Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Großbritannien)

Olympiamannschaft des Vereingiten Königreichs bei den Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg

GBR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
22 21 22

Großbritannien nahm an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit 375 Sportlern in 28 Sportarten teil. Es war die insgesamt 29. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Kirsty Gilmour Einzel Pakistan  M. Shahzad 2:0 (21:14, 21:14) 69:70 2 ausgeschieden
Japan  A. Yamaguchi 0:2 (9:21, 18:21)
Chloe Birch
Lauren Smith
Doppel Japan  Y. Fukushima / S. Hirota 0:2 (13:21, 14:21) 86:126 4 ausgeschieden
Indonesien  G. Polii / A. Rahayu 0:2 (11:21, 13:21)
Malaysia  Chow M. K. / Lee M. Y. 0:2 (19:21, 16:21)
Männer
Toby Penty Einzel Deutschland  K. Schäfer 2:0 (21:18, 21:11) 84:60 1 Danemark  A. Antonsen 0:2 (10:21, 15:21) ausgeschieden
Thailand  K. Wangcharoen 2:0 (21:19, 21:12)
Ben Lane
Sean Vendy
Doppel Indonesien  M. F. Gideon / K. S. Sukamuljo 0:2 (15:21, 11:21) 93:126 4 ausgeschieden
Chinesisch Taipeh  Lee Y. / Wang C.-L. 0:2 (17:21, 14:21)
Indien  S. Rankireddy / C. Shetty 0:2 (17:21, 19:21)
Mixed
Marcus Ellis
Lauren Smith
Doppel Frankreich  T. Gicquel / D. Delrue 2:0 (21:18, 21:17) 126:103 1 Hongkong  Tang C. M. / Tse Y. S. 0:2 (13:21, 18:21) ausgeschieden
Kanada  J. Hurlburt-Yu / J. Wu 2:0 (21:13, 21:19)
Thailand  D. Puavaranukroh / S. Taerattanachai 2:0 (21:12, 21:19)

  BogenschießenBearbeiten

Welche Sportler Großbritannien bei den Spielen in Tokio vertraten wurde am 22. April 2021 bekanntgegeben.[1]

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Naomi Folkard Einzel 629 47 China Volksrepublik  Wu J. 2:6 ausgeschieden
Sarah Bettles Einzel 653 15 Kolumbien  V. Acosta Giraldo 6:4 China Volksrepublik  Wu J. 2:6 ausgeschieden
Bryony Pitman Einzel 634 38 Chinesisch Taipeh  Tan Y.-t. 6:4 Mexiko  A. Román 6:2 Olympia  J. Ossipowa 0:6 ausgeschieden
Naomi Folkard
Sarah Bettles
Bryony Pitman
Mannschaft 1916 9 Italien  Italien 3:5 ausgeschieden
Männer
Patrick Huston Einzel 658 25 Brasilien  M. V. D’Almeida 1:7 ausgeschieden
Tom Hall Einzel 649 48 Bangladesch  R. Shana 3:7 ausgeschieden
James Woodgate Einzel 652 38 Kasachstan  I. Abdullin 3:7 ausgeschieden
Patrick Huston
Tom Hall
James Woodgate
Mannschaft 1959 10 Indonesien  Indonesien 6:0 Niederlande  Niederlande 3:5 ausgeschieden
Mixed
Patrick Huston
Sarah Bettles
Mannschaft 1311 12 China Volksrepublik  China 5:3 Mexiko  Mexiko 0:6 ausgeschieden

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Charley Davison Fliegengewicht
bis 51 kg
Marokko  R. Cheddar 5:0 China Volksrepublik  Chang Y. 0:5 ausgeschieden 9
Karriss Artingstall Federgewicht
bis 57 kg
Botswana  K. Kenosi 5:0 Brasilien  J. Romeu 5:0 Australien  S. Nicolson 3:2 Japan  S. Irie 2:3 ausgeschieden Bronze
Caroline Dubois Leichtgewicht
bis 60 kg
Kosovo  D. Sadiku 5:0 Vereinigte Staaten  R. Ellis 3:0 Thailand  S. Seesondee 2:3 ausgeschieden 5
Lauren Price Mittelgewicht
bis 75 kg
Mongolei  M. Mjagmardschargal 5:0 Panama  A. Bylon 5:0 Niederlande  N. Fontijn 3:2 China Volksrepublik  Li Q. 5:0 Gold
Männer
Galal Yafai Fliegengewicht
bis 52 kg
Armenien  K. Soghomonjan RSC Sambia  P. Chinyemba 3:2 Kuba  Y. Veitía 4:1 Kasachstan  S. Bibossynow 3:2 Philippinen  C. Paalam 4:1 Gold
Peter McGrail Federgewicht
bis 57 kg
Thailand  C. Butdee 0:5 ausgeschieden 17
Luke McCormack Leichtgewicht
bis 63 kg
Indien  M. Kaushik 4:1 Kuba  A. Cruz 0:5 ausgeschieden 9
Pat McCormack Weltergewicht
bis 69 kg
Freilos Belarus  A. Radsionau 5:0 Usbekistan  B. Baturov 4:1 Irland  A. Walsh Gegner verletzt Kuba  R. Iglesias 0:5 Silber
Benjamin Whittaker Halbschwergewicht
bis 81 kg
Kolumbien  J. Vivas 4:1 Agypten  A. Oraby 5:0 Brasilien  K. Machado 3:2 Olympia  I. Chatajew 4:1 Kuba  A. López 1:4 Silber
Cheavan Clarke Federgewicht
bis 57 kg
Freilos Brasilien  A. Teixeira 1:4 ausgeschieden 9
Frazer Clarke Superschwergewicht
ab 91 kg
Freilos Ukraine  Z. Rohawa 4:1 Frankreich  M. Aliev DSQ Usbekistan  B. Jalolov RSC ausgeschieden Bronze

  FechtenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Klassifikation Finale / Platzierung Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Marcus Mepstead Florett Einzel Agypten  M. Hamza 13:15 ausgeschieden

  FußballBearbeiten

Die englische Frauenmannschaft löste mit ihrem Halbfinaleinzug bei der Fußballweltmeisterschaft 2019 das Olympiaticket für Großbritannien. Der 18-köpfige Kader und die vier Reservespielerinnen wurden von der norwegischen Trainerin und Olympiasiegen Hege Riise am 27. Mai 2021 bekanntgegeben.[2]

Wettbewerb Frauen (Spiele/Tore)
Athleten Karen Bardsley
Millie Bright (3/0)
Lucy Bronze (4/0)
Rachel Daly (4/0)
Lauren Hemp (3/0)
Steph Houghton (3/0)
Sophie Ingle (4/0)
Fran Kirby (2/0)
Kim Little (4/0)
Nikita Parris (4/0)
Ellie Roebuck (4/0)
Jill Scott (4/0)
Georgia Stanway (4/0)
Demi Stokes (3/0)
Keira Walsh (3/0)
Caroline Weir (4/1)
Ellen White (4/6)
Leah Williamson (3/0)
Trainer Norwegen  Hege Riise
P-Akkreditierte Niamh Charles
Sandy MacIver
Ella Toone (1/0)
Lotte Wubben-Moy
Gruppenphase Chile  Chile (2:0)
Japan  Japan (1:0)
Kanada  Kanada (1:1)
Viertelfinale Australien  Australien (2:2; 3:4 n. V.)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Zoe Smith Leichtgewicht
bis 59 kg
87 kg 10 113 kg 7 200 kg 8 8
Sarah Davies Mittelgewicht
bis 64 kg
100 kg 10 127 kg 5 227 kg 5 5
Emily Godley Halbschwergewicht
bis 76 kg
98 kg 9 124 kg 8 222 kg 7 7
Emily Campbell Superschwergewicht
über 87 kg
122 kg 4 161 kg 2 283 kg 2 Silber

  GolfBearbeiten

Athleten Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Gesamt Par Rang
Frauen
Mel Reid 73 75 76 69 293 +9 55
Jodi Ewart Shadoff 74 68 70 72 264 ±0 40
Männer
Paul Casey 67 68 66 68 269 −15 4
Tommy Fleetwood 70 69 64 70 273 −11 16

  HockeyBearbeiten

Die beiden Kader wurden am 17. Juni 2021 veröffentlicht.[3]

Wettbewerb Frauen (Spiele/Tore) Männer (Spiele/Tore)
Athleten Giselle Ansley (8/1)
Grace Balsdon (8/3)
Fiona Crackles (8/0)
(TW) Maddie Hinch (8/0)
Sarah Jones (8/1)
Hannah Martin (8/4)
Shona McCallin (8/0)
Lily Owsley (8/2)
Hollie Pearne-Webb (C)  (8/1)
Izzy Petter (8/0)
Ellie Rayer (8/3)
Sarah Robertson (8/1)
Anna Toman (8/0)
Susannah Townsend (8/1)
Laura Unsworth (8/1)
Leah Wilkinson (8/0)
David Ames (6/0)
Liam Ansell (6/4)
Brendan Creed (6/0)
Adam Dixon (C)  (6/0)
Jacob Draper (6/0)
James Gall (6/0)
Chris Griffiths (6/0)
(TW) Ollie Payne (6/0)
Phil Roper (6/1)
Liam Sanford (6/0)
Rupert Shipperley (6/1)
Ian Sloan (6/0)
Tom Sorsby (6/0)
Zach Wallace (6/0)
Jack Waller (6/1)
Sam Ward (6/5)
P-Akkreditierte Amy Costello (0/0)
Sarah Evans (0/0)
Alan Forsyth (0/0)
Harry Martin (0/0)
Trainer Mark Hager (Australien  Australien) Danny Kerry
Gruppenphase Deutschland  Deutschland (1:2)
Sudafrika  Südafrika (4:1)
Indien  Indien (4:1)
Niederlande  Niederlande (0:1)
Irland  Irland (2:0)
Sudafrika  Südafrika (3:1)
Kanada  Kanada (3:1)
Deutschland  Deutschland (1:5)
Niederlande  Niederlande (2:2)
Belgien  Belgien (2:2)
Viertelfinale Spanien  Spanien (2:2, 2:0 n. PSO) Indien  Indien (1:3)
Halbfinale Niederlande  Niederlande (1:5) ausgeschieden
Finale Indien  Indien (4:3)
Platzierung Bronze 5. Platz

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Chelsie Giles bis 52 kg Nordmazedonien  A. Rexhepi 11:0 Marokko  S. Iraoui 10:0 Japan  U. Abe 0:1s1 Belgien  C. Van Snick 10s1:0 Schweiz  F. Kocher 10:0 Bronze
Lucy Renshall bis 63 kg Japan  M. Tashiro 0s2:1 ausgeschieden 17
Gemma Howell bis 70 kg Puerto Rico  M. Pérez 0s3:10s2 ausgeschieden 17
Natalie Powell bis 78 kg Freilos Korea Sud  Yoon H. 0s1:11s1 ausgeschieden 9
Sarah Adlington über 78 kg Tunesien  N. C. Rouhou 0s2:10s1 ausgeschieden 17
Männer
Ashley McKenzie bis 60 kg Aserbaidschan  K. Hüseynov 0s1:1s1 ausgeschieden 17

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale A/B Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Katie Reid C-1 200 m 47,876 s 4 47,821 s 4 ausgeschieden
Emily Lewis K-1 200 m 42,038 s 4 42,945 s 3 ausgeschieden
Deborah Kerr K-1 200 m 41,168 s 3 42,742 s 1 39,751 s 2 40,409 s 8 8
Emily Lewis K-1 500 m 1:55,743 min 7 1:51,996 min 4 ausgeschieden
Deborah Kerr K-1 500 m 1:51,375 min 5 1:50,133 min 3 1:55,955 min 7 ausgeschieden
Männer
Liam Heath K-1 200 m 34,582 s 3 33,985 s 1 35,108 s 2 35,202 s 3 Bronze

  KanuslalomBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Mallory Franklin C-1 105,06 s 1 117,75 s 6 108,68 s 2 Silber
Kimberley Woods K-1 107,82 s 9 109,00 s 6 177,09 s 10 10
Männer
Adam Burgess C-1 99,64 s 3 106,18 s 8 103,86 s 4 4
Bradley Forbes-Cryans K-1 93,65 s 13 96,48 s 5 100,58 s 6 6

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Dina Asher-Smith 100 m 11,07 s 2 11,05 s 3 ausgeschieden
Daryll Neita 100 m 10,98 s 2 11,00 s 4 11,12 s 8 8
Asha Philip 100 m 11,31 s 2 11,30 s 8 ausgeschieden
Beth Dobbin 200 m 22,78 s 2 22,85 s 5 ausgeschieden
Ama Pipi 400 m 51,17 s 4 51,59 s 7 ausgeschieden
Jodie Williams 400 m 50,99 s 1 49,97 s 2 49,97 s 6 6
Nicole Yeargin 400 m DSQ ausgeschieden
Alexandra Bell 800 m 2:00,96 min 4 1:58,83 min 3 1:57,66 min 7 7
Keely Hodgkinson 800 m 2:01,59 min 2 1:59,12 min 1 1:55,88 min 2 Silber
Jemma Reekie 800 m 1:59,97 min 1 1:59,77 min 2 1:56,90 min 4 4
Laura Muir 1500 m 4:03,89 min 2 4:00,73 min 2 3:54,50 min 2 Silber
Katie Snowden 1500 m 4:02,77 min 6 4:02,93 min 9 ausgeschieden
Revée Walcott-Nolan 1500 m 4:06,23 min 7 ausgeschieden
Jessica Judd 5000 m 15:06,47 min 13 ausgeschieden
Amy-Eloise Markovc 5000 m 15:03,22 min 9 ausgeschieden
Eilish McColgan 5000 m 15:09,68 min 10 ausgeschieden
Jessica Judd 10.000 m 31:56,80 min 17 17
Eilish McColgan 10.000 m 31:04,46 min 9 9
Tiffany Porter 100 m Hürden 12,85 s 4 12,86 s 5 ausgeschieden
Cindy Sember 100 m Hürden 13,00 4 12,76 7 ausgeschieden
Meghan Beesley 400 m Hürden 55,91 s 7 ausgeschieden
Jessie Knight 400 m Hürden DNF ausgeschieden
Jessica Turner 400 m Hürden 56,83 s 4 1:00,36 min 7 ausgeschieden
Elizabeth Bird 3000 m Hindernis 9:24,34 min 5 9:19,68 min 9 9
Aimee Pratt 3000 m Hindernis 9:47,56 min 11 ausgeschieden
Stephanie Davis Marathon 2:36:33 h 39 39
Jess Piasecki Marathon 2:55:39 h 71 71
Stephanie Twell Marathon 2:53:26 h 68 68
Dina Asher-Smith
Imani-Lara Lansiquot
Daryll Neita
Asha Philip
4 × 100-m-Staffel 41,55 s 1 41,88 s 3 Bronze
Zoey Clark
Emily Diamond
Laviai Nielsen
Ama Pipi
Jodie Williams
Nicole Yeargin
4 × 400-m-Staffel 3:23,99 min 3 3:22,59 min 5 5
Männer
Zharnel Hughes 100 m 10,04 s 3 9,98 s 1 DSQ
Reece Prescod 100 m 10,12 s 5 DSQ ausgeschieden
Chijindu Ujah 100 m 10,08 s 3 10,11 s 5 ausgeschieden
Adam Gemili 200 m 1:58,58 min 7 ausgeschieden
Nethaneel Mitchell-Blake 200 m 20,56 s 5 ausgeschieden
Oliver Dustin 800 m 1:46,94 min 6 ausgeschieden
Elliot Giles 800 m 1:44,49 min 3 1:44,75 min 3 ausgeschieden
Daniel Rowden 800 m 1:45,73 min 2 1:44,38 min 5 ausgeschieden
Jake Heyward 1500 m 3:36,14 min 1 3:32,82 min 6 3:34,43 min 9 9
Josh Kerr 1500 m 3:36,29 min 7 3:32,18 min 3 3:29,05 min 3 Bronze
Jake Wightman 1500 m 3:41,18 min 3 3:33,48 min 1 3:35,09 min 10 10
Andrew Butchart 5000 m 13:31,27 min 7 13:09,97 min 11 11
Marc Scott 5000 m 13:39,61 min 6 ausgeschieden
Sam Atkin 10.000 m DNF
Marc Scott 10.000 m 28:09,23 min 14 14
David King 110 m Hürden 13,55 s 6 13,67 s 7 ausgeschieden
Andrew Pozzi 110 m Hürden 13,50 s 4 13,32 s 4 13,30 s 7 7
Phil Norman 3000 m Hindernis 8:46,57 min 13 ausgeschieden
Zak Seddon 3000 m Hindernis 8:43,29 min 14 ausgeschieden
Ben Connor Marathon DNF
Callum Hawkins Marathon DNF
Christopher Thompson Marathon 2:21:29 h 54 54
Tom Bosworth 20 km Gehen 1:25:57 h 25 25
Callum Wilkinson 20 km Gehen 1:22:38 h 10 10
Zharnel Hughes
Richard Kilty
Nethaneel Mitchell-Blake
Chijindu Ujah
4 × 100-m-Staffel 38,02 s 2 37,51 s 2 Silber
Joe Brier
Cameron Chalmers
Michael Ohioze
Lee Thompson
4 × 400-m-Staffel 3:03,29 min 6 ausgeschieden
Mixed
Cameron Chalmers
Zoey Clark
Emily Diamond
Lee Thompson
Niclas Baker
Nicole Yeargin
4 × 400-m-Staffel 3:11,95 min 4 3:12,07 min 6 6

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Emily Borthwick Hochsprung 1,93 m 16 ausgeschieden 16
Morgan Lake Hochsprung 1,95 m 7 DNS 14
Holly Bradshaw Stabhochsprung 4,55 m 1 4,85 m 3 Bronze
Abigail Irozuru Weitsprung 6,75 m 4 6,51 m 11 11
Jazmin Sawyers Weitsprung 6,62 m 11 6,80 m 8 8
Lorraine Ugen Weitsprung 6,05 m 15 ausgeschieden 15
Sophie McKinna Kugelstoßen 17,81 m 18 ausgeschieden 18
Männer
Tom Gale Hochsprung 2,28 m 13 2,27 m 11 11
Harry Coppell Stabhochsprung 5,65 m 12 5,80 m 7 7
Ben Williams Dreisprung 16,30 m 22 ausgeschieden 22
Scott Lincoln Kugelstoßen 20,42 m 18 ausgeschieden 18
Lawrence Okoye Diskuswurf ogV ausgeschieden
Taylor Campbell Hammerwurf 71,34 m 28 ausgeschieden 28
Nick Miller Hammerwurf 76,93 m 3 78,15 m 6 6

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwurf 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Katarina Johnson-Thompson 13,27 s 1084 1,86 m 1054 13,31 m 748 DSQ 0 DNS 0 DNF

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Kate French 20+1 221 2:10,18 min 290 86,26 s 294 12:00,34 min 580 1385 Gold
Joanna Muir 13+1 179 2:14,52 min 281 78,81 s 293 12:15,13 min 565 1318 14
Männer
Joseph Choong 25+1 252 1:54,87 min 321 75,37 s 286 11:17,53 min 623 1482 Gold
James Cooke 18+0 208 1:53,80 min 323 80,41 s 293 11:12,30 min 628 1452 9

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit / Punkte Rang
Frauen
Katy Marchant Sprint 10,495 s 8 +0,099 s 2 6
Katie Archibald
Laura Kenny
Madison 58 1 Gold
Katie Archibald
Neah Evans
Laura Kenny
Josie Knight
Elinor Barker
Mannschaftsverfolgung 4:09,022 min 2 4:10,607 min 2 Silber
Männer
Jack Carlin Sprint 9,304 s 3 9,786 s
9,934 s
3 Bronze
Jason Kenny Sprint 9,510 s 8 +0,879 s 4 8
Jack Carlin
Jason Kenny
Ryan Owens
Teamsprint 42,231 s 2 42,542 s 2 Silber
Ethan Hayter
Matthew Walls
Madison 40 2 Silber
Ed Clancy
Ethan Hayter
Ethan Vernon
Oliver Wood
Charlie Tanfield
Mannschaftsverfolgung 3:47,507 min 4 3:45,636 min 7 7

Keirin

Athleten Wettbewerb 1. Runde Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang Rang
Frauen
Katy Marchant Keirin REL 1 5 ausgeschieden
Männer
Jack Carlin Keirin 1 2 4 2 8
Jason Kenny Keirin 4 1 2 1 1 Gold

Omnium

Athleten Wettbewerb Scratch Temporennen Ausscheidungs-
fahren
Punkte-
fahren
Punkte Rang
Punkte Rang Zeit Rang Punkte Rang Punkte Zieleinlauf
Frauen
Laura Kenny Omnium 16 DNF 40 1 16 13 24 1 96 6
Männer
Matthew Walls Omnium 40 1 36 3 38 2 39 2 153 Gold

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Elizabeth Deignan Straßenrennen 3:54:31 h 11
Anna Shackley Straßenrennen DNF
Anna Shackley Einzelzeitfahren 34:13,60 min 18
Männer
Tao Geoghegan Hart Straßenrennen DNF
Geraint Thomas Straßenrennen DNF
Adam Yates Straßenrennen 6:06:33 h 09
Simon Yates Straßenrennen 6:09:04 h 17
Tao Geoghegan Hart Einzelzeitfahren 1:01:44,51 h 29
Geraint Thomas Einzelzeitfahren 57:46,61 min 12

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Evie Richards Cross-Country 1:19:09 h 7
Männer
Thomas Pidcock Cross-Country 1:25:14 h Gold

   BMXBearbeiten

Athleten Wettbewerb Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Zeit Rang
Frauen
Bethany Shriever BMX-Rennen 5 1 3 1 44,358 s 1 Gold
Männer
Kye Whyte BMX-Rennen 9 2 8 2 39,167 s 2 Silber
Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Declan Brooks Freestyle 76,75 7 90,80 Bronze
Frauen
Charlotte Worthington Freestyle 81,50 4 97,50 Gold

  ReitenBearbeiten

  DressurreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Grand Prix GP Kür
Charlotte Dujardin mit Gio Einzel 80,963 % 88,543 % Bronze
Charlotte Fry mit Everdale Einzel 77,096 % 80,614 % 13
Carl Hester mit En Vogue Einzel 75,124 % 81,818 % 8
Charlotte Dujardin mit Gio
Charlotte Fry mit Everdale
Carl Hester mit En Vogue
Mannschaft 7508,5 7723,0 Bronze

  SpringreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
Einzelwertung Nationenpreis
1. Umlauf 2. Umlauf Stechen 1. Umlauf 2. Umlauf Stechen
Scott Brash mit Hello Jefferson Einzel 0,00 1,00 ausgeschieden 7
Harry Charles mit Romeo 88 Einzel 0,00 aufgegeben
Ben Maher mit Explosion W Einzel 0,00 0,00 0,00 Gold
Harry Charles mit Romeo 88
Ben Maher mit Explosion W
Holly Smith mit Denver
Mannschaft 20,00 DNF ausgeschieden 8

  VielseitigkeitsreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Minuspunkte
Dressur
Minuspunkte
Gelände
Minuspunkte
Springen
Minuspunkte
Gesamt
Rang
Laura Collett mit London 52 Einzel 25,80 0,00 4,00 8,00 37,80 9
Tom McEwen mit Toledo de Kerser Einzel 28,90 0,00 0,00 0,00 28,90 Silber
Oliver Townend mit Ballaghmor Class Einzel 23,60 0,00 4,00 4,80 32,40 5
Laura Collett mit London 52
Tom McEwen mit Toledo de Kerser
Oliver Townend mit Ballaghmor Class
Mannschaft 78,30 0,00 8,00 86,30 Gold

  RudernBearbeiten

Bei den Weltmeisterschaften 2019 qualifizierte sich das britische Team in 10 der 14 Bootsklassen für die Olympischen Spiele.

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf / Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Frauen
Victoria Thornley Einer 7:44,30 min 1 Viertelfinale 7:59,93 min 3 Halbfinale A/B 7:25,12 min 2 Finale A 7:20,39 min 4 4
Emily Craig
Imogen Grant
Leichtgewichts-Doppelzweier 7:03,29 min 2 Halbfinale 6:41,99 min 1 Finale A 6:48,04 min 4 4
Hannah Scott
Mathilda Hodgkins-Byrne
Charlotte Hodgkins-Byrne
Lucy Glover
Doppelvierer 6:20,80 min 3 Hoffnungslauf 6:42,97 min 4 Finale B 6:25,14 min 1 7
Helen Glover
Polly Swann
Zweier ohne Steuerfrau 7:23,98 min 3 Halbfinale 6:49,39 min 2 Finale A 6:54,96 min 4 4
Rowan McKellar
Harriet Taylor
Karen Bennett
Rebecca Shorten
Vierer ohne Steuerfrau 6:41,02 min 4 Hoffnungslauf 6:46,20 min 1 Finale A 6:21,52 min 4 4
Fiona Gammond
Chloe Brew
Emily Ford
Rebecca Muzerie
Caragh McMurtry
Katherine Douglas
Rebecca Edwards
Sara Parfett
Matilda Horn (Stf.)
Achter 6:26,76 min 4 Hoffnungslauf 6:05,26 min 5 - ausgeschieden 7
Männer
Graeme Thomas
John Collins
Doppelzweier 6:12,80 min 2 Halbfinale 6:22,95 min 2 Finale A 6:06,48 min 4 4
Harry Leask
Angus Groom
Thomas Barras
Jack Beaumont
Doppelvierer 5:42,01 min 3 Hoffnungslauf 5:55,91 min 1 Finale A 5:33,75 min 2 Silber
Oliver Cook
Matthew Rossiter
Rory Gibbs
Sholto Carnegie
Vierer ohne Steuermann 5:55,36 min 1 Finale A 5:45,78 min 4 4
Josh Bugajski
Jacob Dawson
Thomas George
Mohamed Sbihi
Charles Elwes
Oliver Wynne-Griffith
James Rudkin
Thomas Ford
Henry Fieldman (Stm.)
Achter 5:34,40 min 3 Hoffnungslauf 5:23,32 min 2 Finale 5:25,73 min 3 Bronze

  7er-RugbyBearbeiten

Die Kader für Frauen und Männer wurden am 18. Juni 2021 veröffentlicht.[4]

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Holly Aitchison
Abbie Brown
Abi Burton
Deborah Fleming
Natasha Hunt
Megan Jones
Jasmine Joyce
Alex Matthews
Helena Rowland
Hannah Smith
Celia Quansah
Emma Uren
Dan Bibby
Alec Coombes
Alex Davis
Robbie Fergusson
Harry Glover
Ben Harris
Oliver Lindsay-Hague
Ross McCann
Max McFarland
Tom Mitchell
Dan Norton
Ethan Waddleton
Trainer Lisa Thomson Tom Bowen
Gruppenphase Olympia  ROC (14:12)
Neuseeland  Neuseeland (21:26)
Kenia  Kenia (31:0)
Kanada  Kanada (24:0)
Japan  Japan (34:0)
Fidschi  Fidschi (7:33)
Viertelfinale Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (21:12) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (26:21)
Halbfinale Frankreich  Frankreich (19:26) Neuseeland  Neuseeland (7:29)
Finale
Platzierungsspiele Fidschi  Fidschi (12:21) Argentinien  Argentinien (12:17)
Platzierung 4 4

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Frauen
Seonaid McIntosh Luftgewehr 10 Meter 627,2 12 ausgeschieden 627,2 12
Seonaid McIntosh Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1167 14 ausgeschieden 1167 14
Kirsty Hegarty Trap 116 16 ausgeschieden 116 16
Amber Hill Skeet DNS
Männer
Matthew Coward-Holley Trap 123 (+ 21) 2 33 3 156 Bronze
Aaron Heading Trap 119 23 ausgeschieden 119 23
Mixed
Matthew Coward-Holley
Kirsty Hegarty
Trap 143 10 ausgeschieden 143 10

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Anna Hopkin 50 m Freistil DNS ausgeschieden
Freya Anderson 100 m Freistil 53,61 s 14 53,53 s 11 ausgeschieden 11
Anna Hopkin 100 m Freistil 52,75 s NR 3 53,11 s 8 52,83 s 7 7
Freya Anderson 200 m Freistil 1:56,96 min 11 1:57,10 min 12 ausgeschieden 12
Sarah Vasey 100 m Brust 1:06,61 min 11 1:06,87 min 11 ausgeschieden 11
Molly Renshaw 200 m Brust 2:22,99 min 6 2:22,70 min 7 2:22,65 min 6 6
Abbie Wood 200 m Brust 2:24,13 min 15 2:22,35 min 6 2:23,72 min 7 7
Kathleen Dawson 100 m Rücken 58,69 s 4 58,56 s 5 58,70 s 6 6
Cassie Wild 100 m Rücken 59,99 s 14 1:00,20 min 14 ausgeschieden 14
Cassie Wild 200 m Rücken 2:12,93 min 21 ausgeschieden 21
Harriet Jones 100 m Schmetterling 58,73 s 21 ausgeschieden 21
Laura Stephens 200 m Schmetterling 2:09,00 min 7 2:09,49 min 10 ausgeschieden 10
Alys Thomas 200 m Schmetterling 2:09,06 min 8 2:09,07 min 8 2:07,90 min 7 7
Alicia Wilson 200 m Lagen 2:10,39 min 9 2:10,59 min 8 2:12,86 min 8 8
Abbie Wood 200 m Lagen 2:09,94 min 3 2:09,56 min 2 2:09,15 min 4 4
Aimee Willmott 400 m Lagen 4:35,28 min 2 4:38,30 min 7 7
Lucy Hope
Anna Hopkin
Abbie Wood
Freya Anderson
4 × 100 m Freistil 3:34,03 min NR 4 3:33,96 min NR 5 5
Cassie Wild
Sarah Vasey
Harriet Jones
Freya Anderson
4 × 100 m Lagen 3:58,12 min 9 ausgeschieden 9
Alice Dearing 10 km Freiwasser 2:05:03,2 h 19 19
Männer
Ben Proud 50 m Freistil 21,93 s 13 21,67 s 5 21,72 s 5 5
Matt Richards 100 m Freistil DNS
Jacob Whittle 100 m Freistil 48,44 s 16 48,11 s 13 ausgeschieden 13
Tom Dean 200 m Freistil 1:45,24 min 3 1:45,34 min 4 1:44,22 min 1 Gold
Duncan Scott 200 m Freistil 1:45,37 min 5 1:44,60 min 1 1:44,26 min 2 Silber
Kieran Bird 400 m Freistil 3:48,55 min 20 ausgeschieden 20
Kieran Bird 800 m Freistil 7:57,53 min 25 ausgeschieden 25
Daniel Jervis 1500 m Freistil 14:50,22 min 5 14:55,85 min 5 5
Luke Greenbank 100 m Rücken 53,79 s 17 ausgeschieden 17
Luke Greenbank 200 m Rücken 1:54,63 min 1 1:54,98 min 2 1:54,72 min 3 Bronze
Brodie Williams 200 m Rücken 1:57,48 min 12 1:57,73 min 15 ausgeschieden 15
Adam Peaty 100 m Brust 57,56 s 1 57,63 s 1 57,37 s 1 Gold
James Wilby 100 m Brust 58,99 s 6 59,00 s 6 58,96 s 5 5
Ross Murdoch 200 m Brust 2:09,95 min 16 2:09,97 min 12 ausgeschieden 12
James Wilby 200 m Brust 2:09,70 min 15 2:07,91 min 2 2:08,19 min 6 6
James Guy 100 m Schmetterling DNS
Jacob Peters 100 m Schmetterling 52,07 s 24 ausgeschieden 24
Joe Litchfield 200 m Lagen 2:00,11 min 34 ausgeschieden 34
Duncan Scott 200 m Lagen 1:57,39 min 5 1:56,69 min 2 1:55,28 min 2 Silber
Max Litchfield 400 m Lagen 4:10,20 min 8 4:10,58 min 4 4
Brodie Williams 400 m Lagen 4:17,27 min 21 ausgeschieden 21
James Guy
Matt Richards
Joe Litchfield
Jacob Whittle
4 × 100 m Freistil 3:13,17 min 9 ausgeschieden 9
Tom Dean
James Guy
Calum Jarvis
Matt Richards
Duncan Scott
4 × 200 m Freistil 7:03,25 min 1 6:58,58 min 1 Gold
Luke Greenbank
James Guy
Duncan Scott
Adam Peaty
James Wilby
4 × 100 m Lagen 3:37,43 min 2 3:27,51 min 2 Silber
Hector Pardoe 10 km Freiwasser DNF
Mixed
Freya Anderson
Kathleen Dawson
James Guy
Anna Hopkin
Adam Peaty
4 × 100 m Lagen 3:38,75 min 1 3:37,58 min 1 Gold

  SegelnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Emma Wilson Windsurfen RS:X 34 2 4 2 38 Bronze
Alison Young Laser Radial 117 10 16 8 133 10
Hannah Mills
Eilidh McIntyre
470er 28 1 10 5 38 Gold
Charlotte Dobson
Saskia Tidey
49erFX 81 5 14 7 95 6
Männer
Tom Squires Windsurfen RS:X 68 6 14 7 82 7
Elliot Hanson Laser 104 12 ausgeschieden 104 12
Giles Scott Finn Dinghy 28 1 8 4 36 Gold
Luke Patience
Chris Grube
470er 54 5 16 8 70 5
Dylan Fletcher
Stuart Bithell
49er 56 2 2 1 58 Gold
Mixed
Anna Burnet
John Gimson
Nacra 17 35 2 10 5 45 Silber

  SkateboardBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Sky Brown Park 57,40 2 56,47 3 Bronze
Bombette Martin Park 16,21 18 ausgeschieden 18

  SportkletternBearbeiten

Über die Weltmeisterschaften 2019 in Japan hatte sich Shauna Coxsey einen Quotenplatz gesichert. Am 11. Februar 2020 wurde ihre Nominierung bestätigt. Somit war Coxsey die erste britische Sportkletterin bei Olympischen Spielen.[5]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Speed Bouldern Schwierigkeit Punkte Rang Speed Bouldern Schwierigkeit Punkte Rang
Frauen
Shauna Coxsey Olympische Kombination 16 4 13 832 10 ausgeschieden 10

  SynchronschwimmenBearbeiten

Das britische Duett qualifizierte sich als Vertreter der Europameisterschaften 2019. Die offizielle Nominierung der beiden Sportlerinnen erfolgte am 22. Juni 2021.[6]

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale
Technische Kür

TK

Freie Kür

FK-Q

Gesamt Freie Kür

FK-F

Gesamt

TK + FK-F

Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Kate Shortman
Isabelle Thorpe
Duett 84,7333 15 85,1548 14 169,8881 14 ausgeschieden

  TaekwondoBearbeiten

Während der Qualifikationsperiode konnten britische Taekwondoin in fünf der acht Gewichtsklassen Quotenplätze erreichen. Die offizielle Nominierung der fünf Athleten erfolgte am 1. Juni 2021.[7]

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Frauen
Jade Jones Klasse bis 57 kg Refugee Olympic Team  K. Alisadeh 12:16 ausgeschieden 11
Lauren Williams Klasse bis 67 kg Tonga  M. Paseka RSC Agypten  H. Wahba 13:12 Elfenbeinküste  R. Gbagbi 24:18 Kroatien  M. Jelić 22:25 Silber
Bianca Walkden Klasse über 67 kg Niederlande  R. Oogink w.o. Kasachstan  C. Deniz 17:7 Korea Sud  D.-b. Lee 24:25 ausgeschieden Polen  A. Kowalczuk 7:3 Bronze
Männer
Bradly Sinden Klasse bis 68 kg Neuseeland  T. Burns 53:8 Turkei  H. Reçber 39:19 China Volksrepublik  S. Zhao 33:25 Usbekistan  U. Rashitov 29:34 Silber
Mahama Cho Klasse über 80 kg China Volksrepublik  H. Sun 4:7 ausgeschieden 11

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale / Platz 3
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Heather Watson Einzel Deutschland  A.-L. Friedsam 6:75, 3:6 ausgeschieden
Männer
Liam Broady Einzel Argentinien  F. Cerúndolo 7:5, 4:64, 6:2 Polen  H. Hurkacz 7:5, 3:6, 6:3 Frankreich  J. Chardy 4:63, 6:4, 1:6 ausgeschieden
Andy Murray
Joe Salisbury
Doppel Frankreich  P.-H. Herbert / N. Mahut 6:3, 6:2 Deutschland  K. Krawietz / T. Pütz 7:62, 6:2 Kroatien  M. Čilić / I. Dodig 6:4, 6:72, [7:10] ausgeschieden
Jamie Murray
Neal Skupski
Doppel Argentinien  A. Molteni / H. Zeballos 6:73, 6:4, [13:11] Japan  B. McLachlan / K. Nishikori 3:6, 4:6 ausgeschieden

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Frauen
Tin-Tin Ho Einzel Manika Batra
Indien 
0:4 ausgeschieden 49–64
Männer
Liam Pitchford Einzel Darko Jorgić
Slowenien 
2:4 ausgeschieden 17–32
Paul Drinkhall Einzel Nima Alamian
Iran 
4:1 Robert Gardos
Osterreich 
4:1 Jang Woo-jin
Korea Sud 
1:4 ausgeschieden 17–32

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Georgia Taylor-Brown Einzel 1:56:50 h Silber
Jessica Learmonth Einzel 1:58:28 h 9
Vicky Holland Einzel 2:00:10 h 13
Männer
Alex Yee Einzel 1:45:15 h Silber
Jonathan Brownlee Einzel 1:45:53 h 5
Mixed
Georgia Taylor-Brown
Jessica Learmonth
Alex Yee
Jonathan Brownlee
Staffel 1:23:41 h Gold

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Am 24. Mai 2021 wurde bekannt, welche männlichen Turnier Großbritannien bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio repräsentieren werden. Unter ihnen waren neben dem zweimaligen Olympiasieger Max Whitlock, der zum dritten Mal bei den Spielen an den Start ging, drei Debütanten.[8]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Jennifer Gadirova Boden 13,800 9 13,233 7 7
Jessica Gadirova Boden 14,033 5 14,000 6 6
Alice Kinsella Boden 12,766 41 ausgeschieden 41
Amelie Morgan Boden 12,466 57 ausgeschieden 57
Jennifer Gadirova Schwebebalken 13,300 24 ausgeschieden 24
Jessica Gadirova Schwebebalken 12,866 39 ausgeschieden 39
Alice Kinsella Schwebebalken 12,100 63 ausgeschieden 63
Amelie Morgan Schwebebalken 13,033 34 ausgeschieden 34
Jessica Gadirova Sprung 14,350 13 ausgeschieden 13
Jennifer Gadirova Stufenbarren 13,066 43 ausgeschieden 43
Jessica Gadirova Stufenbarren 13,800 29 ausgeschieden 29
Alice Kinsella Stufenbarren 12,633 57 ausgeschieden 57
Amelie Morgan Stufenbarren 13,833 28 ausgeschieden 28
Jennifer Gadirova Mehrkampf Einzel 54,699 17 53,533 13 13
Jessica Gadirova Mehrkampf Einzel 55,199 12 53,965 10 10
Alice Kinsella Mehrkampf Einzel 51,665 48 ausgeschieden 48
Amelie Morgan Mehrkampf Einzel 53,190 33 ausgeschieden 33
Jennifer Gadirova
Jessica Gadirova
Alice Kinsella
Amelie Morgan
Mehrkampf Mannschaft 163,396 6 164,096 3 Bronze
Männer
Joe Fraser Boden 14,066 23 ausgeschieden 23
James Hall Boden 13,866 29 ausgeschieden 29
Giarnni Regini-Moran Boden 14,666 12 ausgeschieden 12
Joe Fraser Pauschenpferd 14,666 11 ausgeschieden 11
James Hall Pauschenpferd 14,100 21 ausgeschieden 21
Giarnni Regini-Moran Pauschenpferd 12,166 65 ausgeschieden 65
Max Whitlock Pauschenpferd 14,900 5 15,583 1 Gold
Joe Fraser Ringe 14,400 12 ausgeschieden 12
James Hall Ringe 13,733 30 ausgeschieden 30
Giarnni Regini-Moran Ringe 13,366 42 ausgeschieden 42
Giarnni Regini-Moran Sprung 14,000 15 ausgeschieden 15
Joe Fraser Barren 15,400 7 14,500 8 8
James Hall Barren 14,333 36 ausgeschieden 36
Giarnni Regini-Moran Barren 14,933 20 ausgeschieden 20
Max Whitlock Barren 14,100 40 ausgeschieden 40
Joe Fraser Reck 13,933 19 ausgeschieden 19
James Hall Reck 14,066 15 ausgeschieden 15
Giarnni Regini-Moran Reck 13,100 44 ausgeschieden 44
Max Whitlock Reck 13,400 30 ausgeschieden 30
Joe Fraser Mehrkampf Einzel 86,298 5 84,499 9 9
James Hall Mehrkampf Einzel 84,431 16 84,598 8 8
Giarnni Regini-Moran Mehrkampf Einzel 82,831 23 ausgeschieden 23
Joe Fraser
James Hall
Giarnni Regini-Moran
Max Whitlock
Mehrkampf Mannschaft 256,594 5 255,760 4 4

  TrampolinturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Bryony Page Einzel 104,660 3 55,735 3 Bronze
Laura Gallagher Einzel 53,335 15 ausgeschieden 15

  WasserspringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Grace Reid Kunstspringen 3 m 268,15 19 ausgeschieden 19
Scarlett Mew Jensen Kunstspringen 3 m 243,45 22 ausgeschieden 22
Lois Toulson Turmspringen 10 m 314,00 7 311,10 9 289,6 9 9
Andrea Spendolini-Sirieix Turmspringen 10 m 307,70 10 314,00 8 305,50 7 7
Grace Reid
Katherine Torrance
Synchronspringen 3 m 269,10 6 6
Eden Cheng
Lois Toulson
Synchronspringen 10 m 289,26 7 7
Männer
Jack Laugher Kunstspringen 3 m 445,05 6 514,75 3 518,00 3 Bronze
James Heatly Kunstspringen 3 m 458,40 4 454,85 4 411,00 9 9
Tom Daley Turmspringen 10 m 453,70 4 462,90 4 548,25 3 Bronze
Noah Williams Turmspringen 10 m 309,55 27 ausgeschieden 27
Daniel Goodfellow
Jack Laugher
Synchronspringen 3 m 382,80 7 7
Tom Daley
Matty Lee
Synchronspringen 10 m 471,81 1 Gold

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chris Wells: Naomi Folkard to make Tokyo her fifth Olympics. 22. April 2021, abgerufen am 2. Juni 2021 (englisch).
  2. Women’s Football squad named for Tokyo 2020. 27. Mai 2021, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  3. Men's and women's hockey squads for Tokyo announced. 17. Juni 2021, abgerufen am 23. Juni 2021.
  4. Rugby sevens squads confirmed for Tokyo. 18. Juni 2021, abgerufen am 23. Juni 2021 (englisch).
  5. Shauna Coxsey named as team GB's first ever olympic climber. 11. Februar 2020, abgerufen am 2. Juni 2021.
  6. Artistic swimming duo selected for debut Olympics. 22. Juni 2021, abgerufen am 23. Juni 2021 (englisch).
  7. Five Taekwondo athletes selected for Tokyo 2020. 1. Juni 2021, abgerufen am 2. Juni 2021 (englisch).
  8. Four male artistic gymnasts announced for Tokyo 2020. 24. Mai 2021, abgerufen am 2. Juni 2021 (englisch).