Olympische Jugend-Sommerspiele 2010/Hockey

Olympisches Hockeyturnier
Hockey bei den
I. Olympischen Jugend-Sommerspielen
Olympische Ringe
Hockey
Informationen
Teilnehmer: 192 Athleten
Datum: 16. August25. August
Austragungsort: Singapur Seng Kang Hockey Stadium
Wettkampfort: Singapur
Entscheidungen: 2
Nanjing 2014
Olympische Jugend-Sommerspiele 2010
(Medaillenspiegel Hockey)
Platz Mannschaft Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
01 Australien Australien 1 1
0 Niederlande Niederlande 1 1
03 Argentinien Argentinien 1 1
0 Pakistan Pakistan 1 1
05 Belgien Belgien 1 1
0 Neuseeland Neuseeland 1 1

Bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2010 wurden zwei Wettbewerbe im Hockey ausgetragen. Die Wettkämpfe fanden vom 16. bis 25. August im Seng Kang Hockey Stadium statt.

MedaillenBearbeiten

JungenBearbeiten

Platz Land Athleten
1 Australien  AUS Rory Middleton, Luke Noblett, Flynn Ogilvie, Jay Randhawa, Byron Walton, Jordan Willott, Oscar Wookey, Dylan Wotherspoon, Daniel Beale, Robert Bell, Andrew Butturini, Ryan Edge, Jake Farrell, Casey Hammond, Jeremy Hayward, Daniel Mathiesen
2 Pakistan  PAK Mazhar Abbas, Muhammad Rizwan, Muhammad Adnan, Syed Kashif Shah, Muhammad Sultan Amir, Adnan Shakoor, Muhammad Amir Ashiq, Ali Shan, Muhammad Usman Aslam, Muhammad Sohaib, Ali Hassan Faraz, Muhammad Suleman, Muhammad Irfan, Muhammad Umair, Muhammad Arslan Qadir, Ahmed Zubair
3 Belgien  BEL Arnaud Flamand, Alexander Hendrickx, Dimitri Cuvelier, Bjorn Delmoitie, Arthur Van Doren, Nicolas De Kerpel, Matthias Dubois, Mathew Cobbaert, Antoine Legrain, Quentin Bigare, Louis Rombouts, Gaetan Perez, Dorian Thiery, Benjamin van Dam, Thomas Vander Gracht, Arno Devreker

MädchenBearbeiten

Platz Land Athleten
1 Niederlande  NED Roos Broek, Lisanne de Lange, Lara Dell'Anna, Liselotte van Mens, Frederique Derkx, Elsie Nix, Saskia van Duivenboden, Floor Ouwerling, Jet de Graeff, Floortje Plokker, Juliette van Hattum, Macey de Ruiter, Mathilde Hotting, Lisa Scheerlinck, Marloes Keetels, Lieke van Wijk
2 Argentinien  ARG Agustina Albertarrio, Julia Castignioli, Agustina Alvarez, Jimena Cedres, Maria Baldoni, Carla de Iure, Antonieta Bianchi, Rocio Emme, Rocio Broccoli, Sol Fernandez, Antonella Brondello, Eugenia Garrafo, Camila Bustos, Florencia Habif, Victoria Cabut, Agustina Mama
3 Neuseeland  NZL Georgia Barnett, Elizabeth Rose Keddell, Amy Barry, Sarah Matthews, Jamie Bolton, Rachel McCann, Jessica Chisholm, Kate McCaw, Michaela Curtis, Elley Miller, Samara Dalziel, Danielle Sutherland, Rhiannon Dennison, Lydia Velzian, Erin Goad, Kayla Wilson

Turnier der JungenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

     Team für Finale qualifiziert
     Team spielt um Platz 3
     Team spielt um Platz 5
Rang Land S G U V Tore Diff. Punkte
1 Australien  Australien 5 5 0 0 36:6 +30 15
2 Pakistan  Pakistan 5 4 0 1 30:12 +18 12
3 Belgien  Belgien 5 3 0 2 27:13 +14 9
4 Ghana  Ghana 5 2 0 3 12:24 −12 6
5 Chile  Chile 5 1 0 4 6:38 −32 3
6 Singapur  Singapur 5 0 0 5 5:23 −18 0
Spiel 1, 17. August 2010, 16:00 Uhr
Pakistan Ghana 6:3 (3:2)
Spiel 2, 17. August 2010, 18:00 Uhr
Belgien Chile 9:0 (4:0)
Spiel 3, 17. August 2010, 20:30 Uhr
Singapur Australien 1:8 (0:5)
Spiel 4, 18. August 2010, 16:30 Uhr
Pakistan Chile 15:1 (5:0)
Spiel 5, 18. August 2010, 18:30 Uhr
Australien Ghana 8:0 (5:0)
Spiel 6, 18. August 2010, 20:30 Uhr
Singapur Belgien 1:7 (0:3)
Spiel 7, 20. August 2010, 16:00 Uhr
Australien Belgien 6:3 (2:2)
Spiel 8, 20. August 2010, 18:30 Uhr
Chile Ghana 3:4 (1:4)
Spiel 9, 20. August 2010, 20:30 Uhr
Singapur Pakistan 1:4 (1:1)
Spiel 10, 21. August 2010, 16:30 Uhr
Ghana Belgien 3:6 (1:2)
Spiel 11, 21. August 2010, 18:30 Uhr
Pakistan Australien 2:5 (1:2)
Spiel 12, 21. August 2010, 20:30 Uhr
Singapur Chile 1:2 (0:2)
Spiel 13, 23. August 2010, 16:00 Uhr
Australien Chile 9:0 (4:0)
Spiel 14, 23. August 2010, 18:00 Uhr
Belgien Pakistan 2:3 (1:1)
Spiel 15, 23. August 2010, 20:00 Uhr
Ghana Singapur 2:1 (1:0)

FinalrundeBearbeiten

Spiel um Platz 5Bearbeiten

Spiel 16, 25. August 2010, 15:00 Uhr
Chile Singapur 1:6 (1:1)

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Spiel 17, 25. August 2010, 17:30 Uhr
Belgien Ghana 4:1 (2:1)

FinaleBearbeiten

Spiel 18, 25. August 2010, 20:00 Uhr
Australien Pakistan 2:1 (0:1)

EndergebnisBearbeiten

Platz Land
1 Australien  Australien
2 Pakistan  Pakistan
3 Belgien  Belgien
4 Ghana  Ghana
5 Singapur  Singapur
6 Chile  Chile

Turnier der MädchenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

     Team für Finale qualifiziert
     Team spielt um Platz 3
     Team spielt um Platz 5
Rang Land S G U V Tore Diff. Punkte
1 Argentinien  Argentinien 5 4 1 0 17:3 +14 13
2 Niederlande  Niederlande 5 3 2 0 21:5 +16 11
3 Neuseeland  Neuseeland 5 3 0 2 10:6 +4 9
4 Korea Sud  Südkorea 5 2 1 2 11:12 −1 7
5 Irland  Irland 5 1 0 4 6:12 −6 3
6 Sudafrika  Südafrika 5 0 0 5 1:28 −27 0
Spiel 1, 16. August 2010, 16:00 Uhr
Niederlande Irland 3:1 (1:0)
Spiel 2, 16. August 2010, 18:30 Uhr
Argentinien Südafrika 7:0 (4:0)
Spiel 3, 16. August 2010, 20:30 Uhr
Neuseeland Südkorea 3:2 (0:1)
Spiel 4, 17. August 2010, 16:30 Uhr
Niederlande Südafrika 13:0 (6:0)
Spiel 5, 17. August 2010, 19:30 Uhr
Irland Neuseeland 2:3 (1:1)
Spiel 6, 17. August 2010, 21:15 Uhr
Südkorea Argentinien 1:4 (0:2)
Spiel 7, 19. August 2010, 16:00 Uhr
Südkorea Südafrika 3:1 (3:0)
Spiel 8, 19. August 2010, 18:00 Uhr
Irland Argentinien 0:3 (0:1)
Spiel 9, 19. August 2010, 20:00 Uhr
Niederlande Neuseeland 1:0 (0:0)
Spiel 10, 20. August 2010, 16:30 Uhr
Südkorea Irland 3:2 (1:2)
Spiel 11, 20. August 2010, 18:00 Uhr
Südafrika Neuseeland 0:4 (0:3)
Spiel 12, 20. August 2010, 20:00 Uhr
Argentinien Niederlande 2:2 (1:0)
Spiel 13, 22. August 2010, 16:00 Uhr
Neuseeland Argentinien 0:1 (0:0)
Spiel 14, 22. August 2010, 18:00 Uhr
Niederlande Südkorea 2:2 (0:0)
Spiel 15, 22. August 2010, 20:00 Uhr
Südafrika Irland 0:1 (0:1)

FinalrundeBearbeiten

Spiel um Platz 5Bearbeiten

Spiel 16, 24. August 2010, 15:00 Uhr
Irland Südafrika 3:1 (2:1)

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Spiel 17, 24. August 2010, 17:30 Uhr
Neuseeland Südkorea 5:4 n. V. (4:4, 3:1)

FinaleBearbeiten

Spiel 18, 24. August 2010, 20:00 Uhr
Argentinien Niederlande 1:2 n. V. (1:1, 1:0)

EndergebnisBearbeiten

Platz Land
1 Niederlande  Niederlande
2 Argentinien  Argentinien
3 Neuseeland  Neuseeland
4 Korea Sud  Südkorea
5 Irland  Irland
6 Sudafrika  Südafrika

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten