Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Nigeria)

Olympiamannschaft von Nigeria bei den Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg

NGR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1

Nigeria nahm an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit 56 Sportlern in zehn Sportarten teil. Es war die insgesamt 17. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Dorcas Ajoke Adesokan Einzel Spanien  C. Azurmendi 0:2 (10:21, 2:21) 21:84 3 ausgeschieden
Korea Sud  An S.-y. 0:2 (3:21, 6:21)
Männer
Godwin Olofua
Anuoluwapo Juwon Opeyori
Doppel Japan  H. Endō / Y. Watanabe 0:2 (2:21, 7:21) 44:126 4 ausgeschieden
Danemark  K. Astrup / A. S. Rasmussen 0:2 (7:21, 10:21)
Olympia  W. Iwanow / I. Sosonow 0:2 (8:21, 10:21)

BasketballBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Wettbewerb Damen Herren
Athleten Promise Amukamara
Elizabeth Balogun
Oderah Chidom
Adaora Elonu
Ify Ibekwe
Ezinne Kalu
Pallas Kunaiyi-Akpannah
Victoria Macaulay
Aisha Mohammed
Atonye Nyingifa
Erica Ogwumike
Amy Okonkwo
Precious Achiuwa
Caleb Agada
Obi Emegano
Chimezie Metu
Ike Nwamu
Jordan Nwora
Jahlil Okafor
Josh Okogie
Chikezie Okpala
Olumiye Oni
Ekpe Udoh
Nnamdi Vincent
Coach Otis Hughley Jr. Mike Brown
Gruppenphase Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (72–81)
Frankreich  Frankreich (62–87)
Japan  Japan (83–102)
Australien  Australien (67–84)
Deutschland  Deutschland (92–99)
Italien  Italien (71–80)
Viertelfinale ausgeschieden ausgeschieden
Halbfinale
Finale
Platzierung 11. Platz 10. Platz

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale B-Finale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Ayomide Bello C-1 200 m 47,539 s 3 47,236 s 3 ausgeschieden 19

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Die nigerianische 4-x-400-m-Mixed-Staffel stellte einen neuen afrikanischen Rekord auf. Dennoch reichte es nicht zur Qualifikation für das Finale.

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Nzubechi Grace Nwokocha 100 m 11,00 s 7 11,07 s 12 ausgeschieden
200 m 22,47 s 7 22,47 s 9 ausgeschieden
Blessing Okagbare 100 m 11,05 s 9 DSQ[1] ausgeschieden
200 m DSQ[1]
Favour Ofili 200 m DSQ[2]
Patience Okon George 400 m 52,41 s 7 ausgeschieden
Tobi Amusan 100 m Hürden 12,76 s 6 12,62 s 4 12,60 s 4 4
Tobi Amusan
Nzubechi Grace Nwokocha
Patience Okon George
Ese Brume
4 × 100 m 43,25 s 12 ausgeschieden
Männer
Enoch Adegoke 100 m 9,98 s 4 10,00 s 9 DNF 7
Usheoritse Itsekiri 100 m 10,15 s 22 10,29 s 22 ausgeschieden
Divine Oduduru 100 m DSQ ausgeschieden
200 m 20,36 s 9 20,16 s 9 ausgeschieden
Mixed
Ifeanyi Emmanuel Ojeli
Imaobong Nse Uko
Samson Nathaniel
Patience Okon George
4 × 400 m Mixed 3:13,60 min 12 ausgeschieden

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Ese Brume Weitsprung 6,76 m 6 6,97 m 3 Bronze
Annette Echikunwoke Hammerwurf DNS[3] ausgeschieden
Männer
Chukwuebuka Enekwechi Kugelstoßen 22,16 m 7 19,74 m 12 12

RingenBearbeiten

  Freier StilBearbeiten

Legende: G = Gewonnen, V = Verloren, S = Schultersieg

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde

Halbfinale

Hoffnungsrunde

Finale

Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Adijat Idris Klasse bis 50 kg Ukraine  O. Liwatsch V 0:10 ausgeschieden 15
Odunayo Adekuoroye Klasse bis 57 kg Moldau Republik  A. Nichita V 8:2S ausgeschieden 13
Aminat Adeniyi Klasse bis 62 kg Ukraine  I. Koljadenko V 4:2S ausgeschieden 16
Blessing Oborududu Klasse bis 68 kg Aserbaidschan  E. Manolowa G 13:2 Kirgisistan  M. Dschumanasarowa G 3:2 Mongolei  Sorondsonboldyn B. G 7:2 Vereinigte Staaten  T. Mensah-Stock V 1:4 Silber
Männer
Ekerekeme Agiomor Klasse bis 86 kg Indien  D. Punia V 1:12 ausgeschieden 13

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Frauen
Esther Toko Einer 8:58,49 min 5 Hoffnungslauf 9:07,54 min 4 Halbfinale E/F 9:07,70 min 3 Finale E 8:42,78 min 6 30

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Abiola Ogunbanwo 100 m Freistil 59,74 s NR 48 ausgeschieden 48

  TaekwondoBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Elizabeth Anyanacho Klasse bis 67 kg Turkei  Nur Tatar 7:12 ausgeschieden 11

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorrunde 1. Runde 2. Runde 3. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Frauen
Offiong Edem Einzel Dóra Madarász
Ungarn 
4:1 Lily Zhang
Vereinigte Staaten 
1:4 ausgeschieden 33–48
Funke Oshonaike Einzel Liu Juan
Vereinigte Staaten 
1:4 ausgeschieden 65–70
Männer
Olajide Omotayo Einzel Tiago Apolónia
Portugal 
0:4 ausgeschieden 49–64
Quadri Aruna Einzel Gustavo Tsuboi
Brasilien 
2:4 ausgeschieden 17–32

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Uche Eke qualifizierte sich bei den Afrikameisterschaften 2021 als erster Turner in der Geschichte Nigerias für die Olympischen Spiele.

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Uche Eke Barren 12,233 64 ausgeschieden 64
Uche Eke Boden 12,833 61 ausgeschieden 61
Uche Eke Pauschenpferd 12,866 52 ausgeschieden 52
Uche Eke Reck 11,500 67 ausgeschieden 67
Uche Eke Ringe 11,900 70 ausgeschieden 70
Uche Eke Sprung 13,433 61 ausgeschieden 61
Uche Eke Mehrkampf Einzel 74,765 58 ausgeschieden 58

WeblinksBearbeiten

  • Nigeria in der Datenbank von Olympedia.org (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Olympia - Tokio 2020: Okagbare bei Dopingtest positiv. Abgerufen am 18. August 2021.
  2. Disqualified athletes: We will probe, uncover causes, says Dare. In: Punch Newspapers. 10. August 2021, abgerufen am 18. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  3. WKRC: Heartbreak for UC's Echikunwoke following disqualification from Olympics. 30. Juli 2021, abgerufen am 18. August 2021 (englisch).