Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Russland)

Liste der Teilnehmer aus Russland
Olympische Spiele Atlanta 1996.svg
Olympische Ringe

RUS

RUS
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
26 20 16

Russland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta, USA mit einer Delegation von 389 Sportlern (232 Männer und 157 Frauen) teil.

Inhaltsverzeichnis

MedaillengewinnerBearbeiten

Mit 26 gewonnenen Gold-, 21 Silber- und 16 Bronzemedaillen belegte das russische Team nach dem US-amerikanischen und vor dem deutschen Team Platz 2 im Medaillenspiegel.

  GoldBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Oleg Saitow Boxen Weltergewicht
İlqar Məmmədov, Wladislaw Pawlowitsch und Dmitri Schewtschenko Fechten Florett, Mannschaft
Alexander Beketow Fechten Degen, Einzel
Stanislaw Posdnjakow Fechten Säbel, Einzel
Grigori Kirijenko, Stanislaw Posdnjakow und Sergei Scharikow Fechten Säbel, Mannschaft
Alexei Petrow Gewichtheben Mittelschwergewicht
Andrei Tschemerkin Gewichtheben Superschwergewicht
Swetlana Masterkowa Leichtathletik Frauen, 800 Meter
Frauen, 1500 Meter
Jelena Nikolajewa Leichtathletik Frauen, 10 Kilometer Gehen
Sulfija Sabirowa Radsport Frauen, Einzelzeitfahren
Wadim Bogijew Ringen Leichtgewicht, Freistil
Buwaisar Saitijew Ringen Weltergewicht, Freistil
Chadschimurad Magomedow Ringen Mittelgewicht, Freistil
Alexander Karelin Ringen Superschwergewicht, griechisch-römisch
Boris Kokorew Schießen Freie Pistole
Artjom Chadschibekow Schießen Luftgewehr
Olga Klotschnewa Schießen Frauen, Luftpistole
Alexander Popow Schwimmen 50 Meter Freistil
100 Meter Freistil
Denis Pankratow Schwimmen 100 Meter Schmetterling
200 Meter Schmetterling
Nikolai Krjukow, Alexei Nemow, Jewgeni Podgorni, Dmitri Trusch, Sergei Charkow, Dmitri Wassilenko und Alexei Woropajew Turnen Mannschaftsmehrkampf
Alexei Nemow Turnen Pferdsprung
Swetlana Chorkina Turnen Frauen, Stufenbarren
Dmitri Sautin Wasserspringen Turmspringen

  SilberBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Alexander Beketow, Pawel Kolobkow und Waleri Sacharewitsch Fechten Degen, Mannschaft
Sergei Scharikow Fechten Säbel, Einzel
Sergei Syrzow Gewichtheben II. Schwergewicht
Ilja Markow Leichtathletik 20 Kilometer Gehen
Michail Schtschennikow Leichtathletik 50 Kilometer Gehen
Igor Trandenkow Leichtathletik Stabhochsprung
Walentina Jegorowa Leichtathletik Frauen, Marathon
Inna Lassowskaja Leichtathletik Frauen, Dreisprung
Natalja Sadowa Leichtathletik Frauen, Diskuswurf
Eduard Senowka Moderner Fünfkampf Einzel
Eduard Grizun, Nikolai Kusnezow, Alexei Markow und Anton Schantyr Radsport 4000 Meter Mannschaftsverfolgung
Jana Batyrschina Rhythmische Sportgymnastik Einzel
Macharbek Chadarzew Ringen Halbschwergewicht, Freistil
Marina Logwinenko Schießen Frauen, Luftpistole
Roman Jegorow, Alexandr Popow, Wladimir Predkin und Wladimir Pyschnenko Schwimmen 4 × 100 Meter Freistil
Wladimir Selkow, Stanislaw Lopuchow, Denis Pankratow und Alexandr Popow Schwimmen 4 × 100 Meter Lagen
Dmitri Schabanow, Georgi Schaiduko und Igor Skalin Segeln Soling
Alexei Nemow Turnen Einzelmehrkampf
Swetlana Chorkina, Jelena Dolgopolowa, Rosalija Galijewa, Jelena Groschewa, Dina Kotschetkowa, Jewgenija Kusnezowa und Oxana Ljapina Turnen Frauen, Mannschaftsmehrkampf
Irina Laschko Wasserspringen Frauen, Kunstspringen

  BronzeBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Albert Pakejew Boxen Fliegengewicht
Raimkul Malachbekow Boxen Bantamgewicht
Alexei Lesin Boxen Superschwergewicht
Karina Asnawurjan, Julija Garajewa und Marija Masina Fechten Frauen, Degen, Mannschaft
Oleg Gorobi, Sergei Werlin, Georgi Zybulnikow und Anatoli Tischtschenko Kanu Vierer-Kajak, 1000 Meter
Irina Chudoroschkina Leichtathletik Frauen, Kugelstoßen
Jewgenija Botschkarjowa, Irina Dsjuba, Julija Iwanowa, Angelina Juschkowa, Jelena Kriwotschei und Olga Schtyrenko Rhythmische Sportgymnastik Mannschaft
Safar Gulijew Ringen Papiergewicht, griechisch-römisch
Alexander Tretjakow Ringen Leichtgewicht, griechisch-römisch
Pawel Melnikow, Andrei Gluchow, Anton Tschermaschenzew, Alexander Lukjanow, Nikolai Aksjonow, Dmitri Rosinkewitsch, Sergei Matwejew, Roman Montschenko und Wladimir Wolodenkow Rudern Achter
Marina Logwinenko Schießen Frauen, Sportpistole
Andrei Kornejew Schwimmen 200 Meter Brust
Wladislaw Kulikow Schwimmen 100 Meter Schmetterling
Alexei Nemow Turnen Bodenturnen
Reck
Seitpferd

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

  • Marina Jakuschewa
    Mixed, Doppel: 17. Platz
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: 17. Platz

  BasketballBearbeiten

  • Frauenteam
    5. Platz

  BogenschießenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

 
Russische Olympia-Briefmarke von 1996

  FechtenBearbeiten

  • Olga Welitschko
    Frauen, Florett, Einzel: 16. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: 6. Platz
  • Swetlana Boiko
    Frauen, Florett, Einzel: 18. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: 6. Platz
  • Marija Masina
    Frauen, Degen, Einzel: 19. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: Bronze  
  • Julija Garajewa
    Frauen, Degen, Einzel: 29. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: Bronze  

  GewichthebenBearbeiten

  HandballBearbeiten

  • Herrenteam
    5. Platz

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Sergei Werlin
    Einer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1000 Meter: Bronze  
  • Oleg Gorobi
    Zweier-Kajak, 500 Meter: 4. Platz
    Vierer-Kajak, 1000 Meter: Bronze  
  • Natalja Guli
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: 8. Platz
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 7. Platz
  • Larissa Kossorukowa
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 7. Platz
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: 8. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  • Irina Priwalowa
    Frauen, 100 Meter: Halbfinale
    Frauen, 200 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: 4. Platz
  • Olga Kotljarowa
    Frauen, 400 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 400 Meter: 5. Platz

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Jewgeni Bersin
    Straßenrennen, Einzel: 103. Platz
    Einzelzeitfahren: 15. Platz
  • Alexei Markow
    4000 Meter Einzelverfolgung: 4. Platz
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: Silber  
  • Sulfija Sabirowa
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: 6. Platz
    Frauen, Einzelzeitfahren: Gold  

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

  RingenBearbeiten

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Artjom Chadschibekow
    Luftgewehr: Gold  
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 13. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 20. Platz
  • Anna Maluchina
    Frauen, Luftgewehr: 20. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 26. Platz

  SchwimmenBearbeiten

 
Russische Olympia-Briefmarke von 1996
  • Alexander Popow
    50 Meter Freistil: Gold  
    100 Meter Freistil: Gold  
    4 × 100 Meter Freistil: Silber  
    4 × 100 Meter Lagen: Silber  
  • Wladimir Predkin
    50 Meter Freistil: 20. Platz
    100 Meter Freistil: 24. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: Silber  
  • Alexei Akatjew
    400 Meter Freistil: 14. Platz
    1500 Meter Freistil: 8. Platz
  • Wladimir Selkow
    100 Meter Rücken: 17. Platz
    200 Meter Rücken: 17. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Silber  
  • Denis Pankratow
    100 Meter Schmetterling: Gold  
    200 Meter Schmetterling: Gold  
    4 × 100 Meter Lagen: Silber  
  • Nataliya Meshcheryakova
    Frauen, 50 Meter Freistil: 8. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 13. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 8. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz
  • Nadezhda Chemezova
    Frauen, 400 Meter Freistil: 23. Platz
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 12. Platz
  • Yelena Nazemnova
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 8. Platz
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 12. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 10. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz
  • Nina Schiwanewskaja
    Frauen, 100 Meter Rücken: 9. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 8. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz
  • Yelena Makarova
    Frauen, 200 Meter Brust: 22. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz
  • Svetlana Pozdeyeva
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 16. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz

  SegelnBearbeiten

  SynchronschwimmenBearbeiten

  • Frauenteam
    4. Platz

  TennisBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  • Irina Palina
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: 5. Platz

  TurnenBearbeiten

  • Alexei Nemow
    Einzelmehrkampf: Silber  
    Mannschaftsmehrkampf: Gold  
    Barren: 4. Platz
    Boden: Bronze  
    Pferdsprung: Gold  
    Reck: Bronze  
    Ringe: 14. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: Bronze  
  • Alexei Nikolajewitsch Woropajew
    Einzelmehrkampf: 24. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Gold  
    Barren: 24. Platz in der Qualifikation
    Boden: 12. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 6. Platz
    Reck: 6. Platz
    Ringe: 9. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 39. Platz in der Qualifikation
  • Jewgeni Anatoljewitsch Podgorni
    Einzelmehrkampf: 66. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Gold  
    Barren: 103. Platz in der Qualifikation
    Boden: 6. Platz
    Pferdsprung: 17. Platz in der Qualifikation
    Reck: 31. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 43. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 57. Platz in der Qualifikation
  • Dmitri Wassilenko
    Einzelmehrkampf: 78. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Gold  
    Barren: 27. Platz in der Qualifikation
    Boden: 7. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 10. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 29. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 33. Platz in der Qualifikation
  • Sergei Wladimirowitsch Charkow
    Einzelmehrkampf: 87. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Gold  
    Barren: 8. Platz
    Boden: 94. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 10. Platz in der Qualifikation
    Reck: 14. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 12. Platz in der Qualifikation
  • Nikolai Wjatscheslawowitsch Krjukow
    Einzelmehrkampf: 88. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Gold  
    Barren: 8. Platz in der Qualifikation
    Boden: 96. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 17. Platz in der Qualifikation
    Reck: 22. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 13. Platz in der Qualifikation
  • Dmitri Wladimirowisch Trusch
    Einzelmehrkampf: 91. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Gold  
    Barren: 95. Platz in der Qualifikation
    Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Reck: 31. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 25. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 39. Platz in der Qualifikation
  • Dina Anatoljewna Kotschetkowa
    Frauen, Einzelmehrkampf: 6. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Silber  
    Frauen, Boden: 5. Platz
    Frauen, Pferdsprung: 13. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 4. Platz
    Frauen, Stufenbarren: 5. Platz
  • Rosalija Ilfowna Galijewa
    Frauen, Einzelmehrkampf: 7. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Silber  
    Frauen, Boden: 29. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 4. Platz
    Frauen, Schwebebalken: 7. Platz
    Frauen, Stufenbarren: 12. Platz in der Qualifikation
  • Swetlana Wassiljewna Chorkina
    Frauen, Einzelmehrkampf: 15. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Silber  
    Frauen, Boden: 23. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 16. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 6. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: Gold  
  • Jelena Wladimirowna Dolgopolowa
    Frauen, Einzelmehrkampf: 82. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Silber  
    Frauen, Boden: 14. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 14. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 54. Platz in der Qualifikation
  • Jewgenija Petrowna Kusnezowa
    Frauen, Einzelmehrkampf: 90. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Silber  
    Frauen, Pferdsprung: 93. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 14. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 18. Platz in der Qualifikation
  • Oksana Wassiljewna Ljapina
    Frauen, Einzelmehrkampf: 92. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Silber  
    Frauen, Boden: 21. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 95. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 34. Platz in der Qualifikation
  • Jelena Nikolajewna Groschewa
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Silber  
    Frauen, Boden: 8. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 7. Platz
    Frauen, Schwebebalken: 21. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 47. Platz in der Qualifikation

  VolleyballBearbeiten

  • Herrenteam
    4. Platz
  • Frauenteam
    4. Platz

  WasserballBearbeiten

  • Herrenteam
    5. Platz

  WasserspringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten