Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1996/Boxen

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1996

Bei den XXVI. Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta fanden zwölf Wettbewerbe im Boxen statt. Austragungsort war das Alexander Memorial Coliseum auf dem Gelände des Georgia Institute of Technology.

Boxen bei den
XXVI. Olympischen Sommerspielen
Olympische Spiele Atlanta 1996.svg
Boxing pictogram.svg
Information
Austragungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta
Wettkampfstätte Alexander Memorial Coliseum
Nationen 97
Athleten 355 (355 Männer)
Datum 20. Juli – 4. August 1996
Entscheidungen 12
Barcelona 1992

Inhaltsverzeichnis

BilanzBearbeiten

 
Alexander Memorial Coliseum

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Kuba  Kuba 4 3 7
2 Bulgarien  Bulgarien 1 2 3
3 Kasachstan  Kasachstan 1 1 2 4
4 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 5 6
5 Russland  Russland 1 3 4
6 Algerien  Algerien 1 1 2
Thailand  Thailand 1 1 2
Ukraine  Ukraine 1 1 2
9 Ungarn  Ungarn 1 1
10 Deutschland  Deutschland 1 3 4
11 Kanada  Kanada 1 1
Philippinen 1986  Philippinen 1 1
Korea Sud 1949  Südkorea 1 1
Tonga  Tonga 1 1
Turkei  Türkei 1 1
16 Rumänien  Rumänien 2 2
17 Argentinien  Argentinien 1 1
Nigeria  Nigeria 1 1
Puerto Rico  Puerto Rico 1 1
Spanien  Spanien 1 1
Tunesien  Tunesien 1 1
Usbekistan  Usbekistan 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Halbfliegengewicht Bulgarien  Daniel Petrow Philippinen 1986  Mansueto Velasco Ukraine  Oleh Kyrjuchin
Spanien  Rafael Lozano
Fliegengewicht Kuba  Maikro Romero Kasachstan  Bolat Schumadilow Deutschland  Zoltan Lunka
Russland  Albert Pakejew
Bantamgewicht Ungarn  István Kovács Kuba  Arnaldo Mesa Thailand  Vichai Rachanon
Russland  Raimkul Malachbekow
Federgewicht Thailand  Somluck Kamsing Bulgarien  Serafim Todorow Argentinien  Pablo Chacón
Vereinigte Staaten  Floyd Mayweather
Leichtgewicht Algerien  Hocine Soltani Bulgarien  Tontscho Tontschew Vereinigte Staaten  Terrance Cauthen
Rumänien  Leonard Doroftei
Halbweltergewicht Kuba  Héctor Vinent Deutschland  Oktay Urkal Tunesien  Fethi Missaoui
Kasachstan  Bolat Nijasymbetow
Weltergewicht Russland  Oleg Saitow Kuba  Juan Hernández Puerto Rico  Daniel Santos
Rumänien  Marian Simion
Halbmittelgewicht Vereinigte Staaten  David Reid Kuba  Alfredo Duvergel Kasachstan  Jermachan Ybrajymow
Usbekistan  Karim Toʻlaganov
Mittelgewicht Kuba  Ariel Hernández Turkei  Malik Beyleroğlu Algerien  Mohamed Bahari
Vereinigte Staaten  Rhoshii Wells
Halbschwergewicht Kasachstan  Wassili Schirow Korea Sud 1949  Lee Seung-bae Vereinigte Staaten  Antonio Tarver
Deutschland  Thomas Ulrich
Schwergewicht Kuba  Félix Savón Kanada  David Defiagbon Vereinigte Staaten  Nate Jones
Deutschland  Luan Krasniqi
Superschwergewicht Ukraine  Wladimir Klitschko Tonga  Paea Wolfgramm Nigeria  Duncan Dokiwari
Russland  Alexei Lesin

ErgebnisseBearbeiten

Halbfliegengewicht (bis 48 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Bulgarien  BUL Daniel Petrow
2 Philippinen 1986  PHI Mansueto Velasco
3 Ukraine  UKR Oleh Kyrjuchin
Spanien  ESP Rafael Lozano
5 Marokko  MAR Hamid Berhili
Vereinigte Staaten  USA Albert Guardado
Thailand  THA Somrot Kamsing
Indonesien  INA La Paene Masara

Datei: 21. Juli bis 3. August 1996
30 Teilnehmer aus 30 Ländern

Fliegengewicht (bis 51 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Kuba  CUB Maikro Romero
2 Kasachstan  KAZ Bolat Schumadilow
3 Deutschland  GER Zoltan Lunka
Russland  RUS Albert Pakejew
5 Algerien  ALG Mehdi Assous
Irland  IRL Damaen Kelly
Philippinen 1986  PHI Elias Recaido
Kolumbien  COL Daniel Reyes

Datei: 23. Juli bis 4. August 1996
32 Teilnehmer aus 32 Ländern

Bantamgewicht (bis 54 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Ungarn  HUN István Kovács
2 Kuba  CUB Arnaldo Mesa
3 Thailand  THA Vichai Rachanon
Russland  RUS Raimkul Malachbekow
5 Frankreich  FRA Rachid Bouaita
Mongolei  MGL Tsejen-Oidowyn Dawaatseren
Marokko  MAR Hicham Nafil
Rumänien  ROM George Olteanu

Datei: 20. Juli bis 3. August 1996
31 Teilnehmer aus 31 Ländern

Federgewicht (bis 57 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Thailand  THA Somluck Kamsing
2 Bulgarien  BUL Serafim Todorow
3 Argentinien  ARG Pablo Chacón
Vereinigte Staaten  USA Floyd Mayweather
5 Kuba  CUB Lorenzo Aragón
Deutschland  GER Falk Huste
Ungarn  HUN János Nagy
Russland  RUS Ramas Paliani

Datei: 22. Juli bis 4. August 1996
31 Teilnehmer aus 31 Ländern

Leichtgewicht (bis 60 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Algerien  ALG Hocine Soltani
2 Bulgarien  BUL Tontscho Tontschew
3 Vereinigte Staaten  USA Terrance Cauthen
Rumänien  ROM Leonard Doroftei
5 Georgien 1990  GEO Koba Gogoladse
Korea Sud 1949  KOR Shin Eun-chul
Kanada  CAN Michael Strange
Thailand  THA Pongsith Wiangwiset

Datei: 21. Juli bis 3. August 1996
31 Teilnehmer aus 31 Ländern

Halbweltergewicht (bis 63,5 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Kuba  CUB Héctor Vinent
2 Deutschland  GER Oktay Urkal
3 Tunesien  TUN Fethi Missaoui
Kasachstan  KAZ Bolat Nijasymbetow
5 Algerien  ALG Mohamed Alalou
Iran  IRI Babak Moghimi
Frankreich  FRA Nordine Mouichi
Russland  RUS Eduard Sacharow

Datei: 24. Juli bis 4. August 1996
32 Teilnehmer aus 32 Ländern

Weltergewicht (bis 67 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Russland  RUS Oleg Saitow
2 Kuba  CUB Juan Hernández
3 Puerto Rico  PUR Daniel Santos
Rumänien  ROM Marian Simion
5 Danemark  DEN Hasan Al
Usbekistan  UZB Nariman Atayev
Tunesien  TUN Kamel Chater
Kasachstan  KAZ Nurzhan Smanov

Datei: 20. Juli bis 3. August 1996
32 Teilnehmer aus 32 Ländern

Halbmittelgewicht (bis 71 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Vereinigte Staaten  USA David Reid
2 Kuba  CUB Alfredo Duvergel
3 Kasachstan  KAZ Jermachan Ybrajymow
Usbekistan  UZB Karim Toʻlaganov
5 Deutschland  GER Markus Beyer
Seychellen  SEY Rival Cadeau
Tunesien  TUN Mohamed Marmouri
Italien  ITA Antonio Perugino

Datei: 23. Juli bis 3. August 1996
31 Teilnehmer aus 31 Ländern

Mittelgewicht (bis 75 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Kuba  CUB Ariel Hernández
2 Turkei  TUR Malik Beyleroğlu
3 Algerien  ALG Mohamed Bahari
Vereinigte Staaten  USA Rhoshii Wells
5 Irland  IRL Brian Magee
Russland  RUS Alexander Lebsjak
Thailand  THA Thamwisai Wangsomnuk
Usbekistan  UZB Dilshod Yarbekov

Datei: 22. Juli bis 3. August 1996
31 Teilnehmer aus 31 Ländern

Halbschwergewicht (bis 81 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Kasachstan  KAZ Wassili Schirow
2 Korea Sud 1949  KOR Lee Seung-bae
3 Vereinigte Staaten  USA Antonio Tarver
Deutschland  GER Thomas Ulrich
5 Kanada  CAN Troy Ross
Brasilien  BRA Daniel Bispo
Kroatien  CRO Stipe Drviš
Puerto Rico  PUR Enrique Flores

Datei: 24. Juli bis 4. August 1996
31 Teilnehmer aus 31 Ländern

Schwergewicht (bis 91 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Kuba  CUB Félix Savón
2 Kanada  CAN David Defiagbon
3 Vereinigte Staaten  USA Nate Jones
Deutschland  GER Luan Krasniqi
5 Weissrussland 1995  BLR Sjarhej Dytschkou
China Volksrepublik  CHN Jiang Tao
Georgien 1990  GEO Giorgi Kandelaki
Frankreich  FRA Christophe Mendy

Datei: 21. Juli bis 3. August 1996
24 Teilnehmer aus 24 Ländern

Superschwergewicht (über 91 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Ukraine  UKR Wladimir Klitschko
2 Tonga  TON Paea Wolfgramm
3 Nigeria  NGR Duncan Dokiwari
Russland  RUS Alexei Lesin
5 Schweden  SWE Attila Levin
Aserbaidschan  AZE Ədalət Məmmədov
Deutschland  GER René Monse
Kuba  CUB Alexis Rubalcaba

Datei: 23. Juli bis 4. August 1996
19 Teilnehmer aus 19 Ländern

WeblinksBearbeiten