Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Italien)

Überblick über die Olympiamannschaft von Italien bei den Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg

ITA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
10 10 20

Italien nahm an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio teil. Es war die insgesamt 28. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Das Comitato Olimpico Nazionale Italiano nominierte 384 Athleten in 32 Sportarten.

Das CONI gab am 17. Juni 2021 die Prämien für die Medaillengewinner bekannt. Demnach erhielten die Olympiasieger 180.000 €, Silbermedaillengewinner 90.000 € und Bronzemedaillengewinner 60.000 €.[1]

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Luigi Busà Karate Kumite bis 75 kg
Gianmarco Tamberi Leichtathletik Hochsprung
Lamont Marcell Jacobs 100 m
Lorenzo Patta
Lamont Marcell Jacobs
Eseosa Desalu
Filippo Tortu
4 × 100 m
Massimo Stano 20 km Gehen
Antonella Palmisano 20 km Gehen
Simone Consonni
Filippo Ganna
Francesco Lamon
Jonathan Milan
Radsport Mannschaftsverfolgung
Valentina Rodini
Federica Cesarini
Rudern Leichtgewichts-Doppelzweier
Caterina Banti
Ruggero Tita
Segeln Nacra 17
Vito Dell’Aquila Taekwondo bis 58 kg

  SilberBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Mauro Nespoli Bogenschießen Einzel
Luigi Samele Fechten Säbel
Luca Curatoli
Luigi Samele
Enrico Berrè
Aldo Montano
Säbel Mannschaft
Daniele Garozzo Florett
Giorgia Bordignon Gewichtheben Klasse bis 64 kg
Manfredi Rizza Kanu K1 200 m
Gregorio Paltrinieri Schwimmen 800 m Freistil
Alessandro Miressi
Thomas Ceccon
Lorenzo Zazzeri
Manuel Frigo
Santo Condorelli
4 × 100 m Freistil
Diana Bacosi Schießen Skeet
Vanessa Ferrari Turnen Boden

  BronzeBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Lucilla Boari Bogenschießen Einzel
Irma Testa Boxen Klasse bis 57 kg
Rossella Fiamingo
Federica Isola
Mara Navarria
Alberta Santuccio
Fechten Degen Mannschaft
Erica Cipressa
Arianna Errigo
Martina Batini
Alice Volpi
Florett Mannschaft
Mirko Zanni Gewichtheben Klasse bis 67 kg
Antonino Pizzolato Klasse bis 81 kg
Odette Giuffrida Judo Klasse bis 52 kg
Maria Centracchio Klasse bis 63 kg
Viviana Bottaro Karate Kata
Elisa Longo Borghini Radsport Straßenrennen
Elia Viviani Omnium
Martina Centofanti
Agnese Duranti
Alessia Maurelli
Daniela Mogurean
Martina Santandrea
Rhythmische Sportgymnastik Gruppe
Abraham Conyedo Ringen Freistil bis 97 kg
Matteo Castaldo
Marco Di Costanzo
Matteo Lodo
Giuseppe Vicino
Rudern Vierer ohne Steuermann
Stefano Oppo
Pietro Ruta
Leichtgewichts-Doppelzweier Männer
Nicolò Martinenghi Schwimmen 100 m Brust
Federico Burdisso 200 m Schmetterling
Thomas Ceccon
Nicolò Martinenghi
Federico Burdisso
Alessandro Miressi
4 × 100 m Lagen
Simona Quadarella 800 m Freistil
Gregorio Paltrinieri 10 km Freiwasser

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

BasketballBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Wettbewerb Herren
Athleten Simone Fontecchio
Danilo Gallinari
Niccolò Mannion
Nicolò Melli
Riccardo Moraschini
Alessandro Pajola
Achille Polonara
Giampaolo Ricci
Marco Spissu
Amedeo Tessitori
Stefano Tonut
Michele Vitali
Trainer Romeo Sacchetti
Gruppenphase Deutschland  Deutschland (92–82)
Australien  Australien (83–86)
Nigeria  Nigeria (80–71)
Viertelfinale Frankreich  Frankreich (75–84)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 5. Platz

  3×3 BasketballBearbeiten

Wettbewerb Damen
Athleten Chiara Consolini
Rae Lin D'Alie
Marcella Filippi
Giulia Rulli
Gruppenphase Mongolei  Mongolei (15–14)
Frankreich  Frankreich (16–19)
Rumänien  Rumänien (22–14)
China Volksrepublik  China (13–22)
Japan  Japan (10–22)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (13–17)
Olympia  ROC (9–17)
Viertelfinale China Volksrepublik  China (13–19)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 6. Platz

  BeachvolleyballBearbeiten

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Marta Menegatti
Viktoria Orsi Toth
Olympia  Makrogusowa / Cholomina 0:2 (18:21, 15:21) 3 4 ausgeschieden 19
Australien  Clancy / Artacho 0:2 (20:22, 19:21)
Kuba  Lidy / Leila 0:2 (16:21, 16:21)
Männer
Paolo Nicolai
Daniele Lupo
Deutschland  Thole / Wickler 2:1 (19:21, 21:19, 15:13) 6 1 Polen  Bryl / Fijałek 2:0 (22:20, 21:16) Katar  Cherif / Ahmed 0:2 (17:21, 21:23) ausgeschieden 5
Japan  Gottsu / Shiratori 2:0 (21:19, 21:16)
Polen  Kantor / Łosiak 2:1 (21:19, 17:21, 15:10)
Adrian Carambula
Enrico Rossi
Vereinigte Staaten  Gibb / Bourne 0:2 (18:21, 19:21) 3 4 ausgeschieden 19
Katar  Cherif / Ahmed 0:2 (22:24, 13:21)
Schweiz  Heidrich / Gerson 1:2 (14:21, 26:24, 13:15)

  BogenschießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Tatiana Andreoli Einzel 627 52 Frankreich  L. Barbelin 2:6 ausgeschieden
Lucilla Boari Einzel 651 23 Polen  S. Zyzańska 6:0 Italien  C. Rebagliati 6:4 Belarus  H. Marussawa 6:5 China Volksrepublik  Wu J. 6:2 Olympia  J. Ossipowa 6:0 Vereinigte Staaten  M. Brown 1:7 Bronze
Chiara Rebagliati Einzel 658 10 Schweden  C. Bjerendal 6:2 Italien  L. Boari 4:6 ausgeschieden
Tatiana Andreoli
Lucilla Boari
Chiara Rebagliati
Mannschaft 1936 8 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 5:3 Korea Sud  Südkorea 0:6 ausgeschieden
Männer
Mauro Nespoli Einzel 658 24 Slowenien  Ž. Ravnikar 6:0 Kasachstan  D. Gankin 6:2 Brasilien  M. V. D’Almeida 6:0 Deutschland  F. Unruh 6:4 Chinesisch Taipeh  Tang C.-c. 6:2 Turkei  M. Gazoz 4:6 Silber
Mixed
Mauro Nespoli
Chiara Rebagliati
Mannschaft 1316 11 Niederlande  Niederlande 0:6 ausgeschieden

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Giordana Sorrentino Fliegengewicht
bis 51 kg
Venezuela  I. Cardozo 5:0 Chinesisch Taipeh  Huang H.-w. 0:5 ausgeschieden 9
Irma Testa Federgewicht
bis 57 kg
Olympia  L. Woronzowa 4:1 Irland  M. Walsh 5:0 Kanada  C. Veyre 5:0 Philippinen  N. Petecio 1:4 ausgeschieden Bronze
Rebecca Nicoli Leichtgewicht
bis 60 kg
Mexiko  E. Falcón 4:1 Irland  K. Harrington 0:5 ausgeschieden 9
Angela Carini Weltergewicht
bis 69 kg
Freilos Chinesisch Taipeh  Chen N.-c. 2:3 ausgeschieden 9

  FechtenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Klassifikation Finale / Platzierung Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Rossella Fiamingo Degen Einzel Freilos Brasilien  N. Moellhausen 10:9 Polen  A. Jarecka 15:13 Estland  K. Lehis 7:15 ausgeschieden
Federica Isola Degen Einzel Freilos Tunesien  S. Besbes 14:12 China Volksrepublik  Lin S. 15:9 China Volksrepublik  Sun Y. 10:11 ausgeschieden
Mara Navarria Degen Einzel Freilos Olympia  J. Litschagina 15:12 Estland  K. Lehis 10:15 ausgeschieden
Rossella Fiamingo
Federica Isola
Mara Navarria
Alberta Santuccio
Degen Mannschaft Olympia  ROC 33:31 Estland  Estland 34:42 China Volksrepublik  China 23:21 Bronze
Martina Batini Florett Einzel Freilos Ungarn  F. Kreiss 10:15 ausgeschieden
Arianna Errigo Florett Einzel Freilos Agypten  Y. El-Sharkawy 15:2 Kanada  J. Guo 15:8 Italien  A. Volpi 7:15 ausgeschieden
Alice Volpi Florett Einzel Freilos Ungarn  K. Kondricz 15:5 Deutschland  L. Ebert 15:13 Italien  A. Errigo 15:7 Olympia  I. Deriglasowa 10:15 Olympia  L. Korobeinikowa 14:15 4
Martina Batini
Arianna Errigo
Alice Volpi
Erica Cipressa
Florett Mannschaft Ungarn  Ungarn 45:32 Frankreich  Frankreich 43:45 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 45:23 Bronze
Martina Criscio Säbel Einzel Freilos Korea Sud  Yoon J.-s. 11:15 ausgeschieden
Rossella Gregorio Säbel Einzel Freilos Olympia  S. Posdnjakowa 12:15 ausgeschieden
Irene Vecchi Säbel Einzel Freilos Frankreich  C. Lembach 15:11 Olympia  S. Welikaja 12:15 ausgeschieden
Martina Criscio
Rossella Gregorio
Irene Vecchi
Michela Battiston
Säbel Mannschaft Freilos China Volksrepublik  China 45:41 Frankreich  Frankreich 39:45 Korea Sud  Südkorea 42:45 4
Männer
Marco Fichera Degen Einzel Freilos Kasachstan  R. Kurbanow 7:15 ausgeschieden
Enrico Garozzo Degen Einzel Freilos Japan  K. Kanō 12:15 ausgeschieden
Andrea Santarelli Degen Einzel Freilos Olympia  S. Chodos 15:10 Frankreich  A. Bardenet 15:11 Japan  M. Yamada 15:13 Ungarn  G. Siklósi 10:15 Ukraine  I. Rejslin 12:15 4
Marco Fichera
Enrico Garozzo
Andrea Santarelli
Gabriele Cimini
Degen Mannschaft Freilos Olympia  ROC 34:45 Ukraine  Ukraine 39:45 Schweiz  Schweiz 36:34 7
Andrea Cassarà Florett Einzel Freilos Kanada  E. Schenkel 15:11 Agypten  M. Hamza 15:13 ausgeschieden
Alessio Foconi Florett Einzel Freilos Deutschland  A. Sanità 15:8 Hongkong  C. Ka Long 3:15 ausgeschieden
Daniele Garozzo Florett Einzel Freilos Agypten  M. Hassan 15:6 Japan  K. Matsuyama 15:14 Frankreich  E. Lefort 15:10 Japan  T. Shikine 15:9 Hongkong  C. Ka Long 11:15 Silber
Andrea Cassarà
Alessio Foconi
Daniele Garozzo
Giorgio Avola
Florett Mannschaft Freilos Japan  Japan 43:45 Agypten  Ägypten 45:30 Deutschland  Deutschland kampflos 5
Enrico Berrè Säbel Einzel Freilos Tunesien  F. Ferjani 15:10 Rumänien  I. Teodosiu 15:12 Italien  L. Samele 10:15 ausgeschieden
Luca Curatoli Säbel Einzel Freilos Rumänien  I. Teodosiu 11:15 ausgeschieden
Luigi Samele Säbel Einzel Freilos China Volksrepublik  Xu Y. 15:12 Iran  M. Rahbari 15:7 Italien  E. Berrè 15:10 Korea Sud  Kim J.-h. 15:12 Ungarn  Á. Szilágyi 7:15 Silber
Enrico Berrè
Luca Curatoli
Luigi Samele
Aldo Montano
Säbel Mannschaft Freilos Iran  Iran 45:44 Ungarn  Ungarn 45:43 Korea Sud  Südkorea 26:45 Silber

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Maria Alemanno Leichtgewicht
bis 59 kg
85 kg 11 100 kg 11 185 kg 11 11
Giorgia Bordignon Mittelgewicht
bis 64 kg
104 kg 3 128 kg 2 232 kg 2 Silber
Männer
Davide Ruiu Bantamgewicht
bis 61 kg
127 kg 7 159 kg 6 286 kg 6 6
Mirko Zanni Federgewicht
bis 67 kg
145 kg 5 177 kg 3 322 kg 3 Bronze
Antonino Pizzolato Mittelgewicht
bis 81 kg
165 kg 2 200 kg 3 365 kg 3 Bronze

  GolfBearbeiten

Athleten Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Gesamt Par Rang
Frauen
Lucrezia Colombotto Rosso 75 74 75 78 302 +18 59
Giulia Molinaro 75 71 70 70 286 +2 46
Männer
Guido Migliozzi 71 65 68 72 276 −8 32
Renato Paratore 71 70 67 67 275 −9 27

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Francesca Milani bis 48 kg Chinesisch Taipeh  Lin C.-h. 1s1:10s2 ausgeschieden 17
Odette Giuffrida bis 52 kg Freilos Rumänien  A. Chițu 10:0 Belgien  C. Van Snick 1s2:0s1 Japan  U. Abe 0s2:1s1 Ungarn  R. Pupp 10:0s1 Bronze
Maria Centracchio bis 63 kg Madagaskar  D. Nomenjanahary 10:0 Ungarn  S. Özbas 11:0s2 Polen  A. Ozdoba-Błach 10s2:0s3 Slowenien  T. Trstenjak 0s1:10s1 Niederlande  J. Franssen 10:0s3 Bronze
Alice Bellandi bis 70 kg Marokko  A. Niang 1s1:0s2 Schweden  A. Bernholm 1s2:0s1 Niederlande  S. van Dijke 1s1:11s2 Kroatien  B. Matić 0s2:10 ausgeschieden 7
Männer
Manuel Lombardo bis 66 kg Freilos Kasachstan  J. Sericzhanow 1s1:0s1 Brasilien  D. Cargnin 0s1:1s1 Mongolei  Yondonperenlei B. 10s1:0s3 Korea Sud  An B.-u. 0:10 5
Fabio Basile bis 73 kg Freilos Korea Sud  An C.-r. 0s1:1s1 ausgeschieden 17
Christian Parlati bis 81 kg Freilos Agypten  M. Abdelaal 11:0 Japan  T. Nagase 0s2:10s2 ausgeschieden 9
Nicholas Mungai bis 90 kg Freilos Usbekistan  D. Bobonov 0:1s2 ausgeschieden 17
Mixed
Odette Giuffrida
Francesca Milani
Alice Bellandi
Maria Centracchio
Fabio Basile
Manuel Lombardo
Nicholas Mungai
Christian Parlati
Mixed Team Israel  Israel 3:4 ausgeschieden 9

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale A/B/C Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Francesca Genzo K-1 200 m 42,198 s 2 40,000 s 4 40,184 s 7 7
Männer
Manfredi Rizza K-1 200 m 34,867 s 1 35,171 s 2 35,080 s 2 Silber
Luca Beccaro
Samuele Burgo
K-2 1000 m 3:28,047 min 4 3:12,667 min 3 3:20,591 min 5 3:22,408 min 3 11

  KanuslalomBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Stefanie Horn K-1 104,79 s 4 108,52 s 4 106,93 s 4 4
Marta Bertoncelli C-1 113,91 s 10 145,71 s 15 ausgeschieden 15
Männer
Giovanni De Gennaro K-1 90,65 s 2 100,23 s 14 ausgeschieden 14

KarateBearbeiten

  KataBearbeiten

Athleten Wettbewerb Ausscheidungsrunde Platzierungsrunde Kampf um Gold / Bronze Rang
Punkte Rang Punkte Rang Gegner Punkte Rang
Frauen
Viviana Bottaro Kata 25,57 2 26,46 2 Vereinigte Staaten  S. Kokumai 26,48 3 Bronze
Männer
Mattia Busato Kata 25,50 4 ausgeschieden 7

  KumiteBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Silvia Semeraro Kumite über 61 kg 4 3 ausgeschieden 5
Männer
Luigi Busà Kumite bis 75 kg 6 1 Ukraine  S. Horuna 3:0 Aserbaidschan  R. Ağayev 1:0 Gold

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Anna Bongiorni 100 m 11,35 s 3 11,38 s 8 ausgeschieden
Vittoria Fontana 100 m 11,53 s 7 ausgeschieden
Gloria Hooper 200 m 23,16 s 4 23,28 s 8 ausgeschieden
Dalia Kaddari 200 m 23,26 s 3 23,41 s 8 ausgeschieden
Elena Bellò 800 m 2:01,07 min 5 2:02,35 min 6 ausgeschieden
Federica Del Buono 1500 m 4:07,70 min 11 ausgeschieden
Gaia Sabbatini 1500 m 4:05,41 min 4 4:02,25 min 8 ausgeschieden
Nadia Battocletti 5000 m 14:55,83 min 3 14:46,29 min 7 7
Luminosa Bogliolo 100 m Hürden 12,93 s 3 12,75 s 4 ausgeschieden
Elisa Di Lazzaro 100 m Hürden 13,08 s 5 ausgeschieden
Eleonora Marchiando 400 m Hürden 56,82 s 5 ausgeschieden
Linda Olivieri 400 m Hürden 55,54 s 4 57,03 s 7 ausgeschieden
Yadisleidy Pedroso 400 m Hürden 55,57 s 5 55,80 s 5 ausgeschieden
Giovanna Epis Marathon 2:35:09 h 32 32
Eleonora Giorgi 20 km Gehen 1:46:36 h 52 52
Antonella Palmisano 20 km Gehen 1:29:12 h 1 Gold
Valentina Trapletti 20 km Gehen 1:33:12 h 18 18
Anna Bongiorni
Vittoria Fontana
Gloria Hooper
Irene Siragusa
4 × 100 m 42,84 s 6 ausgeschieden
Rebecca Borga
Maria Benedicta Chigbolu
Alice Mangione
Petra Nardelli
4 × 400 m 3:27,74 min 7 ausgeschieden
Männer
Marcell Jacobs 100 m 9,94 s 1 9,84 s 3 9,80 s 1 Gold
Filippo Tortu 100 m 10,10 s 4 10,16 s 7 ausgeschieden
Eseosa Desalu 200 m 20,29 s 3 20,43 s 6 ausgeschieden
Antonio Infantino 200 m 20,90 s 5 ausgeschieden
Davide Re 400 m 45,46 s 5 44,94 s 5 ausgeschieden
Edoardo Scotti 400 m 45,71 s 4 ausgeschieden
Yemaneberhan Crippa 5000 m 13:47,12 min 15 ausgeschieden
Yemaneberhan Crippa 10.000 m 27:54,05 min 11 11
Paolo Dal Molin 110 m Hürden 13,44 s 4 13,40 s 4 ausgeschieden
Hassane Fofana 110 m Hürden 13,70 s 8 ausgeschieden
Alessandro Sibilio 400 m Hürden 49,11 s 3 47,93 s 3 48,77 s 8 8
Ahmed Abdelwahed 3000 m Hindernis 8:12,71 min 3 8:24,34 min 14 14
Ala Zoghlami 3000 m Hindernis 8:14,06 min 4 8:18,50 min 9 9
Osama Zoghlami 3000 m Hindernis 8:19,51 min 4 ausgeschieden
Yassine El Fathaoui Marathon 2:19:44 h 47 47
Eyob Faniel Marathon 2:15:11 h 20 20
Yassine Rachik Marathon DNF
Francesco Fortunato 20 km Gehen 1:23:43 h 15 15
Massimo Stano 20 km Gehen 1:21:05 h 1 Gold
Federico Tontodonati 20 km Gehen 1:31:19 h 44 44
Andrea Agrusti 50 km Gehen 4:01:10 h 23 23
Teodorico Caporaso 50 km Gehen DNF
Marco De Luca 50 km Gehen DNF
Eseosa Desalu
Marcell Jacobs
Lorenzo Patta
Filippo Tortu
4 × 100 m 37,95 s 3 37,50 s 1 Gold
Vladimir Aceti
Davide Re
Edoardo Scotti
Alessandro Sibilio
4 × 400 m 2:58,91 min 4 2:58,81 min 7 7
Mixed
Vladimir Aceti
Edoardo Scotti
Rebecca Borga
Alice Mangione
4 × 400-m-Staffel 3:13,51 min 5 ausgeschieden

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Alessia Trost Hochsprung 1,90 m 20 ausgeschieden 20
Elena Vallortigara Hochsprung 1,93 m 16 ausgeschieden 16
Roberta Bruni Stabhochsprung 4,25 m 24 ausgeschieden 24
Elisa Molinarolo Stabhochsprung 4,40 m 18 ausgeschieden 18
Dariya Derkach Dreisprung 13,90 m 21 ausgeschieden 21
Daisy Osakue Diskuswurf 63,66 m 5 59,97 m 12 12
Sara Fantini Hammerwurf 71,68 m 12 69,10 m 12 12
Männer
Stefano Sottile Hochsprung 2,17 m 26 ausgeschieden 26
Gianmarco Tamberi Hochsprung 2,28 m 9 2,37 m 1 Gold
Claudio Stecchi Stabhochsprung ogV ausgeschieden
Filippo Randazzo Weitsprung 8,10 m 6 7,99 m 8 8
Tobia Bocchi Dreisprung 16,78 m 13 ausgeschieden 13
Andrea Dallavalle Dreisprung 16,99 m 7 16,85 m 9 9
Emmanuel Ihemeje Dreisprung 16,88 m 9 16,52 m 11 11
Leonardo Fabbri Kugelstoßen 20,80 m 14 ausgeschieden 14
Nick Ponzio Kugelstoßen 20,28 m 20 ausgeschieden 20
Zane Weir Kugelstoßen 21,25 m 5 21,41 m 5 5
Giovanni Faloci Diskuswurf 57,33 m 29 ausgeschieden 29

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Elena Micheli 17+6 208 2:09,22 min 292 E 0 12:31,91 min 549 1049 33
Alice Sotero 21+1 227 2:07,88 min 295 81,35 s 285 12:24,38 min 556 1363 4

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Punkte/Zeit Rang Punkte/Zeit Rang
Frauen
Elisa Balsamo
Letizia Paternoster
Madison 2 8 8
Martina Alzini
Elisa Balsamo
Letizia Paternoster
Vittoria Guazzini
Rachele Barbieri
Mannschaftsverfolgung 4:10,063 min 6 4:11,108 min 6 6
Männer
Simone Consonni
Elia Viviani
Madison −9 10 10
Simone Consonni
Filippo Ganna
Francesco Lamon
Jonathan Milan
Mannschaftsverfolgung 3:42,307 min (WR) 1 3:42,032 min (WR) 1 Gold

Omnium

Athleten Wettbewerb Scratch Temporennen Ausscheidungs-
fahren
Punkte-
fahren
Punkte Rang
Punkte Rang Zeit Rang Punkte Rang Punkte Zieleinlauf
Frauen
Elisa Balsamo Omnium 16 DNF 22 10 12 15 0 10 50 14
Männer
Elia Viviani Omnium 16 13 26 8 40 1 42 17 124 Bronze

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Marta Bastianelli Straßenrennen 4:02:16 h 44
Marta Cavalli Straßenrennen 3:54:31 h 08
Elisa Longo Borghini Straßenrennen 3:54:14 h Bronze
Soraya Paladin Straßenrennen 4:08:40 h 48
Elisa Longo Borghini Einzelzeitfahren 33:00,89 min 10
Männer
Alberto Bettiol Straßenrennen 6:09:04 h 14
Damiano Caruso Straßenrennen 6:11:46 h 24
Giulio Ciccone Straßenrennen 6:16:53 h 60
Gianni Moscon Straßenrennen 6:09:08 h 20
Vincenzo Nibali Straßenrennen 6:16:53 h 53
Alberto Bettiol Einzelzeitfahren 57:38,08 min 11
Filippo Ganna Einzelzeitfahren 56:09,93 min 05

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Eva Lechner Cross-Country 1:26:26 h 25
Männer
Luca Braidot Cross-Country 1:31:30 h 25
Nadir Colledani Cross-Country LAP
Gerhard Kerschbaumer Cross-Country 1:29:48 h 20

  BMXBearbeiten

Athleten Wettbewerb Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Zeit Rang
Männer
Giacomo Fantoni BMX-Rennen 14 5 ausgeschieden 18

  ReitenBearbeiten

  DressurreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Grand Prix GP Kür
Francesco Zaza mit Wispering Romance Einzel 66,941 % ausgeschieden 43

  SpringreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
1. Umlauf 2. Umlauf Stechen
Emanuele Gaudiano mit Chalou Einzel 9,00 ausgeschieden 48

  VielseitigkeitsreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Minuspunkte
Dressur
Minuspunkte
Gelände
Minuspunkte
Springen
Minuspunkte
Gesamt
Rang
Susanna Bordone mit Imperial van de Holtakkers Einzel 33,90 11,00 0,00 11,00 50,50 18
Vittoria Panizzon mit Super Cillious Einzel 38,60 3,60 8,00 ausgeschieden 50,20 27
Arianna Schivo mit Quefira de l’Ormeau Einzel 42,90 2,80 4,00 ausgeschieden 49,70 26
Susanna Bordone mit Imperial van de Holtakkers
Vittoria Panizzon mit Super Cillious
Arianna Schivo mit Quefira de l’Ormeau
Mannschaft 115,40 17,40 12,00 144,80 7

RingenBearbeiten

  Freier StilBearbeiten

Legende: G = Gewonnen, V = Verloren, S = Schultersieg

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde Halbfinale Hoffnungsrunde Finale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Frank Chamizo Klasse bis 74 kg Georgien  A. Kentschadse G 5:1 Aserbaidschan  T. Bayramov G 3:1 Belarus  M. Kadsimahamedau V 7:9 Vereinigte Staaten  K. Dake V 0:5 ausgeschieden 5
Abraham Conyedo Klasse bis 97 kg Rumänien  A. Saritov G 6:1 Vereinigte Staaten  K. Snyder V 0:6 ausgeschieden Kanada  J. Steen G 4:2 Turkei  S. Karadeniz G 6:2 ausgeschieden Bronze

  RudernBearbeiten

Bei den Weltmeisterschaften 2019 qualifizierte sich das italienische Team in neun der 14 Bootsklassen für die Olympischen Spiele.

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf / Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Frauen
Alessandra Patelli
Chiara Ondoli
Doppelzweier 6:59,58 min 3 Halbfinale 7:19,25 min 4 Finale B 6:58,88 min 3 9
Valentina Rodini
Federica Cesarini
Leichtgewichts-Doppelzweier 7:04,66 min 2 Halbfinale 6:41,36 min 1 Finale A 6:47,54 min 1 Gold
Valentina Iseppi
Alessandra Montesano
Veronica Lisi
Stefania Gobbi
Doppelvierer 6:20,45 min 3 Hoffnungslauf 6:37,44 min 2 Finale A 6:13,33 min 4 4
Kiri Tontodonati
Aisha Rocek
Zweier ohne Steuerfrau 7:22,79 min 3 Halbfinale A/B 7:04,52 min 6 Finale B 7:04,46 min 6 12
Männer
Gennaro Di Mauro Einer 7:06,87 min 2 Viertelfinale 7:26,25 min 3 Halbfinale A/B 6:50,19 min 4 Finale B 6:47,38 min 2 8
Stefano Oppo
Pietro Ruta
Leichtgewichts-Doppelzweier 6:24,25 min 2 Halbfinale A/B 6:07,70 min 2 Finale A 6:14,30 min 3 Bronze
Simone Venier
Andrea Panizza
Luca Rambaldi
Giacomo Gentili
Doppelvierer 5:39,28 min 2 Finale A 5:37,29 min 5 5
Giovanni Abagnale
Marco Di Costanzo, Vincenzo Abbagnale1
Zweier ohne Steuermann 6:48,74 min 2 Halbfinale A/B 6:20,29 min 5 Finale B 6:31,43 min 5 11
Matteo Castaldo
Bruno Rosetti, Marco Di Costanzo1
Matteo Lodo
Giuseppe Vicino
Vierer ohne Steuermann 5:57,67 min 2 Finale A 5:43,60 min 3 Bronze

1 Marco Di Costanzo wurde für Bruno Rosetti als Ersatzmann im Finale des Vierer ohne Steuermann eingesetzt. Für ihn rückte Vincenzo Abbagnale für das Halbfinale und Finale im Zweier ohne Steuermann nach.

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Frauen
Sofia Ceccarello Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1163 21 ausgeschieden 1163 21
Sofia Ceccarello Luftgewehr 10 Meter 627,3 10 ausgeschieden 627,3 10
Jessica Rossi Trap 119 8 ausgeschieden 119 8
Silvana Stanco Trap 121 3 22 5 143 5
Diana Bacosi Skeet 123 2 55 2 178 Silber
Chiara Cainero Skeet 114 20 ausgeschieden 114 20
Männer
Lorenzo Bacci Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1159 30 ausgeschieden 1159 30
Marco De Nicolo Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1168 19 ausgeschieden 1168 19
Lorenzo Bacci Luftgewehr 10 Meter 622,2 34 ausgeschieden 622,2 34
Marco Suppini Luftgewehr 10 Meter 622,1 35 ausgeschieden 622,1 35
Tommaso Chelli Schnellfeuerpistole 25 Meter 577 14 ausgeschieden 577 14
Riccardo Mazzetti Schnellfeuerpistole 25 Meter 572 16 ausgeschieden 572 16
Paolo Monna Luftpistole 10 Meter 570 26 ausgeschieden 570 26
Tammaro Cassandro Skeet 124 2 16 6 140 6
Gabriele Rossetti Skeet 121 10 ausgeschieden 121 10
Mauro de Filippis Trap 122 10 ausgeschieden 122 10
Mixed
Marco Suppini
Sofia Ceccarello
Luftgewehr 10 Meter 622,1 24 ausgeschieden 622,1 24
Mauro De Filippis
Jessica Rossi
Trap 141 12 ausgeschieden 141 12

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Federica Pellegrini 200 m Freistil 1:57,33 min 15 1:56,44 min 7 1:55,91 min 7 7
Martina Caramignoli 800 m Freistil 8:33,15 min 20 ausgeschieden 20
Simona Quadarella 800 m Freistil 8:17,32 min 3 8:18,35 min 3 Bronze
Martina Caramignoli 1500 m Freistil 16:02,43 min 13 ausgeschieden 13
Simona Quadarella 1500 m Freistil 15:47,34 min 4 15:53,97 min 5 5
Martina Carraro 100 m Brust 1:05,85 min 5 1:06,50 min 7 1:06,19 min 7 7
Benedetta Pilato 100 m Brust DSQ ausgeschieden
Martina Carraro 200 m Brust 2:26,17 min 21 ausgeschieden 21
Francesca Fangio 200 m Brust 2:23,89 min 13 2:27,56 min 15 ausgeschieden 15
Margherita Panziera 100 m Rücken 59,74 s 8 59,75 s 11 ausgeschieden 11
Margherita Panziera 200 m Rücken 2:10,26 min 12 2:09,54 min 9 ausgeschieden 9
Ilaria Bianchi 100 m Schmetterling 57,70 s 12 58,07 s 15 ausgeschieden 15
Elena Di Liddo 100 m Schmetterling 57,41 s 9 57,60 s 13 ausgeschieden 13
Ilaria Cusinato 200 m Lagen 2:11,41 min 13 2:12,10 min 14 ausgeschieden 14
Sara Franceschi 200 m Lagen 2:11,47 min 14 2:11,71 min 13 ausgeschieden 13
Ilaria Cusinato 400 m Lagen 4:37,37 min 8 4:40,65 min 8 8
Sara Franceschi 400 m Lagen 4:39,93 min 9 ausgeschieden 9
Stefania Pirozzi
Anna Chiara Mascolo
Giulia Vetrano
Federica Pellegrini
4 × 200 m Freistil DSQ ausgeschieden
Margherita Panziera
Martina Carraro
Elena Di Liddo
Federica Pellegrini
Arianna Castiglioni
4 × 100 m Lagen 3:55,79 min (NR) 4 3:56,68 min 6 6
Rachele Bruni 10 km Freiwasser 2:02:10,2 h 14 14
Männer
Santo Condorelli 50 m Freistil 22,14 s 19 ausgeschieden 19
Lorenzo Zazzeri 50 m Freistil 21,86 s 9 21,75 s 7 21,78 s 7 7
Thomas Ceccon 100 m Freistil 47,71 s 1 48,05 s 12 ausgeschieden 12
Alessandro Miressi 100 m Freistil 47,83 s 4 47,52 s 3 47,86 s 6 6
Stefano Ballo 200 m Freistil 1:45,80 min 7 1:45,84 min 10 ausgeschieden 10
Stefano Di Cola 200 m Freistil 1:46,67 min 16 1:47,19 min 14 ausgeschieden 14
Gabriele Detti 400 m Freistil 3:44,67 min 3 3:44,88 min 6 6
Marco De Tullio 400 m Freistil 3:45,85 min 10 ausgeschieden 10
Gabriele Detti 800 m Freistil 7:49,47 min 12 ausgeschieden 12
Gregorio Paltrinieri 800 m Freistil 7:47,73 min 8 7:42,11 min 2 Silber
Domenico Acerenza 1500 m Freistil 14:53,84 min 9 ausgeschieden 9
Gregorio Paltrinieri 1500 m Freistil 14:49,17 min 2 14:45,01 min 4 4
Thomas Ceccon 100 m Rücken 52,49 s 2 52,78 s 4 52,30 s 4 4
Simone Sabbioni 100 m Rücken 53,79 s 17 ausgeschieden 17
Matteo Restivo 200 m Rücken 1:58,36 min 20 ausgeschieden 20
Nicolò Martinenghi 100 m Brust 58,68 s 4 58,28 s 3 58,33 s 3
Federico Poggio 100 m Brust 59,33 s 9 59,91 s 15 ausgeschieden 15
Federico Burdisso 100 m Schmetterling 51,82 s 17 ausgeschieden 17
Santo Condorelli 100 m Schmetterling 52,32 s 31 ausgeschieden 31
Federico Burdisso 200 m Schmetterling 1:55,14 min 7 1:55,11 min 4 1:54,45 min 3 Bronze
Giacomo Carini 200 m Schmetterling 1:55,33 min 10 1:55,95 min 15 ausgeschieden 15
Alberto Razzetti 200 m Lagen 1:57,46 min 8 1:57,70 min 9 ausgeschieden 9
Pier Andrea Matteazzi 400 m Lagen 4:16,31 min 19 ausgeschieden 19
Alberto Razzetti 400 m Lagen 4:09,91 min 5 4:11,32 min 8 8
Thomas Ceccon
Santo Condorelli
Manuel Frigo
Alessandro Miressi
Lorenzo Zazzeri
4 × 100 m Freistil 3:10,29 min 1 3:10,11 min 2 Silber
Stefano Ballo
Matteo Ciampi
Marco De Tullio
Stefano Di Cola
Filippo Megli
4 × 200 m Freistil 7:05,05 min 3 7:03,24 min 5 5
Federico Burdisso
Thomas Ceccon
Nicolò Martinenghi
Alessandro Miressi
4 × 100 m Lagen 3:30,02 min 1 3:29,17 min 3 Bronze
Gregorio Paltrinieri 10 km Freiwasser 1:49:01,1 h 3 Bronze
Mario Sanzullo 10 km Freiwasser 1:53:08,6 h 14 14
Mixed
Thomas Ceccon
Elena Di Liddo
Nicolò Martinenghi
Federica Pellegrini
Simone Sabbioni
4 × 100 m Lagen 3:42,65 min 5 3:39,28 min 4 4

  SegelnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Marta Maggetti Windsurfen RS:X 58 4 8 4 66 4
Silvia Zennaro Laser Radial 84 6 22 106 7
Elena Berta
Bianca Caruso
470er 102 13 ausgeschieden 102 13
Männer
Mattia Camboni Windsurfen RS:X 54 3 22 76 5
Giacomo Ferrari
Giulio Calabrò
470er 67 7 14 7 81 6
Mixed
Caterina Banti
Ruggero Tita
Nacra 17 23 1 12 6 35 Gold

  SkateboardBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Asia Lanzi Street 6,13 14 ausgeschieden 14
Männer
Ivan Federico Park 46,90 18 ausgeschieden 18
Alessandro Mazzara Park 65,25 12 ausgeschieden 12

  SoftballBearbeiten

Wettbewerb Frauen
Athleten Alexia Lacatena
Ilaria Cacciamani
Greta Cecchetti
Elisa Cecchetti
Marta Gasparotto
Erika Piancastelli
Andrea Filler
Amanda Fama
Giulia Longhi
Andrea Howard
Emily Carosone
Giulia Koutsoyanopulos
Fabrizia Marrone
Laura Vigna
Beatrice Ricchi
Trainer Julio La Rosa Zequeira
Giovanna Palermi
Gruppenphase Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (0:2)
Australien  Australien (0:1)
Japan  Japan (0:5)
Mexiko  Mexiko (0:5)
Kanada  Kanada (1:8)
Finale ausgeschieden
Platzierung 6

  SportkletternBearbeiten

Mit seinem neunten Platz bei den Weltmeisterschaften in Japan hatte sich Ludovico Fossali für die Teilnahme am olympischen Kombinationswettbewerb im Sportklettern qualifiziert.

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Speed Bouldern Schwierigkeit Punkte Rang Speed Bouldern Schwierigkeit Punkte Rang
Frauen
Laura Rogora Olympische Kombination 19 7 10 1330 15 ausgeschieden 15
Männer
Ludovico Fossali Olympische Kombination 13 19,5 18 4563 19 ausgeschieden 19
Michael Piccolruaz Olympische Kombination 8 13 12 1248 15 ausgeschieden 15

  SurfenBearbeiten

Leonardo Fioravanti hatte sich über die World Surf League 2019 für die Olympischen Spiele qualifiziert. Er rückte für den Südafrikaner Jordy Smith nach.[2]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale / Platz 3 Rang
Punkte Rang Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Leonardo Fioravanti Shortboard 9,43 3 12,53 1 Peru  L. Mesinas 8,86:10,77 ausgeschieden 9

  SynchronschwimmenBearbeiten

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale
Technische Kür
TK
Freie Kür
FK-Q
Gesamt Freie Kür
FK-F
Gesamt
TK + FK-F
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Linda Cerruti
Costanza Ferro
Duett 91,2000 6 91,1035 6 182,3035 6 92,4667 6 183,5702 6
Beatrice Callegari
Domiziana Cavanna
Linda Cerruti
Francesca Deidda
Costanza Di Camillo
Costanza Ferro
Gemma Galli
Enrica Piccoli
Mannschaft 91,3372 6 92,8000 5 184,1372 5

  TaekwondoBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Männer
Vito Dell’Aquila Klasse bis 58 kg Ungarn  O. Salim 26:13 Thailand  R. Sawekwiharee 37:17 Argentinien  L. Guzmán 29:10 Tunesien  M. K. Jendoubi 16:12 Gold
Simone Alessio Klasse bis 80 kg Brasilien  Í. M. Soares 22:3 Agypten  S. Eissa 5:6 ausgeschieden 9

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale / Platz 3
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Camila Giorgi Einzel Vereinigte Staaten  J. Brady 6:3, 6:2 Olympia  J. Wesnina 6:3, 6:1 Tschechien  K. Plíšková 6:4, 6:2 Ukraine  E. Switolina 4:6, 4:6 ausgeschieden
Jasmine Paolini Einzel Tschechien  P. Kvitová 4:6, 3:6 ausgeschieden
Sara Errani Einzel Olympia  A. Pawljutschenkowa 0:6, 1:6 ausgeschieden
Sara Errani
Jasmine Paolini
Doppel Vereinigte Staaten  N. Melichar / A. Riske 6:3, 5:7, [10:2] Ukraine  L. Kitschenok / N. Kitschenok 6:74, 2:6 ausgeschieden
Männer
Lorenzo Sonego Einzel Japan  T. Daniel 4:6, 7:66, 7:63 Georgien  N. Bassilaschwili 4:6, 6:3, 4:6 ausgeschieden
Fabio Fognini Einzel Japan  Y. Sugita 6:4, 6:3 Belarus  J. Herassimau 6:4, 7:64 Olympia  D. Medwedew 2:6, 6:3, 2:6 ausgeschieden
Lorenzo Musetti Einzel Australien  J. Millman 3:6, 4:6 ausgeschieden
Lorenzo Musetti
Lorenzo Sonego
Doppel Spanien  P. Andújar / R. Carballés Baena 7:5, 6:4 Kroatien  M. Pavić / N. Mektić 5:7, 7:65, [7:10] ausgeschieden

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Frauen
Debora Vivarelli Einzel Australien  Jian Fang Lay 1:4 ausgeschieden 49–64

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Alice Betto Einzel 1:58:22 h 7
Angelica Olmo Einzel DNF
Verena Steinhauser Einzel 2:01:47 h 20
Männer
Gianluca Pozzatti Einzel 1:49:14 h 37
Delian Stateff Einzel 1:50:00 h 39
Mixed
Verena Steinhauser
Gianluca Pozzatti
Alice Betto
Delian Stateff
Staffel 1:26:23 h 8

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Alice D’Amato Boden 13,033 28 ausgeschieden 28
Asia D’Amato Boden 11,833 76 ausgeschieden 76
Vanessa Ferrari Boden 14,166 1 14,200 2 Silber
Martina Maggio Boden 12,700 45 ausgeschieden 45
Lara Mori Boden 13,400 19 ausgeschieden 19
Alice D’Amato Schwebebalken 12,600 48 ausgeschieden 48
Asia D’Amato Schwebebalken 13,133 30 ausgeschieden 30
Vanessa Ferrari Schwebebalken 12,500 52 ausgeschieden 52
Martina Maggio Schwebebalken 13,066 31 ausgeschieden 31
Lara Mori Schwebebalken 12,133 62 ausgeschieden 62
Alice D’Amato Stufenbarren 14,233 18 ausgeschieden 18
Asia D’Amato Stufenbarren 13,933 26 ausgeschieden 26
Martina Maggio Stufenbarren 13,700 30 ausgeschieden 30
Alice D’Amato Mehrkampf Einzel 54,199 20 51,899 20 20
Asia D’Amato Mehrkampf Einzel 53,132 34 ausgeschieden 34
Martina Maggio Mehrkampf Einzel 53,566 27 52,565 19 19
Alice D’Amato
Asia D’Amato
Vanessa Ferrari
Martina Maggio
Mehrkampf Mannschaft 163,330 7 163,638 4 4
Männer
Ludovico Edalli Boden 13,733 33 ausgeschieden 33
Ludovico Edalli Pauschenpferd 13,600 32 ausgeschieden 32
Ludovico Edalli Ringe 13,333 45 ausgeschieden 45
Marco Lodadio Ringe 14,633 9 ausgeschieden 9
Ludovico Edalli Barren 13,166 60 ausgeschieden 60
Ludovico Edalli Reck 13,733 25 ausgeschieden 25
Ludovico Edalli Mehrkampf Einzel 81,231 38 ausgeschieden 38

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Milena Baldassarri Einzel 96,050 6 99,625 6 6
Alexandra Agiurgiuculese Einzel 91,050 15 ausgeschieden 15
Martina Centofanti
Agnese Duranti
Alessia Maurelli
Daniela Mogurean
Martina Santandrea
Gruppe 87,150 3 87,700 3 Bronze

  VolleyballBearbeiten

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Indre Sorokaite
Ofelia Malinov
Monica De Gennaro
Raphaela Folie
Alessia Orro
Caterina Bosetti
Cristina Chirichella
Anna Danesi
Sarah Fahr
Elena Pietrini
Miriam Sylla
Paola Egonu
Jiří Kovář
Luca Vettori
Osmany Juantorena
Simone Giannelli
Ivan Zaytsev
Matteo Piano
Massimo Colaci
Gianluca Galassi
Riccardo Sbertoli
Simone Anzani
Alessandro Michieletto
Daniele Lavia
Trainer Davide Mazzanti Gianlorenzo Blengini
Gruppenphase Olympia  ROC (3:0)
Turkei  Türkei (3:1)
Argentinien  Argentinien (3:0)
China Volksrepublik  China (0:3)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (2:3)
Kanada  Kanada (3:2)
Polen  Polen (0:3)
Japan  Japan (3:1)
Iran  Iran (3:1)
Venezuela  Venezuela (3:0)
Viertelfinale Serbien  Serbien (0:3) Argentinien  Argentinien (2:3)
Halbfinale ausgeschieden ausgeschieden
Finale
Platzierung 6 6

  WasserballBearbeiten

Mit dem Gewinn der Wasserball-Weltmeisterschaften 2019 in Gwangju hatte sich die Italienische Wasserballnationalmannschaft der Männer für das Olympische Wasserballturnier qualifiziert.

Wettbewerb Männer
Athleten Marco Del Lungo
Francesco Di Fulvio
Stefano Luongo
Pietro Figlioli
Nicholas Presciutti
Alessandro Velotto
Vincenzo Renzuto
Gonzalo Echenique
Niccolò Figari
Michaël Bodegas
Matteo Aicardi
Vincenzo Dolce
Gianmarco Nicosia
Gruppenphase Sudafrika  Südafrika (21:2)
Griechenland  Griechenland (6:6)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (12:11)
Japan  Japan (16:8)
Ungarn  Ungarn (5:5)
Viertelfinale Serbien  Serbien (6:10)
Platzierungsspiele Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (6:7)
Montenegro  Montenegro (18:17 n. PSO)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 7

  WasserspringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Noemi Batki Turmspringen 10 m 226,95 27 ausgeschieden 27
Sarah Jodoin Di Maria Turmspringen 10 m 291,05 15 294,00 14 ausgeschieden 14
Elena Bertocchi
Chiara Pellacani
Synchronspringen 3 m 267,48 7 7
Männer
Lorenzo Marsaglia Kunstspringen 3 m 369,60 20 ausgeschieden 20
Giovanni Tocci
Lorenzo Marsaglia
Synchronspringen 3 m 388,05 6 6

WeblinksBearbeiten

  • Italien in der Datenbank von Olympedia.org (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1]
  2. Italy’s Leo Fioravanti Replaces South Africa’s Jordy Smith in Tokyo 2020 Games. ISA, 2. Juli 2021, abgerufen am 3. Juli 2021 (englisch).