Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1996/Gewichtheben

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1996

Bei den XXVI. Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta fanden zehn Wettbewerbe im Gewichtheben statt. Austragungsort war die Halle E im Georgia World Congress Center. Die Gewichtsklassen wurden um 1 bis 4 kg angepasst; dies waren die ersten Änderungen an den olympischen Gewichtsklassen seit ihrer Einführung im Jahr 1920.

Gewichtheben bei den
XXVI. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Weightlifting pictogram.svg
Information
Austragungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta
Wettkampfstätte Georgia World Congress Center
Nationen 77
Athleten 243 (243 Männer)
Datum 20.–30. Juli 1996
Entscheidungen 10
Barcelona 1992

BilanzBearbeiten

 
Georgia World Congress Center

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Griechenland  Griechenland 2 3 5
2 China Volksrepublik  China 2 1 1 4
3 Russland  Russland 2 1 3
4 Turkei  Türkei 2 2
5 Ukraine  Ukraine 1 1 2
6 Kuba  Kuba 1 1
7 Deutschland  Deutschland 2 1 3
8 Bulgarien  Bulgarien 1 2 3
9 Korea Nord  Nordkorea 1 1 2
10 Kasachstan  Kasachstan 1 1
11 Australien  Australien 1 1
Polen  Polen 1 1
Rumänien  Rumänien 1 1
Ungarn  Ungarn 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Fliegengewicht Turkei  Halil Mutlu China Volksrepublik  Zhang Xiangsen Bulgarien  Sewdalin Mintschew
Bantamgewicht China Volksrepublik  Tang Lingsheng Griechenland  Leonidas Sampanis Bulgarien  Nikolai Peschalow
Federgewicht Turkei  Naim Süleymanoğlu Griechenland  Valerios Leonidis China Volksrepublik  Xiao Jiangang
Leichtgewicht China Volksrepublik  Zhan Xugang Korea Nord  Kim Myong-nam Ungarn  Attila Feri
Mittelgewicht Kuba  Pablo Lara Bulgarien  Joto Jotow Korea Nord  Jon Chol-ho
Leichtschwergewicht Griechenland  Pyrros Dimas Deutschland  Marc Huster Polen  Andrzej Cofalik
Mittelschwergewicht Russland  Alexei Petrow Griechenland  Leonidas Kokas Deutschland  Oliver Caruso
1. Schwergewicht Griechenland  Akakios Kachiasvilis Kasachstan  Anatoli Chrapaty Ukraine  Denys Hotfrid
2. Schwergewicht Ukraine  Tymur Tajmasow Russland  Sergei Syrzow Rumänien  Nicu Vlad
Superschwergewicht Russland  Andrei Tschemerkin Deutschland  Ronny Weller Australien  Stefan Botew

ErgebnisseBearbeiten

Fliegengewicht (bis 54 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 Turkei  TUR Halil Mutlu 132,5 155,0 287,5
2 China Volksrepublik  CHN Zhang Xiangsen 130,0 150,0 280,0
3 Bulgarien  BUL Sewdalin Mintschew 125,0 152,5 277,5
4 China Volksrepublik  CHN Lan Shizhang 125,0 150,0 275,0
5 Rumänien  ROM Traian Cihărean 120,0 145,0 265,0
6 Bulgarien  BUL Iwan Iwanow 112,5 145,0 257,5
7 Korea Sud 1949  KOR Ko Kwang-ku 115,0 140,0 255,0
8 Kolumbien  COL Juan Carlos Fernández 110,0 145,0 255,0
9 Chinesisch Taipeh  TPE Wang Shin-yuan 105,0 145,0 250,0
10 Japan  JPN Toshiyuki Notomi 110,0 140,0 250,0

Datum: 20. Juli 1996
22 Teilnehmer aus 19 Ländern

Bantamgewicht (bis 59 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 China Volksrepublik  CHN Tang Lingsheng 137,5 170,0 307,5
2 Griechenland  GRE Leonidas Sampanis 137,5 167,5 305,0
3 Bulgarien  BUL Nikolai Peschalow 137,5 165,0 302,5
4 Japan  JPN Hiroshi Ikehata 132,5 165,0 297,5
5 Kuba  CUB William Vargas 135,0 162,5 297,5
6 China Volksrepublik  CHN Xu Dong 132,5 162,5 295,0
7 Australien  AUS Yurik Sarkisian 125,0 155,0 280,0
8 Ungarn  HUN Zoltán Farkas 130,0 150,0 280,0
9 Vereinigte Staaten  USA Bryan Jacob 122,5 150,0 272,5
10 Tschechien  CZE Petr Stanislav 112,5 142,5 255,0

Datum: 21. Juli 1996
20 Teilnehmer aus 19 Ländern

Federgewicht (bis 64 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 Turkei  TUR Naim Süleymanoğlu 147,5 187,5 335,0
2 Griechenland  GRE Valerios Leonidis 145,0 187,5 332,5
3 China Volksrepublik  CHN Xiao Jiangang 145,0 177,5 322,5
4 Griechenland  GRE Georgios Tzelilis 145,0 177,5 322,5
5 Ungarn  HUN Adrián Popa 135,0 172,5 307,5
6 Bulgarien  BUL Ilian Iliew 142,5 162,5 305,0
7 Turkei  TUR Mücahit Yağci 135,0 167,5 302,5
8 Ungarn  HUN Zoltán Kecskés 135,0 167,5 302,5
9 Bulgarien  BUL Petar Petrow 140,0 160,0 300,0
10 Japan  JPN Yoshihisa Miyaji 140,0 157,5 297,5

Datum: 22. Juli 1996
36 Teilnehmer aus 26 Ländern

Leichtgewicht (bis 70 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 China Volksrepublik  CHN Zhan Xugang 162,5 195,0 357,5
2 Korea Nord  PRK Kim Myong-nam 160,0 185,0 345,0
3 Ungarn  HUN Attila Feri 152,5 187,5 340,0
4 Bulgarien  BUL Plamen Scheliaskow 155,0 180,0 335,0
5 Algerien  ALG Abdel Manaane Yahiaoui 150,0 185,0 335,0
6 Armenien  ARM Israjel Militosjan 152,5 182,5 335,0
7 China Volksrepublik  CHN Wan Jianhui 152,5 180,0 332,5
8 Kuba  CUB Idalberto Aranda 145,0 187,5 332,5
9 Bulgarien  BUL Zlatan Wasilew 150,0 180,0 330,0
10 Deutschland  GER Andreas Behm 147,5 180,0 327,5

Datum: 26. Juli 1996
27 Teilnehmer aus 22 Ländern

Mittelgewicht (bis 76 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 Kuba  CUB Pablo Lara 162,5 200,0 362,5
2 Bulgarien  BUL Joto Jotow 160,0 200,0 360,0
3 Korea Nord  PRK Jon Chol-ho 162,5 195,0 357,5
4 Griechenland  GRE Viktor Mitrou 162,0 195,0 357,5
5 China Volksrepublik  CHN Lin Shoufeng 157,5 195,0 352,5
6 Deutschland  GER Ingo Steinhöfel 160,0 187,5 347,5
7 Russland  RUS Sergei Filimonow 160,0 185,0 345,0
8 Armenien  ARM Hovhannes Barseghjan 155,0 190,0 345,0
9 Weissrussland 1995  BLR Leonid Lobatschow 160,0 182,5 342,5
10 Deutschland  GER Andrey Poitschke 155,0 180,0 335,0

Datum: 24. Juli 1996
24 Teilnehmer aus 21 Ländern

Halbschwergewicht (bis 83 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 Griechenland  GRE Pyrros Dimas 180,0 212,5 392,5
2 Deutschland  GER Marc Huster 170,0 212,5 382,5
3 Polen  POL Andrzej Cofalik 170,0 202,5 372,5
4 Australien  AUS Kiril Kounev 170,0 200,0 370,0
5 Moldau Republik  MDA Vadim Vacarciuc 165,0 202,5 367,5
6 Armenien  ARM Sergo Tschachojan 170,0 195,0 365,0
7 Turkei  TUR Dursun Sevinc 165,0 197,5 362,5
8 Bulgarien  BUL Krastu Milew 160,0 200,0 360,0
9 Georgien 1990  GEO Bidsina Mikiaschwili 160,0 200,0 360,0
10 Kasachstan  KAZ Rischat Mansurow 155,0 182,5 337,5

Datum: 26. Juli 1996
20 Teilnehmer aus 18 Ländern

Marc Huster gelang mit 213,5 kg im Stoßen ein Weltrekord, der aber nicht in die offizielle Wertung einging, da laut olympischem Reglement nur Steigerungen von 2,5 kg für den Zweikampf zugelassen waren. Als offizieller Weltrekord wurden die 213,5 kg aber dennoch anerkannt.[1]

Mittelschwergewicht (bis 91 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 Russland  RUS Alexei Petrow 187,5 215,0 402,5
2 Griechenland  GRE Leonidas Kokas 175,0 215,0 390,0
3 Deutschland  GER Oliver Caruso 175,0 215,0 390,0
4 Turkei  TUR Sunay Bulut 177,5 212,5 390,0
5 Russland  RUS Igor Alexejew 182,5 205,0 387,5
6 Kuba  CUB Carlos Alexis Hernández 175,0 207,5 382,5
7 Ukraine  UKR Oleh Chumak 167,5 212,5 380,0
8 Bulgarien  BUL Plamen Bratoytschew 175,0 205,0 380,0
9 Venezuela 1954  VEN Julio César Luna 165,0 210,0 375,0
10 Slowakei  SVK Martin Tešovič 162,5 210,0 372,5

Datum: 27. Juli 1996
25 Teilnehmer aus 22 Ländern

1. Schwergewicht (bis 99 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 Griechenland  GRE Akakios Kachiasvilis 185,0 235,0 420,0
2 Kasachstan  KAZ Anatoli Chrapaty 187,5 222,5 410,0
3 Ukraine  UKR Denys Hotfrid 187,5 215,0 402,5
4 Ukraine  UKR Stanislaw Rybaltschenko 182,5 212,5 395,0
5 Russland  RUS Wjatscheslaw Rubin 175,0 215,0 390,0
6 Russland  RUS Dmitri Smirnow 175,0 215,0 390,0
7 Deutschland  GER Igor Sadykov 177,5 207,5 385,0
8 Armenien  ARM Aghwan Grigorjan 175,0 205,0 380,0
9 Weissrussland 1995  BLR Aleh Tschiriza 172,5 207,5 380,0
10 Korea Sud 1949  KOR Choi Dong-kil 165,0 207,5 372,5

Datum: 28. Juli 1996
28 Teilnehmer aus 25 Ländern

2. Schwergewicht (bis 108 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 Ukraine  UKR Tymur Tajmasow 195,0 235,0 430,0
2 Russland  RUS Sergei Syrzow 195,0 225,0 420,0
3 Rumänien  ROM Nicu Vlad 197,5 222,5 420,0
4 Weissrussland 1995  BLR Uladsimir Jemjaljanau 187,5 220,0 407,5
5 China Volksrepublik  CHN Cui Wenhua 190,0 215,0 405,0
6 Vereinigte Staaten  USA Wesley Barnett 175,0 220,0 395,0
7 Armenien  ARM Ara Wardanjan 180,0 215,0 395,0
8 Polen  POL Dariusz Osuch 177,5 215,0 392,5
9 Deutschland  GER Mario Kalinke 177,5 212,5 390,0
10 Lettland  LAT Viktors Ščerbatihs 177,5 212,5 390,0
11 Deutschland  GER Dimitri Prochorow 175,0 215,0 390,0

Datum: 29. Juli 1996
23 Teilnehmer aus 18 Ländern

Superschwergewicht (über 108 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Reißen
(kg)
Stoßen
(kg)
Gesamt
(kg)
1 Russland  RUS Andrei Tschemerkin 197,5 260,0 457,5
2 Deutschland  GER Ronny Weller 200,0 255,0 455,0
3 Australien  AUS Stefan Botew 200,0 250,0 450,0
4 Korea Sud 1949  KOR Kim Tae-hyun 190,0 247,5 437,5
5 Weissrussland 1995  BLR Aljaksandr Kurlowitsch 195,0 230,0 425,0
6 Deutschland  GER Manfred Nerlinger 185,0 237,5 422,5
7 Griechenland  GRE Pavlos Saltsidis 185,0 235,0 420,0
8 Ungarn  HUN Tibor Stark 187,5 227,5 415,0
9 Lettland  LAT Raimonds Bergmanis 177,5 225,0 402,5
10 Norwegen  NOR Stian Grimseth 180,0 220,0 400,0

Datum: 30. Juli 1996
18 Teilnehmer aus 15 Ländern

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Volker Kluge: Olympische Sommerspiele – Die Chronik IV: Seoul 1988 – Atlanta 1996. Sportverlag, Berlin 2002, ISBN 3-328-00830-6, S. 728 und 932.