Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1956/Gewichtheben

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1956

Bei den XVI. Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne fanden sieben Wettbewerbe im Gewichtheben statt. Austragungsort war vom 23. bis 26. November das Royal Exhibition Building in den Carlton Gardens. Insgesamt nahmen 105 Sportler aus 34 Nationen teil. 21 Teilnehmer aus acht Nationen gewannen je sieben Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Erfolgreichste Nation war die USA mit sieben Medaillen (4 × Gold, 2 × Silber und 1 × Bronze); ebenfalls sieben Medaillen gewannen die Sportler aus der Sowjetunion (3 × Gold und 4 × Silber).

Gewichtheben bei den
XVI. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Weightlifting pictogram.svg
Information
Austragungsort AustralienAustralien Melbourne
Wettkampfstätte Royal Exhibition Building
Nationen 34
Athleten 105 (105 Männer)
Datum 23.–25. November 1956
Entscheidungen 7
Helsinki 1952

Inhaltsverzeichnis

BilanzBearbeiten

 
Royal Exhibition Building

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 4 2 1 7
2 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 3 4 7
3 Argentinien  Argentinien 1 1
4 Italien  Italien 2 2
5 Frankreich  Frankreich 1 1
Irland  Irland 1 1
Polen 1944  Polen 1 1
Korea Sud 1949  Südkorea 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Bantamgewicht Vereinigte Staaten 48  Charles Vinci Sowjetunion 1955  Wladimir Stogow Iran 1925  Mahmoud Namdjou
Federgewicht Vereinigte Staaten 48  Isaac Berger Sowjetunion 1923  Jewgeni Minajew Polen 1944  Marian Zieliński
Leichtgewicht Sowjetunion 1955  Igor Rybak Sowjetunion 1955  Rawil Chabutdinow Korea Sud 1949  Kim Chang-hee
Mittelgewicht Sowjetunion 1955  Fjodor Bogdanowski Vereinigte Staaten 48  Peter George Italien  Ermanno Pignatti
Leichtschwergewicht Vereinigte Staaten 48  Thomas Kono Sowjetunion 1955  Wassili Stepanow Vereinigte Staaten 48  James George
Mittelschwergewicht Sowjetunion 1955  Arkadi Worobjow Vereinigte Staaten 48  Dave Sheppard Frankreich  Jean Debuf
Schwergewicht Vereinigte Staaten 48  Paul Anderson Argentinien  Humberto Selvetti Italien  Alberto Pigaiani

ErgebnisseBearbeiten

Bantamgewicht (bis 56 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Vereinigte Staaten 48  USA Charles Vinci 342,5 (WR)
2 Sowjetunion 1955  URS Wladimir Stogow 337,5
3 Iran 1925  IRN Mahmoud Namdjou 332,5
4 Korea Sud 1949  KOR Yu In-Ho 320,0
5 Korea Sud 1949  KOR Kim Hae-nam 307,5
6 Japan  JPN Yoshio Nanbu 305,0
7 Sudafrika 1928  RSA Reg Gaffley 305,0
8 Japan  JPN Yukio Furuyama 302,5
9 Taiwan  ROC Song Re-Nado 287,5
10 Sudafrika 1928  RSA Gaston Gaffney 205,0

Datum: 23. November 1956
16 Teilnehmer aus 13 Ländern

Federgewicht (bis 60 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Vereinigte Staaten 48  USA Isaac Berger 352,5 (WR)
2 Sowjetunion 1955  URS Jewgeni Minajew 342,5
3 Polen 1944  POL Marian Zieliński 335,0
4 Trinidad und Tobago 1889  TRI Rodney Wilkes 330,0
5 Japan  JPN Hiroyoshi Shiratori 325,0
6 Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch 1956  EUA Georg Miske 320,0
7 Singapur 1946  SIN Tan Ser Cher 315,0
8 Korea Sud 1949  KOR Lee Gyeong-seop 312,5
9 Kanada 1921  CAN Jules Sylvain 310,0
10 Japan  JPN Takahiro Yamaguchi 310,0

Datum: 23. November 1956
21 Teilnehmer aus 19 Ländern

Leichtgewicht (bis 67,5 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Sowjetunion 1955  URS Igor Rybak 380,0 (OR)
2 Sowjetunion 1955  URS Rawil Chabutdinow 372,5
3 Korea Sud 1949  KOR Kim Chang-hee 370,0
4 Japan  JPN Kenji Ōnuma 367,5
5 Iran 1925  IRN Henrik Tamraz 365,0
6 Polen 1944  POL Jan Czepułkowski 360,0
7 Bulgarien 1948  BUL Iwan Abadschiew 357,5
8 Taiwan  ROC Nil Tun Maung 352,5
9 Singapur 1946  SIN Tiger Tan 350,0
10 Osterreich  AUT Josef Tauchner 347,5

Datum: 24. November 1956
18 Teilnehmer aus 17 Ländern

Mittelgewicht (bis 75 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Sowjetunion 1955  URS Fjodor Bogdanowski 420,0 (WR)
2 Vereinigte Staaten 48  USA Peter George 412,5
3 Italien  ITA Ermanno Pignatti 382,5
4 Polen 1944  POL Jan Bochenek 382,5
5 Korea Sud 1949  KOR Kim Seong-jip 380,0
6 Polen 1944  POL Krzysztof Beck 380,0
7 Iran 1925  IRN Ibrahim Payrovi 372,5
8 Kanada 1921  CAN Adrien Gilbert 370,0
9 Singapur 1946  SIN Kay Poh Wong 365,0
10 Sudafrika 1928  RSA Jannie Greeff 365,0

Datum: 24. November 1956
16 Teilnehmer aus 15 Ländern

Halbschwergewicht (bis 82,5 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Vereinigte Staaten 48  USA Thomas Kono 447,5 (WR)
2 Sowjetunion 1955  URS Wassili Stepanow 427,5
3 Vereinigte Staaten 48  USA James George 417,5
4 Iran 1925  IRN Jalal Mansouri 417,5
5 Vereinigtes Konigreich  GBR Phil Caira 405,0
6 Tschechoslowakei  TCH Václav Pšenička 400,0
7 Frankreich  FRA Marcel Paterni 395,0
8 Australien  AUS John Powell 382,5
9 Belgien  BEL Willy Claes 357,5
10 Pakistan  PAK Muhammad Iqbal Butt 337,5

Datum: 26. November 1956
10 Teilnehmer aus 9 Ländern

Mittelschwergewicht (bis 90 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Sowjetunion 1955  URS Arkadi Worobjow 462,5 (WR)
2 Vereinigte Staaten 48  USA Dave Sheppard 442,5
3 Frankreich  FRA Jean Debuf 425,0
4 Iran 1925  IRN Mohammed Rahnavardi 425,0
5 Bulgarien 1948  BGR Iwan Weselinow 407,5
6 Malaya Foderation  MAS Bee Kim Tan 395,0
7 Trinidad und Tobago 1889  TRI Lennox Kilgour 390,0
8 Australien  AUS Leonard Treganowan 390,0
9 Vereinigtes Konigreich  GBR Sydney Harrington 385,0
Australien  AUS Manny Santos

Datum: 26. November 1956
15 Teilnehmer aus 14 Ländern

Schwergewicht (über 90 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Vereinigte Staaten 48  USA Paul Anderson 500,0 (OR)
2 Argentinien  ARG Humberto Selvetti 500,0 (OR)
3 Italien  ITA Alberto Pigaiani 452,5
4 Iran 1925  IRN Firouz Pojhan 450,0
5 Finnland  FIN Eino Mäkinen 432,5
6 Kanada 1921  CAN Dave Baillie 432,5
7 Osterreich  AUT Franz Hölbl 425,0
8 Neuseeland  NZL Hugh Jones 397,5
9 Indien  IND Dandamudi Rajagopal 360,0

Datum: 26. November 1956
9 Teilnehmer aus 9 Ländern

WeblinksBearbeiten