Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Lettland)

Olympiamannschaft von Lettland bei den Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg

LAT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1

Lettland nahm an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit 34 Sportlern in 14 Sportarten teil. Es war die insgesamt zwölte Teilnahme an Olympischen Sommerspielen.

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Agnis Čavars
Edgars Krūmiņš
Kārlis Lasmanis
Nauris Miezis
3×3-Basketball 3×3 (Herren)

  BronzeBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Artūrs Plēsnieks Gewichtheben Klasse bis 109 kg (Männer)

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

BasketballBearbeiten

  3×3 BasketballBearbeiten

Wettbewerb Herren
Athleten Agnis Čavars
Edgars Krūmiņš
Kārlis Lasmanis
Nauris Miezis
Gruppenphase Polen  Polen (21–14)
Belgien  Belgien (20–21)
China Volksrepublik  China (18–17)
Japan  Japan (21–18)
Serbien  Serbien (16–22)
Olympia  ROC (15–19)
Niederlande  Niederlande (22–18)
Viertelfinale Japan  Japan (21–18)
Halbfinale Belgien  Belgien (21–8)
Finale Olympia  ROC (21–18)
Platzierung Gold

  BeachvolleyballBearbeiten

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Spiel um Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Tīna Graudiņa
Anastasija Kravčenoka
Vereinigte Staaten  Claes / Sponcil 1:2 (13:21, 21:16, 11:15) 4 2 Olympia  Makrogusowa / Cholomina 2:1 (16:21, 21:17, 15:13) Kanada  Bansley / Wilkerson 2:1 (21:13, 18:21, 15:11) Australien  Artacho / Clancy 0:2 (21:23, 13:21) Schweiz  Vergé-Dépré / Heidrich 0:2 (19:21, 15:21) 4
Brasilien  Ana Patrícia / Rebecca 2:1 (21:15, 12:21, 15:13)
Kenia  Makokha / Khadambi 2:0 (21:6, 21:14)
Männer
Mārtiņš Pļaviņš
Edgars Točs
Tschechien  Perušič / Schweiner w.o. (2:0 (21:0, 21:0)) 5 2 Brasilien  Evandro / Bruno Schmidt 2:0 (21:19, 21:18) Brasilien  Alison / Álvaro Filho 2:0 (21:16, 21:19) Norwegen  Mol / Sørum 0:2 (15:21, 16:21) Katar  Cherif / Ahmed 0:2 (12:21, 18:21) 4
Olympia  Krassilnikow / Stojanowski 1:2 (13:21, 21:19, 15:11)
Mexiko  Gaxiola / Rubio 2:0 (21:18, 21:16)

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Männer
Ritvars Suharevs Mittelgewicht
bis 81 kg
163 kg 5 195 kg 6 358 kg 6 6
Artūrs Plēsnieks Schwergewicht
bis 109 kg
180 kg 7 230 kg 2 410 kg 3 Bronze

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Jevgeņijs Borodavko bis 100 kg Ungarn  M. Cirjenics DNS ausgeschieden DNS

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Roberts Akmens K-1 200 m 35,448 s 2 35,688 s 4 36,014 s 8 8

KarateBearbeiten

  KumiteBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Kalvis Kalniņš Kumite bis 67 kg 2 4 ausgeschieden 7

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb 1. Runde Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Līga Velvere 800 m DNF ausgeschieden
Männer
Arnis Rumbenieks 50 km Gehen 4:13:33 h 37 37
Ruslans Smolonskis 50 km Gehen DSQ

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Laura Igaune Hammerwurf 68,53 20 ausgeschieden 20
Līna Mūze Speerwurf 57,33 m 26 ausgeschieden 26
Anete Kociņa Speerwurf 58,84 21 ausgeschieden 21
Madara Palameika Speerwurf 60,94 m 12 58,70 m 11 11
Männer
Gatis Čakšs Speerwurf 78,73 m 18 ausgeschieden 18

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Männer
Pāvels Švecovs 22+2 234 1:59,83 min 311 81,97 s 285 11:40,67 min 600 1430 14

RadsportBearbeiten

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Krists Neilands Straßenrennen 6:15:38 h 33
Toms Skujiņš Straßenrennen 6:11:48 h 22

  BMXBearbeiten

Athleten Wettbewerb Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Zeit Rang
Frauen
Vineta Pētersone BMX-Rennen 16 6 ausgeschieden 21
Männer
Helvijs Babris BMX-Rennen 15 5 ausgeschieden 20

  ReitenBearbeiten

  SpringreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
Qualifikation Einzelfinale
1. Umlauf Stechen
Kristaps Neretnieks mit Valour Einzel (0) (13) ausgeschieden 23

RingenBearbeiten

  Freier StilBearbeiten

Legende: G = Gewonnen, V = Verloren, S = Schultersieg

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde Halbfinale Hoffnungsrunde Finale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Anastasija Grigorjeva Klasse bis 62 kg Kirgisistan  A. Tynybekowa V 0:8 ausgeschieden Rumänien  K. Incze G 14:7 Ukraine  I. Koljadenko V 1:3 ausgeschieden 5

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Frauen
Agate Rašmane Sportpistole 25 Meter 287 28 ausgeschieden 287 28

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Ieva Maļuka 100 m Freistil 56,39 s 37 ausgeschieden 37
Ieva Maļuka 200 m Freistil 2:03,75 min 24 ausgeschieden 24
Männer
Daniils Bobrovs 200 m Brust 2:14,25 min 31 ausgeschieden 31

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale / Platz 3
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Jeļena Ostapenko Einzel Olympia  J. Wesnina 4:6, 7:62, 4:6 ausgeschieden
Anastasija Sevastova Einzel Frankreich  F. Ferro 6:2, 4:6, 2:6 ausgeschieden
Jeļena Ostapenko
Anastasija Sevastova
Doppel Australien  E. Perez / S. Stosur 6:4, 1:6, [5:10] ausgeschieden

WeblinksBearbeiten

  • Lettland in der Datenbank von Olympedia.org (englisch)