Olympische Sommerspiele 2020/Gewichtheben

Bei den XXXI. Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio fanden vom 24. Juli bis 4. August 2021 insgesamt 14 Wettbewerbe im Gewichtheben statt. Austragungsort war das Tokyo International Forum.

Gewichtheben bei den
Olympischen Sommerspielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg
Weightlifting pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Tokio
Wettkampfstätte Tokyo International Forum
Nationen 77
Athleten 197 (99 Marssymbol (männlich), 98 Venussymbol (weiblich))
Datum 24. Juli – 4. August 2021
Entscheidungen 14
Rio de Janeiro 2016

ZeitplanBearbeiten

Zeitplan Gewichtheben
Wettbewerbe Juli 2021 August 2021
Männer 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 1. 2. 3. 4.
Klasse bis 61 kg  
Klasse bis 67 kg  
Klasse bis 73 kg  
Klasse bis 81 kg  
Klasse bis 96 kg  
Klasse bis 109 kg  
Klasse über 109 kg  
Frauen 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 1. 2. 3. 4.
Klasse bis 49 kg  
Klasse bis 55 kg  
Klasse bis 59 kg  
Klasse bis 64 kg  
Klasse bis 76 kg  
Klasse bis 87 kg  
Klasse über 87 kg  
Entscheidungen 1 2 1 2 1 0 0 2 1 2 1 1
     Qualifikation   Medaillenentscheidung

BilanzBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 China Volksrepublik  China 7 1 8
2 Ecuador  Ecuador 1 1 2
3 Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 1 1 2
Georgien  Georgien 1 1 2
5 Kanada  Kanada 1 1
Katar  Katar 1 1
Philippinen  Philippinen 1 1
Usbekistan  Usbekistan 1 1
9 Venezuela  Venezuela 2 2
10 Indonesien  Indonesien 1 2 3
Italien  Italien 1 2 3
12 Dominikanische Republik  Dominikanische Republik 1 1 2
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 2
14 Armenien  Armenien 1 1
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 1 1
Indien  Indien 1 1
Iran  Iran 1 1
Kolumbien  Kolumbien 1 1
Turkmenistan  Turkmenistan 1 1
20 Kasachstan  Kasachstan 2 2
21 Japan  Japan 1 1
Lettland  Lettland 1 1
Mexiko  Mexiko 1 1
Syrien  Syrien 1 1
Gesamt 14 14 14 42

MedaillengewinnerBearbeiten

Männer
Disziplin Gold Silber Bronze
Klasse bis 56 kg China Volksrepublik  Li Fabin (CHN) Indonesien  Eko Yuli Irawan (INA) Kasachstan  Igor Son (KAZ)
Klasse bis 67 kg China Volksrepublik  Chen Lijun (CHN) Kolumbien  Luis Javier Mosquera (COL) Italien  Mirko Zanni (ITA)
Klasse bis 73 kg China Volksrepublik  Shi Zhiyong (CHN) Venezuela  Julio Mayora (VEN) Indonesien  Rahmat Erwin Abdullah (INA)
Klasse bis 81 kg China Volksrepublik  Lü Xiaojun (CHN) Dominikanische Republik  Zacarías Bonnat (DOM) Italien  Antonino Pizzolato (ITA)
Klasse bis 96 kg Katar  Fares Ibrahim Elbakh (QAT) Venezuela  Keydomar Vallenilla (VEN) Georgien  Anton Plesnoi (GEO)
Klasse bis 109 kg Usbekistan  Akbar Joʻrayev (UZB) Armenien  Simon Martirosjan (ARM) Lettland  Artūrs Plēsnieks (LAT)
Klasse über 109 kg Georgien  Lascha Talachadse (GEO) Iran  Ali Davoudi (IRI) Syrien  Man Asaad (SYR)
Frauen
Disziplin Gold Silber Bronze
Klasse bis 49 kg China Volksrepublik  Hou Zhihui (CHN) Indien  Saikhom Mirabai Chanu (IND) Indonesien  Windy Cantika Aisah (INA)
Klasse bis 55 kg Philippinen  Hidilyn Diaz (PHI) China Volksrepublik  Liao Qiuyun (CHN) Kasachstan  Sülfija Tschinschanlo (KAZ)
Klasse bis 59 kg Chinesisch Taipeh  Kuo Hsing-chun (TPE) Turkmenistan  Polina Gurýewa (TKM) Japan  Mikiko Andō (JPN)
Klasse bis 64 kg Kanada  Maude Charron (CAN) Italien  Giorgia Bordignon (ITA) Chinesisch Taipeh  Chen Wen-huei (TPE)
Klasse bis 76 kg Ecuador  Neisi Dajomes (ECU) Vereinigte Staaten  Katherine Nye (USA) Mexiko  Aremi Fuentes (MEX)
Klasse bis 87 kg China Volksrepublik  Wang Zhouyu (CHN) Ecuador  Tamara Salazar (ECU) Dominikanische Republik  Crismery Santana (DOM)
Klasse über 87 kg China Volksrepublik  Li Wenwen (CHN) Vereinigtes Konigreich  Emily Campbell (GBR) Vereinigte Staaten  Sarah Robles (USA)

QualifikationBearbeiten

Nation Männer Frauen Gesamt
-61 kg -67 kg -73 kg -81 kg -96 kg -109 kg +109 kg -49 kg -55 kg -59 kg -64 kg -76 kg -87 kg +87 kg
Albanien  Albanien X X 2
Algerien  Algerien X 1
Samoa Amerikanisch  Amerikanisch-Samoa X 1
Armenien  Armenien X X 2
Australien  Australien X X X X X 5
Belgien  Belgien X X 2
Botswana  Botswana X 1
Brasilien  Brasilien X X 2
Bulgarien  Bulgarien X X 2
Chile  Chile X X 2
China Volksrepublik  China X X X X X X X X 8
Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh X X X X X X X 7
Deutschland  Deutschland X X X X 4
Dominikanische Republik  Dominikanische Republik X X X X X 5
Ecuador  Ecuador X X X X 4
Frankreich  Frankreich X X X X 4
Georgien  Georgien X X X X 4
Ghana  Ghana X 1
Griechenland  Griechenland X 1
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien X X X X 4
Guatemala  Guatemala X 1
Indien  Indien X 1
Indonesien  Indonesien X X X X X 5
Iran  Iran X X 2
Israel  Israel X 1
Italien  Italien X X X X X 5
Japan  Japan X X X X X X X 7
Kamerun  Kamerun X X 2
Kanada  Kanada X X X X X 5
Kasachstan  Kasachstan X X 2
Katar  Katar X 1
Kirgisistan  Kirgisistan X 1
Kiribati  Kiribati X 1
Kolumbien  Kolumbien X X X 3
Kuba  Kuba X X X X 4
Lettland  Lettland X X 2
Libanon  Libanon X 1
Litauen  Litauen X 1
Madagaskar  Madagaskar X X 2
Malta  Malta X 1
Marokko  Marokko X 1
Mauritius  Mauritius X 1
Mexiko  Mexiko X X X X 4
Moldau Republik  Moldau X X 2
Mongolei  Mongolei X X 2
Nauru  Nauru X 1
Neuseeland  Neuseeland X X X X X 5
Nicaragua  Nicaragua X 1
Niederlande  Niederlande X 1
Oman  Oman X 1
Osterreich  Österreich X X 2
Pakistan  Pakistan X 1
Palastina Autonomiegebiete  Palästina X 1
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea X X 2
Peru  Peru X 1
Philippinen  Philippinen X X 2
Polen  Polen X X X 3
Olympia  Refugee Olympic Team X 1
Olympia  ROC X X 2
Salomonen  Salomonen X 1
Saudi-Arabien  Saudi-Arabien X X 2
Schweden  Schweden X 1
Spanien  Spanien X X X X 4
Korea Sud  Südkorea X X X X X X X 7
Syrien  Syrien X 1
Tonga  Tonga X 1
Tschechien  Tschechien X 1
Tunesien  Tunesien X X X X X 5
Turkei  Türkei X X 2
Turkmenistan  Turkmenistan X X X X X 5
Ukraine  Ukraine X X 2
Ungarn  Ungarn X 1
Usbekistan  Usbekistan X X X X 4
Venezuela  Venezuela X X X X 4
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten X X X X X X X X 8
Vietnam  Vietnam X X 2
Belarus  Belarus X X 2
Gesamt: 77 NOKs 14 14 14 14 15 14 14 14 14 14 14 14 14 14 197

SonstigesBearbeiten

Hidilyn Diaz wurde die erste Olympiasiegerin der Philippinen seit 97 Jahren. Mit Ihren Leistungen von 97 kg im Reißen sowie im 127 kg im Stoßen erreichte sie einen neuen olympischen Rekord im Stoßen, genau wie der Gesamtwert von 224 kg, die in Ihrer Gewichtsklasse bis 55 kg Körpergewicht noch nie erreicht worden waren.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hidilyn Diaz mit Sensation: Erstes Olympia Gold für Philippinen. 27. Juli 2021, abgerufen am 29. Juli 2021.