Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1928/Gewichtheben

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1928

Bei den IX. Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam fanden fünf Wettbewerbe im Gewichtheben statt. Austragungsort war das Krachtsportgebouw, eine von Jan Wills erbaute temporäre Halle neben dem Olympiastadion.

Gewichtheben bei den
IX. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Weightlifting pictogram.svg
Information
Austragungsort NiederlandeNiederlande Amsterdam
Wettkampfstätte Krachtsportgebouw
Nationen 19
Athleten 94 (94 Männer)
Datum 28.–29. Juli 1928
Entscheidungen 5
Paris 1924

Inhaltsverzeichnis

BilanzBearbeiten

 
Krachtsportgebouw

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Deutsches Reich  Deutsches Reich 2 1 3
2 Osterreich  Österreich 2 2
3 Frankreich  Frankreich 1 1 1 3
4 Agypten 1922  Ägypten 1 1
5 Italien 1861  Italien 2 2
6 Estland  Estland 1 1
7 Niederlande  Niederlande 2 2
8 Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Federgewicht Osterreich  Franz Andrysek Italien 1861  Pierino Gabetti Deutsches Reich  Hans Wölpert
Leichtgewicht Osterreich  Hans Haas
Deutsches Reich  Kurt Helbig
Frankreich  Fernand Arnout
Mittelgewicht Frankreich  Roger François Italien 1861  Carlo Galimberti Niederlande  August Scheffer
Leichtschwergewicht Agypten 1922  Sayed Nosseir Frankreich  Louis Hostin Niederlande  Jan Verheijen
Schwergewicht Deutsches Reich  Josef Straßberger Estland  Arnold Luhaäär Tschechoslowakei 1920  Jaroslav Skobla

ErgebnisseBearbeiten

Federgewicht (bis 60 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Osterreich  AUT Franz Andrysek 287,5
2 Italien 1861  ITA Pierino Gabetti 282,5
3 Deutsches Reich  GER Hans Wölpert 282,5
4 Italien 1861  ITA Giuseppe Conca 277,5
5 Schweiz  SUI Arthur Reinmann 275,0
6 Osterreich  AUT Andreas Stadler 267,5
7 Frankreich  FRA Henri Baudrand 265,0
8 Turkei  TUR Cemal Erçman 262,5
Tschechoslowakei 1920  TCH osef Vacek
10 Frankreich  FRA Henri Rivère 260,0
14 Schweiz  SUI Justin Tissot 250,0

Datum: 28. Juli 1928
21 Teilnehmer aus 13 Ländern

Leichtgewicht (bis 67,5 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Deutsches Reich  GER Kurt Helbig 322,5
1 Osterreich  AUT Hans Haas
3 Frankreich  FRA Fernand Arnout 302,5
4 Schweiz  SUI Albert Aeschmann 297,5
5 Deutsches Reich  GER Willi Reinfrank 295,0
6 Frankreich  FRA Jules Meese 292,5
7 Osterreich  AUT Anton Hangel 287,5
8 Italien  ITA Gastone Pierini 282,5
9 Schweiz  SUI Joseph Jaquenoud 275,0
10 Niederlande  NED Cor Tabak 270,0

Datum: 28. Juli 1928
16 Teilnehmer aus 11 Ländern

Mittelgewicht (bis 75 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Frankreich  FRA Roger François 335,0
2 Italien 1861  ITA Carlo Galimberti 332,5
3 Niederlande  NED August Scheffer 327,5
4 Deutsches Reich  GER Franz Zinner 322,5
5 Frankreich  FRA Gaston le Pût 312,5
6 Deutsches Reich  GER Willy Hofmann 305,0
7 Agypten 1922  EGY Hussein Moukhtar 302,5
8 Belgien  BEL Jan Van Rompey 292,5
9 Argentinien  ARG Alfredo Pianta 285,0
Niederlande  NED Joop Zalm
15 Schweiz  SUI Ernst Trinkler 275,0
Schweiz  SUI Hermann Eichholzer DNF
Osterreich  AUT Karl Hipfinger DNF
Osterreich  AUT Franz Nitterl DNF

Datum: 29. Juli 1928
23 Teilnehmer aus 15 Ländern

Halbschwergewicht (bis 82,5 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Agypten 1922  EGY Sayed Nosseir 355,0
2 Frankreich  FRA Louis Hostin 352,5
3 Niederlande  NED Jan Verheijen 337,5
4 Tschechoslowakei 1920  TCH Václav Pšenicka 335,0
Deutsches Reich  GER Jakob Vogt
6 Osterreich  AUT Karl Freiberger 322,5
7 Deutsches Reich  GER Karl Bierwirth 315,0
Frankreich  FRA Pierre Vibert
Osterreich  AUT Josef Zemann
10 Schweiz  SUI Otto Garnus 307,5
15 Schweiz  SUI Edmond Donzé 257,5

Datum: 29. Juli 1928
15 Teilnehmer aus 10 Ländern

Schwergewicht (über 82,5 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler Gewicht
(kg)
1 Deutsches Reich  GER Josef Straßberger 372,5
2 Estland  EST Arnold Luhaäär 360,0
3 Tschechoslowakei 1920  TCH Jaroslav Skobla 357,5
4 Lettland  LAT Karlis Leilands 355,0
5 Osterreich  AUT Josef Leppelt 355,0
Osterreich  AUT Rudolf Schilberg
7 Italien 1861  ITA Giuseppe Tonani 352,5
8 Deutsches Reich  GER Hermann Volz 340,0
9 Frankreich  FRA Claudius Dutriève 330,0
10 Frankreich  FRA Marcel Dumoulin 327,5
14 Schweiz  SUI Franz Riederer 300,0
16 Schweiz  SUI Walter Gasser 267,5

Datum: 29. Juli 1928
17 Teilnehmer aus 11 Ländern

WeblinksBearbeiten