Hauptmenü öffnen
Nanjing Youth Olympics 2014.svg
Field hockey pictogram.svg

Bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2014 in der chinesischen Metropole Nanjing wurden zwei Wettbewerbe im Hockey ausgetragen.

Die Spiele fanden vom 17. bis zum 27. August im Youth Olympic Sports Park statt.
Gespielt wurde die Variante Hockey5 mit halbhohen Banden auf einem Hockeyfeld halber Größe.[1][2]

JungenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

     Team für Viertelfinale qualifiziert

Gruppe ABearbeiten

Rang Land S G U V Tore Diff. Punkte
1 Spanien  Spanien 4 4 0 0 28:10 +18 12
2 Australien  Australien 4 2 0 2 21:17 +04 6
3 Kanada  Kanada 4 2 0 2 14:13 +01 6
4 Sudafrika  Südafrika 4 2 0 2 11:19 -08 6
5 Bangladesch  Bangladesch 4 0 0 4 07:22 −15 0
Australien  AUS Bangladesch  BAN Kanada  CAN Spanien  ESP Sudafrika  RSA
Australien  Australien 5:2 5:2 6:7 5:6
Bangladesch  Bangladesch 2:5 1:4 1:9 3:4
Kanada  Kanada 2:5 4:1 3:6 5:1
Spanien  Spanien 7:6 9:1 6:3 6:0
Sudafrika  Südafrika 6:5 4:3 1:5 0:6

Gruppe BBearbeiten

Rang Land S G U V Tore Diff. Punkte
1 Neuseeland  Neuseeland 4 3 1 0 28:12 +16 10
2 Pakistan  Pakistan 4 3 1 0 27:12 +15 10
3 Mexiko  Mexiko 4 1 0 3 11:20 -09 3
4 Sambia  Sambia 4 1 0 3 14:24 −10 3
5 Deutschland  Deutschland 4 1 0 3 10:22 −12 3
Deutschland  GER Mexiko  MEX Neuseeland  NZL Pakistan  PAK Sambia  ZAM
Deutschland  Deutschland 4:2 3:6 2:6 1:8
Mexiko  Mexiko 2:4 1:8 2:6 6:2
Neuseeland  Neuseeland 6:3 8:1 6:6 8:2
Pakistan  Pakistan 6:2 6:2 6:6 9:2
Sambia  Sambia 8:1 2:6 2:8 2:9

FinalrundeBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 Spanien  Spanien  10
 Sambia  Sambia  1  
 Spanien  Spanien  9
     Kanada  Kanada  10  
 Pakistan  Pakistan  9
 Kanada  Kanada  10  
 Kanada  Kanada  5
   
   Australien  Australien  6
 Australien  Australien  8
 Mexiko  Mexiko  1  
 Australien  Australien  4 Third place
     Sudafrika  Südafrika  3  
 Neuseeland  Neuseeland  0
 Spanien  Spanien  7
 Sudafrika  Südafrika  3  
 Sudafrika  Südafrika  4
 

EndstandBearbeiten

Die Vorrunde wurde vom 17. bis 21. August ausgetragen.[3]
Die Finalrunde wurde vom 23. bis 27. August ausgetragen.[4]

Deutschland  Jonas Grill, Luca Großmann, Anton Körber, Lucas Lampe, Jan Mertens, Jannick Rowedder, Felix Schneider, Philip Strzys und Simon Wenzel erreichten Platz 9.

MädchenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

     Team für Viertelfinale qualifiziert

Gruppe ABearbeiten

Rang Land S G U V Tore Diff. Punkte
1 Niederlande  Niederlande 4 4 0 0 46:01 +{45 12
2 Japan  Japan 4 2 1 1 42:16 +26 7
3 Argentinien  Argentinien 4 2 1 1 34:09 +25 7
4 Sudafrika  Südafrika 4 1 0 3 08:34 −26 3
5 Fidschi  Fidschi 4 0 0 4 03:73 −70 0
Argentinien  ARG Fidschi  FIJ Japan  JPN Niederlande  NED Sudafrika  RSA
Argentinien  Argentinien 22:0 3:3 0:6 9:0
Fidschi  Fidschi 0:22 1:26 0:17 2:8
Japan  Japan 3:3 26:1 1:12 12:0
Niederlande  Niederlande 6:0 17:0 12:1 11:0
Sudafrika  Südafrika 0:9 8:2 0:12 0:11

Gruppe BBearbeiten

Rang Land S G U V Tore Diff. Punkte
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China 4 4 0 0 29:03 +26 12
2 Uruguay  Uruguay 4 3 0 1 19:08 +11 9
3 Neuseeland  Neuseeland 4 2 0 2 20:20 ±00 6
4 Deutschland  Deutschland 4 1 0 3 08:23 −15 3
5 Sambia  Sambia 4 0 0 4 08:30 −22 0
China Volksrepublik  CHN Deutschland  GER Neuseeland  NZL Uruguay  URU Sambia  ZAM
China Volksrepublik  Volksrepublik China 11:0 8:3 2:0 8:0
Deutschland  Deutschland 0:11 1:4 2:6 5:2
Neuseeland  Neuseeland 3:8 4:1 3:6 10:5
Uruguay  Uruguay 0:2 6:2 6:3 7:1
Sambia  Sambia 0:8 2:5 5:10 1:7

FinalrundeBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 Niederlande  Niederlande  8
 Deutschland  Deutschland  1  
 Niederlande  Niederlande  4
     Argentinien  Argentinien  2  
 Uruguay  Uruguay  0
 Argentinien  Argentinien  9  
 Niederlande  Niederlande  7
   
   China Volksrepublik  Volksrepublik China  8
 Japan  Japan  7
 Neuseeland  Neuseeland  1  
 Japan  Japan  3 Third place
     China Volksrepublik  Volksrepublik China  4  
 China Volksrepublik  Volksrepublik China  7
 Argentinien  Argentinien  5
 Sudafrika  Südafrika  1  
 Japan  Japan  2
 

EndstandBearbeiten

Die Vorrunde wurde vom 17. bis 23. August ausgetragen.[5]
Die Finalrunde wurde vom 23. bis 26. August ausgetragen.[6]

Deutschland  Kyra Angerer, Alena Baumgarten, Lara Bittel, Henrike Duthweiler, Luisa Hohenhovel, Anna Jeltsch, Jana Pacyna, Thea Scheidl und Rieke Schulte erreichten Platz 7.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hockey auf www.nanjing2014.org. Abgerufen am 19. September 2014.
  2. 2. Olympische Jugendspiele 2014 auf www.HockeyPlatz.de. Abgerufen am 19. September 2014.
  3. Pool Matches Men. (pdf) (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 14. September 2014; abgerufen am 14. September 2014 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/result.nanjing2014.org
  4. Classification Matches Men. (pdf) (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 14. September 2014; abgerufen am 14. September 2014 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/result.nanjing2014.org
  5. Pool Matches Women. (pdf) (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 14. September 2014; abgerufen am 14. September 2014 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/result.nanjing2014.org
  6. Classification Matches Women. (pdf) (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 14. September 2014; abgerufen am 14. September 2014 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/result.nanjing2014.org