Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Ungarn)

Olympiamannschaft von Ungarn bei den Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg

HUN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
6 7 7

Ungarn nahm an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit 173 Sportlern in 22 Sportarten teil. Es war die insgesamt 27. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Laura Sárosi Einzel Thailand  R. Intanon 0:2 (5:21, 10:21) 15:42 3 ausgeschieden
Malaysia  Cheah S. Y. DNS
Männer
Gergely Krausz Einzel Indonesien  A. Ginting 0:2 (13:21, 8:21) 57:84 3 ausgeschieden
Olympia  S. Sirant 0:2 (18:21, 18:21)

  BogenschießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Mátyás László Balogh Einzel 632 61 Korea Sud  W.-j. Kim 0:6 ausgeschieden

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Roland Gálos Federgewicht
bis 57 kg
Kasachstan  S. Temirschanow 0:5 ausgeschieden 17

  FechtenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Klassifikation Finale / Platzierung Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Kata Kondricz Florett Einzel Italien  A. Volpi 5:15 ausgeschieden
Fanni Kreiss Florett Einzel Italien  M. Batini 15:10 Olympia  I. Deriglasowa 10:15 ausgeschieden
Flóra Pásztor Florett Einzel Algerien  M. Mebarki 15:8 Frankreich  Y. Thibus 13:15 ausgeschieden
Fanni Kreiss
Kata Kondricz
Flóra Pásztor
Aida Mohamed
Florett Mannschaft Italien  Italien 32:45 Kanada  Kanada 33:45 Agypten  Ägypten 45:28 7
Renáta Katona Säbel Einzel Tunesien  Y. Daghfous 15:6 Olympia  S. Welikaja 4:15 ausgeschieden
Anna Márton Säbel Einzel Argentinien  M. B. Pérez Maurice 15:12 Korea Sud  S.-y. Choi 15:12 Usbekistan  S. Dajibekowa 15:11 Olympia  S. Welikaja 8:15 Frankreich  M. Brunet 6:15 4
Liza Pusztai Säbel Einzel Tunesien  A. Ben Chaabane 15:12 China Volksrepublik  J. Qian 10:15 ausgeschieden
Sugár Battai
Renáta Katona
Anna Márton
Liza Pusztai
Säbel Mannschaft Korea Sud  Südkorea 40:45 Japan  Japan 42:45 China Volksrepublik  China 30:45 8
Männer
Gergely Siklósi Degen Einzel China Volksrepublik  C. Dong 15:9 Marokko  H. El-Kord 15:13 Korea Sud  S.-y. Park 15:12 Italien  A. Santarelli 15:10 Frankreich  R. Cannone 10:15 Silber
Tamás Decsi Säbel Einzel Deutschland  M. Hartung 8:15 ausgeschieden
András Szatmári Säbel Einzel Iran  A. Pakdaman 12:15 ausgeschieden
Áron Szilágyi Säbel Einzel Venezuela  J. Quintero 15:7 Iran  M. Abedini 15:7 Iran  A. Pakdaman 15:6 Georgien  S. Basadse 15:13 Italien  L. Samele 15:7 Gold
Áron Szilágyi
András Szatmári
Tamás Decsi
Csanád Gémesi
Säbel Mannschaft Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 45:36 Italien  Italien 43:45 Deutschland  Deutschland 45:40 Bronze

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Männer
Péter Nagy Schwergewicht
über 109 kg
178 kg 8 218 kg 7 396 kg 7

  HandballBearbeiten

Die ungarische Handballnationalmannschaft der Frauen erreichte im Olympiaqualifikationsturnier vom 19. bis 21. März 2021 in Győr die Teilnahme an Olympia.

Wettbewerb Frauen (Spiele/Tore)
Athleten Szandra Szöllősi-Zácsik (6/23)
Nadine Schatzl (6/13)
Zita Szucsánszki (3/3)
Anikó Kovacsics (1/0)
Melinda Szikora (3/0)
Anett Kisfaludy (6/7)
Blanka Bíró (6/0)
Gréta Márton (6/12)
Petra Vámos (6/26)
Katrin Klujber (6/23)
Noémi Háfra (6/16)
Réka Bordás (6/7)
Kinga Janurik (3/0)
Viktória Lukács (6/19)
Fanny Helembai (3/1)
Zsuzsanna Tomori (6/14)
Nikoletta Kiss (5/0)
Trainer Gábor Elek
Gruppenphase Frankreich  Frankreich (29:30)
Brasilien  Brasilien (27:33)
Olympia  ROC (31:38)
Spanien  Spanien (29:25)
Schweden  Schweden (26:23)
Viertelfinale Norwegen  Norwegen (22:26)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 7. Platz

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Éva Csernoviczki bis 48 kg Indien  S. Likmabam 10s1:0s1 Japan  F. Tonaki 0:10 ausgeschieden 9
Réka Pupp bis 52 kg Kosovo  M. Kelmendi 1s1:0s2 Vereinigte Staaten  A. Delgado 10:0 Schweiz  F. Kocher 0:10 Korea Sud  D.-s. Park 1:0 Italien  O. Giuffrida 10:0s1 5
Hedvig Karakas bis 57 kg Polen  J. Kowalczyk 0s1:1s1 ausgeschieden 17
Szofi Özbas bis 63 kg Deutschland  M. Trajdos 1s2:0s1 Italien  M. Centracchio 0s2:11 ausgeschieden 9
Männer
Attila Ungvári bis 81 kg Agypten  M. Abdelaal 0s3:10s2 ausgeschieden 33
Krisztián Tóth bis 90 kg Refugee Olympic Team  P. Misenga 10:0s2 Japan  S. Mukai 10s1:0s1 Deutschland  E. Trippel 0:1s1 Niederlande  N. van ’t End 1s2:0s1 Olympia  M. Igolnikow 1s2:0s1 Bronze
Miklós Cirjenics bis 100 kg Lettland  J. Borodavko 10:0 Olympia  N. Iljassow 0s2:10s1 ausgeschieden 9

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale A/B Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Anna Kárász K-1 200 m 41,127 s 2 40,724 s 8 ausgeschieden
Dóra Lucz K-1 200 m 41,098 s 1 39,713 s 1 39,442 s 6 6
Tamara Csipes K-1 500 m 1:48,790 min 1 1:51,698 min 1 1:51,855 min 2 Silber
Danuta Kozák K-1 500 m 1:48,730 min 1 1:52,016 min 1 1:53,414 min 4 4
Tamara Csipes
Erika Medveczky
K-2 500 m 1:42,776 min 1 1:38,446 min 2 1:37,114 min 4 4
Dóra Bodonyi
Danuta Kozák
K-2 500 m 1:45,735 min 1 1:37,912 min 1 1:36,867 min 3 Bronze
Dóra Bodonyi
Tamara Csipes
Alida Dóra Gazsó
Erika Medveczky
K-4 500 m 1:33,335 min 1 1:36,529 min 1 1:35,463 min 1 Gold
Virág Balla C-1 200 m 46,852 s 3 48,257 s 6 ausgeschieden
Kincső Takács C-1 200 m 47,977 s 2 49,178 s 8 ausgeschieden
Virág Balla
Kincső Takács
C-2 500 m 2:02,344 min 2 2:04,545 min 3 2:00,289 min 5 5
Männer
Kolos Csizmadia K-1 200 m 34,442 s 1 35,099 s 1 35,317 s 4 4
Sándor Tótka K-1 200 m 35,070 s 1 35,114 s 1 35,035 s 1 Gold
Bálint Kopasz K-1 1.000 m 3:39,084 min 1 3:24,558 min 1 3:20,643 min 1 Gold
Ádám Varga K-1 1.000 m 3:39,650 min 2 3:23,634 min 2 3:22,431 min 2 Silber
Kornél Béke
Ádám Varga
K-2 1.000 m 3:26,732 min 4 3:15,225 min 3 3:24,223 min 4 12
Bálint Kopasz
Bence Nádas
K-2 1.000 m 3:11,877 min 1 3:18,316 min 2 3:16,535 min 4 4
Balázs Birkás
Bence Nádas
Sándor Tótka
István Kuli
K-4 500 m 1:23,727 min 1 1:24,918 min 3 1:25,068 min 7 7
Balázs Adolf C-1 1.000 m 4:01,665 min 2 4:09,177 min 5 4:07,613 min 7 15
Dániel Fejes C-1 1.000 m 4:34,000 min 6 4:21,847 min 5 ausgeschieden
Balázs Adolf
Dániel Fejes
C-2 1.000 m 3:53,964 min 7 3:53,559 min 4 3:32,076 min 3 11

KarateBearbeiten

  KumiteBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Gábor Hárspataki Kumite bis 75 kg 5 1 Aserbaidschan  R. Ağayev 0:7 ausgeschieden Bronze

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Bianka Bartha-Kéri 800 m 2:02,82 min 6 ausgeschieden
Luca Kozák 100 m Hürden 12,97 s 3 DNF ausgeschieden
Zita Kácser 3000 m Hindernis 10:43,99 min 13 ausgeschieden
Lili Anna Tóth 3000 m Hindernis 9:30,96 min 7 ausgeschieden
Barbara Kovács 20 km Gehen 1:41:49 h 45 45
Viktória Madarász 20 km Gehen DNF
Männer
István Szögi 1500 m 3:38,79 min 12 ausgeschieden
Valdó Szücs 110 m Hürden 13,50 s 3 13,40 s 4 ausgeschieden
Máté Koroknai 400 m Hürden 49,80 s 6 ausgeschieden
Máté Helebrandt 50 km Gehen 3:57:53 h 17 17
Bence Venyercsán 50 km Gehen 3:59:05 h 20 20

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Anasztázia Nguyen Weitsprung 6,52 m 16 ausgeschieden 16
Anita Márton Kugelstoßen 17,59 m 21 ausgeschieden 21
Réka Gyurátz Hammerwurf 66,48 m 26 ausgeschieden 26
Réka Szilágyi Speerwurf 57,39 m 25 ausgeschieden 25
Männer
Bence Halász Hammerwurf 75,39 m 14 ausgeschieden 14
Norbert Rivasz-Tóth Speerwurf 77,76 m 22 ausgeschieden 22

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwurf 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Xénia Krizsán 13,58 s 1039 1,74 m 903 13,78 m 779 24,96 s 890 5,88 m 813 50,59 m 872 2:07,65 min 999 6295 13

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Sarolta Kovács 20+1 221 2:07,71 min 295 77,19 s 293 12:21,42 min 559 1368 Bronze
Michelle Gulyás 20+0 220 2:07,48 min 296 103,90 s 243 12:14,76 min 566 1325 12
Männer
Róbert Kasza 15+2 192 2:00,61 min 309 92,49 s 271 11:58,88 min 582 1354 26
Ádám Marosi 20+0 220 1:59,50 min 311 83,06 s 297 11:07,43 min 633 1461 6

RadsportBearbeiten

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Attila Valter Straßenrennen DNF

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Kata Blanka Vas Cross-Country 1:17:55 h 4
Männer
Andras Parti Cross-Country 1:35:33 h 32

RingenBearbeiten

  Freier StilBearbeiten

Legende: G = Gewonnen, V = Verloren, S = Schultersieg

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde

Halbfinale

Hoffnungsrunde

Finale

Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Marianna Sastin Klasse bis 62 kg Rumänien  K. Incze V 1:3 ausgeschieden 13
Männer
Iszmail Muszukajev Klasse bis 65 kg Argentinien  A. Destribats G 9:6 Japan  T. Otoguro V 1:4 ausgeschieden Mongolei  Tömör-Ochiryn T. G 4:2 Olympia  G. Raschidow V 0:5 ausgeschieden 5

  Griechisch-römischer StilBearbeiten

Legende: G = Gewonnen, V = Verloren, S = Schultersieg

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde

Halbfinale

Hoffnungsrunde

Finale

Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Bálint Korpási Klasse bis 67 kg Armenien  K. Aslanjan V 1:1 ausgeschieden 12
Tamás Lőrincz Klasse bis 77 kg Marokko  Z. Ayet Ikram G w.o. Japan  S. Yabiku G 3:1 Iran  M. Geraei G 6:5 Kirgisistan  A. Machmudow G 2:1 Gold
Viktor Lőrincz Klasse bis 87 kg Kirgisistan  A. Azisbekov G 6:1 Deutschland  D. Kudla G 1:1 Agypten  M. Metwally G 9:2 Ukraine  S. Belenjuk V 1:5 Silber
Alex Szőke Klasse bis 97 kg Tschechien  A. Omarov G 3:1 Olympia  M. Jewlojew V 2:6 ausgeschieden Georgien  G. Melia G 5:1 Polen  T. Michalik V 0:10 ausgeschieden 5

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Männer
Bendegúz Pétervári-Molnár Einer 7:04,42 min 2 Viertelfinale 7:24,63 min 2 Halbfinale A/B 6:59,08 min 5 Finale B 6:50,45 min 4 10

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Frauen
Veronika Major 25 m Sportpistole 572 35 ausgeschieden
Veronika Major 10 m Luftpistole 566 34 ausgeschieden
Eszter Mészáros 10 m Luftgewehr 625,3 20 ausgeschieden
Eszter Mészáros 50 m Kleinkaliber Dreistellungskampf 1161–48× 26 ausgeschieden
Männer
Zalán Pekler 50 m Kleinkaliber Dreistellungskampf 1169–56× 18 ausgeschieden
Zalán Pekler 10 m Luftgewehr 621,1 39 ausgeschieden
István Péni 50 m Kleinkaliber Dreistellungskampf 1173–64× 10 ausgeschieden
István Péni 10 m Luftgewehr 629,4 7 186,5 5 5
Mixed
István Péni
Eszter Mészáros
10 m Luftgewehr 627,9
414,6
08
07
ausgeschieden

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Ajna Késely 400 m Freistil 4:05,34 min 10 ausgeschieden 10
Ajna Késely 800 m Freistil 8:26,20 min 13 ausgeschieden 13
Ajna Késely 1500 m Freistil 15:59,80 min 9 ausgeschieden 9
Viktória Mihályvári-Farkas 1500 m Freistil 16:02,26 min 12 ausgeschieden 12
Eszter Békési 200 m Brust 2:26,89 min 25 ausgeschieden 25
Katalin Burián 100 m Rücken 1:00,07 min 18 ausgeschieden 18
Katalin Burián 200 m Rücken 2:09,10 min 8 2:09,65 min 10 ausgeschieden 10
Katinka Hosszú 200 m Rücken 2:12,84 min 20 ausgeschieden 20
Dalma Sebestyén 100 m Schmetterling 59,79 s 27 ausgeschieden 27
Katinka Hosszú 200 m Schmetterling DNS ausgeschieden
Boglárka Kapás 200 m Schmetterling 2:08,58 min 5 2:06,59 min 3 2:06,53 min 4 4
Katinka Hosszú 200 m Lagen 2:09,70 min 2 2:10,22 min 7 2:12,38 min 7 7
Dalma Sebestyén 200 m Lagen 2:12,42 min 17 ausgeschieden 17
Katinka Hosszú 400 m Lagen 4:36,01 min 7 4:35,98 min 5 5
Viktória Mihályvári-Farka 400 m Lagen 4:35,99 min 6 4:37,75 min 6 6
Zsuzsanna Jakabos
Laura Veres
Ajna Késely
Boglárka Kapás
Evelyn Verrasztó
4 × 200 m Freistil 7:56,16 min 8 7:56,62 min 7 7
Anna Olasz 10 km Freiwasser 1:59:34,8 h 4 4
Männer
Maxim Lobanovskij 50 m Freistil 22,25 s 26 ausgeschieden 26
Nándor Németh 100 m Freistil 48,11 s 9 47,81 s 7 48,10 s 8 8
Szebasztián Szabó 100 m Freistil 48,51 s 20 ausgeschieden 20
Dominik Kozma 200 m Freistil 1:48,87 min 30 ausgeschieden 30
Nándor Németh 200 m Freistil 1:46,19 min 12 1:47,20 min 15 ausgeschieden 15
Gábor Zombori 400 m Freistil 3:47,99 min 19 ausgeschieden 19
Ákos Kalmár 800 m Freistil 7:55,85 min 22 ausgeschieden 22
Gergely Gyurta 1500 m Freistil 15:01,85 min 15 ausgeschieden 15
Ákos Kalmár 1500 m Freistil 15:17,02 min 22 ausgeschieden 22
Richárd Bohus 100 m Rücken DSQ ausgeschieden
Ádám Telegdy 100 m Rücken 54,42 s 29 ausgeschieden 29
Ádám Telegdy 200 m Rücken 1:57,70 min 14 1:56,19 min 4 1:56,15 min 5 5
Kristóf Milák 100 m Schmetterling 50,62 s 2 50,31 s 1 49,68 s 2 Silber
Szebasztián Szabó 100 m Schmetterling 51,67 s 14 51,89 s 14 ausgeschieden 14
Tamás Kenderesi 200 m Schmetterling 1.55,18 min 8 1:55,17 min 5 1:54,52 min 4 4
Kristóf Milák 200 m Schmetterling 1:53,58 min 1 1:52,22 min 1 1:51,25 min 1 Gold
László Cseh 200 m Lagen 1:57,51 min 10 1:57,64 min 8 1:57,68 min 7 7
Hubert Kós 200 m Lagen 1:58,47 min 20 ausgeschieden 20
Péter Bernek 400 m Lagen 4:12,38 min 13 ausgeschieden 13
Dávid Verrasztó 400 m Lagen 4:09,80 min 4 4:10,59 min 4 4
Kristóf Rasovszky 10 km Freiwasser 1:48:59,0 h 2 Silber
Kristóf Milák
Szebasztián Szabó
Richárd Bohus
Nándor Németh
4 × 100 m Freistil 3:12,73 min 6 3:11,06 min 5 5
Balázs Holló
Dominik Kozma
Richárd Márton
Gábor Zombori
4 × 200 m Freistil DSQ ausgeschieden
Richárd Bohus
Péter Holoda
Hubert Kós
Tamás Takács
4 × 100 m Lagen 3:34,91 min 13 ausgeschieden 13
Mixed
Fanni Gyurinovics
Petra Halmai
Benedek Kovács
Richárd Márton
4 × 100 m Lagen 3:47,15 min 15 ausgeschieden 15

  SegelnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Sára Cholnoky Windsurfen RS:X 246 25 ausgeschieden 246 25
Mária Érdi Laser Radial 128 13 ausgeschieden 128 13
Männer
Benjámin Vadnai Laser 145 18 ausgeschieden 145 18
Zsombor Berecz Finn Dinghy 37 2 2 1 39 Silber

  TaekwondoBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Omar Salim Klasse bis 58 kg Italien  V. Dell’Aquila 13:26 ausgeschieden Thailand  R. Sawekwiharee 22:43 ausgeschieden Korea Sud  J. Jang 16:46 ausgeschieden 5

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Frauen
Dóra Madarász Einzel Offiong Edem
Nigeria 
1:4 ausgeschieden 49–64
Georgina Póta Einzel Rachel Moret
Schweiz 
1:4 ausgeschieden 33–48
Dóra Madarász
Georgina Póta
Szandra Pergel
Mária Fazekas
Mannschaft Japan  Japan 0:3 ausgeschieden 9–16
Männer
Bence Majoros Einzel Larbi Bouriah
Algerien 
4:0 Jonathan Groth
Danemark 
1:4 ausgeschieden 33–48
Mixed
Ádám Szudi
Szandra Pergel
Doppel Wong Chun Ting
Doo Hoi Kem
Hongkong 
0:4 ausgeschieden 9–16

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Zsanett Bragmayer Einzel 2:00:00 h 12
Zsófia Kovács Einzel LAP
Männer
Bence Bicsák Einzel 1:45:56 h 7
Tamás Tóth Einzel 1:48:19 h 29
Mixed
Zsanett Bragmayer
Zsófia Kovács
Bence Bicsák
Tamás Tóth
Staffel 1:26:43 h 11

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Zsófia Kovács Boden 12,666 48 ausgeschieden 48
Zsófia Kovács Schwebebalken 13,133 29 ausgeschieden 29
Zsófia Kovács Sprung 14,500 16 ausgeschieden 16
Zsófia Kovács Stufenbarren 14,433 14 ausgeschieden 14
Zsófia Kovács Mehrkampf Einzel 54,732 16 53,433 14 14

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Fanni Pigniczki Einzel 84,400 20 ausgeschieden 20

  WasserballBearbeiten

Die ungarischen Wasserballer konnten sich als Sieger der Europameisterschaften für die Spiele qualifizieren. Die ungarischen Wasserballerinnen konnten sich beim Olympia-Qualifikationsturnier vom 17.–24. Januar 2021 in Triest für die Spiele qualifizieren.

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Edina Gangl
Krisztina Garda
Gréta Gurisatti
Anikó Gyöngyössy
Anna Illés
Rita Keszthelyi (C) 
Dóra Leimeter
Alda Magyari
Rebecca Parkes
Natasa Rybanska
Dorottya Szilágyi
Gabriella Szűcs
Vanda Vályi
Dániel Angyal
Balázs Erdélyi
Balázs Hárai
Norbert Hosnyánszky
Szilárd Jansik
Krisztián Manhercz
Tamás Mezei
Viktor Nagy
Mátyás Pásztor
Márton Vámos
Dénes Varga (C) 
Soma Vogel
Gergő Zalánki
Trainer Attila Bíró Tamás Märcz
Gruppenphase Olympia  ROC (10:10)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (10:9)
Japan  Japan (17:13)
China Volksrepublik  China (9:11)
Griechenland  Griechenland (9:10)
Japan  Japan (16:11)
Sudafrika  Südafrika (23:1)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (11:8)
Italien  Italien (5:5)
Viertelfinale Niederlande  Niederlande (14:11) Kroatien  Kroatien (15:11)
Halbfinale Spanien  Spanien (6:8) Griechenland  Griechenland (6:9)
Finale Olympia  ROC (11:9) Spanien  Spanien (9:5)
Platzierung Bronze Bronze

WeblinksBearbeiten

  • Ungarn in der Datenbank von Olympedia.org (englisch)