Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1996/Handball

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1996
Logo
Olympische Ringe
Handball

Bei den XXVI. Olympischen Spielen 1996 in Atlanta wurden zwei Wettbewerbe im Handball ausgetragen. Austragungsort waren das Georgia World Congress Center (Hall G) und der Georgia Dom.

Inhaltsverzeichnis

MännerBearbeiten

MedaillengewinnerBearbeiten

Gold Silber Bronze
Kroatien  Kroatien
Patrik Ćavar
Valner Franković
Slavko Goluža
Bruno Gudelj
Vladimir Jelčić
Božidar Jović
Nenad Kljaić
Venio Losert
Valter Matošević
Zoran Mikulić
Alvaro Načinović
Goran Perkovac
Iztok Puc
Zlatko Saračević
Irfan Smajlagić
Vladimir Šujster

Trainer: Velimir Kljaić

Schweden  Schweden
Mats Olsson
Tomas Svensson
Thomas Sivertsson
Magnus Wislander
Robert Hedin
Ola Lindgren
Per Carlén
Erik Hajas
Johan Petersson
Stefan Lövgren
Robert Andersson
Pierre Thorsson
Staffan Olsson
Magnus Andersson
Martin Frändesjö
Andreas Larsson

Trainer: Bengt Johansson

Spanien  Spanien
Jaume Fort Mauri
Jordi Nuñez
José Javier Hombrados
Talant Dujshebaev
Jesús Olalla
Demetrio Lozano
Raúl González
Iñaki Urdangarin
Mateo Garralda
Jesús Fernández
Rafael Guijosa
Salvador Esquer
Alberto Urdiales
Fernando Hernández
Juan Pérez
Aitor Etxaburu

Trainer: Juan de Dios Román

VorrundenspieleBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Rang Land S G U V Tore Punkte
1 Schweden  Schweden 5 5 0 0 131:94 10
2 Kroatien  Kroatien 5 4 0 1 132:122 8
3 Russland  Russland 5 3 0 2 137:106 6
4 Schweiz  Schweiz 5 2 0 3 126:115 4
5 Vereinigte Staaten  USA 5 1 0 4 111:142 2
6 Kuwait  Kuwait 5 0 0 5 100:158 0
Datum Ortszeit Begegnung Ergebnis
24. Juli 10:00 Uhr Russland  Russland - Kuwait  Kuwait 32:20 (19:10)
24. Juli 14:30 Uhr Kroatien  Kroatien - Schweiz  Schweiz 23:22 (12:14)
24. Juli 19:00 Uhr Schweden  Schweden - Vereinigte Staaten  USA 23:19 (11:9)
25. Juli 10:00 Uhr Kroatien  Kroatien - Kuwait  Kuwait 31:22 (16:11)
25. Juli 14:30 Uhr Schweden  Schweden - Schweiz  Schweiz 26:19 (14:8)
25. Juli 20:45 Uhr Russland  Russland - Vereinigte Staaten  USA 31:16 (16:9)
27. Juli 11:45 Uhr Schweiz  Schweiz - Kuwait  Kuwait 33:16 (18:8)
27. Juli 14:30 Uhr Schweden  Schweden - Russland  Russland 22:20 (11:11)
27. Juli 19:00 Uhr Kroatien  Kroatien - Vereinigte Staaten  USA 35:27 (20:9)
29. Juli 11:45 Uhr Schweden  Schweden - Kuwait  Kuwait 33:18 (16:7)
29. Juli 16:15 Uhr Kroatien  Kroatien - Russland  Russland 25:24 (11:13)
29. Juli 19:30 Uhr Schweiz  Schweiz - Vereinigte Staaten  USA 29:20 (12:9)
31. Juli 11:45 Uhr Russland  Russland - Schweiz  Schweiz 30:23 (14:11)
31. Juli 14:30 Uhr Schweden  Schweden - Kroatien  Kroatien 27:18 (10:7)
31. Juli 20:45 Uhr Vereinigte Staaten  USA - Kuwait  Kuwait 29:24 (13:10)

Gruppe BBearbeiten

Rang Land S G U V Tore Punkte
1 Frankreich  Frankreich 5 4 0 1 145:114 8
2 Spanien  Spanien 5 4 0 1 114:97 8
3 Agypten  Ägypten 5 3 0 2 113:103 6
4 Deutschland  Deutschland 5 3 0 2 121:112 6
5 Algerien  Algerien 5 0 1 4 95:117 1
6 Brasilien  Brasilien 5 0 1 4 100:145 1
Datum Ortszeit Begegnung Ergebnis
24. Juli 11:45 Uhr Frankreich  Frankreich - Spanien  Spanien 27:25 (10:9)
24. Juli 16:15 Uhr Agypten  Ägypten - Algerien  Algerien 19:16 (12:7)
24. Juli 20:45 Uhr Deutschland  Deutschland - Brasilien  Brasilien 30:20 (13:7)
25. Juli 11:45 Uhr Frankreich  Frankreich - Algerien  Algerien 33:22 (13:10)
25. Juli 16:15 Uhr Spanien  Spanien - Deutschland  Deutschland 22:20 (11:10)
25. Juli 19:00 Uhr Agypten  Ägypten - Brasilien  Brasilien 31:20 (15:10)
27. Juli 10:00 Uhr Spanien  Spanien - Algerien  Algerien 20:14 (12:5)
27. Juli 16:15 Uhr Agypten  Ägypten - Deutschland  Deutschland 24:22 (11:9)
27. Juli 20:45 Uhr Frankreich  Frankreich - Brasilien  Brasilien 37:23 (16:10)
29. Juli 10:00 Uhr Frankreich  Frankreich - Agypten  Ägypten 25:20 (12:9)
29. Juli 14:30 Uhr Deutschland  Deutschland - Algerien  Algerien 25:23 (12:10)
29. Juli 19:00 Uhr Spanien  Spanien - Brasilien  Brasilien 27:17 (12:10)
31. Juli 10:00 Uhr Spanien  Spanien - Agypten  Ägypten 20:19 (11:8)
31. Juli 16:15 Uhr Deutschland  Deutschland - Frankreich  Frankreich 24:23 (12:10)
31. Juli 19:00 Uhr Algerien  Algerien - Brasilien  Brasilien 20:20 (9:11)

FinalrundeBearbeiten

  Halbfinale Finale
             
02. Aug. 1996, 16:15 Uhr
 Schweden  Schweden 25 (11)  
 Spanien  Spanien 20 (12)  
 
04. Aug. 1996, 12:45 Uhr
     Schweden  Schweden 26 (11)
   Kroatien  Kroatien 27 (16)
 
 
Spiel um Platz drei
02. Aug. 1996, 20:45 Uhr 04. Aug. 1996, 11:00 Uhr
 Frankreich  Frankreich 20 (08)  Spanien  Spanien 27 (13)
 Kroatien  Kroatien 24 (12)    Frankreich  Frankreich 25 (12)

Spiele um Plätze 5 bis 12Bearbeiten

Datum, Uhrzeit Team 1 Team 2 Ergebnis
Spiel um Platz 11
02. Aug. 1996, 10:00 Uhr Kuwait  Kuwait Brasilien  Brasilien 25:31 (13:16)
Spiel um Platz 9
02. Aug. 1996, 11:45 Uhr Algerien  Algerien Vereinigte Staaten  USA 26:27 n. V. (22:22) (10:12)
Spiel um Platz 7
02. Aug. 1996, 14:30 Uhr Schweiz  Schweiz Deutschland  Deutschland 16:23 (10:12)
Spiel um Platz 5
02. Aug. 1996, 19:00 Uhr Agypten  Ägypten Russland  Russland 26:29 (11:15)

HalbfinaleBearbeiten

Datum, Uhrzeit Team 1 Team 2 Ergebnis
02. Aug. 1996, 16:15 Uhr Schweden  Schweden Spanien  Spanien 25:20 (11:12)
02. Aug. 1996, 20:45 Uhr Frankreich  Frankreich Kroatien  Kroatien 20:24 (8:12)

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Datum, Uhrzeit Team 1 Team 2 Ergebnis
04. Aug. 1996, 11:00 Uhr Spanien  Spanien Frankreich  Frankreich 27:25 (13:12)

FinaleBearbeiten

Datum, Uhrzeit Team 1 Team 2 Ergebnis
04. Aug. 1996, 12:45 Uhr Schweden  Schweden Kroatien  Kroatien 26:27 (11:16)

Die Halbzeitergebnisse sind in Klammern gesetzt.

Allstar-TeamBearbeiten

Position Name Land
Tor: Mats Olsson Schweden  Schweden
Linksaußen: Patrik Ćavar Kroatien  Kroatien
Rückraum links: Frédéric Volle Frankreich  Frankreich
Rückraum Mitte: Magnus Andersson Schweden  Schweden
Rückraum rechts: Stéphane Stoecklin Frankreich  Frankreich
Rechtsaußen: Irfan Smajlagić Kroatien  Kroatien
Kreis: Dmitri Torgowanow Russland  Russland

TorschützenlisteBearbeiten

Nr. Spieler Land Spiele Tore
1. Patrik Ćavar Kroatien  6 43
2. Stéphane Stoecklin Frankreich  6 36
3. Marc Baumgartner Schweiz  6 35
Frédéric Volle Frankreich  7 35
5. Irfan Smajlagić Kroatien  6 31
Alberto Urdiales Spanien  7 31
7. Waleri Gopin Russland  6 30
Erik Hajas Schweden  6 30
Pierre Thorsson Schweden  6 30

FrauenBearbeiten

 
Briefmarke aus der Ukraine zu den Olympischen Spielen 1996
Platz Land Spieler
1 DEN Gitte Sunesen, Susanne Munk Lauritsen, Anne Dorthe Tanderup, Camilla Andersen, Lene Rantala, Tina Bøttzau, Anette Hoffmann, Anja Hansen, Marianne Florman, Janne Kolling, Conny Hamann, Anja Andersen, Gitte Madsen, Heidi Astrup, Tonje Kjærgaard, Kristine Andersen
2 KOR Moon Hyang-ja, Huh Soon-young, Kim Mi-sim, Han Sun-hee, Kwag Hye-jeong, Lim O-kyung, Kim Rang, Kim Jeong-mi, Oh Seong-ok, Hong Jeong-ho, Park Jeong-lim, Kim Eun-mi, Lee Sang-eun, Cho Eun-hee, Kim Cheong-shim
3 HUN Anikó Meksz, Andrea Farkas, Beáta Hoffmann, Katalin Szilágyi, Anikó Kántor, Helga Németh, Anikó Nagy, Beatrix Kökény, Beáta Siti, Eszter Mátéfi, Beatrix György-Tóth, Auguszta Mátyás, Éva Erdős, Anna Szántó, Erzsébet Kocsis, Ildikó Pádár