzel Spanien  P. Badosa 7:64, 3:6, 0:6 ausgeschieden
Alizé Cornet Einzel Tschechien  K. Plíšková 1:6, 3:6 ausgeschieden
Caroline Garcia Einzel Kroatien  D. Vekić 2:6, 7:62, 3:6 ausgeschieden
Caroline Garcia
Kristina Mladenovic
Doppel Niederlande  K. Bertens / D. Schuurs 6:74, 7:5, [9:11] ausgeschieden
Alizé Cornet
Fiona Ferro
Doppel Ukraine  E. Switolina / D. Jastremska 6:2, 6:4 Vereinigte Staaten  B. Mattek-Sands / J. Pegula 1:6, 4:6 ausgeschieden
Männer
Gaël Monfils Einzel Belarus  I. Iwaschka 4:6, 6:4, 5:7 ausgeschieden
Ugo Humbert Einzel Spanien  P. Andújar 7:63, 6:1 Serbien  M. Kecmanović 4:6, 7:65, 7:5 Griechenland  S. Tsitsipas 2:6, 7:64, 6:2 Olympia  K. Chatschanow 6:74, 6:4, 3:6 ausgeschieden
Jérémy Chardy Einzel Chile  M. T. Barrios Vera 6:1, 7:64 Olympia  A. Karazew 7:5, 4:6, 6:3 Vereinigtes Konigreich  L. Broady 7:63, 4:6, 6:1 Deutschland  A. Zverev 4:6, 1:6 ausgeschieden
Gilles Simon Einzel Belarus  J. Herassimau 6:4, 3:6, 4:6 ausgeschieden
Pierre-Hugues Herbert
Nicolas Mahut
Doppel Vereinigtes Konigreich  A. Murray / J. Salisbury 3:6, 2:6 ausgeschieden
Jérémy Chardy
Gaël Monfils
Doppel Kasachstan  A. Bublik / A. Golubew 6:74, 7:63, [10:7] Deutschland  A. Zverev / J.-L. Struff 4:6, 5:7 ausgeschieden
Mixed
Kristina Mladenovic
Nicolas Mahut
Mixed Olympia  J. Wesnina
A. Karazew
4:6, 2:6 ausgeschieden
Fiona Ferro
Pierre-Hugues Herbert
Mixed Polen  I. Świątek / Ł. Kubot 3:6, 6:73 ausgeschieden

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Frauen
Yuan Jia Nan Einzel Agypten  Yousra Helmy 4:0 Brasilien  Bruna Takahashi 4:0 Korea Sud  Jeon Ji-hee 3:4 ausgeschieden 17–32
Prithika Pavade Einzel Russland  Jana Noskowa 2:4 ausgeschieden 49–64
Yuan Jia Nan
Prithika Pavade
Stephanie Loeuillette
Mannschaft Singapur  Singapur 0:3 ausgeschieden 9–16
Männer
Simon Gauzy Einzel Danemark  Jonathan Groth 4:0 China Volksrepublik  Ma Long 1:4 ausgeschieden 9–16
Emmanuel Lebesson Einzel Kroatien  Andrej Gaćina 4:0 China Volksrepublik  Fan Zhendong 0:4 ausgeschieden 17–32
Simon Gauzy
Emmanuel Lebesson
Alexandre Cassin
Mannschaft Hongkong  Hongkong 3:0 China Volksrepublik  Volksrepublik China 0:3 ausgeschieden 5–8
Mixed
Emmanuel Lebesson
Yuan Jia Nan
Doppel Australien  Hu Heming
Australien  Melissa Tapper
4:0 Hongkong  Wong Chun Ting
Hongkong  Doo Hoi Kem
4:3 China Volksrepublik  Xu Xin
China Volksrepublik  Liu Shiwen
0:4 Chinesisch Taipeh  Lin Yun-ju
Chinesisch Taipeh  Cheng I-ching
0:4 4

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Léonie Périault Einzel 1:57:49 h 5
Cassandre Beaugrand Einzel DNF
Männer
Vincent Luis Einzel 1:46:24 h 13
Dorian Coninx Einzel 1:46:48 h 17
Léo Bergère Einzel 1:47:20 h 21
Mixed
Léonie Périault
Dorian Coninx
Cassandre Beaugrand
Vincent Luis
Staffel 1:24:04 h Bronze

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Marine Boyer Boden 12,733 44 ausgeschieden 44
Mélanie de Jesus dos Santos Boden 13,166 25 ausgeschieden 25
Aline Friess Boden 12,500 56 ausgeschieden 56
Carolann Héduit Boden 12,900 34 ausgeschieden 34
Marine Boyer Schwebebalken 13,466 22 ausgeschieden 22
Mélanie de Jesus dos Santos Schwebebalken 13,233 26 ausgeschieden 26
Aline Friess Schwebebalken 12,500 51 ausgeschieden 51
Carolann Héduit Schwebebalken 13,200 28 ausgeschieden 28
Marine Boyer Stufenbarren 10,400 84 ausgeschieden 84
Mélanie de Jesus dos Santos Stufenbarren 14,566 11 14,033 6 6
Aline Friess Stufenbarren 13,666 31 ausgeschieden 31
Carolann Héduit Stufenbarren 13,966 25 ausgeschieden 25
Marine Boyer Mehrkampf Einzel 50,332 60 ausgeschieden 60
Mélanie de Jesus dos Santos Mehrkampf Einzel 55,431 10 53,698 11 11
Aline Friess Mehrkampf Einzel 53,632 25 ausgeschieden 25
Carolann Héduit Mehrkampf Einzel 54,299 18 53,565 12 12
Marine Boyer
Mélanie de Jesus dos Santos
Aline Friess
Carolann Héduit
Mehrkampf Mannschaft 164,561 4 163,264 6 6
Männer
Loris Frasca Boden 13,700 38 ausgeschieden 38
Loris Frasca Pauschenpferd 13,766 27 ausgeschieden 27
Cyril Tommasone Pauschenpferd 13,100 43 ausgeschieden 43
Loris Frasca Ringe 13,100 56 ausgeschieden 56
Samir Aït Saïd Ringe 15,066 3 14,900 4 4
Loris Frasca Sprung 13,433 20 ausgeschieden 20
Loris Frasca Barren 13,433 56 ausgeschieden 56
Loris Frasca Reck 12,833 55 ausgeschieden 55
Loris Frasca Mehrkampf Einzel 80,332 44 ausgeschieden 44

  TrampolinturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Léa Labrousse Einzel 68,085 12 ausgeschieden 12
Männer
Allan Morante Einzel 34,190 16 ausgeschieden 16

  VolleyballBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten Barthélémy Chinenyeze
Jenia Grebennikov
Jean Patry
Benjamin Toniutti
Kévin Tillie
Earvin N’Gapeth
Antoine Brizard
Stephen Boyer
Nicolas Le Goff
Daryl Bultor
Trévor Clévenot
Yacine Louati
Trainer Laurent Tillie
Gruppenphase Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (0:3)
Tunesien  Tunesien (3:0)
Argentinien  Argentinien (2:3)
Olympia  ROC (3:1)
Brasilien  Brasilien (2:3)
Viertelfinale Polen  Polen (3:2)
Halbfinale Argentinien  Argentinien (3:0)
Finale Olympia  ROC (3:2)
Platzierung Gold

  WasserspringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Alaïs Kalonji Turmspringen 10 m 295,90 14 269,00 16 ausgeschieden 16
Männer
Alexis Jandard Kunstspringen 3 m 423,60 11 357,85 16 ausgeschieden 16
Matthieu Rosset Turmspringen 10 m 275,70 29 ausgeschieden 29

WeblinksBearbeiten

  • Frankreich in der Datenbank von Olympedia.org (englisch)