Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Argentinien)

Liste der Teilnehmer aus Argentinien
Melbourne1956.jpg
Olympische Ringe

ARG

ARG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1

Argentinien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1956 im australischen Melbourne mit einer Delegation von 28 Sportlern, 27 Männer und eine Frau, an 27 Wettkämpfen in acht Sportarten teil.

Seit 1900 war es die zehnte Teilnahme Argentiniens an Olympischen Sommerspielen.

Jüngster Athlet war mit 17 Jahren und 144 Tagen der Boxer Tristán Falfán, ältester Athlet der Segler Jorge Alberto Salas (42 Jahre und 133 Tage).

Inhaltsverzeichnis

FlaggenträgerBearbeiten

Die Diskuswerfern Isabel Avellán trug die Flagge Argentiniens während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

MedaillenBearbeiten

Mit je einer gewonnenen Silber- und Bronzemedaille belegte das argentinische Team Platz 29 im Medaillenspiegel.

  SilberBearbeiten

Name Sportart Wettbewerb
Humberto Selvetti Gewichtheben Schwergewicht

  BronzeBearbeiten

Name Sportart Wettbewerb
Víctor Zalazar Boxen Mittelgewicht

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

Herren

  FechtenBearbeiten

Herren

  GewichthebenBearbeiten

Herren

  • Carlos Seigeshifer
    • Mittelschwergewicht
    Finale: 237,5 Kg, Wettkampf nicht beendet
    Militärpresse: 125,0 Kg, Rang acht
    Reißen: 112,5 Kg, Rang zehn
    Stoßen: kein gültiger Versuch
  • Humberto Selvetti
    • Schwergewicht
    Finale: 500,0 Kg, Rang zwei  
    Militärpresse: 175,0 Kg, Rang eins
    Reißen: 145,0 Kg, Rang eins
    Stoßen: 180,0 Kg, Rang zwei

  LeichtathletikBearbeiten

Damen

  • Isabel Avellán
    • Diskuswurf
    Qualifikationsrunde: 43,66 Meter, Rang neun, für das Finale qualifiziert
    Versuch eins: 40,91 Meter
    Versuch zwei: 43,66 Meter
    Versuch drei: ausgelassen
    Finale: 46,73 Meter, Rang sechs
    Versuch eins: 46,73 Meter
    Versuch zwei: 44,84 Meter
    Versuch drei: 42,69 Meter
    Versuch vier: 46,31 Meter
    Versuch fünf: 43,88 Meter
    Versuch sechs: 44,35 Meter

Herren

  • Günther Kruse
    • Diskuswurf
    Qualifikationsrunde: 47,87 Meter, Rang elf, für das Finale qualifiziert
    Versuch eins: 46,28 Meter
    Versuch zwei: 47,87 Meter
    Versuch drei: ausgelassen
    Finale: 49,89 Meter, Rang elf
    Versuch eins: 49,12 Meter
    Versuch zwei: 45,92 Meter
    Versuch drei: 49,89 Meter

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Herren

  • Luis Ribera
    • Einzel
    Finale: 4.248,5 Punkte, Rang elf
    Crosslauf: 979,0 Punkte, 15:07,0 Minuten, Rang 21
    Degenfechten: 667,0 Punkte, 17 Siege, Rang 17
    Pistolenschießen: 620,0 Punkte, 176 Punkte, Rang 29
    Schwimmen: 930,0 Punkte, 4:14,1 Minuten, Rang 13
    Springreiten: 1.052,5 Punkte, 9:39,0 Minuten, Rang drei

  RingenBearbeiten

Herren Freistil

Griechisch-Römisch

  SchießenBearbeiten

Herren

  • León Bozzi
    • Tontaubenschießen
    Finale: 146 Punkte, Rang 27
  • Oscar Cervo
    • Schnellfeuerpistole
    Finale: 580 Punkte, 60 Treffer, Rang fünf
    Runde eins: 289 Punkte, 30 Treffer, Rang sechs
    Runde zwei: 291 Punkte, 30 Treffer, Rang vier
  • Juan Gindre
    • Tontaubenschießen
    Finale: 170 Punkte, Rang 16
  • Alberto Martijena
    • Freie Scheibenpistole
    Finale: 526 Punkte, Rang 18
    Runde eins: 85 Punkte, Rang 18
    Runde zwei: 91 Punkte, Rang acht
    Runde drei: 91 Punkte, Rang acht
    Runde vier: 88 Punkte, Rang 17
    Runde fünf: 88 Punkte, Rang 22
    Runde sechs: 83 Punkte, Rang 29

  SegelnBearbeiten

Herren
Drachen

  • Ergebnisse
    Finale: 4.225 Punkte, Rang vier
    Rennen eins: 828 Punkte, 3:09:04 Stunden, Rang drei
    Rennen zwei: 402 Punkte, 3:16:49 Stunden, Rang acht
    Rennen drei: 1.004 Punkte, 4:05:48 Stunden, Rang zwei
    Rennen vier: 460 Punkte, 3:07:26 Stunden, Rang sieben
    Rennen fünf: Rennen nicht beendet (DNF)
    Rennen sechs: 828 Punkte, 4:10:00 Stunden, Rang drei
    Rennen sieben: 703 Punkte, 3:08:54 Stunden, Rang vier
  • Mannschaft
    Boris Belada
    Arnoldo Pekelharing
    Jorge Alberto Salas

Star

  • Ergebnisse
    Finale: 1.260 Punkte, Rang elf
    Rennen eins: 226 Punkte, 3:09:00 Stunden, Rang neun
    Rennen zwei: 402 Punkte, 3:15:44 Stunden, Rang sechs
    Rennen drei: 180 Punkte, 3:37:59 Stunden, Rang zehn
    Rennen vier: Rennen nicht beendet (DNF)
    Rennen fünf: 226 Punkte, 3:10:32 Stunden, Rang neun
    Rennen sechs: Rennen nicht beendet (DNF)
    Rennen sieben: 226 Punkte, 3:09:57 Stunden, Rang neun
  • Mannschaft
    Jorge Brown
    Ovidio Lagos

Einzel

  • Esteban Berisso
    • Finn-Dinghy
    Finale: 1.403 Punkte, Rang 18
    Rennen eins: 147 Punkte, 3:40:41 Stunden, Rang 18
    Rennen zwei: 256 Punkte, 3:41:50 Stunden, Rang 14
    Rennen drei: 288 Punkte, 3:51:32 Stunden, Rang 13
    Rennen vier: 198 Punkte, 3:23:36 Stunden, Rang 16
    Rennen fünf: 226 Punkte, 3:37:37 Stunden, Rang 15
    Rennen sechs: 288 Punkte, 3:30:32 Stunden, Rang 13
    Rennen sieben: Rennen nicht beendet (DNF)

WeblinksBearbeiten