Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Brasilien)

Olympiamannschaft von Brasilien bei den Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg

BRA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Brasilien nimmt an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio teil. Es ist die insgesamt 23. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Fabiana Silva Einzel Ukraine  M. Ulitina
Vereinigte Staaten  B. Zhang
Männer
Ygor Coelho Einzel Mauritius  G. Paul
Japan  K. Tsuneyama

  BeachvolleyballBearbeiten

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Ágatha Bednarczuk
Eduarda Santos Lisboa
Argentinien  Gallay / Pereyra
China Volksrepublik  Wang / X. Y. Xia
Kanada  Bansley / Wilkerson
Ana Patrícia Silva Ramos
Rebecca Cavalcanti Barbosa Silva
Kenia  Makokha / Khadambi
Lettland  Graudiņa / Kravčenoka
Vereinigte Staaten  Claes / Sponcil
Männer
Alison Cerutti
Álvaro Morais Filho
Argentinien  Azaad / Capogrosso
Vereinigte Staaten  Lucena / Dalhausser
Niederlande  Brouwer / Meeuwsen
Evandro Gonçalves Oliveira Júnior
Bruno Oscar Schmidt
Chile  Grimalt / Grimalt
Marokko  Abicha / Elgraoui
Polen  Fijałek / Bryl

  BogenschießenBearbeiten

Brasilien stehen je ein Quotenplatz für den Frauen- und den Männerwettbewerb zur Verfügung.

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Grazieli de Jesus Fliegengewicht
bis 51 kg
Jucielen Romeu Federgewicht
bis 57 kg
Beatriz Ferreira Leichtgewicht
bis 60 kg
Männer
Wanderson Oliveira Leichtgewicht
bis 63 kg
Hebert Conceição Mittelgewicht
bis 75 kg
Keno Machado Halbschwergewicht
bis 81 kg
Abner Teixeira Schwergewicht
bis 91 kg

  FechtenBearbeiten

Über die Weltrangliste haben Nathalie Moellhausen (Damendegen) und Guilherme Toldo (Herrenflorett) das Startrecht bei den Sommerspielen erlangt.

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Klassifikation Finale / Platzierung Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Nathalie Moellhausen Degen Einzel
Männer
Guilherme Toldo Florett Einzel

  FußballBearbeiten

Als Goldmedaillengewinner der Copa America haben sich die brasilianischen Fußballerinnen direkt für die Olympischen Spiele qualifiziert. Dem Männerteam gelang es, sich beim südamerikanischen Qualifikationsturnier im Februar 2020 das Olympiaticket zu sichern.

Wettbewerb Frauen
(Spiele/Tore)
Männer
(Spiele/Tore)
Athleten Andressa Alves (3/2)
Andressinha (2/0)
Bárbara (3/0)
Julia Bianchi (2/0)
Bruna (3/0)
Debinha (3/2)
Duda (3/0)
Érika (2/0)
Formiga (3/0)
Geyse (2/0)
Jucinara (1/0)
Letícia (1/0)
Ludmila (3/0)
Marta (C)  (3/3)
Poliana (1/0)
Rafaelle (3/0)
Tamires (2/0)
Bia Zaneratto (3/1)
Dani Alves (C)  (2/0)
Antony (2/0)
Guilherme Arana (2/0)
Brenno
Bruno Guimarães (2/0)
Claudinho (2/0)
Matheus Cunha (2/0)
Diego Carlos (2/0)
Douglas Luiz (2/0)
Ricardo Graça
Malcom (2/0)
Matheus Henrique
Gabriel Menino
Nino (2/0)
Paulinho (2/1)
Reinier (1/0)
Richarlison (2/3)
Santos (2/0)
Trainer Schweden  Pia Sundhage André Jardine
P-Akkreditierte Adriana
Angelina (2/0)
Giovana (1/0)
Aline Reis
Abner
Bruno Fuchs
Lucão
Gabriel Martinelli (1/0)
Gruppenphase China Volksrepublik  China (5:0)
Niederlande  Niederlande (3:3)
Sambia  Sambia (1:0)
Deutschland  Deutschland (4:2)
Elfenbeinküste  Elfenbeinküste (0:0)
Saudi-Arabien  Saudi-Arabien
Viertelfinale Kanada  Kanada
Halbfinale
Finale
Platzierung

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Nathasha Rosa Bantamgewicht
bis 49 kg
Jaqueline Ferreira Schwergewicht
bis 87 kg
Männer
Fernando Reis Superschwergewicht
über 109 kg

  HandballBearbeiten

Die Handballfrauen sicherten sich über die Panamerikanischen Spiele 2019 das Olympiaticket für Tokio, die Männer beim Qualifikationsturnier in Montenegro im März 2021.

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Adriana Cardoso de Castro
Alexandra do Nascimento
Ana Paula Rodrigues Belo
Bárbara Arenhart
Bruna de Paula
Dayane Rocha
Eduarda Amorim
Gabriela Bitolo
Giulia Guarieiro
Larissa Araújo
Lívia Martins Horácio Ventura
Patrícia Matieli
Renata Arruda
Samara Vieira
Tamires Morena Lima
Fábio Chiuffa
Felipe Borges
Guilherme Torriani
Gustavo Rodrigues
Haniel Langaro
João Pedro da Silva
José Guilherme de Toledo
Leonardo Dutra
Leonardo Terçariol
Rangel da Rosa
Rogério Moraes Ferreira
Rudolph Hackbarth
Thiago Ponciano
Thiagus Petrus
Vinícius Teixeira
Trainer Jorge Dueñas Marcus Oliveira
Gruppenphase Olympia  ROC
Ungarn  Ungarn
Spanien  Spanien
Schweden  Schweden
Frankreich  Frankreich
Norwegen  Norwegen
Frankreich  Frankreich
Spanien  Spanien
Argentinien  Argentinien
Deutschland  Deutschland
Viertelfinale
Halbfinale
Finale
Platzierung

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Gabriela Chibana bis 48 kg Malawi  H. Bonface
Larissa Pimenta bis 52 kg Polen  A. Perenc
Ketleyn Quadros bis 63 kg Honduras  C. David
Maria Portela bis 70 kg Refugee Olympic Team  N. Shaheen
Mayra Aguiar bis 78 kg Freilos
Maria Suelen Altheman über 78 kg Freilos
Männer
Eric Takabatake bis 60 kg Laos  S. Sithisane
Daniel Cargnin bis 66 kg Agypten  M. Abdelmawgoud
Eduardo Barbosa bis 73 kg Frankreich  G. Chaine
Eduardo Yudy Santos bis 81 kg Freilos Israel  S. Muki
Rafael Macedo bis 90 kg Kasachstan  I. Bozbayev
Rafael Buzacarini bis 100 kg Brasilien  T. Nikiforov
Rafael Silva über 100 kg Freilos
Mixed
Mixed Team Freilos

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Bei den Kanuweltmeisterschaften in Szeged 2019 sicherten sich die brasilianischen Kanuten im C1 und C2 der Männer drei Quotenplätze für die Olympischen Spiele.

  KanuslalomBearbeiten

Im Laufe der Kanuslalomweltmeisterschaften errang das brasilianische Team Quotenplätze im K-1 der Männer, im K-1 der Frauen und im C-1 der Frauen.

  LeichtathletikBearbeiten

Bei den Weltmeisterschaften in Doha 2019 konnten sowohl die 4*100m-Staffel der Männer sowie die 4*400m-Mixedstaffel ins Finale einziehen, was gleichbedeutend mit der Startberechtigung für Tokio ist.

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Bei den Panamerika-Spielen in Lima 2019 hat sich Maria Iêda Guimarães für die Olympischen Spiele qualifiziert.

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Maria Iêda Guimarães

  RadsportBearbeiten

Brasilien wird an den Radsportbewerben in Tokio mit insgesamt fünf Startern teilnehmen, davon zwei im Mountainbike der Herren, eine im Mountainbike der Frauen und je einer Frau und einem Mann im BMX-Rennen.

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Jaqueline Mourão Cross-Country LAP
Männer
Henrique Avancini Cross-Country 1:28:09 h 13
Luiz Cocuzzi Cross-Country 1:32:21 h 27

  ReitenBearbeiten

Über die Panamerikanischen Spiele 2019 haben sich die brasilianischen Mannschaften bereits für alle drei Disziplinen im Reitsport qualifiziert. Somit stehen der brasilianischen Delegation auch in den Einzelwettbewerben jeweils drei Startplätze bereits zu.

  DressurreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Grand Prix GP Spécial Durchschnitt GP Kür
Pedro Manuel Tavares de Almeida Einzel

  SpringreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
1. Qualifikation Nationenpreis Einzelfinale
1. Umlauf 2. Umlauf Stechen 1. Umlauf 2. Umlauf
Einzel
Einzel
Einzel
Mannschaft

  VielseitigkeitsreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Minuspunkte
Dressur
Minuspunkte
Gelände
Minuspunkte
Springen
Minuspunkte
Gesamt
Rang
Einzel
Einzel
Einzel
Mannschaft

  RingenBearbeiten

Beim panamerikanischen Qualifikationsturnier in Ottawa konnten sich Lais Nunes (-62kg) und Aline Ferreira (-75kg) im Freistil, sowie Eduard Soghomonyan (-130 kg) im griechisch-römischen Stil das Olympiaticket sichern.

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Männer
Einer

  7er-RugbyBearbeiten

Das brasilianische 7er-Rugby-Team der Frauen hat das südamerikanische Qualifikationsturnier in Lima und damit das Startrecht in Tokio 2020 gewonnen.

Wettbewerb Frauen
Athletinnen
Trainer
Gruppenphase Kanada  Kanada
Frankreich  Frankreich
Fidschi  Fidschi
Viertelfinale
Halbfinale
Finale
Platzierung

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Männer
Felipe Almeida Wu Luftpistole 10 Meter 566 32 566 32

  SchwimmenBearbeiten

Bei den Schwimmweltmeisterschaften 2019 qualifizierten sich die drei Herrenstaffeln (4x100m und 4x200m Freistil sowie 4x100m Lagen) für die Olympischen Spiele.

Im Freiwasserschwimmen hat sich Ana Marcela Cunha das Olympiaticket gesichert.

  SegelnBearbeiten

Nach den Ergebnissen der Qualifikationswettkämpfen sind brasilianische Segler in acht der zehn Bootsklassen bei Olympia am Start: Laser (M), 49er (M), Finn (M), 470er (M), 49erFX (F), 470er (F) RS-X (F) und Nacra 17 (MX). Insgesamt sind also 13 Segler teilnahmeberechtigt.

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Patricia Freitas Windsurfen RS:X
Fernanda Oliveira
Ana Luiza Barbachan
470er
Martine Soffiatti Grael
Kahena Kunze
49erFX
Männer
Robert Scheidt Laser
Jorge Zarif Finn Dinghy
Henrique Haddad
Bruno Amorim
470er
Marco Soffiatti Grael
Gabriel Borges
49er
Mixed
Gabriela Nicolino de Sá
Samuel Albrecht
Nacra 17

  SkateboardBearbeiten

Aufgrund der Weltranglistenplatzierungen darf Brasilien mit dem Maximum von 12 Teilnehmer(je drei Frauen und drei Männer in den Disziplinen Park und Street)

  SurfenBearbeiten

Aufgrund der Top 8 (Frauen) bzw. Top 10 (Männer) Platzierung in der Weltrangliste fahren Silvana Lima, Tatiana Weston-Webb, Italo Ferreira und Gabriel Medina für Brasilien zu den olympischen Surfwettbewerben.

  TaekwondoBearbeiten

Milena Titoneli (-67kg), Edival Pontes (-68kg) und Icaro Miguel Soares (-80kg) kehrten erfolgreich vom panamerikanischen Qualifikationsturnier aus San José zurück und werden für Brasilien in Tokio am Start sein.

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale / Platz 3
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Laura Pigossi
Luisa Stefani
Doppel Kanada  G. Dabrowski / S. Fichman
Männer
Thiago Monteiro Einzel Deutschland  J.-L. Struff 3:6, 4:6 ausgeschieden
João Menezes Einzel Kroatien  M. Čilić 7:65, 5:7, 6:77 ausgeschieden
Marcelo Demoliner
Marcelo Melo
Doppel Kroatien  N. Mektić / M. Pavić 6:76, 4:6 ausgeschieden
Mixed
Luisa Stefani
Marcelo Melo
Mixed Serbien  N. Stojanović / N. Đoković

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Frauen
Bruna Takahashi Einzel Frankreich  Yuan Jia Nan 0:4 ausgeschieden 33–48
Jessica Yamada Einzel Schweiz  Rachel Moret 2:4 ausgeschieden 49–64
Bruna Takahashi
Jessica Yamada
Caroline Kumahara
Mannschaft Hongkong  Hongkong
Männer
Hugo Calderano Einzel
Gustavo Tsuboi Einzel Rumänien  Ovidiu Ionescu 4:1 Nigeria  Quadri Aruna
Hugo Calderano
Gustavo Tsuboi
Vitor Ishiy
Mannschaft Serbien  Serbien

  TriathlonBearbeiten

Brasilien darf mit insgesamt drei Startern (zwei Frauen und ein Mann) am Olympischen Triathlon teilnehmen.

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Bei den Turnweltmeisterschaften in Stuttgart hat sich die brasilianische Männer-Riege für die Spiele in Tokio qualifiziert, was der Damenmannschaft überraschend nicht gelang. So wird Flavia Saraiva als einzige Turnerin Brasiliens Farben in Japan vertreten.

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Flávia Saraiva Boden
Flávia Saraiva Schwebebalken
Flávia Saraiva Sprung
Flávia Saraiva Stufenbarren
Flávia Saraiva Mehrkampf Einzel
Männer
Barren
Barren
Barren
Barren
Boden
Boden
Boden
Boden
Pauschenpferd
Pauschenpferd
Pauschenpferd
Pauschenpferd
Reck
Reck
Reck
Reck
Ringe
Ringe
Ringe
Ringe
Sprung
Sprung
Sprung
Sprung
Mehrkampf Einzel
Mehrkampf Einzel
Mehrkampf Einzel
Mehrkampf Einzel
Mehrkampf Mannschaft

  VolleyballBearbeiten

Durch den Gewinn eines Qualifikationsturniers haben sich sowohl die Frauen und Männer Brasiliens qualifiziert.

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten
Trainer
Gruppenphase Korea Sud  Südkorea
Dominikanische Republik  Dominikanische Republik
Japan  Japan
Serbien  Serbien
Kenia  Kenia
Tunesien  Tunesien
Argentinien  Argentinien
Olympia  ROC
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Frankreich  Frankreich
Viertelfinale
Halbfinale
Finale
Platzierung