Olympische Sommerspiele 2020/Badminton

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2020

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wurden vom 24. Juli bis zum 2. August 2021 fünf Wettbewerbe im Badminton ausgetragen.

Badminton bei den
Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg
Badminton pictogram.svg
Information
Austragungsort Japan Chōfu
Wettkampfstätte Musashino Forest Sport Plaza
Nationen 49
Athleten 172 (86 Marssymbol (männlich), 86 Venussymbol (weiblich))
Datum 24. Juli – 2. August 2021
Entscheidungen 5
Rio de Janeiro 2016

Es fanden zwei Einzelwettbewerbe für Frauen und Männer sowie drei Doppelwettbewerbe (Herrendoppel, Damendoppel, Mixed) statt. Nach London 2012 und Rio de Janeiro 2016 gab es erneut eine Kombination aus Gruppenspielen und K.-o.-Phase. Für die Teilnahme an den Spielen mussten die Athleten eine fast einjährige Qualifikation durchlaufen.

Austragungsort war das Musashino Forest Sport Plaza, engl. für die Musashino no mori sōgō sports plaza (武蔵野の森総合スポーツプラザ) an der Grenze zwischen den Städten Chōfu und Fuchū in der Präfektur Tokio.

ZeitplanBearbeiten

Wettbewerbe Juli 2021 August 2021
Männer 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 1. 2.
Einzel VR VR VR VR VR AF VF HF  
Doppel VR VR VR VR VF HF  
Frauen 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 1. 2.
Einzel VR VR VR VR VR AF VF HF  
Doppel VR VR VR VR VF HF  
Mixed 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 1. 2.
Doppel VR VR VR VR VF HF  
Entscheidungen 0 0 0 0 0 0 1 1 1 2
VR Vorrunde AF Achtelfinale VF Viertelfinale HF Halbfinale   Medaillenentscheidung

BilanzBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 China Volksrepublik  China 2 4 6
2 Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 1 1 2
3 Indonesien  Indonesien 1 1 2
4 Danemark  Dänemark 1 1
5 Japan  Japan 1 1
Indien  Indien 1 1
Malaysia  Malaysia 1 1
Korea Sud  Südkorea 1 1
Gesamt 5 5 5 15

MedaillengewinnerBearbeiten

Disziplin Gold Silber Bronze
Männer Einzel Danemark  Viktor Axelsen (DEN) China Volksrepublik  Chen Long (CHN) Indonesien  Anthony Ginting (INA)
Männer Doppel Chinesisch Taipeh  Lee Yang / Wang Chi-Lin (TPE) China Volksrepublik  Li Junhui / Liu Yuchen (CHN) Malaysia  Aaron Chia / Soh Wooi Yik (MAS)
Frauen Einzel China Volksrepublik  Chen Yufei (CHN) Chinesisch Taipeh  Tai Tzu-ying (TPE) Indien  P. V. Sindhu (IND)
Frauen Doppel Indonesien  Greysia Polii / Apriyani Rahayu (INA) China Volksrepublik  Chen Qingchen / Jia Yifan (CHN) Korea Sud  Kim So-young / Kong Hee-yong (KOR)
Mixed Doppel China Volksrepublik  Wang Yilu / Huang Dongping (CHN) China Volksrepublik  Zheng Siwei / Huang Yaqiong (CHN) Japan  Yuta Watanabe / Arisa Higashino (JPN)

AustragungsmodusBearbeiten

In der ersten Runde wurde in Gruppen gespielt, wobei es jeweils 13 Gruppen in den Einzeldisziplinen sowie jeweils vier Gruppen in den Doppeldisziplinen und im Gemischten Doppel gab. Die Gruppensieger im Einzel sowie Erster und Zweiter in den Doppeldisziplinen qualifizierten sich für die K.-o.-Phase.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation erfolgte über die Badminton-Weltrangliste. Mit Stand vom 30. April 2020 wurden insgesamt 16 Quotenplätze in jedem Doppelwettbewerb und 38 Quotenplätze in jedem Einzelwettbewerb nach den folgenden Kriterien vergeben:

  • Einzel:
    • Platz 1 bis 16: Pro Nation konnten maximal 2 Spieler einen Quotenplatz erhalten, sofern diese beide in den Top 16 platziert waren.
    • Ab Platz 17: Die restlichen Quotenplätze wurden der Platzierungen nach vergeben. Eine Nation durfte maximal einen Quotenplatz erhalten.
  • Doppel:
    • Platz 1 bis 8: Pro Nation konnten maximal 2 Paare einen Quotenplatz erhalten, sofern diese beide in den Top 8 platziert waren.
    • Ab Platz 9: Die restlichen Quotenplätze wurden der Platzierungen nach vergeben. Eine Nation durfte maximal einen Quotenplatz erhalten.
NOK Männer Frauen Mixed Gesamt
Einzel Doppel Einzel Doppel Mixed Quotenplätze Athleten
Agypten  Ägypten 1 1 1 3 4
Aserbaidschan  Aserbaidschan 1 1 1
Australien  Australien 1 1 1 3 4
Belgien  Belgien 1 1 1
Brasilien  Brasilien 1 1 2 2
Bulgarien  Bulgarien 1 1 2 3
China Volksrepublik  China 2 1 2 2 2 9 14
Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 2 1 1 4 5
Danemark  Dänemark 2 1 1 1 1 6 9
Deutschland  Deutschland 1 1 1 1 4 5
Estland  Estland 1 1 2 2
Finnland  Finnland 1 1 2 2
Frankreich  Frankreich 1 1 1 3 4
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 1 1 1 1 1 5 6
Guatemala  Guatemala 1 1 1 1
Hongkong  Hongkong 1 1 1 3 4
Indien  Indien 1 1 1 3 4
Indonesien  Indonesien 2 2 1 1 1 7 11
Irland  Irland 1 1 1
Israel  Israel 1 1 2 2
Japan  Japan 2 2 2 2 1 9 13
Kanada  Kanada 1 1 1 1 1 5 8
Malaysia  Malaysia 1 1 1 1 1 5 8
Malediven  Malediven 1 1 1
Malta  Malta 1 1 1
Mauritius  Mauritius 1 1 1
Mexiko  Mexiko 1 1 2 2
Myanmar  Myanmar 1 1 1
Neuseeland  Neuseeland 1 1 1
Niederlande  Niederlande 1 1 1 1 1 5 6
Nigeria  Nigeria 1 1 2 3
Osterreich  Österreich 1 1 1
Pakistan  Pakistan 1 1 1
Peru  Peru 1 1 1
Refugee Olympic Team  Refugee Olympic Team 1 1 1
Olympia  ROC 1 1 1 3 4
Singapur  Singapur 1 1 2 2
Slowakei  Slowakei 1 1 1
Korea Sud  Südkorea 1 1 2 2 1 7 10
Spanien  Spanien 1 1 1
Sri Lanka  Sri Lanka 1 1 1
Suriname  Suriname 1 1 1
Schweden  Schweden 1 1 1
Schweiz  Schweiz 1 1 1
Thailand  Thailand 1 2 1 1 5 7
Turkei  Türkei 1 1 2 2
Ukraine  Ukraine 1 1 2 2
Ungarn  Ungarn 1 1 2 2
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 2 2
Vietnam  Vietnam 1 1 2 2
Gesamt: 50 NOKs 44 16 43 16 16 135 172

WeblinksBearbeiten