Hauptmenü öffnen

Olympische Jugend-Sommerspiele 2010/Boxen

Wettbewerb bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2010
Boxen bei den
I. Olympischen Jugend-Sommerspielen
Olympische Ringe
Boxen
Informationen
Teilnehmer: 160 Athleten
Datum: 21. August-25. August
Austragungsort: SingapurSingapur Suntec Singapore International Convention and Exhibition Centre
Wettkampfort: Singapur
Entscheidungen: 11
Nanjing 2014
Olympische Jugend-Sommerspiele 2010
(Medaillenspiegel Boxen)
Platz Mannschaft Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Total
01 KubaKuba Kuba 3 3
02 LitauenLitauen Litauen 2 2
03 AustralienAustralien Australien 1 1 2
04 BrasilienBrasilien Brasilien 1 1
0 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1
0 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1
0 IrlandIrland Irland 1 1
0 Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 1 1
09 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 2 2
10 UsbekistanUsbekistan Usbekistan 1 2 3
11 IndienIndien Indien 1 1 2
0 TurkeiTürkei Türkei 1 1 2
0 VenezuelaVenezuela Venezuela 1 1 2
14 KolumbienKolumbien Kolumbien 1 1
0 ItalienItalien Italien 1 1
0 NauruNauru Nauru 1 1
0 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1 1
0 AgyptenÄgypten Ägypten 1 1
18 ArgentinienArgentinien Argentinien 1 1
0 Moldau RepublikRepublik Moldau Republik Moldau 1 1
0 PolenPolen Polen 1 1
0 TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan 1 1
0 UngarnUngarn Ungarn 1 1

Bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2010 in Singapur wurden vom 21. bis 25. August elf Wettbewerbe im Boxen ausgetragen. Die Wettkämpfe fanden im Suntec Singapore International Convention and Exhibition Centre statt. Es wurden keine Wettbewerbe für Mädchen ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

JungenBearbeiten

Halbfliegengewicht (bis 48 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Irland  IRL Ryan Burnett
2 Aserbaidschan  AZE Salman Əlizadə
3 Usbekistan  UZB Zohidjon Hurboyev

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[1]

Fliegengewicht (bis 51 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Puerto Rico  PUR Emmanuel Rodríguez
2 Nauru  NRU Dj Maaki
3 Agypten  EGY Hesham Abdelaal

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[2]

Bantamgewicht (bis 54 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Kuba  CUB Robeisy Eloy Ramírez
2 Indien  IND Shiva Thapa
3 Polen  POL Dawid Michelus

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[3]

Federgewicht (bis 57 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Deutschland  GER Artur Bril
2 Aserbaidschan  AZE Elvin İsayev
3 Venezuela  VEN Fradimil Macayo

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[4]

Leichtgewicht (bis 60 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Litauen  LTU Evaldas Petrauskas
2 Australien  AUS Brett Mather
3 Indien  IND Vikas Krishan

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[5]

Deutschland  Thomas Vahrenholt belegte den 6. Platz.

Halbweltergewicht (bis 64 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Litauen  LTU Ričardas Kuncaitis
2 Venezuela  VEN Samuel Zapata
3 Argentinien  ARG Fabián Maidana

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[6]

Weltergewicht (bis 69 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Brasilien  BRA David Lourenço
2 Usbekistan  UZB Ahmad Mamajonov
3 Turkmenistan  TKM Nursähet Pazzyýew

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[7]

Deutschland  Denis Radovan belegte den 5. Platz.

Mittelgewicht (bis 75 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Australien  AUS Damian Hooper
2 Kolumbien  COL Juan Carlos Carrillo
3 Ungarn  HUN Zoltán Harcsa

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[8]

Halbschwergewicht (bis 81 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Kuba  CUB Irosvani Duverger
2 Turkei  TUR Burak Aksın
3 Usbekistan  UZB Sardorbek Begaliyev

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[9]

Schwergewicht (bis 91 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Kuba  CUB Lenier Pero
2 Italien  ITA Fabio Turchi
3 Turkei  TUR Ümit Can Patır

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[10]

Superschwergewicht (über 91 kg)Bearbeiten

Platz Land Athlet
1 Frankreich  FRA Tony Yoka
2 Neuseeland  NZL Joseph Parker
3 Moldau Republik  MDA Daniil Svaresciuc

Die Finalwettkämpfe wurden vom 21. bis zum 25. August ausgetragen.[11]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Men's Light Fly (48kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 1. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Men's Fly (51kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 1. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Men's Bantam (54kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 1. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Men's Feather (57kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 1. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Men's Light (60kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 1. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. Men's Light Welter (64kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 2. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  7. Men's Welter (69kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 2. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  8. Men's Middle (75kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 3. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  9. Men's Light Heavy (81kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 3. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  10. Men's Heavy (91kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 3. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  11. Men's Super Heavy (+91kg) - Official Results. Singapore 2010 Youth Olympic Games. Abgerufen am 3. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/gis.singapore2010.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.