Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Südsudan)

Olympiamannschaft von Südsudan bei den Olympischen Sommerspielen 2020

Südsudan nahm an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit zwei Sportlern in der Leichtathletik teil. Es war die zweite Teilnahme an Olympischen Sommerspielen.

SSD
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Das südsudanesische Team war durch eine Sondergenehmigung und ein Förderprogramm bei den Spielen dabei. Sie waren aus verschiedenen Teilen des Landes, um ein Zeichen der Einheit und des Friedens auszustrahlen. Die Sportler reisten 2019 gemeinsam mit den ⁣⁣Paralympischen⁣⁣ Sportlern frühzeitig nach Japan an, um die defizitären Trainingsmöglichkeiten auszugleichen. Als die Spiele aufgrund der COVID-19-Pandemie um ein Jahr verschoben wurden, blieben sie in ihrem Trainingsstandort in Maebashi, um Schwierigkeiten bei der Wiedereinreise zu verhindern. Die Kosten wurden durch Spenden gedeckt.[1]

Teilnehmer nach Sportarten Bearbeiten

  Leichtathletik Bearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Lucia Moris[2] 200 m 25,24 s 6 ausgeschieden
Männer
Abraham Guem 1500 m 3:40,86 min 13 ausgeschieden

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. tagesschau.de: Olympische Sommerspiele: Laufen für ein geeintes Land. Abgerufen am 21. Juli 2021.
  2. Kristina Knott sprints her way to Tokyo Olympics. Abgerufen am 16. Juli 2021 (englisch).