Hauptmenü öffnen

Matheus Cunha

brasilianischer Fußballspieler

Matheus Santos Carneiro Da Cunha (* 27. Mai 1999 in João Pessoa) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Mittelstürmer steht seit der Saison 2018/19 bei RB Leipzig unter Vertrag.

Matheus Cunha
Matheus Cunha Training 2018.png
Personalia
Name Matheus Santos Carneiro Da Cunha
Geburtstag 27. Mai 1999
Geburtsort João PessoaBrasilien
Größe 184 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
2016–2017 Coritiba FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2018 FC Sion 29 (10)
2018– RB Leipzig 22 0(2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018– Brasilien U20 2 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 13. April 2019

2 Stand: 4. Dezember 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Zur Saison 2017/18 wechselte er aus der Nachwuchsmannschaft von Coritiba FC in die Schweiz zum Erstligisten FC Sion. Sein Debüt für den FC Sion gab er auf der internationalen Bühne in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation. Bei der 0:3-Niederlage gegen den litauischen Verein Sūduva Marijampolė am 27. Juli 2017 wurde er von Trainer Paolo Tramezzani in der Startformation aufgeboten und in der 58. Minute ausgewechselt.[1] Sein Ligadebüt gab er am 10. August 2017 beim Spiel gegen den FC Zürich in der Super League. Bei der 0:2-Niederlage wurde er über die komplette Spielzeit eingesetzt.[2]

In seinen zweiten Ligaspiel für Sion erzielte er direkt seinen ersten Treffer für seine neue Mannschaft. Beim Spiel gegen den FC Basel wurde er zur zweiten Hälfte für Nicolas Lüchinger eingewechselt und erzielte in der 47. Minute den 1:1-Ausgleich.[3] Am letzten Spieltag der Super League erzielte er beim 4:1-Sieg gegen den FC Thun einen Dreierpack.[4]

Am 24. Juni 2018 wurde sein Wechsel zum RB Leipzig in die deutsche Bundesliga bekannt. Er unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag bis Sommer 2023.[5] Am 10. Spieltag der Saison 2018–19 erzielte Cunha beim 3:0 Sieg gegen Hertha BSC sein erstes Bundesligator. Es war zugleich sein ersten Bundesligaspiel, welches er über die gesamten 90 Minuten bestritt.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

Im Juni 2018 wurde Cunha vom U20-Nationaltrainer Carlos Amadeu erstmals für eine Auswahl Brasiliens nominiert.[7] Am 15. Oktober 2018 erzielte Cunha im Freundschaftsspiel gegen die U20 von Chile sein erstes Tor für die Seleção.[8]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Suduva Marijampole - FC Sion, 27.07.2017 - Europa League Qualifikation. transfermarkt.de, abgerufen am 14. Juni 2018.
  2. FC Zürich - FC Sion, 10.08.2017 - Raiffeisen Super League. transfermarkt.de, abgerufen am 14. Juni 2018.
  3. FC Sion - FC Basel 1893, 27.08.2017 - Raiffeisen Super League. Abgerufen am 14. Juni 2018.
  4. FC Thun - FC Sion, 19.05.2018 - Raiffeisen Super League. Abgerufen am 14. Juni 2018.
  5. Offensiver Neuzugang: Matheus Cunha wechselt zu RB Leipzig! RB Leipzig, 24. Juni 2018, abgerufen am 25. Juni 2018.
  6. Hertha BSC - RB Leipzig, 03.11.2018 - Bundesliga. Abgerufen am 4. Dezember 2018.
  7. RB-Zugang Cunha erstmals für Selecao nominiert. 27. Juni 2018, abgerufen am 4. Dezember 2018.
  8. Chile U20 - Brasilien U20. Abgerufen am 4. Dezember 2018.